amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Toshiba Qosmio G30-188

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Toshiba Qosmio G30-188

Beitragvon City Cobra » 20.08.2006 14:06

Hallo Leute,

melde mich mal nach langer Zeit des wartens zurück, mit einem neu gekauften Notebook.

Ihr seit ja vieleicht viel besser Informiert über die letzte Zeit, was so alles auf dem Markt ist, vieleicht habt Ihr ja Links und Tips für mich.

Ich habe mir mein Traum Notebook gekauft, da es statt für 3000,- Euro, jetzt endlich bei Media Markt für 1799,- zu bekommen ist. Natürlich nicht in höchster Vollausstattung aber in einer ausreichenden für mich.

Mittlerweile haben die nach 2 Tagen aber den Preis wieder auf 1999,- gesetzt, warum auch immer.

Leider ist nur, wie in jedem G30, eine Geforce 7600 eingebaut und bei diesem Model sogar nur eine mit 128MB Ram aber was solls, ich hatte kein Bock mehr auf diese FSC Amilo Klapperkisten, Optisch und Verarbeitungstechnisch, ist das Qosmio echt ein Flagschiff.

Bin gespannt, was die nächsten 14 Tage so ergeben.

Wäre also für alle Infos, über die momentane Qualität von diverser Hardware, dankbar, ist der Ursprung des Amilo 3438 ruckeln mittlerweile aufgedeckt? (In Kurzform?)

Hier mal das Notebook:
Toshiba Qosmio G30-188

Würde mich freuen über jeden den mitmacht und sich auch eins kaufen tut und wenns nur für die nächsten 14 Tage ist.

Vielen Dank, auf gehts... LOL
Gruss
Michael aka City Cobra
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Anonymous » 23.08.2006 02:26

Also ich persönlich finde dein Toshiba optisch nicht sehr gelungen. Zur Qualität kann ich nichts sagen, aber das wirst du sicher selbst nach einer Testphase :wink: . Trotzdem viel Freude mit deinem neuen, teuren Stück :wink: .

Wie gesagt: ist halt ne Geschmacksfrage. Mir persönlich hat es schon seit langem dieses NB angetan. Die Optik ist wahnsinnig edel. Ein vergleichbares NB hab ich bisher nicht gesehen. Und die Verarbeitungsqualität ist über jeden Zweifel erhaben. Also jedenfalls soweit ich das auf der Cebit beurteilen konnte:

http://www.learningcenter.sony.us/asset ... ar_series/

http://www.heise.de/preisvergleich/a201656.html

http://www.learningcenter.sony.us/asset ... specs.html
Anonymous
 

Beitragvon City Cobra » 23.08.2006 08:16

@HSimpson

Ja, das Sony hab ich mir auch bei Media Markt angeschaut, wirklich hübsch und Anschlusstechnich auch alles ok, leider liegen die Varianten jenseits meiner finanzielles Möglichkeiten, daher auch die Billig Variante, meines persönlichen Traum Notebooks. Bei 1799,- statt UPE 2299,- konnte ich nicht mehr Nein sagen.

Leider habe ich schon die erste unerträgliche Macke gefunden und mich an den Toshiba Support gewendet.

Das CD/DVD Laufwerk macht beim Abspielen von CD/DVD ganz nervige Knister Geräusche, wie das klimpern oder vibrieren einer Feder, wenn so Metal auf Metal kommt.

Ich hab dazu ein Video angefertigt, hier kann man es downloaden (51,28MB):
http://www.megaupload.com/?d=AQW7QU79

Der Accoustic Silencer bringt auch keine Erfolge, bin mal gespannt was der Toshiba Support hierzu sagt, den auch das Ausstellungsstück bei Media Markt macht die gleichen nervigen Geräusche.

Ein angenehmes CD hören bei niedrigerer Musik Lautstärke ist so zumindest nicht genussvoll Möglich und dieses Multimedia Notebook wirbt ja gerade mit diesen Multimedialen Fahigkeiten.

Da kann es nicht sein, das man erst alle Musik CDs oder Filme, auf die Festplatte kopieren muss um diese dann angenehm hören oder sehen zu können.

Na, mal sehn wie der Support von Toshiba reagiert...

Gruss
Michael
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Anonymous » 23.08.2006 15:20

Ich hab mir mal dein Video gesaugt und muss sagen, dass diese Geräusche während der Musikwiedergabe nicht hörbar sind, was aber höchstwahrscheinlich an der schlechten Sound-Qualität liegen sollte, denn das Rauschen des Cam-Corders übertönt dies. Sobald du die Musik leise drehst ist dieses Geräusch hörbar. Hört sich ein bisschen an wie Schleifen.

So wie ich persönlich dieses Klackern interpretiere, lässt es sich bestimmt nicht durch ein Treiberupdate beseitigen. Meiner Ansicht nach klingt das mechanisch und ist nur durch den Austausch des Laufwerks zu beseitigen. Sollten die ja eigentlich ohne Einstände machen. Bei den Amilos scheut sich der Support ja auch nicht das gesamte NB-Innenleben zu erneuern, auch wenn die Resultate zugegebenermaßen (den Äußerungen im Forum nach zu urteilen) zu wünschen übrig lassen :lol: .

City Cobra hat geschrieben: ... leider liegen die Varianten jenseits meiner finanzielles Möglichkeiten ...


Leider trifft diese Erkenntnis auch bei mir zu, ansonsten hätte mein Amilo schon längst seinen Meister/Nachfolger gefunden :( .
Anonymous
 

Beitragvon City Cobra » 24.08.2006 13:35

Also der Toshiba Support hat reagiert,

vielen Dank für Ihre Anfrage und das Video.

Leider können wir bei uns im Service Center die Geräusche auf dem Video nicht hören.

Wir können einen Pickup & Return Reparaturservice für Sie beauftragen oder sie wenden
sich nochmal an den Media Markt wo sie das Gerät gekauft haben.

Teilen Sie uns nur bitte mit, welche Option sie wünschen.

Mit freundlichen Grüßen


Darauf ich wieder:

Sehr geehrter Herr Xxx, Sie schrieben, dass Sie bei sich im Service Center die Geräusche auf dem Video nicht hören konnten.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle Stellen mit dem Geräusch, des 05min und 09sek langen Videos aufgeschrieben.

Das Video ist mit Media Player für Windows XP abspielbar, in VCD Qualität aufgenommen und hat Stereo Ton.

Hier die Stellen:
00:08
00:39
00:46
01:06
01:09
01:13
01:17
01:49
01:52
01:54
01:57
01:59
02:04
02:25
02:28
02:31
02:35
02:50
02:53
02:56
02:58
03:01
03:21
03:24
03:26
03:29
03:32
03:34
03:36
03:39
03:42
03:45
04:00
04:03
04:11
04:14
04:21
04:24
04:42
04:45
04:48
04:52
04:56
05:06

Also, das Geräusch ist so pregnant, das sie es hören müssen.
Sollte dies weiterhin nicht der Fall sein, bitte ich sie, sich einem Kollegen zu rate zu ziehen.
Sollte sich herausstellen, das diese Geräusche der Normalität entsprechen, da ja auch weitere Geräte im Media Markt die gleichen Probleme aufweisen, werde ich das Gerät zurück geben müssen, da dieses Geräusch so nervig ist, als würde Ihnen beim Fernsehen schauen, alle paar Sekunden jemand mit den Fingern neben Ihrem Ohr schnippen.

Ich kann mit so einen Ton nicht leben, schon gar nicht, da dieses Notebook als All in One Multimedia Station angepriesen ist.
Ich möchte aber nicht erst alle Film und Musik Stücke auf die Festplatte kopieren müssen um diese dann in angenehmer Lautstärke geniessen zu können.
Wie sieht es aus?
Wenn ich heute noch bei Media Markt meine Garantie auf 4 Jahre mit 24h Vor Ort Service verlängere, könnten sie dann dafür sorgen, das ich in 24-48h ein friedlich laufendes Laufwerk bekomme oder gibt es nur dieses eine Laufwerks Model, welche dann alle so nervig Knistern?

Dann müsste ich wohl oder übel auf das ansonsten schöne Notebook verzichten und es zurück geben.

Vielen Dank


Als Antwort kam wieder ein enttäuschendes:

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei diesem Problem Sie nur an unseren autorisierten Service-Partner IME verweisen können um das Gerät zu überprüfen und ggfs. zu reparieren. Oder Sie lassen das Gerät per Pickup & Return Service über die 01805 969 010 abholen. Wenn Sie das Gerät jetzt registrieren und einen 24 Stunden Swap Service kaufen dauert es ca.
2 Wochen bis die Daten aktualisiert sind.


Jetzt aber zu der richtigen Enttäuschung, welche mir den Anlass gibt, das Gerät heute noch wieder zurück zu geben.
Das Toshiba Qosmio G30-188 hat den "LAGGING ISSUE" (Sekunden Einfrierungen)
welcher auch schon durch Fujitsu Siemens Computers seinen Amilo 3438 bekannt geworden ist, alles zu Thema Lagging Issue gibt es hier,

unter Mängelliste (inkl. Peditionsliste mit über 400 betroffenen Leuten):
topic,7486,-Amilo-x438.html

und hier der schon über 170 Seiten lange Thread:
topic,4855,-Allg-Performanceproblem-M3438G-Software-Aussetzer.html

aber auch bei FSC selber gibt es schon einen riesen Thread dazu und einen weiteren in Engl.
http://download.fujitsu-siemens.com/for ... hp?t=13165

Ich habe Videoclips vom Lagging Issue bei Fifa 2006 und auch bei Warcraft III - Frozen Throne gemacht,
schaut euch den Lagging Issue am besten selber an. Das Qosmio ist übrigens ausschliesslich mit Vorinstallierten Treibern ausgestattet gewesen. Ich habe allerdings auch den Nvidia Treiber 91.45, mit modifizierter original Inf, ohne Erfolg getestet.

Auf meinen 3GHz, FSB800 Desktop mit AGP Geforce 7900GS habe ich den Lagging Issue bei Fifa2006 und WC3 nicht.

Hier die Clips,
Lagging Issue mit Fifa2006 beim Qosmio:
http://www.megaupload.com/?d=J979FY9V

Lagging Issue mit Warcraft III beim Qosmio:
http://www.megaupload.com/?d=H3ONT2Q3

Tips zu einem Rücktritt vom Kaufvertrag können hier gefunden werden, für die, die das Ding schon länger als 14 Tage haben.
topic,5400,-Amilo-3438-Ruecktritt-vom-Kaufvertrag.html

Für Tips zu Vorgängen vor Gericht, würde euch bestimmt Borkar aus dem www.amilo-forum.de zur Seite stehen.

Gruss und erstmal auf wiedersehen, bis zum nächsten evtl. Traum Notebook, wünscht euch...
Michael aka City Cobra
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon MarkW » 24.08.2006 13:46

Und woran liegt das genau? An einem verbauten CPU Chip oder an was?

Es muss doch eine genaue Fehlerursache geben oder sehe ich das falsch.

Und falls dies in den Threads usw schon beantwortet wurde tut es mir leid, aber die 170 Seiten tue ich mir nicht an :D!

Und von mir mein herzliches Beileid zu dem Problem.
MarkW
 
Beiträge: 14
Registriert: 21.08.2006 16:23

Beitragvon City Cobra » 24.08.2006 14:22

MarkW hat geschrieben:Und woran liegt das genau?


Wenn das irgendwer wohl genau wüsste, dann gebe es dieses Problem wohl nicht schon seit Monaten.

Auf jeden Fall werde ich dieses Problem an Toshiba weitergeben, was die daraus machen, ist deren Problem.

Ich wünsche denen dann genausoviele Rücktritte wie sie FSC bekommen hat und immer noch bekommt, also falls sie das Problem nicht in Angriff nehmen.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Borkar » 24.08.2006 14:56

was erwartest du? Hat ja auch ne GeForce. Außerdem 2 HDs. Wahrscheinlich hängen die an einem RAID Controller von VIA? *fg*


Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • FSC Lifebook E4010
  • Toshiba Satellite M70

Beitragvon City Cobra » 24.08.2006 15:00

So, abschliessend habe ich folgendes an den Toshiba Support geschrieben, (sorry, Teile werden jetzt doppelt gepostet)

Problem:
ACHTUNG !!! NEHMEN SIE FOLGENDES PROBLEM NICHT AUF DIE LEICHTE SCHULTER, FORDERN SIE GEGEBENENFALLS UNTERSTÜTZUNG BEI FUJITSU SIEMENS COMPUTERS AN, SPRECHEN SIE AUCH MIT DER GESCHÄFTSLEITUNG DARÜBER. FSC hat diesbezüglich schon dutzende Geräte zurück genommen/nehmen müssen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach diversen Tests, musste ich mit entsetzen feststellen, dass das Toshiba Qosmio G30-188 den "LAGGING ISSUE" (Sekunden Einfrierungen) hat, welcher auch schon durch Fujitsu Siemens Computers seinen Amilo 3438 bekannt geworden ist.


Bemerkung:
Alles zu Thema Lagging Issue gibt es hier,

unter Mängelliste (inkl. Peditionsliste mit über 400 betroffenen Leuten):
topic,7486,-Amilo-x438.html

und hier der schon über 170 Seiten lange Thread:
topic,4855,-Allg-Performanceproblem-M3438G-Software-Aussetzer.html

aber auch bei FSC selber gibt es schon einen riesen Thread dazu und einen weiteren in Engl.
http://download.fujitsu-siemens.com/for ... hp?t=13165

Ich habe Videoclips vom Lagging Issue bei Fifa 2006 und auch bei Warcraft III - Frozen Throne gemacht,
schauen Sie sich den Lagging Issue am besten selber an. Das Qosmio ist übrigens ausschliesslich mit Vorinstallierten Treibern ausgestattet gewesen. Ich habe allerdings auch den Nvidia Treiber 91.45, mit modifizierter original Inf, ohne Erfolg getestet.

Auf meinen 3GHz, FSB800 Desktop mit AGP Geforce 7900GS habe ich den Lagging Issue bei Fifa2006 und WC3 nicht.

Hier die Clips,
Lagging Issue mit Fifa2006 beim Qosmio:
http://www.megaupload.com/?d=J979FY9V

Lagging Issue mit Warcraft III beim Qosmio:
http://www.megaupload.com/?d=H3ONT2Q3

Bitte nehem Sie sich dem Problem an, ich selber warte nun schon über 1 Jahr, erfolglos auf ein fehlerfreies, aber erschwingliches Notebook.

Für Notebook mit dem Lagging Issue, habe ich persönlich aber keinen Nerv mehr, aufgrund meiner monatelangen Diskussion mit FSC.

Das Qosmio mit der Sn: xxx wird definitiv heute noch zurück in den Media Markt wandern.

Ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Problembeseitigung und wünsche mir, dass Sie es nicht wie FSC machen...

Mit freundlichem Gruss
Michael Gätcke
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Anonymous » 24.08.2006 15:03

City Cobra hat geschrieben:Jetzt aber zu der richtigen Enttäuschung, welche mir den Anlass gibt, das Gerät heute noch wieder zurück zu geben.
Das Toshiba Qosmio G30-188 hat den "LAGGING ISSUE" (Sekunden Einfrierungen)
welcher auch schon durch Fujitsu Siemens Computers seinen Amilo 3438 bekannt geworden ist


Eine Portion Mitleid für CC :cry: . Da kann man eigentlich nur noch folgendes sagen/denken/machen:

Bild

PS: Welcher RAID-Controller ist denn im Toshiba verbaut (Konnte "ihn" im Produktblatt nicht entdecken) :?:

EDIT: Das passiert wenn man mal kurz weg ist, da schleichen sich noch 2 Beiträge vor dem eigenen Post ein :wink: .
Anonymous
 

Beitragvon City Cobra » 24.08.2006 15:29

@Borkar, HSimpson

Der Verbaute Raid Controller ist von Toshiba (vieleicht auch OEM).

Hier Teile der: Txtsetup.oem
#
# Copyright (C) 2004-2006 TOSHIBA CORPORATION. All Rights Reserved.
#
# TOSHIBA RAID Driver
#
[Disks]
d0 = "TOSHIBA RAID Driver",\KR10N,\

[Defaults]
scsi = K_RAIDXPM

[scsi]
K_RAIDW2KM = "TOSHIBA RAID Driver for Windows 2000"
K_RAIDXPM = "TOSHIBA RAID Driver for Windows XP"


Zur Geforce,

also die 7900GTX als PCI Express läuft bei einem Freund astrein im Desktop und meine Desktop 7900GS als AGP läuft auch ohne Lagging Issue.

Ich denke, die Ursache können nur noch die finden, wir nicht, hab ich ehrlich gesagt auch gar kein Nerv zu.

Mein Tip für nächste Notebook, AMD mit ATI und ohne Raid. LOL :wink:

PS: Echt schade, war Optisch ne geile Kiste, auch das Display usw.
Die Handflächen Auflage war gebürstetes schwarzes Aluminium und wurde nicht annähert warm...
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon cosi » 24.08.2006 17:57

City Cobra hat geschrieben:Der Verbaute Raid Controller ist von Toshiba (vieleicht auch OEM).

Hier Teile der: Txtsetup.oem


Also im Update für den RAID Treiber (inst.inf) findet sich folgendes:

Code: Alles auswählen
[Driver0]
DeviceName=KR10I
DeviceID=PCI\VEN_8086&DEV_2653&SUBSYS_0F001179

[Driver1]
DeviceName=KR10N
DeviceID=PCI\VEN_8086&DEV_2653&SUBSYS_0F101179

[Driver2]
DeviceName=KR10I
DeviceID=PCI\VEN_8086&DEV_27C5&SUBSYS_0F001179

[Driver3]
DeviceName=KR10N
DeviceID=PCI\VEN_8086&DEV_27C5&SUBSYS_0F101179


8086 ist Intel
2653 und 27C5 scheinen SATA Controller zu sein. Entweder ist alles von Intel und läuft unter falschem Namen, oder Toshiba hat das Software RAID auf Intels Hardware selbst programmiert. Das ist aber sehr unwahrscheinlich.

Welche Art Lags treten denn auf? Die Lags, die durch den APM Modus der Festplatten verursacht werden, hat wohl jedes Notebook.
Andere Lags konnte ich selbst bei meinem 3438G nicht finden.
Viele Trilliarden Zyklen nach der Initialisierung nimmt die Gesamtzahl der möglichen Zustände erstmals drastisch ab, während die Summe der rückverfolgbaren Kausalfaktoren die Bandbreite des Verarbeitungsfensters übersteigt.

TF/CPU 10 D0 EF AA
Benutzeravatar
cosi
 
Beiträge: 360
Registriert: 09.01.2006 13:13
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon City Cobra » 25.08.2006 11:53

So, hier die Antwort von Toshiba, was anderes als das, was die schreiben, war auch nicht zu erwarten.

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ein solcher Fehler an diesem Gerät ist uns nicht bekannt. Wir haben daher keine andere Möglichkeit das Notebook bei unserem autorisierten Service-Partner prüfen zu lassen.
Eventuell liegt das Problem auch an den Einstellungen der Software und der Software-Anbieter kann Ihnen dort eine Lösung anbieten. Eine andere Aussage ohne das Gerät geprüft zu haben können wir leider nicht tätigen.

Mit freundlichen Grüßen

TOSHIBA Europe GmbH


Na, ich zerbreche mir darüber nicht mehr den Kopf, geschweige denn, ich lass das Gerät abholen und überprüfen.
Wozu? Damit die mir dann, genau wie FSC, sagen, das Problem ist gar kein Problem.

Für mich zählt nur folgendes, Gerät aufgestellt, Windows auf den neusten Stand gebracht, neuste Treiber und Bios Versionen vom Hersteller aufgespielt, Fifa2006 und Warcraft III mit Borkas Savegame installiert und Windows Profil auf Desktop oder Dauerlauf gestellt.

Resultat: Spiele haben den Lagging Issue, siehe Videoclips.

Das langt mir, mehr benötige ich nicht, ich probiere auch nicht 1000 Sachen aus, wie APM der Festplatten deaktivieren oder rüste Speicher nach, oder oder oder... Ich hab das alles schon beim Amilo 3438 durchgemacht, kein Bock mehr, entweder das Notebook läuft gleich flüssig oder es geht zurück.

Mein Toshiba Qosmio G30-188 ist gestern schon zum Media Markt zurück gegangen, inkl. CD mit Videoclips und einer langen Beschreibung, wie sie auch der Toshiba Support von mir bekommen hat, mit der Tatsache, das es den Support wohl, ohne Gerät, nicht interessiert.
Und ich habe auch das dumme Gefühl, dass das zurück gegebene Notebook einfach weiter verkauft wird, obwohl die mir ja gesagt haben, das sie das mal weiterleiten.

Naja, warum sollte ich von Toshiba mehr erwarten, als von FSC. Qosmios werden ja nichtmal annähernd so oft verkauft wie 3438 Amilos.

Gut, ich hätte Fifa 2006 und Warcraft mit Savegame auf dem Rechner lassen können und hätte es einschicken lassen können, um dann abzuwarten, was die beim Support daraus machen, in der Hoffnung, dass die dann Fifa & Co. flüssig zum laufen bringen, aber 1. hab ich dazu keine nerven mehr und 2. kommen die eh damit, dass das Problem beim Hersteller des Spiels liegt oder finden halt eine andere blöde Ausrede.

Gruss
Michael

Kommt Zeit, kommt neues Notebook...
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon theblade » 01.09.2006 09:29

holst du dir deine Notis immer in dem selben Mediamarkt?!

Stell mir gerade so vor, wenn du in den MM reingehst: "Ach Guten Tag Herr xxx, wieder auf der suchen nach einem anderen Notebook?!" ^^

Die Mitarbeiter da müssen ja schon sowas von genervt sein oder?
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon Senior » 01.09.2006 09:37

Also wenn du dir dein naechstes NB holst,CC,dann versuch doch einmal etwas mit Ati und ohne Raid.Zudem vllt.einmal nicht Media Markt.
Oh Mann du tust mir echt Leid.
Verbringst Monate damit,das m3438 zurueckzugeben,holst dir was neues und hast genau das Gleiche Problem.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Nächste

Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste