amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1437

Erfahrungsberichte

Amilo M 1437G

HAL9000 hat geschrieben:Hi Leutz,

ich hab seit Samstag das eben besagte Book M1437G.
Soweit zusammenfassend kann ich folgendes dazu sagen:
Mir persönlich gefällt das Gerät soweit ganz gut, ist recht ordentlich verarbeitet und mit seinen 3 kg nicht so wirklich schwer.
Ein ganz dickes Plus: das Gerät wurde wohl von nem Bibliothekar entwickelt; es ist superflüsterleise, man hört weder die Festplatte noch den Lüfter, lediglich ein leises Rauschen, wenn das optische LW arbeitet.
Zur Wärmeentwicklung: rechts neben dem Touchpad sitzt wohl die grösste Heizung. Bei normalen Anwendungen wie INet- Surfen oder simple Bürogeschichten wird diese Seite schon merklich warm - nunja, ist eben ein subjektives Empfinden.
Ein Manko ist das leider etwas unpräzise Arbeiten des Touchpads. Abgesehen davon, das man von der Treiber- CD die Synaptics- Treiber neu installieren muss, um an die Einstellungen dafür ranzukommen, neigt das Eingabemedium dazu, im mittleren Bereich bei einfacher Berührung den Mauszeiger unmotiviert auf Wanderschaft zu schicken. Immer nur ein kleines Stück - aber grade weit genug um so manches Ikon zu verfehlen. Witzigerweise ist das nicht immer der Fall, es scheint davon abzuhängen, ob man mit der bedienenden Hand gleichzeitig noch das Gehäuse drumrum berührt. Eine Reduzierung der Touchpad- Empfindlichkeit brachte zwar etwas Besserung, aber nix endgültiges. Aber für Maus- Benutzer ist das nicht sonderlich von Belang.
Die Tastatur ist soweit wie die meisten Notebook- Keyboards Ideal- Standard und gut zu bedienen. Gewöhnungssache dürfte wohl der Umstand sein, das das Keyboard im Bereich um die Tasten 3,4 und 5 doch ziemlich nach unten federt.
Die hochgezüchtete Leistung der 1,7 GHz M CPU und dem ATI X700 hat ihren Preis: nämlich beim Gas- und E-Werk. Eine solche Direktverbindung benötigt das Book nämlich etwa alle 2h, um im abgeschalteten Zustand nach ca. 2,5h wieder aufgeladen zu sein.
Auf diese 2h Standzeit kommt man auch, wenn man zahlreiche Programme installiert, das heisst, in der Zeit war die HDD und das DVD-LW im Dauerbetrieb, zahlreiche Neustarts waren fällig, ebenso wie Lanverbindungen zum DSL- Modem ins Netz.
Ob man auf 3h kommt, wenn man sich nur auf Textverarbeitung o.ä. beschränkt, kann ich z.Zt. noch nicht sagen.
Grossartige Performance- Tests hab ich auch noch nicht gemacht, kann also nicht sagen wie HL o.ä. läuft.

Eine Sache finde ich insgesamt aber etwas merkwürdig: man findet auf den Siemens Seiten nicht ein Sterbenswörtchen über dieses Gerät - weder Handbücher, noch Treiber oder BIOS - das 1437 scheint bei Siemens nicht zu existieren. Ist das Gerät noch so neu?

Ein weiteres Ei ist auf den Webseiten von FSC der Satz "FS empfiehlt die Verwendung von WinXP Pro" - Das dachte ich mir auch und wollte selbiges OS gegen das mitgelieferte Home ersetzen.
Schade eigentlich, denn die Pro- Version kennt den viaraid - Controller nicht und sagt "Kein Massenspeicher gefunden". Macht auch nix, auf der mitgelieferten Treiber- DVD liegen ja die passenden Via- Treiber und eine Kurzanleitung, wie man diese Treiber per F6 beim Beginn der XP- Installation einbindet. Also über USB ein ext. Diskettenlaufwerk an den Start, F6 gedrückt, brav den XP Treiber ausgewählt, und dann, direkt vor Beginn der eigentlichen Installation: schwarzer Bildschirm, blinkender Courser links oben und ende...
Nach div. Versuchen, auch mit Treiber auf USB- Stick kann ich sagen, das das 1437 wohl ein Problem damit hat, wenn am USB- Port ein Gerät angeschlossen ist - denn dann passiert jedesmal exakt das gleiche...
Klemm ich das LW nach der Treiberauswahl ab, geht die Installation weiter - aber nach (!!!) dem formatieren der HDD will er wieder die via-treiber haben und verlangt den Datenträger in LW A -> ende im Gelände, denn wenn man LW A wieder anschliesst, ist die Maschine logischerweise eingefroren...

Ohja, und wer PCMCIA- Karten nutzen möchte: da hab ich beim Kauf leider geschlafen, das Gerät bietet nämlich "nur" den neuen ExpressCard 34/54 Standard an.

Nichts desto trotz, ich bin grundsätzlich mit dem Teil zufrieden, denn es hat neben einem ansprechenden Design ein hervorragendes Display. Klar, das Crystal Brite spiegelt etwas - dochj das stört mich nicht wirklich, denn man wird durch das sehr leuchtstarke und kräftige, sehr scharfe Bild mehr als entschädigt. Darum werd ichs auch behalten.
:D

Original-Thread:
topic,2297,-AMILO-M1437-mit-X700-und-DDR2.html#14051
von aspettl
am 28.06.2005 14:57
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M 1437G
Antworten: 17
Zugriffe: 9475

Amilo M1437G und Datensicherung

Hi Leutz,

wer auf seinem M1437G Festplatten- Abbilder zur Datensicherung anlegen möchte, dem sei das Programm True Image 8.0 von Acronis ans Herz gelegt.

Ich hatte anfangs die neueste Fassung von Norton Ghost 9.0 - damit ging es definitiv NICHT. Grund: fehlender SATA- Treiber.
Norton Ghost bietet zwar an, via F6 einen Controller- Treiber einzubinden, aber man stösst dann auf die gleichen Probleme wie bei der XP-Pro- Installation, da das Programm die gleiche Setup- Routine wie XP verwendet: mit angeschlossenem USB-FDD startet der Symantec Recovery- Manager nicht von der CD. Eine Bearbeitung mit dem XP-Isobuilder scheiterte leider ebenfalls: Man konnte zwar ein passendes Image mit dem fehlenden SATA- Treiber einfügen und brennen, man kam dann auch an die Recovery- Konsole von Ghost ran, nur wenn man an die zuvor erstellte Datensicherung ran will, heisst es stets "Fehler EC950001: Die Engine wurde nicht gestartet."

Anders hingegen bei Acronis True Image: mit den erstellten Notfall- CDs kommt man problemlos ins System und kann auch die zuvor erstellten Sicherheits- Abbilder wiederherstellen. Aber auch hier gilt: es darf beim System- Start kein USB- Device angeschlossen sein, sonst hängt das Programm fest. Hat man die Datensicherung aber auf ner CD oder eben in der Security- Partition des Programms abgelegt, muss man ja lediglich auf eine externe USB- Maus verzichten; das tut der Sache ja keinen Abbruch.

Für eine 15- Tage- Testversion guckst du hier:
http://www.acronis.de
von HAL9000
am 06.07.2005 14:38
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M1437G und Datensicherung
Antworten: 1
Zugriffe: 2370

Testbericht Amilo 1437G von Media Markt

Endlich ist es soweit das Gerät ist da.

Die Verarbeitung ist wirklich spitze, auch das Tastenfeeling ist positiv.
Das Crystal Bild ist sehr gut und lässt keine Wünsche offen. Zwar bemängeln immer wieder User, man würde sich drin spiegeln, dass passiert allerding nur dann, wenn man einen schwarzen Hintergrund hat.
Das Bild ist deutlich präziser und angehmer für die Augen als die matten Bildschirme. Aber das ist ja Geschmackssache.

Das Gerät ist wirklich sehr leise, die Festplatte ist nicht zu hören und der Lüfter arbeitet sehr ruhig. Die Wärmeentwicklung ist unterschiedlich, je nach Hardwareauslastung. Aber Eier kochen kann man nicht darauf.

Die angegebenen 3 Stunden Akkulaufzeit dürften wohl nur ein Scherz sein, da der Akku knapp 2 Stunden hält (im Low batterie Modus bei ca 700 Mhz) wenn man im Internet einwenig surft und Emails abruft. Aber da ich meistens am Strom hänge ist das wohl egal.

Auch Geräusche kann man vernehmen, wenn man im vollen Modus (nicht im Low batterie) arbeitet und die Maus scrollt, egal ob Touch oder extern. Ein leichtes fiepen kann man vernehmen, wenn man ganz genau hinhört. Es handelt sich vermutlich um den Stromspannungswandler. Man hört es aber wirklich kaum, aber bei neuen Sachen achtet man ja eh auf jede Kleinigkeit.

Das DVD Laufwerk und die Instant On Funktion arbeiten sehr gut und leise. Das DVD ist kaum zu hören. Die Knöpfe der Fernbedienung sind etwas hartgängig aber funktionieren.

Weiterhin gut ist, dass man das Touchpad einfach abschalten kann mit einem Knopf daneben und es Email, Explorer und Stromsparknopf gibt.

Die Installation von XP Pro dürfte schwierig sein, wenn man kein bearbeitete XP Pro CD hat mit dem neuen SATA Treiber. Siemens empfiehlt ein Laufwerk von NEC zu kaufen oder zu leihen . Prima das nächste mal bitte besser machen.


Ingesamtes Urteil:

Negativ:Akkulaufzeit und Treiberproblem stechen als negative Eigenschaften hervor.

Positiv: sehr leise (Lüfter, Festplatte,DVD), hohe Leistung (auch bei aktuellen Spielen), viel Luxus (Fernbedienung), Spitzendisplay, Silentmodus, abstellbares Touchpad, angenehme Funktionstasten email,explorer), Tastatur angenehm zum schreiben, federt nicht nach und geht nicht zu tief.


Fazit: Tolles Allround Talent im spitzen Design. Vergleichbare Noetbooks von Toshiba wirken dagegen sehr klobig.
von todevi
am 22.07.2005 13:36
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Testbericht Amilo 1437G von Media Markt
Antworten: 9
Zugriffe: 3907

Amilo 1437 - bitte um Erfahrungen

Hallo zusammen!

Wie lange hält der Akku in dem Amilo 1437 wirklich?

Macht es einen riesen Unterschied in der Laufzeit ob nun die 1.7cpu oder die 2.0-er verbaut ist?

Ich habe irgendwo gelesen, wenn man das Amilo während des Betriebs runtertaktet, es dann mit 700mhz läuft und es bis zu 3.5 Stunden hält...


Danke!
von Fried_Chicken
am 23.08.2005 16:28
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo 1437 - bitte um Erfahrungen
Antworten: 12
Zugriffe: 4874

Erfahrungsbericht Amilo M 1437 G nach 5 Wochen Einsatz

Gekauft am 04.08. beim MM, Duisburg, für 1.199,- Euro. Ich wollte eigentlich nur 999,- Euro anlegen, aber das zuerst gekaufte Notebook gab schon am dritten Tag den Geist auf. Das M 1437G war in der Preisskala das nächst teurere.

Leider ist das Notebook nur mit 512 MB DDR2-400 SODIMM ausgestattet.

Zuerst den Akku aufgeladen und dann weiterhin am Netz die vorhandene Installation initialisiert. So viele Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige Anwendung und System habe ich bei keiner anderen Installation und Einrichtung von XP Home oder XP Pro erlebt. Da das Notebook aber stabil lief, habe ich meine Software, z.B. MS Office 2003 Pro System Builder Edition, installiert.

Am 08.08. kam dann der erste BSOD seit über 3 Jahren. 4 Tage später der nächste. Bei der anschließenden Fehlersuche fiel mir dann auf, das die Festplatte gar nicht am im ich6PM integrierten SATA-Controller sondern an einem Raid-Controller von VIA angeschlossen ist. Diese Information spart Fujitsu-Siemens in allen mir vorliegenden Datenblättern aus.

Die Fehlermeldungen habe ich dem Support geschickt und dieser empfahl vor einem Umtausch des Gerätes XP Home SP2 neu zu installieren und die Festplatte vorher gründlich zu formatieren. Diese Installation war erfolgreich. Fehlermeldungen traten diesmal keine auf. Seitdem läuft das Notebook stabil.

Ich werde den vorhandenen Speicher gegen 2 x 512 MB DDR2-533 SODIMM austauschen. Meine schriftliche Anfrage hierzu, hat meinen positiven Eindruck vom Support von Fujitsu-Siemens ins Wanken gebracht. Zuerst hiess es, man könne nur DDR2-400 verwenden. Dann, das beim Speicher nur FSB 400 möglich ist. Das man DDR2-533 einsetzen kann, weil dieser natürlich abwärts kompatibel ist, wurde nicht erwähnt. Der telefonische Support gab mir einige Namen von Anbietern, die passende Speichermodule liefern können. Dort werden für das M 1437G meistens sowieso nur 512 MB DDR2-533 SODIMM angeboten. Ich werde 2 Valueselect von Corsair kaufen.

Das einzige was mich noch stört, ist der Lüfter. Er könnte ruhig auch mal seiner Aufgabe nachkommen und das Notebook kühlen. Selbst nach 2 und mehr Stunden Rechnerlaufzeit war der Lüfter nur hin und wieder kurz angesprungen. Dieser Punkt wurde im übrigen in der c't 19/2005 beim Test des Amilo M 3438G kritisiert.

Erfreulicherweise gab es mit den verschiedenen Anschlußmöglichkeiten des Notebooks bisher keine Probleme. Ob USB 2.0, Firewire oder das Kartenlaufwerk, alles funktioniert einwandfrei. Eine Überraschung war ExpressCard. Der Media Markt gibt in seiner Beschreibung PC Card an. Ich habe auch mal meinen Eizo FlexScan L768 am Notebook angeschlossen. Die Bildqualität ist sehr gut. WLAN klappt ebenfalls sehr gut. Der Brenner GCA-4080N unterstützt kein DVD-RAM, was ich gerne als Backupmedium genutzt hätte. Die Multimediamöglichkeiten des Notebooks interessieren mich überhaupt nicht.

Nach anfänglichen Problemen bin ich mit dem Notebook inzwischen sehr zufrieden und werde es auch weiterempfehlen.
von Udo-Andreas
am 13.09.2005 22:39
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Erfahrungsbericht Amilo M 1437 G nach 5 Wochen Einsatz
Antworten: 5
Zugriffe: 2630

Erfahrungen mit M1437G

Hallo!
Letzte Woche habe ich bei Saturn ein Amillo 1437G für 1299.-Euro gekauft. Ausstattung: Centrino 2GHz, 80 GB HD, 1024 MB Ram, DVBT USB Tuner. Ein ordentlicher Preis, denke ich.
Das erste Gerät hatte einen Fehler, nach 2-3 Stunden war es nicht mehr möglich, den Cursor mit den Touchpad in horizontaler Richtung zu bewegen. Saturn hat das Teil anstandslos umgetauscht.
Bei dem zweiten Gerät ist das Touchpad ok, wenn es auch schlechter ist als bei meinem alten Amillo 7830. Irgendwie hakt die Bewegung manchmal.
Also neues Gerät, wieder alles von vorne. Als erstes habe ich den Gdata Virenschutz installiert und gestartet. Da kam die nächste Überraschung: Der Virenscanner findet auf dem "jungfräulichen" System den Virus Trojan.Win32.Small.gv in der Datei proginst.exe im Verzeichnis c:\fsc-odyseeyclient.
Wie ist das möglich, will FSC mir einen Trojaner unterschieben?
Habe den technischen Support angemailt, mal sehen ob ich was von denen höre.
Hat jemand von euch Erfahrung mit OdysseyClient? Ist das Prog sinnvoll und brauchbar, oder sollte ich lieber direkt alles löschen?

Außerdem habe ich noch ein Problem mit dem Akku (4400mA) festgestellt:
Bei dem ersten Gerät hielt der Akku nach einmaligem Laden bei einfachen Anwendungen ca. 2,5 Stunden. Bei dem jetzigen Teil war der Akku nach weniger als einer Stunde (bei vergleichbaren Anwendungen) am Ende. Auffallen war, das der Übergang von 60% Kapazität in der Anzeige bis zum Zeitpunkt "Akku leer" innerhalb von 3-4 Minuten erfolgte.
Ich lade den Akku jetzt noch einmal und teste danach die Laufzeit wieder.

Ansonsten gefällt mir das Gerät recht gut, vor allem Display und Betriebsgeräusche sind verglichen mit meinem 7830 deutlich besser.

Mal sehen, wie ich in ein paar Wochen darüber denke.

Viele Grüße

Doc-Marantz
von doc-marantz
am 15.01.2006 12:12
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Erfahrungen mit M1437G
Antworten: 24
Zugriffe: 5123

3DMark06 Scores Amilo M1437G

Naja,

schlecht siehts aus: 1437G mit 2.00 GHz / X700 kein overclock

3DMark Score: 867
SM2.0 Score: 585
HDR/SM3.0 Score: 0
CPU Score: 282

teilweise 0-1 FPS beim CPU Test 1 und 2
von Nofri
am 19.01.2006 08:37
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: 3DMark06 Scores Amilo M1437G
Antworten: 13
Zugriffe: 1884

Display>Helligkeit beim 1437G

Hallöchen
Da ich auch schon länger auf der suche nach ein Notebook bin u.mir dieses hier sehr anspricht außer mein Favorit das Qosmio F20-149 (ist mir halt eventuell doch zu teuer) interessiert mich mal die Display>Helligkeit des 1437G.
Also das Qosmio hat ne Display>Helligkeit von 514 cd/m² nur mal so nebenbei.

Jetzt lese ich auf notebookjournal.de das das Amilo1437G nur 170 cd/m² hat, obwohl in der Test&Kauf Ausgabe von Januar2006 eine Display>Helligkeit von 331 cd/m² angegeben ist! Welche Helligkeit hat denn nun dieses 1437 in Wirklichkeit?
Liegt das eventuell auch an der Graka (X700 vs.GeForce6600)

Kann man das auch mit ein Programm selber irgendwie ermitteln bei Notebooks?

Mfg
FreeUser
von FreeUser
am 28.01.2006 12:24
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Display>Helligkeit beim 1437G
Antworten: 1
Zugriffe: 1293

M1437G - Positiv überrascht

Hi,

bin seit einigen Tagen neuer Besitzer eines M1437G, 1,73GHz, 512Mb, 80GB.
Am Anfang haben mich einige Dinge etwas gestört: Lautstärke und Klang der Lautsprecher, schlechte Einstellmöglichkeiten für Fernseher, und der ganze Schrott, der standardmäßig installiert ist. :evil:

Habe mich dann mal hier durch die ganzen Themen zu dem Notebook gewühlt, und ja einige negative Berichte zur Installtion von XP Professionell gelesen. Ging ja bei vielen schief, oder der Erfolg war nicht so wie gewünscht.

Da natürlich auch bei mir die USB-Diskettenlaufwerke nicht richtig funzten, schnell eine Boot-CD mit RAID-Treiber gebaut, und den Rechner neu installiert. Danach alle Treiber (die aktuellen von der FSC-Homepage) in der von FSC vorgegebenen Reihenfolge installiert, und tara, alles funzt einwandfrei. :D

Der Sound ist wesentlich besser, wie er bei der Ursprungsinstallation war. Mit dem neuen Catalyst-Center, läßt sich auch der Fernseher besser konfigurieren, und mein WLAN ist auch sehr gut. (Der Router, Speedport 500, sitzt im Keller, die Verbindung geht also durch eine Stahlbetondecke und noch eine Wand, und ich habe trotzdem volle Kapazität.)

Alles in allem ist die Kiste jetzt so konfiguriert, wie man es eigentlich erwarten sollte. :D

Jetzt mal schauen, wie es sich im täglichen Einsatz macht.

Gruß Werner
von wernerz
am 14.03.2006 08:40
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: M1437G - Positiv überrascht
Antworten: 1
Zugriffe: 1265

[Test] Amilo M1437, M1439

Die wissenswerten Eigenschaften der Notebooks kurz zusammengefasst:
Amilo M1437: http://www.notebookjournal.de/tests/42
Amilo M1439: http://www.notebookjournal.de/tests/61

Gruß
Aaron
von aspettl
am 12.04.2006 15:48
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: [Test] Amilo M1437, M1439
Antworten: 0
Zugriffe: 1280

Knappe 7 Monate Amilo M1437G und...

...immer noch zufrieden. Habe den Kauf bis jetzt noch nicht bereut. Benutze es für Office, Foto, Film und Spiele.

Wollte ich mal gesagt haben. :D
von c3po
am 06.08.2006 22:39
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Knappe 7 Monate Amilo M1437G und...
Antworten: 21
Zugriffe: 4186

kleines Fazit zu Vista Ultimate auf einem Amilo 1437G

Hi Leute wollte nur mal kurz ein Feedback zu meinen Test von Vista Ultimate auf meinem Amilo 1437G

also erster Schritt war erstmal von 512DDR2 auf 1024DDR2 aufzurüsten um einigermasen flüssig mit Vista arbeiten zu können.

Die Installation verlief Problemlos, bis darauf das ich erst nicht wirklich verstanden hab was es mit dem SATA Treiber einbinden aufsich hat, aber die Boardsuche hat mir da schnell zum Erfolg geholfen, ab daan verlief die Installation ohne Komplikationen und auch sehr flott, 20-30 min, denke das liegt im Rahmen und kommt XP ziemlich nahe.

der 1. Start nach der Installation verlief etwas zäh, also schätze so 2min, aber ok nachdem ich dann endlich den Deskop erreicht hatte, kämpfte ich mich erstmal durch die Systemsteuerung und passte Vista meinen Wünschen an, was die Treiber angeht, da hat vista ganze arbeit geleistet, bis auf den Realtek HD Audiotreiber und den ATI Grafiktreiber(war nur ein Windows Anzeigentreiber installiert) waren sämtliche komponenten schon mit treibern versehen, schön.

mein 1. Eindruck war , hoppla, Vista is ja wirklich recht flott, ausm gefühl raus schneller als bei XP,

Vista empfahl mir direkt eine handvoll Updates runterzuladen, was ich natürlich tat.

eine kleine aber doch zu erwartende Ernüchterung stellte sich bei dem Blick in den Taskmanger ein, denn von meinen 1024MB Arbeitsspeicher waren direkt mal 50-55% Belegt, sprich ca 550MB, nach und nach installierte ich dann meine Programme die ich so benötigte (Antivirensoftware, Office 07, Photoshop usw.. )

nach einem Neustart, welcher wirklich um einiges schneller vollzogen war als der 1., ca 40-50 sekunden, warf ich nun nochmal, einen Blick in den Taskmanger, und mein Verbrauch an Arbeitsspeicher mit allen Programmen die ich im Windows Startup habe, lag bei ca 60%, was ein akzeptabler Wert für mich war, da mir ca 400MB Restarbeitsspeicher für meine sonstigen Anwendungen dicke reichen, da ich nicht spiele, Photoshop und ähnliches laufen flüssig und flott.

So nochn kleines Pro und Contra:

Pro:
- schnelle Installation
- Viele Treiber
- Flotter Desktopbetrieb
- Schöne Optik (Aero / Dream Scene)
- Akzeptable Bootzeiten


Contra:
- An manchen Stellen zu überlagert
- erst ab 1GB Arbeitsspeicher akzeptable nutzbar
- unterm Strich keine ausergewöhnlichen Neuerungen zu XP
- Lautstärke Rädchen zeigt bekanntermasen keine Funktion mehr

Also Abschliesend kann ich sagen das ich den Wechsel bis jetzt nicht bereut habe, Vista schick ist und meiner meinung nach Flotter als XP
, hoffe dieser positive Ersteindruck bleibt auch auf Dauer ;)
von aQua
am 25.05.2007 20:23
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: kleines Fazit zu Vista Ultimate auf einem Amilo 1437G
Antworten: 3
Zugriffe: 1074

Amilo M 1437G Tipp Laufwerk tauschen

Hallo, da ich auch schon einige Tipps hier her habe auch mal ein von mir.
Habe den DVD-Brenner getauscht, GCA-4080N (Hitachi.LG) war drin, gegen ein LiteOn DS8AZH. Die alte Blende passt und er läuft.

Lutz
von Lunikow
am 29.11.2007 22:04
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M 1437G Tipp Laufwerk tauschen
Antworten: 0
Zugriffe: 805

Audiotreiber für M1437G

Hallo

Habe gehört das hier einer einen Tipp ( Treiber ) hat, wie ich den Lautstärkeregler für meinen Amilo 1437 wieder in Gang bekomme. Habe schon fast alles ausprobiert aber ohne Erfolg Habe keine Lust immer mit der Maus die Lautstärke zu verstellen.

Vielen Dank für jeden guten Tipp stefan060
von stefan060
am 28.11.2008 14:16
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Audiotreiber für M1437G
Antworten: 14
Zugriffe: 1716

Amilo M1437G mit Windows 7 + Tipps Tricks u. Optimierungen

Da es hier in letzter Zeit immer mehr Anfragen gibt, was das Installieren von Windows 7 angeht, möchte ich hier meine Erfahrungen usw mitteilen.

Angefangen hatte ich mit dem Standard XP Home, leider hatte ich genügend Bugs und "Brrrr" Fehler (Aussetzer). Mit der Installation von Vista Home Premium waren diese Verschwunden. Leider war dies für mich ein wenig zu RAM lastig, somit holte ich Win 7 Home Premium N ins Haus.
Und hier beginnt es nun:

- Installation:
Die Installation wurde auf die vorige Vista Partition getätigt. 30GB habe ich dafür und diese reichen bisher auch völlig aus. Denn es sind immer noch 10Gb frei, selbst nach dem Aufspielen eines Spiels und vieler Programme. Die Installation an sich verlief problemlos und fast ohne Zutun. Die Festplattentreiber wurden (im Gegenteil zu Vista) von vornherein geladen, waren also auf der DVD schon integriert. Das ganze Procedere dauerte ca 20 - 25 Minuten und ich durfte das erste mal testen.

- Betrieb:
Die Standard RAM Auslastung liegt bei ca 550MB - 600MB bei mir und das System läuft seit einigen Tagen ohne Bluescreen und Absturz und auch schnell.
Es ist schneller als Vista (Explorer Navigation) aber nicht schneller als XP. Die Systembewertung zeigt erfreuliches, dazu ein Screenshot:
Bild
Ansonsten springt die UAC (Benutzerkontensteuerung) seltener an als bei Vista und ist zudem auch regelbar. Zum ersten Mal, das ich dieses Feature nicht deaktiviert habe. Das Wartungscenter ist eine schöne Erfindung von MS. Es zeigt Probleme etc an und drängt sich nicht mehr so auf wie das Sicherheitscenter.
Programmstarts sind vergleichbar schnell mit XP, spiele laufen gut und ohne Ruckler (Call Of Duty 2). Das Wlan hat gute Verbindungsstabilität und verarbeitet die Daten anständig. Einzig nervend ist der dauernd laufende Lüfter.
Der Kopiervorgang von Dateien läuft schnell und zuverlässig. Neuerung ist die in der Superbar (ehemals Taskleiste) integrierte Fortschrittsanzeige.
Treiber für erkannte Peripherie (Drucker etc) wird per Windows Update nachgeladen.
Weitere Software (wie zB Logitech Setpoint und Scansoftware) muss natürlich separat installiert werden.

- Temperaturen:
Nach ca 30 Minuten Office Betrieb (Firefox + Winamp) und anschließenden 2 Minuten Pause:
CPU: 50°C @ 800Mhz
HDD: 44°C

Nach 30 Minuten Voller Belastung: (2 x prime95 Stress Test, Ati Tool, HDTune Errorscan)
CPU: 75°C @ 2,27Ghz
HDD: 49°C

- Treiber: Bis auf Wlan, Sound und einen vernünftigen Grafiktreiber wurde alles installiert. Das Catalyst Control Center mit einem besseren Treiber, sowie die Synaptics Oberfläche für das Touchpad müssen zusätzlich nachträglich installiert werden. Das alles kann mit den Vista Treibern durchgeführt werden. hierzu der Verweis auf einen anderen, von mir erstellten Thread: topic,29381,-M1437G-Treiber-Windows-7-Vista.html
Mit diesen Treibern läuft bei mir alles ohne Probleme (keine Gewährleistung für andere!). Der Gerätemanager ist nun sauber von fehlerhaften Einträgen:
Bild


- Tuning: Um endlich den Lüfter zum Schweigen zu bringen, benutze ich RmClock -> http://rightmark-cpu-clock-utility.softonic.de/
Damit stellt man die Spannungen und den Multiplikator ein, so das der Prozessor nicht im zB Leerlauf dauerhaft Volldampf geben muss, sondern sich runtertakten kann. Bei Last wird der Multiplikator erhöht und entsprechende Mehrleistung ist somit abrufbar. Ein leiserer Betrieb im Office Bereich ist somit gewährleistet.
Bild
Ansonsten kann man mit XP Antispy noch weitere Einstellungen vornehmen. Muss jeder für sich sehen.

- Eindruck: Ein endlich ausgereiftes System mit der schönen Optik von Vista, (fast) der Geschwindigkeit von XP und vielen nützlichen Neuerungen eines modernen Betriebsystems. Eine sinnvolle Investition wenn man noch XP User sein sollte.
Sollten Fragen offen sein, gerne posten. Ist nur ein kurzes Review ;)
von An-Dr.Zej
am 30.12.2009 02:59
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M1437G mit Windows 7 + Tipps Tricks u. Optimierungen
Antworten: 0
Zugriffe: 5552

[M1437G] 8600M GT 256MB DDR2 RAM - Test / Erfahrungsbericht

Hintergrund des Umbaus und Bilder zur Karte:
Nachdem meine x700 abgeraucht war, musste eine neue Grafikkarte her.
Also bei "ihbäi" gestöbert und was neues mit Garantie gesucht. Möglichst unter 100€.
Rausgekommen ist dann folgendes: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWNX:IT
Karte kam wenige Tage nach Bezahlung an und oh Wunder! Ich konnte mir bzw jemand anderem das Umlöten sparen. Es war eine Grafikkartenklammer dabei!
Bilder:
http://i45.tinypic.com/2m798q8.jpg
http://i45.tinypic.com/j9r8np.jpg
http://i46.tinypic.com/2ewk2zn.jpg
http://i49.tinypic.com/35jw6u0.jpg

Grafikkartenkühlung mit Plättchen:
Dann ein Kupferplättchen (0,7mm passen sehr gut bei mir) zurecht gemacht, Ecken abgerundet, etwas mit feinem Schleifpapier angeraut und mit Wärmeleitpaste beschmiert.
Bilder:
http://i50.tinypic.com/1266wqd.jpg
http://i48.tinypic.com/2yuc7xk.jpg


Alles wieder zusammengebaut und nochmals auseinandergenommen um zu sehen ob der Kontakt in Ordnung ist: Perfekt!
Alles final zusammenbauen und testen.

Ergebnis und Temperaturen:
Ich muss sagen: ich bin überwältigt. Call Of Duty 2 hat bei mir rund 30 - 40% mehr FPS.

Temperaturen sind folgende:
Last: Die Temperatur liegt, wenn ich Prime95, HDTunePro und ATI Tool laufen lasse in folgenden Bereichen:
CPU: 66°C (nur!)
GPU: 81°C
im beheizten Zimmer

Idle:
CPU: 50°C
GPU: 65°C
im beheizten Zimmer

Probleme und Lösungen:
Nachdem ich den letzten aktuellen Treiber installiert hatte hatte ich 2 Probleme:
Einerseits hatte ich in unregelmäßigen Abständen ein Displayflackern bzw blitzen eines Bildschirmteils (topic,29947,-M1437G-Win-7-8600M-GT-Treiber-Display-blitzt-zuckt.html) zudem hatte ich das Problem, das nach dem Booten der Bildschirm schwarz blieb.
Nach vielen verschiedenen Treibern ist es mir dann gelungen, einen älteren Treiber für Vista zu finden und zu installieren, der dieses Problem nicht hat und mit dem alles gut läuft, sowohl im Office-Mode als auch im 3D-Betrieb.
Folgender Treiber läuft bei mir mit Windows 7:
Download vom Hoster uploaded.to: http://ul.to/efp7wp
Download Hersteller: http://www.nvidia.de/object/geforce_not ... ta_de.html

Neue Version mit Powermizer Switch (empfohlen!):

Download Hersteller: Kein Link, da ein Paket
Download vom Hoster uploaded.to: http://ul.to/bbakbb
(Es sind noch weiter Treiber mit inbegriffen zB Wlan usw, benötigen tut ihr nur den Powermizer und den Grafikkartentreiber)

Fazit:
Ich weiß nicht warum, aber früher ist meine CPU Temperatur jenseits von 75°C gegangen bei diesen Lastszenarien.
Nun habe ich nie mehr als 66°C hinbekommen. Kann natürlich sein, dass die alte x700 heißer wurde und die Wärme schlechter ableitete und es evtl dadurch im Gehäuse und der Heatpipe einen Wärmestau gab.
Zudem habe ich anstatt billiger "SilverTim" Leitpaste "Arctic Silver 5" genommen.
Ich würde es immer wieder tun! Die Karte passt sehr gut zum Prozessor und ist nicht überpropotioniert im Laptop.
von An-Dr.Zej
am 06.03.2010 14:34
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: [M1437G] 8600M GT 256MB DDR2 RAM - Test / Erfahrungsbericht
Antworten: 7
Zugriffe: 10314

Einkäufe

Neu - AMILO M 1437G / Notebooks mit DVI-I

cyperport bietet ab voraussichtlich 14.07. das AMILO M 1437G für 1250 Euro an.

Hier die technischen Daten:
Intel Centrino II mit Pentium M 740 (1.73 GHz/ 2 MB/ FSB533 Dothan) Prozessor, 512 MB (1x 512) DDR2-400 RAM, 80 GB SATA Festplatte, 15,4 Zoll WXGA Crystal View Widescreen TFT Display, ATI Mobility Radeon X700 PCIe 128 MB DVI Grafik, 8x DVD+/-RW Dual Double Layer Brenner, Modem, Gigabit LAN, WLAN 802.11b/g, Firewire, 4x USB 2.0, DVI-I, TV-out, SPDIF-out, 1x ExpressCard-Slot, 4-in-1 Card Reader, InstantOn, Fernbedienung, Tasche, MS Works 8.0 und MS Windows XP Home SP2, 2 Jahre Collect & Return Service.

Weiss jemand mehr über das notebook?

Für mich besonders interressant der DVI-I Ausgang. Gibt es von Fujitso-Siemens vergleichbare Notebooks mit DVI-I Ausgang? Bei dem Centrino II würde mir auch die integrierte Grafik reichen.

Danke
von paulpaul
am 17.06.2005 09:26
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Neu - AMILO M 1437G / Notebooks mit DVI-I
Antworten: 16
Zugriffe: 4001

AMILO M1437 mit X700 und DDR2

HI
ich hab heut mein mm prospekt bekommen und da hab ich volgendes gelesen :

AMILO M1437G

M17085DA1W


Intel® Centrino™ Mobiltechnologie mit Intel® Pentium® M Prozessor 740 (1,73 GHz, 2 MB L2 Cache, 533 MHz FSB), integriertes Wireless LAN, Intel® PRO/Wireless 2200 BG Netzwerk- verbindung bis 54 Mbit/s, 512 MB DDRII Arbeits- speicher, 80 GB S-ATA Festplatte mit 5400 Umdrehungen, Multiformat-DVD+-R/+-RW- Brenner mit Double-Layer-Funktion, ATI® Mobility Radeon® X700 PCI-Express-Grafik mit 128 MB DDR Video-RAM, 15,4“ Breitbildschirm mit Crystal-View-Technologie für brillante und klare Farben und einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten, DVI-Anschluss, Netzwerk- anschluss (auch für DSL), 56k Modem, 3x USB- 2.0-Anschlüsse, Firewire-Anschluss, digitaler Audioausgang (SPDIF), TV-Ausgang (S-Video), 4in1-Kartenleser SD/MS/MMC/MSPRO, Fern- bedienung im Scheckkartenformat, 24 Monate Herstellergarantie mit Abholservice

Preis: 1199€


klingt nett müsste jetzt nur noch 15" anstatt 15,4" haben und ich würds mir hohlen Smile

da auf der FSC die infos zu neuen books sehr schlecht sind hab ich das hier mal gepostet um euch zu fragen was ihr von dem ding haltet.z.b. display ich denk mal das andere amilo aus der reihe die gleichen displays haben.

mfg

mrtom
von mrtom
am 26.06.2005 18:48
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: AMILO M1437 mit X700 und DDR2
Antworten: 217
Zugriffe: 45215

M3438G vs M1437G - lohnen die 400€ mehr?

Hallo!

Ich bin dabei mir ein Notebook zu kaufen. Jetzt sind von allen Kandidaten als Favoriten der M3438G und der M1437G übring geblieben. Dabei stehen genauer zur Auswahl das
M1437G (15,4") mit P-M 740 (1,73Ghz), 1024MB RAM, Radeon X700 mit 128MB und 1x80GB S-ATA, das es diese Wo beim Saturn für 1299€ gibt,
und das
M3438G (17") mit P-M 760 (2,0Ghz), 1024MB RAM, GeForce Go 6800 mit 256MB und 2x80GB S-ATA, das ich über den siemensinternen Handel für 1684€ bekommen kann.


Jetzt gibts für mich ein paar Kriterien.


- Ich bin nicht besonders anspruchsvoll, was Spiele betrifft!

Mein aktueller Rechner hat ne GeForce4 Ti 4200 und ich konnte damit noch alles spielen, was ich spielen will (die jüngsten Spiele waren Spellforce, HL2, CS:S <-hier hab ich scho ein paar Problemchen, das flüssig zum laufen zu bringen), doch will(!) ich auch spielen und der Laptop sollte min 3 Jahre mein Begleiter sein!

(X700 oder GF 6800?)


- Ich brauche sicher nicht 160GB Festplattenspeicher!

Mein aktueller Rechner hat 120GB, und die hatt ich in über 2,5 Jahren noch nie mehr als zu 60% voll. Doch reizt mich die RAID-Technologie. Es wär für mich nicht notwendig, aber ich will mich damit auskennen und rumspielen (man muss ja auf dem neuesten Stand bleiben :wink: ).

(RAID oder durchaus ausreichende 80GB?)


- Linux muss laufen!

Ich kenn mich mit WindowsXP ziemlich gut aus! Aber in Sachen Linux steh ich da wie die Oma im Programmierkurs. Das will ich jedoch ändern, nur muss hierzu beim besagten Laptop auch Linux möglich sein. Ich hab mir ubuntu gezogen, weil jemand sagte, dass wär n gutes Einsteigerlinux. Wär aber mit jedem Linux, das läuft, zufrieden. Prinzipiell denk ich, sollte das nicht so schwer sein, da InstantOn auch auf Linux basiert.

(Linux für 3438 inkompatibler als Linux für 1437?)


- Das Ding muss was aushalten!

Ich werde im September für ein Jahr nach Irland gehen (Auslandsstudium). Somit hab ich nicht die Möglichkeit, ständig das Ding zum Händler zu tragen, wenn das kaputt ist!!

(Welches Modell ausgereifter? Wo weniger Kinderkrankheiten?)


- Steht eh bloß rum!

In Irland selbst wird der Laptop wohl nur auf meinem Schreibtisch stehen und gut is. Mobilität ist also kein Kriterium.

(Akkulaufzeit egal)



Gibts dazu Meinungen? Hat jemand Erfahrungen, die mir hilfreich bei der Entscheidung sein könnten?

Vielen Dank!!!
Martin
von Borkar
am 03.07.2005 08:58
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: M3438G vs M1437G - lohnen die 400€ mehr?
Antworten: 23
Zugriffe: 3382

Welches Notebook? FSC Amilo 1437G oder 1693WLMi?

Hi Gemeinde,

ich schwanke zwischen dem FSC Amilo 1437G und dem Acer Aspire 1693WLMi.

Hier der Link zum Amilo:
http://www.fujitsu-siemens-b2c.de/fsc_b2c/catalog/factsheet1.service?part=catalog&oldopen=0&open=0&t=cc_fact1&rubricid=101792&articleid=127575&kid=16050onlsuc

Hier der Link zum Acer:
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=PN4CB4&#tecData

Hier der Link zum Asus:
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=PN4A8G&artno=PN4A8G&#tecData

Von der Ausstattung sind die beiden Geräte im Grunde gleich, ich würde mir außer das das FSC 512mb RAM hat, welche ich auch direkt um 512 erweitern würde, dass ich da auch auf 1gb RAM käme.

Jetzt bräuchte ich mal Eure Meinung, welches Notebook würdet ihr euch holen, wenn ihr vor der Entscheidung steht.

Ich wäre außerdem sehr dankbar, wenn die Leute, wo bereits das FSC Amilo 1437G haben mal Bilder von dem Notebook machen und sie hier reinstellen oder sie mir per E-Mail mailen, da ich das NB gerne mal Rund um sehen würde und nicht nur diese Standardbilder. Ich werde außerdem auch mal beim Media Markt usw. das Ding in Live anschauen, aber würde vorher gerne mal Bilder sehen.

Solltet ihr noch andere Notebooks kennen in der Preisklasse die auch gut sind oder die ihr empfehlen würdet nur her.

Danke schonmal im Voraus für Eure Hilfe.

Gruß Felix

PS: Ich hoffe das richtige Forum erwischt zu haben, ansonsten bitte verschieben.

Edit: Habe das ASUS Notebook noch hinzugefügt, wenn ihr antwortet gebt bitte auchn Comment dazu ab. Danke ^^
von InTeNsO
am 05.07.2005 13:40
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Welches Notebook? FSC Amilo 1437G oder 1693WLMi?
Antworten: 7
Zugriffe: 1478

Brauche dringend Rat zum Amilo M1437

Hallo Leute, ich bin neu hier, überhaupt neu in der Windowswelt!!! 18 Jahre Apple bringen allmählich langeweile auf. Es klappt ja immer alles, Apple macht so gut wie keine Probleme:-) Ich beabsichtige mir morgen ein Amilo M1437 zu kaufen. 1). weil es meinen designansprüchen am nächsten kommt. 2). Weil es wie ich finde ziemlich gute Werte hat. Meine Frage ist eigentlich die: Ich habe noch mehrere 512 Ram Speicher liegen, eben halt aus einigen Apple PowerBooks es sind DDR-PC2700 (333MHz), 2.5Volt, 200pol riegel. Kann ich die im Amilo M 1437 verwenden??? Vielen Lieben dank für antworten.

Liebe Grüße aus Hamburg
von Pizza
am 18.07.2005 00:42
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Brauche dringend Rat zum Amilo M1437
Antworten: 10
Zugriffe: 1816

kaufberatung amilo 1437 G M

Hi!
bin schon länger auf der suche nach dem passenden Notebook, aber da ich mich mit Computern nit so gut auskenne immer etwas unsicher.
Ein Bekannter hat mich diese Woche auf das MM angebot für das 1437 hingewiesen. Es schien eigentlich optimal, weil es unter 1500 € bleibt, 80GB Festplatte hat, Lan, 1024 MB um meine Camcorder-filme zu bearbeiten.
http://www.mediaonline.de/shop/ProductD ... oryDisplay

Ich wollte mein Laptop eigentlich auch als Videorecorder nutzen und vom Videorecorder aus meine alten VHS auf DVD retten. Ist das mit dem Laptop möglich? Wenn ja in Verbindung mit zusätzlichen Anschaffungen?

Oder sollte man lieber über ein anderes amilo nachdenken?

verzweifelter Gruß, F.P.
von F.P.
am 04.08.2005 18:47
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: kaufberatung amilo 1437 G M
Antworten: 2
Zugriffe: 1202

FSC Amilo M 1437 G vs. Acer Aspire 1694 WLMi

Ich will mir in den nächsten Tagen ein neues Notebook holen. Ich nutze es als Desktop-Ersatz für WLAN Internet aber auch mal für Spiele.

Welches Notebook haltet Ihr für besser oder habt Ihr andere Vorschläge?

Acer

http://www.notebookparadies.de/shop/oxid.php/cl/details/anid/fcb42bdabe4e3b352.85993111


Fujitsu-Siemens

http://www.mediaonline.de/shop/product_5000_5000_-3_78665_5000.13016
von memberx
am 07.08.2005 10:41
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: FSC Amilo M 1437 G vs. Acer Aspire 1694 WLMi
Antworten: 3
Zugriffe: 1758

Nochmal: M1437 oder M3438

Hallo zusammen,

habe hier jetzt schon viel und fleißig gelesen - tolles board.
habe mit auch schon das amilo beim mediamarkt angeschaut werde mir definitiv eins holen. ich weiß nur noch nicht genau in welcher variante.

es soll als desktopreplacement dienen, also akku-laufzeiten und größe sind mir nicht so wichtig.
spiele nicht sooo oft, aber wenn sollen die sachen auch schon laufen. d.h. auch in einem jahr will ich noch aktuelle shooter spielen können.

ob 17 oder 15" tft ist mir auch egal.
ich würde mich eigentlich für das "kleinere" entscheiden, das einzige was mich zum großen tendieren lässt ist die grafikkarte.

was meint ihr, lohnt sich der aufpreis für die 6800 oder sollte man lieber das kleine kaufen und ggf in 1-2 jahren upgraden?

wie gesagt, will schon das alle aktuellen spiele möglichst gut laufen.


danke,
kenny
von kennyklow
am 30.08.2005 12:38
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Nochmal: M1437 oder M3438
Antworten: 1
Zugriffe: 938

Bitte helft mir! Was kaufen? Amilo M1425 oder 1437?

Hi,

will mir ein Notebook für den normalen Gebrauch kaufen, bin kein Gamer, möchte auf dem Teil aber Fernsehen gucken und Word/Internet/... nutzen. Also kein professioneller Gebrauch. Wie sehen die Akkulaufzeiten aus? Das 1425 ist bei MM mit 3h angegeben, das andere nur mit 2. Stimmt das?

Gruß,
julchen
von julchen
am 30.08.2005 15:08
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Bitte helft mir! Was kaufen? Amilo M1425 oder 1437?
Antworten: 14
Zugriffe: 1810

wo gibt es z.Z. den Amilo 1437 günstig?

Hallo,
Ich möchte mir den Amilo 1437 zulegen.
Am liebsten in der Ausführung mit 1GB Arbeitsspeicher und zusätzlich einer Garantieverlängerung auf 3 Jahre. Hab mal bei notebooksbilliger.de gesehen, aber da gibt es den wohl nicht mit verlängerter Garantie. Hat jemand Erfahrungen mit der Abwicklung von Garantiefällen über Notebooksbillier.de? Ist es nicht generell von Vorteil das Gerät in einem Laden vor Ort zu kaufen?
Gibt es z.Z. eine Alternative zum 1437 bei gleich viel Ausstattung zu dem Preis?
von Landlord
am 09.09.2005 13:54
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: wo gibt es z.Z. den Amilo 1437 günstig?
Antworten: 8
Zugriffe: 1411

Gibt es eine Alternative zum M1437G?

Hallo

Ich suche ein Allround-Notebook, mit dem ich das Uni-WLan nutzen kann,
im Internet surfen, Texte schreiben, ICQ im Dauerbetrieb laufen lassen aber auch spielen kann.
Das M1437 gefällt mir eigentlich sehr gut. Prozessor, Grafikkarte, Ram, DVI-Anschluss und der Preis machen es sehr attraktiv.
Allerdings schreckt mich ab, dass die Akkulaufzeit selbst bei heruntergetaktetem
Prozessor, GPU, etc... nur zwei Stunden beträgt. Gut, man kann da diesen Cebop-6600mAh-Akku nachkaufen. Das sind dann aber 140€ mehr.
Außerdem habe ich den noch in keinem Shop gefunden.
Deswegen suche ich nach einer Alternative, die praktisch identisch ist mit dem M1437G, nur mit besserem Akku. :wink:
Vielleicht sollte ich betonen, dass mir der DVI-Anschluss wichtig ist, weil ich,
wenn ich gerade nicht unterwegs bin, das Notebook zu Hause an meinen 19"-TFT
anschließen möchte. Ich habe neulich bei einer Artikelbeschreibung etwas von "echtem DVI-D" gelesen. Gibt es denn auch falsche DVI-Anschlüsse?
Gibt es beim DVI-Anschluss des M1437G etwas zu bemäkeln?

Die Acer haben ja größtenteils keine DVI-Anschlüsse, außer die 8000er Travelmate-Reihe. Und die sind mir ein wenig teuer.

Ach ja, viel mehr als 1300€ sollte es nicht kosten.
Danke schonmal für die Hilfe.
von pieceofpeace
am 11.09.2005 09:19
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Gibt es eine Alternative zum M1437G?
Antworten: 3
Zugriffe: 1118

M1437G 1,73 1,86 oder 2,0 GHz?

Hallo

Ich wollte mal fragen, welche Version am ratsamsten ist.
alle Versionen mit 1 GB Ram und der Standard-Ausstattung:
1,73 GHz : 1180€
1,86 GHz : 1250€
2,00 GHz : 1329€
Also das Preis-Leistungsverhältnis deutet ja leicht auf das 2,00 GHz.
Was meint Ihr? Lohnt sich der Aufpreis? Ich wollte da noch eine Pixelfehlerprüfung (20€) und höchstwahrscheinlich diesen größeren Akku (130€) dazubestellen.
Kann man dann den Standard-Akku verscherbeln? Oder will den keiner?

Hat jemand die 2,00 GHz-Version und kann berichten, ob die noch so flüsterleise
ist, wie von der 1,73 GHz-Version berichtet?
Wie tief kann man die 2,00 GHz-Version runtertakten?

Danke
von pieceofpeace
am 13.09.2005 22:42
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: M1437G 1,73 1,86 oder 2,0 GHz?
Antworten: 3
Zugriffe: 1026

Amilo 1437 - das richtige für mich ?

Hallo,

ich bin Student (Informatik) und benötige ein Laptop zum Arbeiten. Spielen ist für mich ein Bonus.

Das Gerät sollte leise, eine gute Qualität und solide Performancewerte haben.

Ich werde das Notebook für min. 3 Jahre benützen. Linux ist ein muss.

Hitze: Ich habe gelesen, dass das Gerät rechts unten sehr warm wird. Stimmt das? Ich werde durchaus mal bis zu 8 Std. am Stück programmieren. Wird es denn mit angeschlossener Netzspannung so warm, dass ein längeres Tippen unmöglich ist? Programmieren benötigt auch Ressourcen (Browser, Editoren, Webserver der im Hintergrund läuft, zusätzlich MP3-Player, ICQ usw).

Ich hoffe das Gerät ist das richtige für mich, denn mir gefällt das NB vom Design/Features sehr. Problem ist halt die Hitze + langes Arbeiten.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)
von Inferno
am 20.09.2005 03:19
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo 1437 - das richtige für mich ?
Antworten: 6
Zugriffe: 1566

1437G und lärm?

Hey.

I will eine Amilo 1437G kaufen (2.0ghz, 1gb ram, x700) aber bevor ich kaufe wollen i gern wissen wie viel lärm der laptop machen? Beiden in „normal mode“ und in „low noise mode“?`

Entschuldigen für meine schlechtes deutsch, ich komme auf Dänemark :)

/Skodked
von skodked
am 21.09.2005 22:50
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: 1437G und lärm?
Antworten: 1
Zugriffe: 1289

Amilo 1437 mit 512 MB Grafikkarten Ram?

Hi,

ich war heute im Saturn und habe mir so einige Notebooks angeschaut. Aufgefallen ist mir ein 1437, welches in den Eigenschaften 512 MB Grafikkartenspeicher anzeigte. Ein Verkäufer meinte, es hätte 256 MB Graka Ram und den Rest würde es vom Hauptspeicher abzweigen.

Ich habe aber im Internet nirgendwo ein solches Modell gefunden mit 256 MB + 256 MB Shared. Kennt ihr das Modell? Handelt es sich vielleicht ausschließlich um ein Saturn/MM Produkt? Oder war es in wirklichkeit ein 128er und alle 1437 Grakas können sich noch etwas vom Hauptspeicher abzweigen?

Ich hoffe ihr könnt mich aufklären,

WAM
von WAM
am 18.11.2005 22:10
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo 1437 mit 512 MB Grafikkarten Ram?
Antworten: 4
Zugriffe: 1395

Amilo 1437 und Powerpoint

Hallo!

Weiß jemand, ob es mit dem Amilo 1437 und Powerpoint aufgrund des Widescreen-Formats Probleme gibt? Insbesondere bei der Verwendung eines Beamers, der nur 4:3 versteht. Kann man das in den Grafikeinstellungen (ATI Mobility X700) einstellen, welches Format an den Beamer ausgegeben wird?

Vorab vielen Dank!
Timo
von timo
am 06.12.2005 16:58
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo 1437 und Powerpoint
Antworten: 2
Zugriffe: 1176

amilo m 1437 g oder 1439 g welcher ist besser??

Ich habe vor mir eines von beiden Notebooks zu kaufen, jedoch weiß ich nicht welches von beiden das bessere ist, bzw welche die bessere Grafikkarte ist.
Kann mir jemand die Vor- und Nachteile der Notebooks nennen oder andere Erfahrungen mit diesen Notebooks beschreiben.

Vielen Dank für die Hilfe
von geggo
am 07.12.2005 19:52
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: amilo m 1437 g oder 1439 g welcher ist besser??
Antworten: 3
Zugriffe: 1888

Amilo M1439G oder M1437G ??

Hallo,

ich hatte das Samsung R50 III von Saturn. Das Notebook hat mir nicht zugesagt, da das Display einfach sehr schlecht ausgeläuchtet war und ich in schnellen Spielen schlieren hatte. Also hab ich das R50 zurückgegeben und habe einen Gutschein ueber 1199 € bekommen. Nun diesen Gutschein kann ich bei MM und Saturn nutzen. Bei Saturn gibt es noch das Amilo M1437 G mit diesen Eigenschaften für 1199 € :

Basis:
Intel Centrino Mobiltechnologie mit Pentium M 750 1.86 GHz (Alviso)
(2 MB 2nd Level Cache / FSB533)
1024 MB DDR2 RAM, max. erweiterbar auf 2.048 MB [2 Speicherslots (beide durch 512 MB belegt)]
80 GB S-ATA Festplatte
15.4" WXGA TFT (Auflösung: 1280 x 800) Crystal View Display

Komponenten:

DVD Dual Double Layer / CDRW-Brenner (DVD-Brenner & CD-Brenner)
CD 24x / CD-R 24x / CD-RW 20x, 10x / DVD 8x / DVD+R 8x / DVD-R 8x / DVD+RW 5x, 4x / DVD-RW 5x, 4x / DVD+R DL 5x, 2.4x
128 MB ATI Mobility Radeon™ X700 Grafik

Kommunikation:

eingebautes 56K, V.90 internationales Modem
10/100 Mbps LAN
Intel Wireless LAN 802.11b/g (bis zu 54 Mbit)
Gigabit LAN
Schnittstellen:

1x IEEE1394
3x USB 2.0 ports
1x S-Video
1x DVI-I
1 x modem
1x LAN
1x WLAN
4 in 1 card reader SD/MS/MMC/MSPRO
1x ExpressCard slot (34/54mm)
1x headphone out combined mit 1x SPDIF
1x microphone in kombiniert mit 1x line in
Ausstattung::

Li-Ion Akku, Netzteil

ca. 2.5 Std. Akkulaufzeit, abhängig von der Nutzung
Gewicht: ca. 3,1 kg
Fernbedienung (Express Kartenformat, verpackt im Slot)

Betriebssystem/Software:

Windows XP Home (Recovery CD ist enthalten)
Microsoft Works


Auf der anderen Seite gibt es noch das Amilo M1439G mit diesen Eigenschaften, auch fuer 1199€:

Betriebssystem Windows XP Home Edition OEM
Prozessortyp Intel® Pentium® M 740
Prozessortechnologie Intel® Centrino™ Mobiltechnologie
Taktfrequenz 1,73 GHz
FrontSideBus 533 MHz
L2 Cache 2048 KB
Arbeitsspeicher 1024 MB
Speicherart DDR-SDRAM
Festplattengröße 80 GB
Festplatten- geschwindigkeit 5400 U/Min.
Display-Größe 15,4" (39,12 cm)
Auflösung intern 1280 x 800 Pixel (WXGA)
Grafikchip NVIDIA GeForce Go 6600 PCI-E
Grafikspeicher 128 MB
Laufwerke
- DVD Double Layer +/- R/RW Brenner ja
Lautsprecher integriert ja
Ausgang TV S-Video
Ausgang Audio ja
Eingang Audio nein
Eingang Mikrofon ja
Schnittstelle SPDIF Digital-Audio ja
Schnittstelle USB 3x USB 2.0
Schnittstelle Firewire ja
Schnittstelle Modem RJ-11 ja
Schnittstelle Netzwerk RJ-45 ja
Schnittstelle parallel nein
Schnittstelle seriell nein
Schnittstelle PS/2 f. Maus/Tastatur nein
Schnittstelle Infrarot nein
Bluetooth nein
Wireless LAN Intel® PRO/Wireless 2200, 802.11b/g, bis zu 54 Mbit/s
Steckplätze Speicherkarten SecureDigitak, MultiMediaCard, MemoryStick (Pro)
Steckplatz PC Karte 1x Typ I/II
Akkutyp Lithium-Ionen
Akku Laufzeiten bis zu 2 Stunden
Gehäuseart/-farbe Kunststoff / silber, schwarz
Abmessungen 360 x 37,1 x 269 mm (BxHxT)
Gewicht 3,1 kg
Lieferumfang Fernbedienung, Bedienungsanleitung
- Software Microsoft Works 8.0 OEM


So könnt ihr mir etwas zu diesen NB's sagen, da ich mich nicht wirklich entscheiden kann.
Sind diese NB's überhaupt zu empfehlen ? Möchte auf meinem NB auch zocken.
Für ein paar Infos waer ich sehr dankbar
von joe
am 09.12.2005 14:04
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1439G oder M1437G ??
Antworten: 2
Zugriffe: 3301

Unterschied zwischen einem Amilo 1667g und 1437g?

Wo liegt denn da der Unterschied, sind doch technisch beide fast gleich?
Kosten auch beide fast gleichviel.
Welches ist denn nu besser?

Danke im Voraus.
von a1667g
am 19.12.2005 19:49
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Unterschied zwischen einem Amilo 1667g und 1437g?
Antworten: 13
Zugriffe: 2282

Saturn Angebot Berlin Amilo 1437G

Es gibt seit gestern das 1437g mit 2,0 GHz 1 GB Ram und X700 Grafik 128MB.

Preis 1299,00

Ist das ein ordentlicher Preis für dieses Gerät. Da ich vielleicht gleich noch los will, bitte ich um schnelle Antwort
von reichireich
am 20.12.2005 17:13
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Saturn Angebot Berlin Amilo 1437G
Antworten: 5
Zugriffe: 1566

Amilo M1437G bei cyberport.de gekauft

Hallo Amilo Gemeinde,

habe lange nach einem passenden Notebook für mich gesucht. Meine Kriterien waren dabei eigentlich ein SXGA+ Display, eine SATA Festplatte, 2GHz Prozessor und eine ATI X700. Leider muss man um so ein Notebook zu erhalten ca. 1600 Euro auf den Tisch legen und das war mir einfach zu teuer. Dann bin ich bei cyberport.de auf das Amilo M1437G gestoßen, dass allen Kriterien, außer dem SXGA+ Display, gerecht wird.

Gestern früh bestellt, heute morgen bekommen. Akku aufgeladen und angemacht. Dann muss man ja bekanntlich erst mal die Einstellungen machen und weil ich erst mal testen wollte wie es so ist habe ich weiter gar nichts installiert. Es ist flüsterleise und ich konnte noch nichts negatives feststellen. Das einzige was mich stört ist irgendwie das Widescreen Display. Jetzt habe ich in diesem Forum schon so viele negativen Sachen über den FSC Support gehört und bin mir nicht mehr sicher ob ich es behalten will. Jetzt meine Frage, wenn ich es jetzt zurück schicken würde müsste ich dann auch mit einer Wertminderung rechnen? Ich habe es aufgeladen angemacht und weiter nichts installiert. Aber es installiert ja beim ersten Anschalten ein paar Dinge und einen Benutzernamen muss man auch eingeben. Habe sonst nur hier im Forum gelesen und jetzt schnell den Text hier getippt.

Kann mir das jemand beantworten?

Vielen Dank

MfG
von Zoolander777
am 30.12.2005 19:59
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1437G bei cyberport.de gekauft
Antworten: 3
Zugriffe: 1034

Kaufentscheidung: M1439G oder M1437G?

Hallo da draußen!

Lese jetzt schon seit einiger Zeit in diesem Forum mit, um mich ein wenig in Sachen Notebook weiterzubilden.
Da ich bald mit dem Studium anfange, werde ich mir eines anschaffen; die Frage ist nur: welches?

Ich habe schon das Forum durchforstet und auch die Testberichte zum Amilo M1437G und zum Amilo M1439G gelesen. Die beiden sagen mir schon zu.
Wenn ich das richtig verstanden habe, unterscheiden sich die beiden Geräte nur in der Grafikkarte? Und die ist also beim 1439 besser. Dadurch sinkt aber auch die Laufzeit des Akkus. Ist der Unterschied wirklich so groß? Ich habe gehört, der Unterschied läge bei einer Stunde! In den Berichten steht bei beiden Geräten eine Laufzeit von 2 Std.; das irritiert mich etwas.
Nutzen will ich das Notebook hauptsächlich (wie sollte es anders sein ;) ) zum lernen, aber es sollte auch für ein gelegentliches Spielchen reichen. Das scheinen aber beide zu schaffen.
Ich hätte nun die Möhlichkeit, entweder das M1437G oder das M1439G für jeweils knapp 1200€ zu kaufen (jeweils 80GB Festplatte, 1024 MB DDR2 RAM, 1,73GHz) und würde gern wissen, welches ihr mir da empfehlen könntet.
Als Laie würde ich eher zum M1439G tendieren, da ich da doch eine bessere Grafikkarte für den gleichen Preis wie die "schlechtere" Version erhalte. Wenn es jedoch stimmt, dass die Laufzeit dadurch um eine Stunde gesenkt wird, scheint mir das M1437G günstiger (wenn die Grafik vergleichbar ist)...
Nun würde ich eben gern wissen, welches ihr mir empfehlen könnt (oder gar ein ganz anderes?).

Ach, und zum Schluss noch eine Frage: meint ihr, der Preis geht in der nächsten Zeit (bis Ende Januar) noch runter? Oder gar hoch?
Ich möchte mir das Teil nämlich zum Geburtstag schenken und kann es kaum noch erwarten und würde natürlich gern noch weniger ausgeben ;)

Das war's dann vorerst,
lg Moe
von Moe
am 31.12.2005 12:18
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Kaufentscheidung: M1439G oder M1437G?
Antworten: 0
Zugriffe: 655

Kaufentscheidung: M1437G oder M1439G

Hallo da draußen!

Lese jetzt schon seit einiger Zeit in diesem Forum mit, um mich ein wenig in Sachen Notebook weiterzubilden.
Da ich bald mit dem Studium anfange, werde ich mir eines anschaffen; die Frage ist nur: welches?

Ich habe schon das Forum durchforstet und auch die Testberichte zum Amilo M1437G und zum Amilo M1439G gelesen. Die beiden sagen mir schon zu.
Wenn ich das richtig verstanden habe, unterscheiden sich die beiden Geräte nur in der Grafikkarte? Und die ist also beim 1439 besser. Dadurch sinkt aber auch die Laufzeit des Akkus. Ist der Unterschied wirklich so groß? Ich habe gehört, der Unterschied läge bei einer Stunde! In den Berichten steht bei beiden Geräten eine Laufzeit von 2 Std.; das irritiert mich etwas.
Nutzen will ich das Notebook hauptsächlich (wie sollte es anders sein ;) ) zum lernen, aber es sollte auch für ein gelegentliches Spielchen reichen. Das scheinen aber beide zu schaffen.
Ich hätte nun die Möhlichkeit, entweder das M1437G oder das M1439G für jeweils knapp 1200€ zu kaufen (jeweils 80GB Festplatte, 1024 MB DDR2 RAM, 1,73GHz) und würde gern wissen, welches ihr mir da empfehlen könntet.
Als Laie würde ich eher zum M1439G tendieren, da ich da doch eine bessere Grafikkarte für den gleichen Preis wie die "schlechtere" Version erhalte. Wenn es jedoch stimmt, dass die Laufzeit dadurch um eine Stunde gesenkt wird, scheint mir das M1437G günstiger (wenn die Grafik vergleichbar ist)...
Nun würde ich eben gern wissen, welches ihr mir empfehlen könnt (oder gar ein ganz anderes?).

Ach, und zum Schluss noch eine Frage: meint ihr, der Preis geht in der nächsten Zeit (bis Ende Januar) noch runter? Oder gar hoch?
Ich möchte mir das Teil nämlich zum Geburtstag schenken und kann es kaum noch erwarten und würde natürlich gern noch weniger ausgeben ;)

Das war's dann vorerst,
lg Moe
von Moe
am 31.12.2005 12:21
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Kaufentscheidung: M1437G oder M1439G
Antworten: 9
Zugriffe: 1508

Amilo M1437G oder Amilo M1439G ???

Ich will mir eines der beiden zulegen, aber ich bin mir unschlüssig welches....ich denke sie sind bis auf die Grafikkarte Identisch, oder ? Entweder 6600 Go oder ATI 700, was würdet ihr mir raten ??? : :wink:
von ChrisXP
am 08.01.2006 18:15
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1437G oder Amilo M1439G ???
Antworten: 2
Zugriffe: 1303

Unterschied Amilo m1437 und Amilo a1167

huhu, wo liegt denn der unterschied zwischen diesen beiden notebooks?

Ist das A viel schlechter als das M?
Was ist generell der Unterschied zwischen A und M?

A: Notebook FSC Amilo A1667G T64 MT-37 80GB

Turion 64 MT-37 2.00GHz/1024kB • 1024MB (2x 512MB) • 80GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon X700 128MB • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • 4in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro) • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku


M: Fujitsu Siemens LKN:GER-177100-010/028
Fujitsu Siemens FSC Amilo M 1437G LKN:GER-177100-010/028
Centrino-2.0 Ghz (Alviso) / 1024 MB DDR2-RAM / 80 GB Festplatte / 15.4" TFT WXGA Crystal View / DVD Dual Double Layer Brenner / 128 MB ATI Mobility Radeon X700 / WLAN / MS Works / XP Home

Ist das Gehäuse das gleiche???
von madsen.peter
am 09.01.2006 20:53
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Unterschied Amilo m1437 und Amilo a1167
Antworten: 0
Zugriffe: 946

Welches der beiden Amilos soll ich nehmen ? M1437/M1439

Also im MM gibt es das Amilo M1439G (Centrino PM750, 1.86GHz, 1024MB, 80GB, GeForce 6600 128MB, 15.4 Zoll) für 1299 €, im Saturn das Amilo M1437G (Centrino PM760, 2,00GHz, 1024MB, 80GB, ATI X700 128MB, 15.4 Zoll) auch für 1299€

Ich kann mich nicht entscheiden, bei dem einen ist der Prozessor schneller, bei dem anderen die Grafikkarte, wasmeint Ihr, was ist besser....?
von ChrisXP
am 19.01.2006 16:03
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Welches der beiden Amilos soll ich nehmen ? M1437/M1439
Antworten: 4
Zugriffe: 1349

Amilo M1437 zum Sonderpreis kaufen?

Ich beabsichtige, in den nächsten Tagen 3 Notebooks für mein Büro zu kaufen. Wichtig ist für mich ein 15,4" Widescreen mit glänzendem Display und ein Centrino Prozessor.

Nachdem ich mir einige Notebooks angeschaut habe, fällt mein Wahl eindeutig auf das Amilo M1437.

Ich habe das Notebook hier:

http://www.yamodo.de/shop/shop.php/cl/d ... ilo-M1437/

zum Sonderpreis gefunden. Auf Anfrage teilte der Online-Händler (yamodo.de) mir mit, daß es sich bei diesem Geräten für € 998,-/mit 512MB, bzw. € 1039,- mit 1GB im Gegensatz zu den anderen angebotenen Modellen um sogen. "Fujitsu-Siemens 2. Wahl-Geräte" handelt, wo kleine Kratzer auf der Geräte-Unterseite sein können. Auch kann es bei einigen wenigen Geräten vorkommen, daß eine Gehäuseschraube auf der Unterseite fehlt.

Ich habe mich anschließend beim Hersteller erkundigt, wo mir mitgeteilt wurde, daß es tatsächlich 2.Wahl-Geräte von FSC gibt, welche günstiger angeboten werden. Die Geräte sind aber neu,originalverpackt und haben volle Garantie.

Nun meine Fragen:
Kann man solche Geräte problemlos kaufen? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Würdet Ihr die 512 oder die 1GB Variante empfehlen?
Sind die Preise der beiden Modelle OK ?

Der Händler hat mir angeboten aufgrund meiner gewünschten Menge von 3stck. die besten Geräte rauszusuchen. Diese hätten gar keine 2.Wahl Spuren. Weiterhin bietet er einen versandkostenfreien aber versicherten Versand an, sowie einen kostenlosen Test auf Pixelfehler.

Virtuelle Grüße Andreas Krato Werbung&Sign-Design
von AndreasK
am 20.01.2006 00:00
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1437 zum Sonderpreis kaufen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2482

m1437/m1439 und die prozessoren

tach aber auch!

so, hab mich endlich durch den laptopjungel gekämpft und bin bei amilo m1437/m1439 angelangt... habe auch drei angebote, und kann mich jetzt nicht entscheiden:

1. m1439 mit der nvidia und 1,7 ghz für 1149,- bei mediamarkt
2. m1439 mit 1,86 ghz für 1299,- bei mediamarkt
3. m1437 mit der ati und 2,0 ghz für 1299,- bei einem kleineren händler

hab mich auch schon durch das forum gelesen, jedoch wird immer nur zwischen den zwei typen immer verglichen, die prozessoren werden nie berücksichtigt... sind die soooo unwichtig?

ich brauche den laptop für diverse cad / visualisierungs / bildbearbeitungsprogramme.

eigentlich tendiere ich eher zu einem der m1439, da die nvidia auch schon von dem programm, das ich am häufigsten verwende, empfohlen wird. woran merkt man den unterschied eigentlich zwischen der nvidia und der ati?

und wie sieht das mit dem prozessor aus? (kurze nebenfrage: ist pentium m und centrino das gleiche? oder gibt es einen pentium m mit centrino-technologie?) merke ich den unterschied von 1,7 zu 1,86? und von 1,7 zu 2,0?

und dann kommt ja noch die entscheidung, wo... am liebsten würde ich bei dem kleinen händler kaufen (support your locals), aber der kann den m1439 nicht für den preis organisieren...

wäre wirklich toll, wenn mir einer helfen würde, da ich mittlerweile wirklich unsicher bin!

gruss,
lumiju
von lumiju
am 27.01.2006 17:12
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: m1437/m1439 und die prozessoren
Antworten: 6
Zugriffe: 1523

Amilo 1437G

Hi Leute!!!!

also möchte mir das oben genannte NB zulegen, aber ich habe versucht alles mögliche in Erfahrung zu bringen und jetzt bin ich einfach nur noch verwirrt :?

Also ist es nun empfehlenswert oder nicht????
Und vorallem, was ist ein brr Fehler (habe leider nichts wirkliches in der Suchfunktion rausbekommen, angeblich kann man es mit einem Hacken bei der NHC Smart Überwachung beheben)

Nun ich finde das Preis/Leistungsverhältnis gut, aber will kein NB mit Fehlern.

Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn mich einer über das Book aufklären könnte!!!!!

Ist wirklich ein TOP Forum und da hier schon vielen geholfen wurde, hoffe ich das sich, vielleicht sogar ein Besitzer meldet und mir es empfehlen kann oder nicht.
Es machte bei Saturn jedenfalls einen guten Eindruck, aber leider kenne ich mich mit NB nicht so gut aus, sollte aber ein GAMER Book sein :D

Also wäre wirklich nett, über das BOOK und den brr ein wenig mehr zu erfahren.

Mein dank geht an jeden der mit weithelfen kann

gruß

spain

PS: wusste leider nicht genau, wo ich es in posten sollte, also wenn falsch, dann bitte verschieben :lol:
von spain2105
am 09.04.2006 12:19
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo 1437G
Antworten: 19
Zugriffe: 2714

M1437G oder A1667G welches ist interessanter und besser ?

Also beide NB haben so gute wie die selbe leistung und merkmale
welches würdet ihr kaufen ??Lieber einen intel m 745 mit 1,8 oder einen Turion ML 34 mit 1,8 ????
von mada
am 06.06.2006 13:44
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: M1437G oder A1667G welches ist interessanter und besser ?
Antworten: 25
Zugriffe: 3635

2 verschiedene Typen von Amilo m1437G???

Hallo Leute!

Mal eine Frage, ich habe mir gerade einen Amilo m1437G bei Quelle bestellt, nachdem ich zahlreiche Tests im Internet gelesen habe.
Dann ist mir aufgefallen das das Bild von Quelle dem von den Tests abweicht, denn er hat die Funktionstasten unter dem Bildschirm nicht, außerdem scheint es so als hätte das Modell von Quelle keine Lautsprecher. Darauf hin rief ich dort an, aber die wissen überhaupt nichts!
Jetzt zu meiner Frage: Kann es sein das es zwei verschiedene Modelle von Amilo M1437G gibt?
von janos79
am 20.06.2006 20:47
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: 2 verschiedene Typen von Amilo m1437G???
Antworten: 3
Zugriffe: 938

Brauche Euren Rat!!! Amilo M 1437G o. Pi 1536 DC o. A 1667G

Hallo Leute,

als Neuling in eurem Forum habe ich mal eine Frage da ich nicht weiß, welches Notebook ich mir zulegen soll (Typen siehe oben oder falls ihr was besseres kennt, natürlich dieses...). :lol:

Also als Limit steht für mich bis 1000,- Euro fest. Nun sollte das NB noch eine einigermaßen gute Grafikkarte mit min. 128 Mb eigenem Speicher haben und min. 1024 Mb DDR2-Ram. Ich brauche das NB für normale Office Arbeiten und zum gelegentlichen Spielen (Bevorzugt Battlefield,ect.) Zu welchen könntet Ihr mir raten????

Mit der Hitze vom 1536 was ich bereits gelesen habe sollte ich eigentlich keine Probleme haben, da das Teil eh nur aufm Schreibtisch steht...

Schon mal vielen Dank für Eure Tipps!!!!

mfg
Alex5000[/b]
von Alex5000
am 12.07.2006 22:54
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Brauche Euren Rat!!! Amilo M 1437G o. Pi 1536 DC o. A 1667G
Antworten: 32
Zugriffe: 3868

Amilo M 1437G zu verkaufen!

Tach!

Ich möchte gerne mein Notebook verkaufen. Sei es bei eBay, hier oder in einer obligatorischen Zeitungsannounce.
Es ist ein Amilo M 1437G

1,73Ghz
80GB Festplatte
1024MB Ram
X700-Grafikkarte mit 128MB
DoubleLayer-Laufwerk
15,4"-Crystal-Widescreen.
und den anderen Standard-Krims-krams. Wenn ihr das wissen wollt/müsst, poste ich es gerne nachträglich.

Es ist 8 Monate alt, war einmal wegen der Grafikkarte zur Reperatur und hat auf der Oberseite 4-5 leichte Kratzer, aber nur leicht oberflächlich und nicht länger als 3cm. Bildschirm und Tastatur sind Top in Ordnung.

Originalverpackung und Zubehör ist vohanden, ich lege eine Typhoon-USB-5Tasten-Maus mit bei und formatiere den Laptop, spiele die Recovery-Version von Win XP Home drauf und auf Wunsch alles Geläufige an Freeware wie die ZoneAlarm-Firewall, AdAware, SpyBot, Everest Systemanalyse, XP-AntiSpy und was man sonst nützliches kriegen kann.

Das mit der Software mag für euch sinnlos klingen, aber angenommen, ich verkaufe den bei eBay oder in der Zeitung an einen "Laien", der wäre über sowas sicher recht dankbar.

Also, die Frage die offen bleibt ist der Preis. Was würdet ihr mindestens haben wollen, welcher Endpreis ist evtl. realistisch und wieviel sollte ich mindestens verlangen? Bei eBay das Startgebot, in der Zeitung die VHB.

Vielen Dank für Tipps und Infos!

Gruß
LocRock
von LocRock
am 10.09.2006 13:59
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M 1437G zu verkaufen!
Antworten: 0
Zugriffe: 841

Lieferumfang Amilo M 1437 G

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern ein Amilo M 1437 G gekauft. Das Gerät ist zwar ein Neugerät, wurde aber als Ersatz für ein defektes Notebook an den "Händler meines Vertrauens" geliefert. Da es sich um ein Ausstellungsstück handelt habe ich Win XP einmal neu installiert. Nur schaffe ich es mit den beigelgten CDs nicht das NB genauso wieder hinzukriegen, wie es im Laden gestanden hat (Fujitsu Siemens Screensaver fehlen, Hintergrundbilder von FS fehlen, usw.). Daher vermute ich, dass man mir eine oder mehrere CDs vorenthalten hat. Daher wollte ich fragen welche CDs normalerweise zum Lieferumfang gehören?

Bei mir sind folgende CD's dabei:
- WinXP Recovery CD-Rom
- Driver & Utilities CD-ROM
- Cyberlink PowerDVD
- Nero Express 6
- Norton Internet Security 2006
- Microsft Works 8.5 & Office 2003 Studententestversion

Ich bin für jeden Beitrag dankbar.

MfG Claus
von clausix78
am 17.09.2006 22:02
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Lieferumfang Amilo M 1437 G
Antworten: 1
Zugriffe: 994

A1667G oder M1437G oder Pa 1510 ??? Ich weiß nicht weiter...

Hallo Amilos!
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!?
Ich habe schon diverse Threads gelesen, komme aber nicht richtig weiter.
Eines der o.g. Notebooks würde ich mir gern zulegen.
Ein sogenannter privater Allrounder soll es werden. Mehr als 850 Euro wollte ich eigentlich nicht ausgeben, da ich sehr oft den PC benutze und das Notebook als Ersatz ansehe. Meine Frau möchte auch mal ins Internet, wenn ich zeitgleich den PC besetze. Spielen/Gamen tun wir auch manchmal, aber nur harmloses wie CIV, Siedler oder Flat Out. Reicht dazu eine X1100 aus, oder muß mindestens eine X700 herhalten?
Jedes Notebook hat einen anderen Prozessor eingebaut, welcher ist besser bzw. zukunftssicherer? Werden die Notebooks heiß?
Jedes der Notebooks hat Vor- und Nachteile. Wie würdet Ihr entscheiden?
Bitte helft mir...!!!
von hoernchen8
am 09.10.2006 20:59
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: A1667G oder M1437G oder Pa 1510 ??? Ich weiß nicht weiter...
Antworten: 7
Zugriffe: 3118

amilo m 1437 g bei media markt

hallo im mm düseldorf gibt es bis zum 16.10. das amilo m 1437 g für 799 euro
lohnt sich hier ein kauf?
von Red5
am 12.10.2006 16:37
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: amilo m 1437 g bei media markt
Antworten: 5
Zugriffe: 1301

KAUF: Amilo M1437G GUTE Wahl?????

hallo habe vor mir das Amilo M 1437 G mit M735 1,7 GHZ, 1GB DDR RAM, X700, 15,4 Zoll, und 100GB HD zu kaufen!

siehe auch unter: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll.... ... &rd=1&rd=1

Lohnt sich der kauf?

mfg jens
von JensF
am 13.11.2006 12:52
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: KAUF: Amilo M1437G GUTE Wahl?????
Antworten: 3
Zugriffe: 1071

M 1437G oder Pi 1556

Hallo,
ich hätte eine Frage welches Notebook würdet ihr euch kaufen?
M 1437G oder PI 1556?
Ich bräuchte es gelegentlich auch zum zocken.
Das 1437G hat einen M750 Prozessor und eine x700 mit Hypermemory und wäre wesentlich günstiger wie das Pi mit T7200 und Nvidia Geforce 7600 mit 256mb.
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. :lol:
von erwiner2002
am 04.03.2007 21:34
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: M 1437G oder Pi 1556
Antworten: 6
Zugriffe: 1072

Wertschätzung Amilo 1437

Hallo Zusammen,

ich wollte mein Amilo 1437 Notebook verkaufen, aber habe nun nicht mehr wirklich eine Ahnung davon, was ich dafür noch verlangen sollte.
Aufgerüstet wurde es auf 2GB Rram, der Rest ist noch Standard.

Ausgehend davon, dass es deutliche Gebrauchsspuren hat, würde ich gerne wissen wie hoch noch in etwas der Wert wäre.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
von HornyVorny
am 16.05.2008 12:06
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Wertschätzung Amilo 1437
Antworten: 1
Zugriffe: 769

Registrierte Besitzer