amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo L1310 / L7310

Erfahrungsberichte

L1310G

Hallo zusammen,
ich habe mir auch vor ca 2 Wochen das L1310 G im T-Punkt gekauft, weil ich es von einigen Leuten vom Fach empfohlen bekommen habe mit den Bemerkungen: "Siemens macht im Moment die besten Notebooks in dieser Preisklasse", "Man bekommt bei Siemens am meisten für´s Geld", etc...

1) Was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, ist Siemens wohl im Moment (gerade gegenüber IBM oder HP (die ich gerne gehabt hätte)) kaum zu übertreffen.
2) Überzeugendes Argument und letztendlich der Auschlag für mich zum Kauf war aber die pick-up und deliver-Garantie bei diesem Notebook!!!
3) Das Glare-Display ist auf den ersten Eindruck unglaublich klar und überzeugend, bei genauerem Hischauen sieht man aber gerade in den Ecken dunkle Abstufungen (da, man aber sowieso nicht mit der Nase auf dem Display hängt ist dies zu vernachlässigen).
4) Jetzt habe ich aber seit zwei Tagen Probleme mit dem Modem von Motorola. Zuesrt einmal stellt es sich nach einiger Zeit automatisch aus und dann war es nach einem Windows-Update auf einmal gar nicht mehr zu gebrauchen. Zum Glück war der Treiber auf der mitgelieferten CD neuer als der installierte (was mich schon wein wenig verwundert hat) und so funktionert nach Installation des neuen Treibers (6.10.6.0) jetzt auch wieder das Modem, allerdings immer noch mit dem Abschalten aus unerklärlichen Gründen.
4) der Akku könnte ca 2 1/2 Stunden halten.
5) Weiterhin ist die vorinstallierte Windows nur die XP-HOME-Edition. Da ich das Notebook gerne noch mit einem anderen (ohne Administratorrechte) Benutzer gebrauchen möchte, habe ich leichte Probleme mit dem Verteilen von Rechten auf Programmzugriffe etc. Mir der XP-Prof-Edition kann man da wesentlich leichter Rechte verteilen, da habe ich aber schon ein tool gefunden: XP File Security Extension, http://www.fajo.de

Ergo: Wenn man nicht auf das Modem angewiesen ist (denn WLAN ist ja schliesslich auch eingebaut), ein echt gutes Notebook mit guten Komponenten zu einem sehr guten Preis/Leistungs-Verhältnis

Viel Spass damit
S.
von smiling-stefano
am 21.12.2005 20:44
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: L1310G
Antworten: 1
Zugriffe: 1872

Fujitsu-Siemens Amilo L1310 (g) best upgrade manual

Hi all,

I was a little bit frustrated about my rather slow laptop, an Amilo L1310g. After this upgrade I was so satisfied. It works perfectly! It's fast, reliable, silent and the battery life did not decrease significantly. That's why I would like to share my experiences in upgrading the Amilo L1310g the good way.

First the setup before upgrading:

Intel Celeron M 370 (1.5 Ghz)
512 mb PC2100 (2x 256 mb)
Seagate Momentus 4200.2 80gb

The first step in upgrading was the memory. I wanted 1 gb. In my country, the Netherlands, in my opinion the prices for these memory upgrades were too high compared to the value of my laptop. After a long search I took the risk of buying OEM (Samsung/Hynix) memory from Ebay. I bought from the shop 'fastflashstore' which has a very good reputation. Because the price was so low, I decided to upgrade to 2 gb (2x 1gb) directly. At that time, 4 months ago, the price for 2 gb was around $50 incl. shipping! Make sure you buy PC2700 memory since this is the fastest the motherboard can handle. PC3200 will work as well but I've read some stories that it could cause instability.

After the succeeded memory upgrade there was the CPU. Now I have to admit the Celeron M isn't that bad. In fact, the only difference between the Celeron M and the Pentium M is the L2 cache which is 1mb for the Celeron M and 2mb for the Pentium M. But I had the chance to buy a very cheap Pentium M 725 1.6 Ghz cpu from a dutch website so I took the chance to see the difference in performance (and if it would work at all). I can tell you, it worked perfectly. The performance boost was more or less the same as the memory upgrade, I think both give an average 15-20% performance upgrade. Another advantage of the Pentium M is the ability to underclock it to 600 mhz when working with programs that require less. That'll reduce energy consumption and the annoyance of a rotating fan.

This was not enough for me so I went back to ebay to look for a faster CPU. The CPUs that will work are the M 725 (1.6), 735 (1.7), 745 (1.8 ), 755 (2.0), 765 (2.1) mPGA. Looking at the prices I realised that a M 765, the fastest CPU available for the L1310g, is not worth the money. These trade for around $120 on ebay. Even the M 755 was too expensive in my opinion, around $80, so I had decided to go for the reasonably priced M 745. I've paid something like $45 incl. shipping charges to the Netherlands. And I can tell you, the CPU works just perfect. Compared to the M 725 it gives me another 10% increase in performance.

After these upgrades I was quite satisfied. But one thing was still annoying me, the slow harddisk. I thought that the upgrade from 4200 rpm to 5400 rpm would'n be worth the difference so I started looking at 2.5" ATA 7200 rpm drives with at least 100 gb capacity. I can tell you, they are rare. There are still some available but the price is often high. So I started an investigation on the internet and found this: http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=264209
This harddisk would beat any other 5200 rpm 2.5" ATA harddisk and even the 7200 rpm disks for such a low price! So I checked the prices on the web, drove to a cheap store and bought this fantastic 160gb harddrive for my laptop for only 50 euro! My HDtune results increased from max 24 mb/s to 65 mb/s! That's what I call an upgrade!

This last upgrade really completed my laptop. It's twice as fast is it was before the upgrades. The total price? A little bit more than a hundred euro's. I don't think you can buy another laptop for that ;)

So to summarize:

CPU
Intel Celeron M 370 -> Intel Pentium M 745 (1.8 Ghz) $45 = 30 eur

Memory
512 MB PC2100 (2x 256 mb) -> 2 gb PC2700 (2x 1gb) $55 = 35 eur

Harddisk
Seagate Momentus 4200.2 4200 rpm 80GB -> Samsung HM160HC 5200 RPM 160GB $70 = 50 eur?

Thank you for reading and good luck upgrading!

Lucas

ps: If you have any additions you would like to add in this upgrade manual, feel free to post them. And sorry for my English if you think it's bad, it's not my native language ;)
von luc831
am 21.02.2009 10:17
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Fujitsu-Siemens Amilo L1310 (g) best upgrade manual
Antworten: 1
Zugriffe: 6625

L1310G - Aufrüstung CPU 2GHz, RAM 2GB, HDD 160GB

Hallo Amilo Gemeinde, wollte mal von meiner erfolgreichen Aufrüstung an einem L1310G berichten:
Habe das besagte Gerät geschenkt bekommen, war aber etwas lahm.
RAM: orig. 512MB auf 2000MB (PC2700 - 333MHz);
CPU: orig. 1,6GHz Celeron auf 2.0GHz Pentium (755, 2MB Cache) Dothan-Kern (eBay € 31,- incl. Versand aus USA);
HDD: orig. 80GB 4200U/min. auf 160GB 5400U/min;
Win 7 Ultimate;
Alles funktioniert, auch die Quick-Tasten incl. WLAN.
Fazit: Ist nun ein flottes, mit heutigen Standard vergleichbares, Gerät - super!!
von eska_2609
am 09.02.2011 17:23
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: L1310G - Aufrüstung CPU 2GHz, RAM 2GB, HDD 160GB
Antworten: 0
Zugriffe: 1470

Einkäufe

Amilo M 1425 VS. Amilo L1310 G Widescreen

Hallo Zusammen!

Ich habe ein paar Fragen an Euch bezüglich der obigen Modelle. Ich stehe kurz davor mir einen Laptop aus der Reihe Amilo zu kaufen. In erster Linie benötige ich das Gerät für Office-Anwendungen. Gelegentlich möchte ich aber auf jeden Fall auch mal ein Filmchen schauen, im Internet surfen etc. Ich würde so bis 900 € ausgeben! Ein Zocker bin ich eigentlich nicht, kann aber mal vorkommen (deswegen die obigen Modelle). Könnt Ihr mir als Einsteiger zur amilo-serie raten? Sollte ich einen Laptop einer anderen Firma kaufen? Wäre super, wenn Ihr mir ein parr Tipps geben könntet, ist nämlich dringend. Gruß und Danke Jörg :?:
von Rockfips
am 18.10.2005 12:13
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M 1425 VS. Amilo L1310 G Widescreen
Antworten: 2
Zugriffe: 1416

Amilo L 1310 G Widescreen

Hallo Zusammen!

Ich schwanke zwischen folgenden Geräten:

http://www.notebooksbilliger.de/product ... creen_gl...

oder
http://www.notebooksbilliger.de/product ... /asus_a6...

oder Das Amilo M 1425

oder http://www.notebooksbilliger.de/product ... ok_r22eg14

Ich beötige das Notebook in erster Linie für Office-Anwendungen! Gelegentlich will ich mal ein Filmchen gucken. Ich bin echt ein absolute Neuling. Wäre super, wenn Ihr mir ein paar Tipps in Hinsicht auf Akku-Laufzeit, Ausstattung etc. geben könntet. In dem BenQ-Modell befindet sich ein AMD Sempron 3000+-Prozessor. Ist der verghelcihbar mit einem Centrino? Kann generell jemand was über BenQ-produkte sagen? Ihr seht Fragen über Fragen. Bitte bitte antwortet. Danke Jörg :roll:
von Rockfips
am 18.10.2005 20:43
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo L 1310 G Widescreen
Antworten: 3
Zugriffe: 2811

Amilo A1645G oder Amilo L1310G

Guten Tag
Ich kann beide Notebooks zum gleichen Preis kaufen:

A1645G mit Sempron 3300+
L1310G mit Celeron 1.6GHz

Welches ist besser?
Besonders wichtig ist mir ein leises Notebook. ich habe jetzt so ne Heizdüse mit nem alten Celeron (850MHz) die macht Krach wie ein Fön. Hier hatte schon jemand geschrieben, das das 1645G immer den Lüfter an hat. Ist das 1310 leiser?
Gruß
von robot
am 26.10.2005 09:21
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo A1645G oder Amilo L1310G
Antworten: 1
Zugriffe: 1698

Amilo L1310G bie T-com für 799,- Eur

Hi Forum.

Ich bin komplett neu hier. Der Grund: Ich will mir demnächst ein günstiges Einsteiger-Notebook zum DVD-gucken, surfen, Officeanwendungen und einfache Bildverarbeitung kaufen.

Hab mich schon mit ganz ganz vielen Freunden und Fachleuten unterhalten und mich relativ umfangreich informiert.

Bei der Suche bin ich auf das FSC Amilo L1310G gestoßen. Gabs bei geizhals.at ab 839,99 Eur. Das fand ich schon echt gut!

Jetzt liegt heute auf meiner Treppe ein Prospekt vom T-Punkt, wo es genau dieses Notebook für 799,- Eur (mit DSL-Flat sogar nur 699,- Eur) gibt.

Hab mich dann gleich mal an meinen aktuellen Pentium II Desktop-PC mit 300 MHz und 32 MB Arbeitsspeicher (welcher der Grund für meine Kaufentscheidung ist :) ) gesetzt und hier im Forum nach Beiträgen zum 1310 gesucht.
Hab mir die auch (fast) alle durchgelesen. Da hab ich von den Lüfterproblemen erfahren (Der Celeron-Prozessor war auch das einzige was mich am NB gestört hatte!), was schon ein wichtiger Punkt für mich ist! Es sollte ein leises NB sein!

Ich bin leider technisch überhauptnicht begabt und will nicht gleich am neu gekauften NB rumschrauben und die CPU durch nen Centrino ersetzen. (nurmal nebenbei: Was würden denn so eine neue CPU kosten??)

Könnt ihr mir ein anderes Notebook mit ähnlichen Leistungsmerkmalen empfehlen, das von Haus aus leise ist? (Mir würden auch 1,5GHz reichen. Grafik ist nicht so wichtig, da ich überhauptnicht zocke, HD sollte 80 GB haben und nicht weit über 800 Euro liegen).

Vielen Dank schonmal im Voraus und Sorry für den vielen Text, ich neige manchmal zum labern... :D

MfG

manne
von vt-manne
am 06.12.2005 01:09
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo L1310G bie T-com für 799,- Eur
Antworten: 13
Zugriffe: 4866

Amilo A 3667 G oder L 1310 G

hi,
frag mich grad, ob ich mir einen Amilo A 3667 G (AMD Sempron 3300+ Prozessor, ATI X 700) oder einen Amilo L 1310 G (Intel®-Celeron®-M-380 mit 1,60 GHz, ATI Radeon Xpress 200) beide mit 512Mb RAM holen soll. komm an beide sehr billig ran.
welchen koennt ihr mir empfehlen? DANKE!!!
von paecke
am 28.02.2006 17:05
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo A 3667 G oder L 1310 G
Antworten: 1
Zugriffe: 2172

Amilo L7310 ...oder doch was anderes?

Hallo alle miteinander!

Ich bin seit zwei Tagen auf der Suche nach einem passenden Notebook für mich und bin vor ein paar Minuten auf dieses Forum gestoßen.

Nachdem mein Wunschnotebook von einer Minute auf die andere um 200 euro gestiegen war, musste ich mir anderweitig umsehen und bin beim Fujitsu-Siemens amilo L7310 gelandet.

Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie verbinde ich mit dieser Marke nicht unbedingt Qualität, nachdem mir mal ein Fujitsu Siemens TFT Bildschirm kaputt gegangen ist.

Nun hab ich einen Shop gefunden, der das recht günstig anbietet, mit foldender Konfiguration:
15.4" WXGA 16:9 GlareType
Mobile Intel® Celeron® M 1500 MHz
512MB DDR333
60GB HDD
8x DVD+-RW DL
10/100mbps LAN, 56K modem, Digital Audio S/PDIF, PCMCIA, USB 2.0 (4x), VGA, Wireless 802.11b/g

Der einzige Haken an der Sache ist, dass eben nicht Windows XP, sondern Linux vorinstalliert ist.
Ich könnte ja selbst ein Windows XP installieren, aber ich frage mich, ob dadurch dann auch die Garantie verloren gehen würde? :?:

Meine Frage wäre jetzt, ob hier schon jemand Erfahrungen mit diesem Notebook hat. Ich hab praktisch keine Fotos darüber im Netz gefunden, mich würde aber schon interessieren, wie das Teil aussieht, bevor ich es bestelle.
Also mir hilft jede Information, die damit was zu tun hat :-D

Danke schonmal :)
von knoppers
am 04.03.2006 11:13
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo L7310 ...oder doch was anderes?
Antworten: 6
Zugriffe: 1588

Registrierte Besitzer

cron