amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 3650

Erfahrungsberichte

Amilo Xi 3650

na das sieht doch gut aus, müsste bloß noch nen quad core bekommen, aber bestimmt nächstes jahr!
quelle>>chip.de

http://www.chip.de/news/18-4-Zoll-Noteb ... 36511.html
von der orbit
am 28.08.2008 11:14
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo Xi 3650
Antworten: 181
Zugriffe: 61312

AMILO Xi 3650 Varianten

Hallo!

Ich habe mir vor ein paar Monaten das Pa 1538 zueglegt :? . Nach dessen genzlich verbotenen Performance :evil: :evil: :evil: habe ich mich entschlossen, ein neues Gerät zu kaufen. Oder mich wenigstens mal schlau zu machen.

Dabei bin ich wieder bei FSC auf das AMILO Xi 3650 gestoßen. Nun gibt es dieses Notebook in verschiedenen Preisklassen aufgrund von Unterschieden, die irgendwie nirgendswo richtig klar werden. Kann mir jemand bitte mal alle Varianten des NB auflisten? Wäre super nett. :D :D :D
von yeah
am 10.03.2009 22:13
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: AMILO Xi 3650 Varianten
Antworten: 52
Zugriffe: 9625

AMILO für Fotobearbeitung XI 3650 ?

Hallo, bin neu hier :-) und ich suche eine Laptop zur Hobby-Fotobearbeitung. Muss also kein RGB-LED usw. sein, aber das Display sollte schon vernünftig sein. (möglichst bis 1000 Euro)
Ist das z.B. bei o.g. immer so, oder nur bei bestimmten Ausstattungen? Wie erkenne ich diese, haben diese noch eine Bezeichnung nach 3650?
Oder könnt ihr ein anderes Amilo für die Bidlbearbeitung empfehlen? Im Weiteren muss es einen S/pdif-Ausgang haben.

Besten DANK, Mathias
von ja_ja_wunderbar
am 14.04.2009 21:31
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: AMILO für Fotobearbeitung XI 3650 ?
Antworten: 3
Zugriffe: 1053

Hilfe wegen AMILOXi 3650 HDMI

Bin ein neuer user hier und habe ein doofes Problem mit meinen AMILO Notebook Xi 3650 , ich hoffe ihr seid so nett und könnt mir helfen, bin hier schon am verzweifeln !

Habe seit 5 tagen den AMILO Notebook Xi 3650 , habe ihn gleich Formatiert und Windows Vista 64 Instaliert, habe dann die Treiber von der amilo homepage geladen und Instaliert.

So weit funktioniert alles und unter Gerätemanager ist auch alles vorhanden

Mein problem nun, wollte gerne den AMILO Notebook Xi 3650 per HDMI an meinen Plasma anschliessen da passiert aber nix. Ich bekomme beim Laptop keine meldung nix, normal sollte doch eine meldung kommen wenn hdmi angeschlossen wird !

Habe ich irgend eine software vergessen zu instalieren ? Weil der Laptop keine meldung abgibt wenn ich HDMI hinten einstecke

Bitte um hilfe !
von RoccoCyrus
am 12.06.2009 19:56
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Hilfe wegen AMILOXi 3650 HDMI
Antworten: 1
Zugriffe: 1765

Neues Amilo Xi3650 und viele Fragen

Hallo zusammen,

also möchte mich mal kurz Vorstellen und hab auch gleich viele Fragen an die Xi3650 Experten.
Ich bin Torsten, 30 Soldat und Informatiker aus NRW. Da ich im Sommer 2 Jahre auf einen Lehrgang gehen muss und möchte, habe ich meinen Gaming-PC für einen guten Kurs verkauft und war auf der Suche nach einem, naja sagen wir mal Notebook mit Desktop Qualiäten, mit Abstrichen was die Grafikkarte angeht.
Da ich dort, wo ich hingehe, leider kein Internet zur Verfügung steht, hab ich einen Vertrag mit Vodafone UMTS Flat inkl. 400€ Gutschein bei Mediamarkt abgeschlossen. So dann hab ich auch prompt ein Notebook gefunden was mir gefallen hat, das Acer 8930G mit 18,4",P8400, 4GB DDR3,500 GB HD und GF 9600GT DDR2, Blueray!.
Tja was soll ich sagen, nach 7 Tagen habe ich dann von meinem Rückgaberecht gebrauch gemacht und das Gerät zurückgegeben. Warum? Weil diese Geräte ziemliche Thermal Probleme haben. Laut Acer (Support) soll man ja nicht Spielen mit diesem Gerät :-). Nach ca. 30min wird das Gerät so warm, dass es immer runtertaktet, man kann dies leider nicht ändern. Nun gut, nie wieder Acer.......
Also habe ich eine alternative gesucht und mit dem Amilo Xi3650 eine gefunden. Leider war das Gerät nach dem ich mich dafür entschieden hatte, nicht mehr im Webshop Verfügbar. Aber ein netter Mitarbeiter in der Verwaltung hat mir dann das Gerät, aus einem anderen Markt besorgt, von einem Kunden der es nicht abgeholt hatte.
Auch wenn ich die Farbe (Weiss) und die Tatsache das ein Fingerprintreader fehlt nicht so gut fand, haben mich die restlichen Daten dann doch überzeugt. Nun nach 2 Tagen ein wenig testen (Hab ja noch ne Frau) bin ich ganz happy mit dem Gerät. Allerdings war die HDD mit ihren 4200U/m schon sehr lahm, aber dank Raid-0 läuft die Kiste 1-A. Die Verarbeitung ist sehr gut, Sound ist OK obwohl ich irgendwie glaube der Subwoofer geht nicht :-( naja die 5 ! Lautsprecher im Acer waren schon Klasse. Das FullHD Display ist auch sehr gut, schöne Farben und bei Blueray Filmen gestochen scharf. 5100 Punkte im 3DMark06 sind bestimmt noch optimierbar, aber da hatte das Acer nur knapp 4500 Punkte.
Achja, warum kann man bei 1199€ keine HDD LED einbauen? Und warum nur 4200U/m HDDs? Naja egal.......
Und vom Gerät abgesehen, Windows 7 Coupon wurde gleich geordert, dank schneller Info vom Fujitsu Support. Übrigens fand ich die Software Installation noch gut, bei Acer war viel mehr Trial Müll drauf, da hat sich Fujitsu ziemlich zurückgehalten. Kein Vergleich zu Acer.......

So nun aber mal zu meinen geistigen Deltas mit bitte um Hilfe:

1. Fernbedienung ist dabei, Tuner nicht eingebaut, geht das so einfach? Leider findet man nix im Netz, nur wage Infos.
2. Habe die Bios Version XXC drauf, gibt ja schon die XXG, lohnt sich das Update?, gibts eine ChangeLog?
3. Vielleicht mit der Bios Frage gelöst, bei mir Tickt das Gerät (Wohl die HD) stört mich nicht so sehr, aber wenn es Update hilft.
4. Habe gelesen das dieses Diag-Tools auch nach neuen Treibern sucht, leider finde ich nur ein Tool das die Hardware checkt, keine Software-Versionen.
5. Wo finde ich die neuesten Hybrid Graka Treiber? Nur bei Fujitsu oder auch irgendwo bei Nvidia? Oder ratet Ihr zum abschalten der Onboard Graka und Treiber bei LaptopVideo2Go? Benötige das Gerät nur als Desktop Ersatz. Daher ist auch der Akku raus und egal.
6. WIe kann ich prüfen ob der Subwoofer funktioniert?
7. Die Lautstärke Touch Leiste, ist bei mir nur bei + und - beleuchtet, das Level der Lautstärke ist nicht beleuchtet, ist das richtig so?
Ja, vielleicht gibts ja noch von euch Tips und Tricks die man kennen sollte? Oder andere Dinge zu beachten? Also meine Vorurteile für Fujitsu-Siemens sind erstmal weg, nach dem mein Dienstnotebook ein Fujitsu-Siemens E8XXXX nun wirklich nicht sehr gut war.....schlechte Tastatur, langsame HDD usw.

Vielen Dank schonmal vorab und sorry für den langen Text.....

Gruß
Mannheimer

P.S: Als Mobile Begleiter habe ich sonst noch (Nach dem EEE-PC 4G, der leider doch etwas zu klein war) ein Asus Z37SP 13,3" T7250, 3GB RAM, 160GB HD, 1GB Intel Turbo Memory und GF8400M. Sowie einen XDA Diamond und meinen geliebten Apple IPod Touch 8GB.
von Mannheimer
am 30.06.2009 22:54
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Neues Amilo Xi3650 und viele Fragen
Antworten: 28
Zugriffe: 4273

Amilo Xi 3650 mit neuen Nvidia-Treber

hallo

ich hatte mir vor 4 wochen das notebook geholt,
naj anun ging ja hybrid grafik nur mit dem FSC-Treiber und der is bei spielen net so dolle!!!

also ich habs es hingekommmen hybridgrafik und den neusten nvidiatreiber zu kombinieren is eiglentlich ganzeinfach!!!

also als ersten hybrid installieren den von FSC!
dann im bios hybrid ausschalten und nvidia einstellen!!!!
dann im windoof neusten nvidia treiber installieren,
dann biios wieder hybrid und vista installiert den gerätetreiber neu (automatisch und will neu starten)

nach nen neustart siehe da hybrid und der neueste nvidia treiber :)))
von ull
am 09.08.2009 12:13
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo Xi 3650 mit neuen Nvidia-Treber
Antworten: 3
Zugriffe: 3953

XI3650 überhitzung Ticken des Lüfters- Fehlerbeseitigung

Hi

Ich bin Gregor und neu im Forum. Bin 21 Jahre alt und studiere Telematik.

Hab mit vor kurzem auch ein Amilo XI3650 mit der maximalen Ausstattung zugelegt. Nun gut, zu Hause angekommen, Laptop ausgepackt anschlossen und Eingeschaltet. Das erste was mir auffiel war dass der Laptop beim Starten kein Lüftergeräusch von sich gab, was sonderbar ist, denn bei den meisten Laptops wird der Lüfter beim Starten einmal auf volle Drehzahl gebracht um die Funktion zu testen. Stattdessen war ein leises Ticken zu hören, wie schon von mehreren Usern dieses Forums beschrieben wurde. Ich hab mir nicht weiter viel dabei gedacht, ich nahm an, dass es sich hierbei um ein sehr leises Notebook handelt :lol:
Nach den verschiedenen Einrichtungsarbeiten an Windows Vista hab ich mal die 3 Recovery DVDs gebrannt und mich gewundert wieso ich noch immer kein Lüftergeräusch bemerkt habe, da der Laptop auf der linken seite schon etwas heiss wurde. Um ganz sicher zu gehen, führte ich die Windows Leistungsbewertung durch. Und wie ich befürchtet hatte schaltete sich das Notebook mittendrin wegen Überhitzung aus. Es war also definitiv etwas mit dem Lüfter nicht in Ordung auch wegen dem komischen Ticken.
Ich schraubte nun auf der Unterseite die 5 Schrauben des Wartungsfachs auf. Somit hat man zugang zur Heatpipe dem Lüfter, den beiden Grafikkarten (Intel und Geforce) und natürlich der CPU. Ich probierte das Lüfterrad mit einem kleinen Schraubenzieher anzustoßen um zu sehen ob es sich frei drehen kann. Keineswegs. Das Lüfterrad steckte fest. Davon kam auch das Ticken des Lüfters, da der Motorcontroller des Lüfters im Abstand von einer halben Sekunde den Lüfter zu starten versuchte.
Ich bemerkte dass das Lüfterrad an der oberen Gehäusehälfte des Lüfters scherte. Somit versuchte ich das Lüfterrad mit einem Schraubenzieher vorsichtig und mit wenig Druck etwas nach innen zu verschieben was auch gelang. Nun drehte sich das Lüfterrad wieder frei und ohne irgendwo zu scheren.
Wartungslukendeckel wieder aufgeschraubt, Laptop eingeschaltet und siehe da der Lüfter dreht beim Starten hoch! :wink: Repartur erfolgreich!

Seitdem hab ich keine Probleme mit dem Laptop und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Nur manchmal muss man sich selbst zu helfen wissen. :lol:

Natürlich muss man sich auch im Klaren sein, dass wenn man bei solchen Aktionen etwas verpatzt auf die Garantie verzichten kann. :!: Also sollte man mit der Materie, bzw. mit Computertechnik etwas vertraut sein, bevor man so etwas in Angriff nimmt.
von Gregor1988
am 09.08.2009 20:03
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: XI3650 überhitzung Ticken des Lüfters- Fehlerbeseitigung
Antworten: 2
Zugriffe: 3092

Amilo XI 3650 Spiele Ruckeln

Also ich hab mich hier jetzt echt viel durchgelesen im Forum nur irgendwie keiner hat das Prob wie ich, ich hab vom XI 3650 die größte ausgabe, ja ich weis die Festplatten sind langsam aber ich brauch den Speicher für meine Arbeit, das is auch nicht das Problem, ich Spiele HIN und WIEDER mal also so gut wie eigentlich garnicht ABER egal WAS ich spiele ich fange an zu spielen dann (unterschiedlich) es kann 10 minuten dauern es kann aber auch ne stunde dauern auf einmal ruckelt es und hört nicht mehr auf ich muss das komplete Laptop neustarten und dann kann ich wieder 10 minuten oder mehr spielen bis der gleiche fehler wieder auftritt.
So läuft das ding einwand frei Windows 7 is drauf wird auch die Hybrid grafik erkannt jetzt werd ich kurz den link hier testen von wegen Update der Grafikkarte machen
topic,28275,-Amilo-Xi-3650-mit-neuen-Nvidia-Treber.html
mal schauen ob es dann funktioniert.
Um unnötigen fragen aus dem Weg zu gehen ja ich hab die Nvida grafik karte an zum spielen, läuft über HDMI auf den Beamer. Der Lüfter ging bei mir auch von anfang an funktioniert auch ohne Probleme nur der scheiß mitm Zocken und der witz ist ich hatte das bei Vista, also das wo mir ausgeliefert worden ist, dann hab ich Vista 64 drauf wahr des gleiche problem und jetzt Windows 7 RC, so bin ich TOP zufrieden mit dem ding läuft wunderbar aber die spiele halt nach 10 minuten oder auch mal ne stunde fangen das ruckeln an, ich hab gegoogelt und gemacht und getan aber keiner kann mir helfen. Er läuft auch nicht auf 100% oder sowas dann, das ist irgendein fehler von windof denke ich oder irgendwas anderes, ich mache jetzt mal ein Grafikkarten Update und sollte es das Prob beheben Poste ich es, evtl haben ja andere auch das Prob.

Merci schonmal
Viper
von v10_viper
am 24.08.2009 21:22
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Amilo XI 3650 Spiele Ruckeln
Antworten: 19
Zugriffe: 5629

Xi 3650 - Infrared Transceiver in Win XP SP3

Hallo.
Für diejenigen (wie ich) die auf ihrem Amilo Win XP haben wollen aber schon das SP3 drauf haben (Windows Update Rollup funzt dann nicht mehr).
Die Lösung ist geklaut. Hier ist der originale Bericht --> http://neveradudelikethisone.com/2008/1 ... ansceiver/

Für den Fall, dass der Link mal nicht mehr existieren sollte:
Einfach den Treiber manuell installieren (er ist nämlich schon bei XP SP3 dabei und wird trotzdem nicht gefunden). Man findet ihn unter "Software von einer bestimmten Quelle installieren" --> "Nicht suchen sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen" --> USB Controller --> Hier sollte nur noch ein einziger auszuwählender Punkt sein, und genau das ist der richtige :)

Ich hatte vorher viel rumgepfuscht und musste den "eHome Infrared Transceiver" erst deinstallieren und neu starten. Dann klappte es so wie hier beschrieben.

Viel Erfolg
colonia-olli
von colonia-olli
am 17.09.2009 15:42
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: Xi 3650 - Infrared Transceiver in Win XP SP3
Antworten: 0
Zugriffe: 2628

XI 3650 und SSD?

Hallo ich habe einen XI 3650 die leistungfähigste variante davon,
ich suche jetzt schon ewig und finde irgendwie nichts eindeutiges zu meinem Sata Controller ist es ein 150 oder ein 300, man könnte auch sagen ein Sata 1 oder 2 controller?
Mich interessiert es weil ich am überlegen bin mir eine SSD zu kaufen hab nen bericht gefunden wo einer eine eingebaut hat und das soll gut und vorallem schneller gelaufen sein. Mich würde interessieren wenn ich nur einen Sata 1 controller habe was sich dann noch für momentane standarts an SSD festplatten rentieren würde zu kaufen.

Habe jetzt ein Raid 0 laufen laut HD Tune etwa min 40 MB/s und max 90 MB/s Read, write lässt HD Tune irgendwie nicht zu

Währe über hilfe froh kenne mich nicht mehr soooo damit aus.

MFG
Viper
von v10_viper
am 20.02.2011 00:56
 
Forum: Erfahrungsberichte / Tests
Thema: XI 3650 und SSD?
Antworten: 6
Zugriffe: 3135

Einkäufe

Amilo Xi 3650 - T9550

Hallo @ all !

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Amilo Xi 3650 mit dem Prozessor T9550 ? Das Notebook wird zurzeit bei "cyberport" relativ günstig angboten - zum gleichen Preis wie das Xi 3650 mit dem Prozessor T9400.

Gibt es irgendwelche bekannten Probleme mit dem Prozessor T9550 ? :?:
von frido1966
am 14.07.2009 11:52
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo Xi 3650 - T9550
Antworten: 5
Zugriffe: 2051

Erwägung kauf Eines Xi3650

Hallo!
Ich bin gerade am Überlegen, mir ein Xi3650 zu kaufen.
Ich habe nun öftes gelesen, das der Lüfter Probleme macht und bei spielen die GT9600 überhitzt, bzw das Notebook aussteigt.
Ich hatte dieses Problem früher mit meinem Acer auch, desswegen NIE WIEDER! Nun wärs ja *** wenn mir das "Neue" Notebook desswegen nun auch wieder aussteigt.
Kleine vatiante mit P8600 (2,4Ghz Duo mit 500 GB Platte), hab ich mir vorgestellt.
Da ich das NB ab und an (vllt auch ständig) mit in die Technikerschule mitnehm, wär´s bescheiden, wenn mir der wegen dem Thermoproblem immer wieder abnippelt (Vor allem in der Schule) oder auch so daheim beim Spielen (anspruchslose Spiele, ab und an "anspruchsvollere" Games, AoE 2, evtl auch CSS oder Stronghold 2).
Alles in Allem Stimmt die Konfiguration, va der Blue-Ray hats mir angetan, und vom Optischen sieht es auch gut aus.
Ich hätte gern mal einige Meinungen Gehört, ob ich mir den am Montag problemlos kaufen kann, oder ob ich es bereuen werde, VA weden der Hitzeprobleme ("Tickern" der Lüfter, ect.)

Vielen Dank

Gruß Thomas
von WhiteWolf
am 15.08.2009 21:26
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Erwägung kauf Eines Xi3650
Antworten: 26
Zugriffe: 3859

Amilo Xi 3650/70: P8700 + GF GT130M VS. T9400 + GF 9600M GT

Servus,

ich bin was Notebooks angeht leider noch vollkommen unerfahren. Nun muss ich mir aber von Berufswegen aus eines zulegen, welches ich aber als PC-Ersatz auch privat nutzen will.

Da es beim Amilo Xi aber haufenweise unterschiedliche Ausführungen zu geben scheint, weiß nun nicht genau was ich von den einzelnen Kombinationen halten soll. Vorallem die Frage nach Prozessor und Grafikkarte wurmt mich da ein wenig.

Der Intel T9400 ist dem P8700 ja leistungsmäßig etwas überlegen, leider gibt es ihn nur in Verbindung mit der Geforce 9600M GT, die wiederum etwas schwächer ist als die GT130M beim P8700.

Ich persönlich tendiere ja eher zur besseren Grafikkarte, da sich der T9400 und der P8700 eigentlich nur geringfügig unterscheiden (L2-Chache, Leistungsaufnahme etc.). Die GT130M hat mit 600MHz aber immerhin einen um 100MHz höheren Kerntakt und mit angeblich 1066MHz auch einen um 200Mhz schnelleren Speichertakt als die 9600M GT. Ist das nun Erbsenzählerei oder macht sich das wirklich bemerkbar.

Da ich ein 17"+ Notebook mit gutem Full-HD-Display, etwa 2,5GHz Intel C2D Prozessor, NVidia Krafikkarte der oberen Mittelklasse und mindestens 500GB Festplattenkap. um die 1000 Euro suche, ist mein Favorit bisher das Amilo Xi 3670 LKN:X3670M0003DE.

Media-Markt bietet aber z.Z das Amilo Xi 3650 DC25100FBDRDN5VW recht günstig an, was sich allerdings vom Amilo Xi 3650 CCE:GER-110150-002 nicht wirklich zu unterscheiden scheint :? .

Als günstige Alternative hätte ich mir noch das Amilo Xi 3650 CCE:GER-110150-016 gedacht.

Könnt Ihr mir da vielleicht etwas empfehlen, oder gibt es vielleicht noch eine bessere Version?

Danke und Gruß
Schorsch
von RS232
am 06.09.2009 11:16
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo Xi 3650/70: P8700 + GF GT130M VS. T9400 + GF 9600M GT
Antworten: 2
Zugriffe: 4589

Amilo Xi 3650 vs. Pi 3660

Hallo zusammen,

da mein Acer momentan die "Grätsche" macht. Bin ich auf der Suche nach einem Ersatz auf das XI 3650 gestoßen.
Im Moment gibt es ja bei Cyberport ein Modell für 899.- €, hat zwar nur einen P8600 Prozessor und nur eine Platte, würde mir aber für meine Belange ausreichen. Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis ziemlich gut.

Jetzt hab' ich bei Chip den Artikel über das Pi 3660 gelesen. Leider sind die Infos in dem Artikel recht sparsam (außer neuer Graka und mehr Speicher).
http://www.chip.de/artikel/Die-Notebook ... 95044.html

Im Moment kann ich mich nicht richtig entscheiden. Soll ich warten bis die neuen Modelle kommen, oder das "alte" (aber sehr preisgünstige) Modell kaufen.
Google hat mir auch keine weiteren Erkenntnisse gebracht.

Habt ihr vielleicht weitere Infos zu Technik, Verfügbarkeit und Preis?

Besten Dank
CU
Markus
von Markus_Pfalz
am 10.09.2009 11:52
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo Xi 3650 vs. Pi 3660
Antworten: 12
Zugriffe: 4303

Amilo Xi 3650 mit T9550 und 9600M GT - wieviel noch Wert?

Hi,

da ich mit dem Support von Fujitsu vorne und hinten nicht zu frieden bin und ich demnächst ohnehin ein kleineres Gerät benötige, wollte ich gerne meinen heiß geliebten Amilo Xi 3650 verkaufen :cry: :cry: :cry: . Das Gerät hat die absolute (seltene) maximal Konfiguration bestehend aus:

T9550 Prozessor
2 x 500 GB - 5400 rpm
Hybrid Grafik mit 9600M GT und Intel Chip GMA 4500MHD
Full HD Display 18,4
Blu Ray Laufwerk (nur lesen)

Optisch in absoluten Top Zustand nicht einen einzigen Kratzer. Original Verpackung ist auch noch da. Gekauft wurde das NB im Oktober letzten Jahres für 1149€.

Wieviel kann ich für das Gerät noch nehmen?
Danke schon im Vorraus :mrgreen:
von yeah
am 29.03.2010 02:13
 
Forum: Einkauf von Notebooks
Thema: Amilo Xi 3650 mit T9550 und 9600M GT - wieviel noch Wert?
Antworten: 3
Zugriffe: 2047

Registrierte Besitzer