amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

.cue, .bin - HILFE!!!

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

.cue, .bin - HILFE!!!

Beitragvon dimmy » 12.08.2006 12:53

Ich habe mir ein Programm heruntergeladen, dass in einem Archiv gesteckt hat. In zwei Ordnern immer so 20 Archive, die ich mit einem Klick alle zu einer Datei hinzugefügt habe. Jetzt habe ich zwei .cue und zwei .bin- Dateien. Was muss ich nun machen, um zu meinem Programm zu kommen?
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
Benutzeravatar
dimmy
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.04.2006 00:35
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Myst » 12.08.2006 12:57

bei google nach "daemon tools" suchen... Installieren.. und die datei als virtuelles laufwerk laden

gruß
Myst
 
Beiträge: 120
Registriert: 12.04.2006 17:01

Beitragvon fusel » 12.08.2006 13:09

.bin ist ein binäres Image (Abbild) eines Datenträgers, meistens von CD's bzw DVD's.
.cue ist eine Beschreibungsdatei zu diesem Image, die einem entsprechenden Programm Informationen zu dem Image liefert, damit das Programm das Image nicht erst analysieren muss.

Gleichzeitig ist dies eines der ältesten und verbreitesten Imageformate.

So, nun auf deutsch: Du hast da eine Datei, die vermutlich den relativ genauen Inhalt einer CD / DVD enthält. Daemon-Tools sind eine gute Lösung, ich benutze es seit vielen Jahren. Allerdings kriegst du Probleme mit modernen Spielen, bzw mit deren Kopierschutz, denn diese Kopierschutzfunktionen scannen seit etwa 2 Jahren aktiv nach Programmen wie Daemon-Tools und verhindern dann erfolgreich den Start des Spiels.

Am einfachsten brennst du das ganze mit der Brennsoftware deiner Wahl, bei deinem Notebook war sicher mal was dabei - vermutlich Nero. Dort im Menü auf "Rekorder -> Image brennen". Bei älteren Versionen auf "Datei -> Image brennen". Als Faustregel gilt: Ist die Datei > 703MB bzw 800MB (Übergrössen-CD-Image), ist es vermutlich eine DVD. Sonst auf eine CD-R brutzeln.

Edit: Das hier ist natürlich weder eine Anleitung noch eine Aufforderung dazu, einen Kopierschutz zu umgehen, wenn auch nur präventiv. Wenn dies so aufgefasst worden sein sollte, so war es nicht meine Absicht :D
fusel
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.08.2006 21:27
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1546
  • FSC Lifebook C6565

Beitragvon dimmy » 12.08.2006 13:23

hm ich hab nero 6. 6 oder so
der hat nur die cue datei angezeigt
"Brennvorgang war nicht erfolgreich"
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
Benutzeravatar
dimmy
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.04.2006 00:35
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon fusel » 12.08.2006 13:56

Code: Alles auswählen
FILE "URLAUBSFOTOS-CD1.BIN" BINARY
  TRACK 01 MODE1/2352
    INDEX 01 00:00:00


So oder so ähnlich sollte der Inhalt der .cue-Datei aussehen. Wichtig ist, dass die Cue den gleichen Namen hat wie die .bin-Datei. Beispiel:

Code: Alles auswählen
Urlaubsfotos-CD1.bin
Urlaubsfotos-CD1.cue


Guck mal bitte nach und sag uns auch, was in deiner .cue steht. Gerade Mode und die Zahl dahinter sind wichtig - wenn man das weiss, dann kann man das Ding auch problemlos manuell brennen. Den Dateinamen kannst du ersetzen, der interessiert mich nicht sonderlich ;)

Nero 6 ist vollkommen ausreichend, von dem Klicki-Bunti-Nero7 halte ich überhaupt nichts.
fusel
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.08.2006 21:27
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1546
  • FSC Lifebook C6565

Beitragvon mada » 12.08.2006 16:04

Mach einfach dein Nero auf und geh dann auf Image auf disk brennen.
Dann geht es von alleine weiter und du suchst dir einfach deine cue datei die du brennen willst raus . Über diese cue wir die bin geöffnet und von alleine auf cd gebrannt . So soll es sein .
Manchmal verliert man , manchmal gewinnen die anderen .
Ach Schatz woran denkst du ? Kennst du nich ! ;-)
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon dimmy » 12.08.2006 22:03

@ fusel

FILE "dateiname.bin" BINARY
TRACK 01 MODE1/2352
INDEX 01 00:00:00

die .cue und -bin Datein heißen gleich.
Aber ich hab ja von jedem zwei - irgendwie.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
Benutzeravatar
dimmy
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.04.2006 00:35
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon fusel » 12.08.2006 22:26

Warscheinlich hast du einfach nur Images von 2 CD's :)

Jetzt probiers mal manuell:

Folge den Anweisungen auf den Screenshots - hübsch, oder? ;) - und wähle auch unbedingt im Schritt 2 die .bin Datei aus, nicht die .cue. Dann fragt er dich vermutlich, wie er das Image lesen soll, da trägst du unter Blockgrösse 2352 und als Typ des Images "Daten Mode 1" ein.

Viel Erfolg ;)
Dateianhänge
howto-nero-image-screen.gif
fusel
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.08.2006 21:27
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1546
  • FSC Lifebook C6565

Beitragvon dimmy » 13.08.2006 00:49

danke für deine Bemühungen; aber es klappt irgendwie nicht
Mach´s genauso, wie du´s sagst, Nero Burning Rom ist das ja.
Brennvorgang nicht erfolgreich, habs mit CD-R und CD-RW ausprobiert.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
Benutzeravatar
dimmy
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.04.2006 00:35
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon fusel » 13.08.2006 01:50

Sorry, da weiss ich auch nicht weiter, und ich hab mit Sicherheit schon das ein oder andere Image in den Fingern gehabt. Vielleicht hat dein Image auch nen schuss weg, aber dies ist unwarscheinlich.

Dann lad dir mal, wie Myst schon vorgeschlagen hat, einfach Daemon-Tools runter, einfach gesagt stellt dir dieses Programm ein virtuelles CD/DVD-Laufwerk zur Verfügung, in das du das Image "laden" (mounten) kannst. Das ganze taucht dann als Laufwerk unter Windows auf.

Trotzdem ist das ein bischen strange mit deinem Image...

Edit: bricht Nero denn mittendrin ab? Oder andersrum: wann genau sagt er dir denn, dass er abgebrochen hat?
fusel
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.08.2006 21:27
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1546
  • FSC Lifebook C6565

Beitragvon dimmy » 13.08.2006 20:42

immer nach son paar Prozent
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
Benutzeravatar
dimmy
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.04.2006 00:35
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste