amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1439

Erfahrungsberichte

Amilo M1439G 3DMark03

Hallo zusammen!
Habe seit gestern das Amilo M1439:
1.7 GHz Centrino
1 GB RAM
GeForce 6600
80 GB HD

Habe mit den NVidia Treiber 73.70

6027 Points im 3dmark03-Test! Ist das ok?

Wäre nett wenn jemanden posten würde!
Gruß
medicman
von medicman
am 03.09.2005 16:54
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M1439G 3DMark03
Antworten: 24
Zugriffe: 5515

defektes Amilo 1439

Hi,
ich wollte nur 'ne kurze Info geben das ich mir vor ein paar Tagen (30.8.05) 'nen Amilo gekauft hab von MediaMarkt. Allerdings war das defekt. Prozessor Auslastung immer bei ca. 40% und allgemein alles sau langsam. DVDs gucken nicht ohne stotten usw.
Ich hab Windown neu draufgezogen und ein BIOS update gemacht. Brachte aber alles keine Verbesserung. Am 2.9.05 dann wieder zurückgegeben und sofort einen neues Amilo bekommen. Der neue Laptop läuft super!
Hätten meine Bekannten nicht auch alle den gleichen gekauft, dann wäre mir das erst wesentlich später aufgefallen. Also: Augen auf beim NB kauf.

(War bei MediaMarkt Lingen(Ems) für den Fall das da jemand ein neues/altes angedreht bekommt)
von antimicro
am 06.09.2005 10:33
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: defektes Amilo 1439
Antworten: 1
Zugriffe: 1659

Erfahrungsbericht Amilo M 1439G

Hier ein Erfahrungsbericht zu meinem neuen Amilo 1439.

Das Design ist sehr ansprechend durch die Kombination von silber und schwarz, aber Bilder sagen mehr als tausend Worte.
www.fotos.web.de/maggi_1st/

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, nichts knarzt oder wackelt und auch die Tastatur sitzt ordentlich was ja bei FSC immer eine kleine Schwäche war.

Die Anordnung der Anschlüße gefällt mir nicht sonderlich, da sich jetzt fast alle, bis auf Modem und Netz, an den beiden Seiten befinden.
Warum können der DVI, S-Video-Out, Lan und der eine USB nicht auf der Rückseite sitzen, auf der rechten Seite nerven die Kabel etwas weil dort das Mousepad liegt.
Sehr positiv finde den den Lautstärkeregler.

Das Display bietet sehr schöne und kräftige Farben (sattes schwarz) und einen hohen horizontalen Blickwinkel, vertikal fällt er eher bescheiden aus was beim 1840 auch so war. Schlieren und Nachzieheffekte sind nicht zu sehen. Keine Pixelfehler. Negativ ist das Spiegeln zu erwähnen.

Der Lüfter ist unter Windows im normalen Betrieb kaum zu hören (Ohr ans Gerät halten), ab und zu pustet er mal durch was mich aber auch nicht stört. Selbst bei Spielen in der höchsten Lüfterstufe ist das Geräuch nicht störend, man kann also den Sound auch über die Lautsprecher laufen lassen.
Die Speaker klingen besser als die vom 1840, aber natürlich nicht so gut wie Kopfhörer oder ein Soundsystem.

Die Leistung ist der Hardware entsprechend gut.
PC Mark 05 - 2757
3D Mark 01/03/05 - 14638/6066/2547
Großer Vorteil der Nvidia Grafik ist die Einstellung "Skalierung mit festem Seitenverhältnis", da bietet ATI nur 1:1 oder Skalieren auf volle Größe.

Zum Schluß noch ein Highlight: InstantOn Funktion ermöglicht das Abspielen von Musik und Filmen ohne das Betriebssystem zu starten. Fernbedienung gibt es dazu und die steckt standartmäßig im ExpressCard Slot.

Fazit, 1199 € für das Gebotene ist denke ich ein fairer Preis.
MfG
Maggi
von Maggi
am 11.09.2005 15:43
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Erfahrungsbericht Amilo M 1439G
Antworten: 21
Zugriffe: 7358

Amilo M1439G oder Amilo M3438G???

Hallo,

ich will mir ein neues Notekook kaufen. Ich kann mich aber absolut nicht entscheiden welches ich mir kaufen soll.
Ich habe zu einen das Amilo M1439G (183GHz, 1024 MB DDRII, 128 MB Grafikkarte, 80GB Grafikkarte) beim Media Markt gesehen. Zum anderen hat mir das M3438G (2GHz, 1024MB DDRII, 256 MB Grafikkarte, 160GB HDD) zugesprochen. Ich bereits beide Geräte gesehen und ich muss schon sagen, dass mich das M3438 von der Größe ein bischen abgeschreckt hat.
Meine Frage ist jetzt nur, ob das M3438 unterwegs wirklich ein bischen unhandlich ist? Da ist das M1439 schon ein bisschen konfortabler...

Ich mache hautsächlich mit meinem Laptop Programmierung, Grafikbearbeitung/Design , hin und wieder mal nen Spiel, Office, Internet , DVDs anschaun...

Kann vllt jemand einen Ratschlag geben? Wäre echt super dankbar dafür!!

Gruss Tino
von tino.daru-85
am 10.10.2005 19:35
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M1439G oder Amilo M3438G???
Antworten: 7
Zugriffe: 1653

Amilo M 1439 G - Erfahrungsbericht

Seit einiger Zeit nenne ich einen Amilo M1439G mein Eigen und darf euch glücklicherweise (fast) nur Positives über mein Notebook berichten.

Performance

Der schnelle Pentium M 750 (1,86 GHz) ermöglicht zusammen mit 1 GB DDR II-Ram eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit, die zum Beispiel für Videoschnitt, Musikkonvertierung etc. erforderlich ist. Mit dem Nvidia Geforce 6600 Go Grafikprozessor erhält man einen wirklich flotten, hochwertigen Grafikchip, der auch bei modernen Spielen für flüssige Bilder und eine tolle Darstellung verantwortlich ist.

Datenspeicherung

Die schnelle S-ATA-Festplatte, die 80 Gigabyte fasst, ist für das Preisniveau von 1299 € sicherlich nicht überdimensioniert, reicht aber für gewöhnliche Anforderungen aus..
Das Notebook bietet einen Double-Layer-DVD-Brenner von Philips, der beigetragen hat, mich von der Qualität der Amilo-Laptops zu überzeugen, da er sämtliche Rohlinge sehr schnell beschreiben und problemlos wieder auslesen kann. Zudem ist ein Speicherkartenleser integriert, mit dem sich beispielsweise SD-, MM- oder Memorystick-Medien nutzen lassen.

Display

Das Amilo M 1439 G besitzt einen hochwertiges 15,4 " Breitbildschirm, der durch eine ausgewogene Helligkeitsverteilung und seine schnelle Reaktionszeit überzeugt.

Akku

Die Batteriebetriebszeit ist mit knapp zwei Stunden für ein Centrino-Notebook leider etwas mager, allerdings ist gegen Aufpreis ein Hochleistungsakku erhältlich.

Zubehör

Leider liegt dem Amilo M 1439G, wie so oft bei Fujitsu Siemens, nur wenig Zubehör und Software bei, weil zum Beispiel keine Maus mitgeliefert ist und lediglich folgende Programme installiert worden sind:

- MS Windows XP Home (SP2)

- MS Works 8.0

- Magix Media Suite (Bildbearbeitung, Fotoshow etc.)

- Norton Internet Security

- Nero 6.6

- Power DVD und Power Cinema Instant ON

Sonstiges

Erfreulicherweise ist das Notebook im Regelbetrieb relativ leise, da der Lüfter nur selten anspringt, aber beim Lesen/Schreiben einer Disk wird das Amilo doch ziemlich laut. Zudem erwärmt sich der Laptop sehr, was unangenehm werden kann, wenn man den Computer auf seinen Beinen absetzen möchte.

Fazit

Für 1299 € erhält man ein sehr schnelles Notebook mit gutem Display und akzeptabler Festplattenkapazität, muss aber auch Abstriche bei der Batterielaufzeit hinnehmen. (Gut!)


Pro

+ Hohe Arbeits- und Spielegeschwindigkeit
+ Relativ leise
+ Tolles Design
+ Gutes Display
+ Leicht erweiterbar (2. Festplatte, mehr ram etc.)

Contra

- Kurze Akkulaufzeit
- Starke Erwärmung
von Quackel1234
am 18.12.2005 17:24
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M 1439 G - Erfahrungsbericht
Antworten: 44
Zugriffe: 10669

AMILO M 1439 G Windows neu aufspielen

Habe mir endlich das Amilo M 1439 G geholt mit 100 GB Platte beim MM. Natürlich ist wieder ein haufen Schrott vorinstalliert und ich wollte mal fragen ob ich die Plate ohne weiteres formatieren kann, da es sich ja um eine SATA Platte handelt. Bei VIA wird ja nach einer Treiberdiskette gefragt, wie ist das da ? Alle wichtigen Treiber sind ja auf der Recovery CD oder ?
von ChrisXP
am 01.02.2006 20:39
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: AMILO M 1439 G Windows neu aufspielen
Antworten: 2
Zugriffe: 1508

Amilo M1439G - Erfahrungsbericht (Für Spieler interessant)

Ich besitze das Amilo M1439G nun etwas mehr als eine Woche. Hier sind einige meiner Eindrücke:

Die Verarbeitung ist sehr gut, nichts wackelt oder klappert, alles funktioniert. Das Display ist ausgezeichnet. Die maximal Auflösung von 1280x800 wird manchen zu wenig sein, mir passt sie perfekt. Der sound ist akzeptabel, zum DVDs schauen oder Musik-hören unterwegs reicht es aber alle Mal.

Der Lieferumfang des Notebooks ist eher schlecht. Zwar sind viele wichtige tools dabei, allerdings kein Office Paket. Da ich das eh schon besessen habe, war mir das dann aber eher egal.

Zur Spieletauglichkeit:

Erst war ich skeptisch ob das Notebook voll spieletauglich sein würde. Nach drei Tagen lanparty dieses Wochenende hat mich das Notebook voll überzeugt.

* Counter-Strike source: Das Spiel kann in der höchsten Auflösung auf "high detail" inklusive HDR einwandfrei gespielt werden. Die Frameraten blieben konstant über 50 fps. Ich habe auch server gehostet mit bis zu 5 weiteren Spielern -> alles kein Problem

* Quake 4: Konnte das Spiel in der Auflösung 1042x768 (Das Spiel bietet einen Breitbildmodus an, die Auflösung wird aber trotzdem im 4:3 Format angegeben) mit "High Details" (2. höchste Grafikeinstellung) Ruckelfrei spielen!

* Trackmania Nations: Auch hier absolut kein Problem, locker spielbar mit den höchsten Grafikeinstellungen.

Im 3DMark2001 SE hab ich bei höchsten Grafikeinstellungen (nicht default benchmark) 15.000 Punkte erreicht. Der benchmark ist allerdings sehr CPU abhängig, das heißt die wahre Leistung der Grafikkarte ist wohl noch um einiges höher zu bewerten.

Ich kann das Amilo M1439G jedem Spieler, der sich ein günstiges, gut verarbeitetes Notebook anschaffen will, nur empfehlen.
von kl4Uz
am 20.02.2006 01:09
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M1439G - Erfahrungsbericht (Für Spieler interessant)
Antworten: 4
Zugriffe: 1878

Amilo M 1439 G - Langzeittest

Das Amilo 1439 G – by FreAK-47
Gekauft im Oktober 2005 bei MediaMarkt, Köln. Damaliger Preis: 1199 €.

Langzeittest vom Oktober 2005 bis Februar 2006

Tag Leute, ich wollt mal alle Leser, die gerne an einem 1439 G interessiert sind, kurz informieren. An die Lesefaulen: bitte lest unbedingt die Vor- und Nachteile und wägt ab!

Übersicht
1. Eigenschaften vom Notebook
2. Erste Eindrücke
3. Vor- und Nachteile kurz zusammengefasst (für Lesefaule ^_^)
4. Fazit

Also, um dies so übersichtlich wie möglich zu machen, verzichte ich, so gut ich kann, auf lange Sätze.

ACHTUNG – Das 1439 G kann sich bei den Hardwaremerkmalen unterscheiden.
Meine Tests beziehen sich nur auf das Notebook mit den unten stehenden Merkmalen.

1. Allgemeine technische Eigenschaften

Bezeichnung: Fujitsu-Siemens Computers Amilo M 1439 G
Mainboard: Intel 915 PM mit PCI Express und S-ATA Controller
Prozessor: Intel Pentium M 740 mit 1,73 GHz
Arbeitsspeicher: 2 x 512 MByte DDR-SDRAM
Festplatte: Fujitsu MHT2080BH mit 80 GByte und 5400 upm.
Laufwerk: Philips SDVD-8431
Grafik: nVidia GeForce 6600 Go mit Treiber 73.10
Display: 1280x800 Pixel „CrystalView“ LCD-Bildschirm
Sound: Realtek High Definition Audio mit dem Azalia Codec
Touchpad: Synaptics Pointing Device
Wireless: Intel PRO Wireless 2200 b/g
LAN: Realtek Gigabit LAN
Cardreader: 4in1 (SD, MS, MMC, MSPRO)
Sonstiges: 2 Lautsprecher, 1 Subwoofer, 1 Lüfter, 2 Kupfer / Aluminium Heatpipes, Fernbedienung mit Batterie, Modemkabel, Extrasoftware

2. Erste Eindrücke

Das erste, was einem auffällt ist das leise Betriebsgeräusch. Der Lüfter surrt hörbar, aber nicht nervend. Er springt diskret beim Office Betrieb alle 5 Minuten an. Beim zocken dreht der Lüfter aber deutlich hörbar auf, was aber nicht so schlimm ist – bei so viel zusammengepresster Technik auf engstem Raum ist das schon okay. Die ziemliche Erhitzung fällt sofort nach 15 Minuten Betrieb auf. Was ich persönlich ziemlich nervend fand, waren die vorinstallierten Werbeschei§*% wie z.B. Yahoo, T-Online und AOL. Ich denke, dass das aber leider bei fast jedem Notebook ist.
In der Packung waren noch diverse Software mitgeliefert: Norton Internet Security 2005 (90 Tage-Demo), Nero eXpress 6 OEM, Cyberlink PowerDVD / InstantOn und MS Works 8.0 mit Microsoft OneNote Trial. Natürlich ist auch eine FSC Treiber DVD (bootfähig) und eine Product-Recovery DVD beigeliefert. Leider sind die Treiber veraltet, und auf der FSC Seite gibt’s (so gut wie) keine Updates.

3. Vor- und Nachteile

Die Vorteile

- das Notebook hat mit seiner guten PCI Express Grafikkarte noch genügend Power für kommende Spiele. Trotz des veralteten Treibers kamen bei mir noch nie gravierende Grafikfehler.
- Das Notebook hat ein erstklassiges Display, die Farben werden schön dargestellt wegen dem „Crystal“ Display. Das heißt: die Bildschirmoberfläche ist (genauso wie bei Fotos) nicht matt, sondern Hochglanz. Das Display hat eine gute Responsetime und eignet sich sehr gut zum zocken.
- Das Notebook unterstützt Serial-ATA. S-ATA bringt viele Vorteile mit sich, wie z.B.
NCQ (Native Command Queueing) und eine höhere Datendurchsatzrate. NCQ bedeutet, dass die Festplatte Lese- und Schreibanforderungen intelligent anordnet. Dadurch ist eine 5400 upm HD mit NCQ in etwa vergleichbar mit einer 7400 upm HD.
- das Notebook ist angenehm leise. Er hat einen Lüfter, der unauffällig alle 5-10 Minuten anspringt.
- Das Notebook hat eine Fernbedienung inklusive Batterie. Kommt besonders gut bei Power Point Präsentationen. (Kleiner Tipp für Spaßvögel: falls ein Bekannter auch ein Notebook von Fujitsu-Siemens mit Fernbedienung hat, könnt ihr seinen Notebook mit eurer Fernbedienung ausschalten bzw. die Kontrolle davon übernehmen :-D)
- Das Notebook hat mit 1 GByte RAM ziemlich viel Arbeitsspeicher. Für Notebooks ist das ziemlich viel. Im Grunde sind das 2 RAM-Module, die im Dual-Channel arbeiten.
- Der Laptop unterstützt High Definition-Audio. Das heißt: gute Soundqualtät!
- Dieser Laptop ist kein Schlepptop. Es wiegt um die 3 Kilogramm und ist vom Gewicht her okay.
- Und das wichtigste: Das Notebook hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!
Für diesen Preis kriegt man ziemlich viel Power geboten.

Die Nachteile – WICHTIG

- das Notebook erhitzt sich schnell, das heißt SCHNELLER VERSCHLEISS.
Bereits nach 15 Minuten ist das Notebook spürbar warm.
- bei manchen Spielen tritt der so genannte „Brr“ Bug auf. Meistens bei Anwendungen (z.B. Games) mit hoher CPU Auslastung.
- Die schicke silberne Farbe des Gehäuses geht wegen der Erhitzung bei der Handballenauflage ab. Klebt eine Folie rauf, um dies zu verhindern.
Leider habe ich das erst viel zu spät gemerkt.
- Der Akku ist mit 2 Stunden nicht gerade der beste. ACHTUNG! Ihr denkt sicherlich: „Ach macht doch nichts“, aber nach einem Jahr sachgemäßer Benutzung wird die Akkuleistung auf eine bis anderthalb Stunden abgesunken sein und ein teurer Akkukauf wird langsam aber sicher unausweichlich.
- Die 2 Lautsprecher sind recht leise im Vergleich zu denen, die mein Kumpel hat (Harman-Kardon). Und der „Bass-“Lautsprecher erzeugt keinen Hörgenuss (ich zitiere) „…Basslautsprecher und die zwei Lautsprecher bilden ein sogenanntes Subwoofer-System für dem echten Hörgenuss“. [Handbuch Seite 43]. Aber von Notebooklautsprechern sollte man eigentlich nicht mehr erwarten.
- Das DVD Laufwerk ist schrott. Das „hochgelobte“ Philips ist nicht empfehlenswert. Achtet beim Kauf, ob nun der berühmte Philips oder ein guter NEC eingebaut ist. Falls euer Philips unter Umständen (wie Manche berichten) gut brennt, KOMMT NICHT AUF DIE IDEE, EIN FIRMWAREUPDATE ZU MACHEN. Wenn es funktioniert, seid wirklich froh. Bei vielen funktionierte der Brenner erst nach dem Update nicht. Macht den Firmwareupdate nicht! Auch wenn höhere Brenngeschwindigkeiten so verlockend klingen.
- Die Treiber werden gar nicht upgedatet. Auf der Seite ist die aktuellste Version für die GeForce die 73.10. Anfragen an den Support endeten mit einem „wird weitergeleitet“. Man kann aber dagegen gemoddete Treiber benutzen.
- Das Festplattentool von Fujitsu erkennt die Festplatte nicht. Ärgerlich, wenn man einen vermutlichen Festplattendefekt hat, den aber nicht nachweisen kann. Dafür muss man z.B. Norton DiskDoctor (in Norton System Works enthalten) oder das Windows Tool benutzen.


4. Fazit

Ich will euch jetzt nicht sagen, ob ihr das kaufen oder nicht kaufen sollt. Ich will euch nur darauf hinweisen, dass ihr für dieses günstige Notebook viel Power geboten bekommt, aber mit einigen Macken. Für mich hat sich der Notebookkauf gelohnt, trotz des Umstandes wegen des neuen DVD-Laufwerks von NEC. Vergleichbare Notebooks (mit der gleichen Leistung) haben damals 1500 € gekostet. Dieser Laptop war ein echtes Schnäppchen und ich kann es jedem empfehlen, den die Vorteile nicht so stören. Ihr solltet beim Kauf auf das verbaute DVD-Laufwerk achten.
Ich hoffe ich konnte euch einige Kaufargumente gut rüberbringen.

Endnote: 2- bis 3+.

Greetz, FreAK-47
von FreAK-47
am 26.03.2006 20:31
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo M 1439 G - Langzeittest
Antworten: 0
Zugriffe: 2440

[Test] Amilo M1437, M1439

Die wissenswerten Eigenschaften der Notebooks kurz zusammengefasst:
Amilo M1437: http://www.notebookjournal.de/tests/42
Amilo M1439: http://www.notebookjournal.de/tests/61

Gruß
Aaron
von aspettl
am 12.04.2006 15:48
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: [Test] Amilo M1437, M1439
Antworten: 0
Zugriffe: 1239

Einkäufe

Amilo M1439g

Hi,
bin momentan auf der Suche nach einem Notebook, habe mir das Amilo M1437g angeschaut und fand es ganz, allerdings habe ich bei den Technischen Spezifikationen festgestellt, dass es dies auch mit einer Geforce6600 go gibt, welcher mir lieber wäre, weiss jemand wo ich es bekommen könnte, FSC direkt sagt, dass sie nicht wissen, welcher Shop welches Notebook in welcher Ausstattung verkäuft, schon irgendwie enttäuschend....

Also, wäre spitze wenn ihr mir helfen könntet![/url]
von Throx
am 31.08.2005 22:11
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1439g
Antworten: 36
Zugriffe: 9165

1439 - Wo lieferbar?

Hallo,

ich möchte das Amilo 1439 (wie 1437 nur statt ATI eine Nvidia drin) mit einer 2,0 GHz CPU, 1 GB RAM und 80 GB HD kaufen.

Mehrere Stunden gesucht und telefoniert... Nirgendswo lieferbar! :?

Könnte bitte jemand sofort hier posten, wenn es bei irgendeinem Kistenschieber (Internethändler) oder im Geschäft (Raum PLZ 27283) lieferbar ist?

Besten Dank!
Oliver
von Oliver911
am 07.10.2005 20:10
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: 1439 - Wo lieferbar?
Antworten: 9
Zugriffe: 1764

Amilo M 1439 G wo am billigsten?

Hallo

Also erstens,warum gibt es dieses nicht bei notebooksbilliger bzw. bei
geizhals.at/deutschland/a147500.html
Habe das Gerät auf beiden Seiten nicht gefunden,Ihr?

Zweitens,wo gibt es dieses am günstigsten.Gibt es dieses auch in der 2GHz Version?


P.S. sorry,lese grade ein Thread weiter das Oliver911 auch so eins sucht und damit schwierigkeiten hat dieses zu finden. Hätte ich mir echt sparen können nochmal so ein Thread aufzumachen. Sorry
von FreeUser
am 17.10.2005 18:07
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M 1439 G wo am billigsten?
Antworten: 1
Zugriffe: 1163

Kaufberatung Fujitsu Siemens Amilo M 1439G M17089DN1W

Hallo,

ich habe vor mir dieses Notebook Fujitsu Siemens Amilo M 1439G M17089DN1W zu kaufen.

Hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Ich habe nirgends Testberichte gelesen ???????

Ich wäre sehr dankbar wenn mir da jemand was Berichten kann. :roll:
von tomica
am 14.11.2005 09:31
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Kaufberatung Fujitsu Siemens Amilo M 1439G M17089DN1W
Antworten: 6
Zugriffe: 1827

Fujitsu Siemens Amilo M 1439G Frage:

Hallo,

hätte da zum Fujitsu Siemens Amilo M 1439G eine Frage:

Bei Media Markt hat dieses Notebook komischerweise einen pcmcia anschluss
---> http://www.mediaonline.de/shop/ProductD ... oryDisplay

Bei notebooksbilliger.de irgendwie nicht:
http://www.notebooksbilliger.de/product ... lo_m_1439g

Was stimmt denn nun ? Desweiteren steht bei notebooksbilliger S-ATA Festplatte. Wie schnell ist die denn ?
Bei Media Markt steht 5400 Umdrehungen Festplatte.

Könntet ihr mich mal aufklären.

Gruss Meik
von Meik20
am 21.11.2005 23:26
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Fujitsu Siemens Amilo M 1439G Frage:
Antworten: 1
Zugriffe: 989

Amilo M1439G

Hi
Ich wollt gern wissen wo ich des Amilo M1439G am güngstigsten herbekomme habt ihr da irgend einen tipp

danke in voraus :D
von dongiovanni
am 23.11.2005 21:19
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1439G
Antworten: 1
Zugriffe: 1728

amilo m 1437 g oder 1439 g welcher ist besser??

Ich habe vor mir eines von beiden Notebooks zu kaufen, jedoch weiß ich nicht welches von beiden das bessere ist, bzw welche die bessere Grafikkarte ist.
Kann mir jemand die Vor- und Nachteile der Notebooks nennen oder andere Erfahrungen mit diesen Notebooks beschreiben.

Vielen Dank für die Hilfe
von geggo
am 07.12.2005 19:52
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: amilo m 1437 g oder 1439 g welcher ist besser??
Antworten: 3
Zugriffe: 1847

Amilo M1439G oder M1437G ??

Hallo,

ich hatte das Samsung R50 III von Saturn. Das Notebook hat mir nicht zugesagt, da das Display einfach sehr schlecht ausgeläuchtet war und ich in schnellen Spielen schlieren hatte. Also hab ich das R50 zurückgegeben und habe einen Gutschein ueber 1199 € bekommen. Nun diesen Gutschein kann ich bei MM und Saturn nutzen. Bei Saturn gibt es noch das Amilo M1437 G mit diesen Eigenschaften für 1199 € :

Basis:
Intel Centrino Mobiltechnologie mit Pentium M 750 1.86 GHz (Alviso)
(2 MB 2nd Level Cache / FSB533)
1024 MB DDR2 RAM, max. erweiterbar auf 2.048 MB [2 Speicherslots (beide durch 512 MB belegt)]
80 GB S-ATA Festplatte
15.4" WXGA TFT (Auflösung: 1280 x 800) Crystal View Display

Komponenten:

DVD Dual Double Layer / CDRW-Brenner (DVD-Brenner & CD-Brenner)
CD 24x / CD-R 24x / CD-RW 20x, 10x / DVD 8x / DVD+R 8x / DVD-R 8x / DVD+RW 5x, 4x / DVD-RW 5x, 4x / DVD+R DL 5x, 2.4x
128 MB ATI Mobility Radeon™ X700 Grafik

Kommunikation:

eingebautes 56K, V.90 internationales Modem
10/100 Mbps LAN
Intel Wireless LAN 802.11b/g (bis zu 54 Mbit)
Gigabit LAN
Schnittstellen:

1x IEEE1394
3x USB 2.0 ports
1x S-Video
1x DVI-I
1 x modem
1x LAN
1x WLAN
4 in 1 card reader SD/MS/MMC/MSPRO
1x ExpressCard slot (34/54mm)
1x headphone out combined mit 1x SPDIF
1x microphone in kombiniert mit 1x line in
Ausstattung::

Li-Ion Akku, Netzteil

ca. 2.5 Std. Akkulaufzeit, abhängig von der Nutzung
Gewicht: ca. 3,1 kg
Fernbedienung (Express Kartenformat, verpackt im Slot)

Betriebssystem/Software:

Windows XP Home (Recovery CD ist enthalten)
Microsoft Works


Auf der anderen Seite gibt es noch das Amilo M1439G mit diesen Eigenschaften, auch fuer 1199€:

Betriebssystem Windows XP Home Edition OEM
Prozessortyp Intel® Pentium® M 740
Prozessortechnologie Intel® Centrino™ Mobiltechnologie
Taktfrequenz 1,73 GHz
FrontSideBus 533 MHz
L2 Cache 2048 KB
Arbeitsspeicher 1024 MB
Speicherart DDR-SDRAM
Festplattengröße 80 GB
Festplatten- geschwindigkeit 5400 U/Min.
Display-Größe 15,4" (39,12 cm)
Auflösung intern 1280 x 800 Pixel (WXGA)
Grafikchip NVIDIA GeForce Go 6600 PCI-E
Grafikspeicher 128 MB
Laufwerke
- DVD Double Layer +/- R/RW Brenner ja
Lautsprecher integriert ja
Ausgang TV S-Video
Ausgang Audio ja
Eingang Audio nein
Eingang Mikrofon ja
Schnittstelle SPDIF Digital-Audio ja
Schnittstelle USB 3x USB 2.0
Schnittstelle Firewire ja
Schnittstelle Modem RJ-11 ja
Schnittstelle Netzwerk RJ-45 ja
Schnittstelle parallel nein
Schnittstelle seriell nein
Schnittstelle PS/2 f. Maus/Tastatur nein
Schnittstelle Infrarot nein
Bluetooth nein
Wireless LAN Intel® PRO/Wireless 2200, 802.11b/g, bis zu 54 Mbit/s
Steckplätze Speicherkarten SecureDigitak, MultiMediaCard, MemoryStick (Pro)
Steckplatz PC Karte 1x Typ I/II
Akkutyp Lithium-Ionen
Akku Laufzeiten bis zu 2 Stunden
Gehäuseart/-farbe Kunststoff / silber, schwarz
Abmessungen 360 x 37,1 x 269 mm (BxHxT)
Gewicht 3,1 kg
Lieferumfang Fernbedienung, Bedienungsanleitung
- Software Microsoft Works 8.0 OEM


So könnt ihr mir etwas zu diesen NB's sagen, da ich mich nicht wirklich entscheiden kann.
Sind diese NB's überhaupt zu empfehlen ? Möchte auf meinem NB auch zocken.
Für ein paar Infos waer ich sehr dankbar
von joe
am 09.12.2005 14:04
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1439G oder M1437G ??
Antworten: 2
Zugriffe: 3255

Kaufentscheidung: M1439G oder M1437G?

Hallo da draußen!

Lese jetzt schon seit einiger Zeit in diesem Forum mit, um mich ein wenig in Sachen Notebook weiterzubilden.
Da ich bald mit dem Studium anfange, werde ich mir eines anschaffen; die Frage ist nur: welches?

Ich habe schon das Forum durchforstet und auch die Testberichte zum Amilo M1437G und zum Amilo M1439G gelesen. Die beiden sagen mir schon zu.
Wenn ich das richtig verstanden habe, unterscheiden sich die beiden Geräte nur in der Grafikkarte? Und die ist also beim 1439 besser. Dadurch sinkt aber auch die Laufzeit des Akkus. Ist der Unterschied wirklich so groß? Ich habe gehört, der Unterschied läge bei einer Stunde! In den Berichten steht bei beiden Geräten eine Laufzeit von 2 Std.; das irritiert mich etwas.
Nutzen will ich das Notebook hauptsächlich (wie sollte es anders sein ;) ) zum lernen, aber es sollte auch für ein gelegentliches Spielchen reichen. Das scheinen aber beide zu schaffen.
Ich hätte nun die Möhlichkeit, entweder das M1437G oder das M1439G für jeweils knapp 1200€ zu kaufen (jeweils 80GB Festplatte, 1024 MB DDR2 RAM, 1,73GHz) und würde gern wissen, welches ihr mir da empfehlen könntet.
Als Laie würde ich eher zum M1439G tendieren, da ich da doch eine bessere Grafikkarte für den gleichen Preis wie die "schlechtere" Version erhalte. Wenn es jedoch stimmt, dass die Laufzeit dadurch um eine Stunde gesenkt wird, scheint mir das M1437G günstiger (wenn die Grafik vergleichbar ist)...
Nun würde ich eben gern wissen, welches ihr mir empfehlen könnt (oder gar ein ganz anderes?).

Ach, und zum Schluss noch eine Frage: meint ihr, der Preis geht in der nächsten Zeit (bis Ende Januar) noch runter? Oder gar hoch?
Ich möchte mir das Teil nämlich zum Geburtstag schenken und kann es kaum noch erwarten und würde natürlich gern noch weniger ausgeben ;)

Das war's dann vorerst,
lg Moe
von Moe
am 31.12.2005 12:18
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Kaufentscheidung: M1439G oder M1437G?
Antworten: 0
Zugriffe: 613

Kaufentscheidung: M1437G oder M1439G

Hallo da draußen!

Lese jetzt schon seit einiger Zeit in diesem Forum mit, um mich ein wenig in Sachen Notebook weiterzubilden.
Da ich bald mit dem Studium anfange, werde ich mir eines anschaffen; die Frage ist nur: welches?

Ich habe schon das Forum durchforstet und auch die Testberichte zum Amilo M1437G und zum Amilo M1439G gelesen. Die beiden sagen mir schon zu.
Wenn ich das richtig verstanden habe, unterscheiden sich die beiden Geräte nur in der Grafikkarte? Und die ist also beim 1439 besser. Dadurch sinkt aber auch die Laufzeit des Akkus. Ist der Unterschied wirklich so groß? Ich habe gehört, der Unterschied läge bei einer Stunde! In den Berichten steht bei beiden Geräten eine Laufzeit von 2 Std.; das irritiert mich etwas.
Nutzen will ich das Notebook hauptsächlich (wie sollte es anders sein ;) ) zum lernen, aber es sollte auch für ein gelegentliches Spielchen reichen. Das scheinen aber beide zu schaffen.
Ich hätte nun die Möhlichkeit, entweder das M1437G oder das M1439G für jeweils knapp 1200€ zu kaufen (jeweils 80GB Festplatte, 1024 MB DDR2 RAM, 1,73GHz) und würde gern wissen, welches ihr mir da empfehlen könntet.
Als Laie würde ich eher zum M1439G tendieren, da ich da doch eine bessere Grafikkarte für den gleichen Preis wie die "schlechtere" Version erhalte. Wenn es jedoch stimmt, dass die Laufzeit dadurch um eine Stunde gesenkt wird, scheint mir das M1437G günstiger (wenn die Grafik vergleichbar ist)...
Nun würde ich eben gern wissen, welches ihr mir empfehlen könnt (oder gar ein ganz anderes?).

Ach, und zum Schluss noch eine Frage: meint ihr, der Preis geht in der nächsten Zeit (bis Ende Januar) noch runter? Oder gar hoch?
Ich möchte mir das Teil nämlich zum Geburtstag schenken und kann es kaum noch erwarten und würde natürlich gern noch weniger ausgeben ;)

Das war's dann vorerst,
lg Moe
von Moe
am 31.12.2005 12:21
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Kaufentscheidung: M1437G oder M1439G
Antworten: 9
Zugriffe: 1465

Amilo M1437G oder Amilo M1439G ???

Ich will mir eines der beiden zulegen, aber ich bin mir unschlüssig welches....ich denke sie sind bis auf die Grafikkarte Identisch, oder ? Entweder 6600 Go oder ATI 700, was würdet ihr mir raten ??? : :wink:
von ChrisXP
am 08.01.2006 18:15
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M1437G oder Amilo M1439G ???
Antworten: 2
Zugriffe: 1261

Amilo 1439G wo bekommen ???

Kann man noch irgendwo ein Amilo 1439G bekommen ?
von ChrisXP
am 09.01.2006 23:31
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo 1439G wo bekommen ???
Antworten: 7
Zugriffe: 1207

Welches der beiden Amilos soll ich nehmen ? M1437/M1439

Also im MM gibt es das Amilo M1439G (Centrino PM750, 1.86GHz, 1024MB, 80GB, GeForce 6600 128MB, 15.4 Zoll) für 1299 €, im Saturn das Amilo M1437G (Centrino PM760, 2,00GHz, 1024MB, 80GB, ATI X700 128MB, 15.4 Zoll) auch für 1299€

Ich kann mich nicht entscheiden, bei dem einen ist der Prozessor schneller, bei dem anderen die Grafikkarte, wasmeint Ihr, was ist besser....?
von ChrisXP
am 19.01.2006 16:03
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Welches der beiden Amilos soll ich nehmen ? M1437/M1439
Antworten: 4
Zugriffe: 1309

m1437/m1439 und die prozessoren

tach aber auch!

so, hab mich endlich durch den laptopjungel gekämpft und bin bei amilo m1437/m1439 angelangt... habe auch drei angebote, und kann mich jetzt nicht entscheiden:

1. m1439 mit der nvidia und 1,7 ghz für 1149,- bei mediamarkt
2. m1439 mit 1,86 ghz für 1299,- bei mediamarkt
3. m1437 mit der ati und 2,0 ghz für 1299,- bei einem kleineren händler

hab mich auch schon durch das forum gelesen, jedoch wird immer nur zwischen den zwei typen immer verglichen, die prozessoren werden nie berücksichtigt... sind die soooo unwichtig?

ich brauche den laptop für diverse cad / visualisierungs / bildbearbeitungsprogramme.

eigentlich tendiere ich eher zu einem der m1439, da die nvidia auch schon von dem programm, das ich am häufigsten verwende, empfohlen wird. woran merkt man den unterschied eigentlich zwischen der nvidia und der ati?

und wie sieht das mit dem prozessor aus? (kurze nebenfrage: ist pentium m und centrino das gleiche? oder gibt es einen pentium m mit centrino-technologie?) merke ich den unterschied von 1,7 zu 1,86? und von 1,7 zu 2,0?

und dann kommt ja noch die entscheidung, wo... am liebsten würde ich bei dem kleinen händler kaufen (support your locals), aber der kann den m1439 nicht für den preis organisieren...

wäre wirklich toll, wenn mir einer helfen würde, da ich mittlerweile wirklich unsicher bin!

gruss,
lumiju
von lumiju
am 27.01.2006 17:12
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: m1437/m1439 und die prozessoren
Antworten: 6
Zugriffe: 1482

Amilo M 1439 G jetzt mit 100 GB Platte

Das Teil steht jetzt im MediaMarkt für 1299€ mit 1,86 GHz, was denkt Ihr ? Zuschlagen oder warten......manche sind mit dem Teil sehr zufrieden, andere würden es am liebsten zum Fenster rauswerfen, ich bin verunsichert
von ChrisXP
am 29.01.2006 11:25
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo M 1439 G jetzt mit 100 GB Platte
Antworten: 2
Zugriffe: 1410

[Verkaufs-Frage] Amilo 1439

Hi, ich verkaufe mein Amilo M 1439 (1,73GHz, 1GB RAM, 80GB Sata).... ist nen halbes Jahr alt, was denkt ich kann ich da fairer Weise verlangen, wenn ich zwei akkus hab und nen bluetoothdongle noch mitbeilege, weil ich ihn nicht mehr braucht?

Danke schonmal im vorraus :)
von Throx
am 25.05.2006 00:28
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: [Verkaufs-Frage] Amilo 1439
Antworten: 3
Zugriffe: 921

Grobe Preisschätzung für Amilo M1439G

Moin,
ist es wem möglich, mir grob zu sagen wieviel mein Amilo M1439G (1,73GHz Centrino, 1GB RAM, Geforce 6600go, 80GB HDD, DVD DL Brenner) noch wert sein mag?
Der Laptop ist ca. 2,5 Jahre alt - die Tastatur und der Brenner wurden vor einem halben Jahr neu eingebaut. Auf der Oberfläche gibbet natürlich paar Krätzerchen, aber funktionsmäßig alles top.


Wäre wirklich dankbar für eine Einschätzung :)
von Totti
am 18.04.2008 15:49
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Grobe Preisschätzung für Amilo M1439G
Antworten: 1
Zugriffe: 753

Registrierte Besitzer

cron