amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Kinderkrankheiten Amilo XI1546

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Kinderkrankheiten Amilo XI1546

Beitragvon Faustus » 29.08.2006 21:02

Servus,
bin neu hier und hab hier im Forum schon ein bisschen rumgelesen.
Überlege mir ein Amilo XI 1546 zuzulegen. Das Book hat aber einige Kinderkrankheiten, so wie ich das gelesen hab.
Meine 1. Frage ist ob die nun mittlerweile beseitigt wurden und bei Neugeräten nicht mehr vorkommen?
2. Die Akkudauer von 2 Stunden die angegeben wird ist das die wirklich max Leistung oder ist da noch mehr drin?

Danke
Zuletzt geändert von aspettl am 29.08.2006 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (29.08.2006 21:27): Verschoben.
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Re: Kinderkrankheiten Amilo XI1546

Beitragvon Maddin007 » 29.08.2006 21:08

Faustus hat geschrieben:Servus,
bin neu hier und hab hier im Forum schon ein bisschen rumgelesen.
Überlege mir ein Amilo XI 1546 zuzulegen. Das Book hat aber einige Kinderkrankheiten, so wie ich das gelesen hab.
Meine 1. Frage ist ob die nun mittlerweile beseitigt wurden und bei Neugeräten nicht mehr vorkommen?
2. Die Akkudauer von 2 Stunden die angegeben wird ist das die wirklich max Leistung oder ist da noch mehr drin?

Danke


Also zu 1. was sind Kinderkrankheiten?

Und 2. Naja 2:30 Stunden sollte es leisten aber ich glaube wenn das ding nur an ist packt es 3 Stunden und mehr. Und ich wunder mich überhaupt das es 2 Stunden packt. Für euch ist das wohl normal aber ich finde das sau viel wenn ich bedenke das noch nichtmal mein selbstgebauter Lüfter an einer 9 Volt batterie 30 min überlebt (und der lüfter ist mini) dann glaube ich das nicht:

17 Zoll
Core Duo
X1800
Subwoofer
Laufwerk
usw....

Das er das alle aushällt. Klar gibbet teile die packen mehr akkuleistung aber ich finde das 2 Stunden OK sind
Wer ist der beste und netteste im ganzen Land? chinook
Maddin007
 
Beiträge: 136
Registriert: 25.07.2006 12:14

Beitragvon Faustus » 29.08.2006 22:22

Kinderkrankheiten wie brumme im Lautsprecher, Probleme mit der festigkeit der Tastatur so etwas eben was im thread über das nb zu lesen ist.
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon chinook » 29.08.2006 22:47

also ich hab heut meins gekriegt. das Rauschen im rechten lautsprecher kommt bei mir auch vor, was mich weiter nicht stört, weil es tagsüber nicht so sehr wahrnehmbar ist, d.h. man hört es kaum wegen der anderen geräusche wie autos, fernseher usw (soll aber glaub ich durch einen treiber schon gelöst worden sein, soweit ich es gelesen hab). Wobei ich sagen muss dass es jetzt gerade ziemlich leise geworden ist. Vielleicht hängt es auch davon ab, wie lange der Lappi an ist.
die Tastatur passt eigentlich so einigermaßen, nur auf der rechten seite bei dem nummernblock gibt sie etwas nach.
zu der akkulaufzeit kann ich nur sagen, dass ich heut nur mal eine dvd angeschaut hab der akku war zu 50 % voll und es hat ca. 1 Stunde und 25 Minuten gedauert bis er leer war. Find aber bei der Leistung des Lappis dass die Akkulaufzeit sehr gut ist.
Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen!
<ToXeDViRuS> einfach nur genial: wenn man im wort "Mama" 4 buchstaben ändert, dann hat man auf einmal "Bier"
Benutzeravatar
chinook
 
Beiträge: 116
Registriert: 06.06.2006 11:18
Wohnort: WUN
Notebook:
  • Amilo Xi1546

Beitragvon Faustus » 29.08.2006 22:56

wie siehts denn mit der Lautstärke aus der Lüfter im Officebetrieb.... laut? leise?
und bei Belastung?
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon chinook » 29.08.2006 23:36

soweit bin ich jetzt noch nicht gekommen aber morgen oder übermorgen werde ich es gleich ausprobieren.
<ToXeDViRuS> einfach nur genial: wenn man im wort "Mama" 4 buchstaben ändert, dann hat man auf einmal "Bier"
Benutzeravatar
chinook
 
Beiträge: 116
Registriert: 06.06.2006 11:18
Wohnort: WUN
Notebook:
  • Amilo Xi1546

Beitragvon Pirate85 » 30.08.2006 11:36

Das Xi 1546 von meinem Kumpel is echt sauleise, auch Bei Belastung...hab Bauklötzer gestaunt...desweiteren hält der akku locker 2h - mit NHC und ein paar kleinen Modifikationen hält der akku 2,5h und somit genausolange wie mein M1437G...frage mich auch wie die das Hinbekommen haben...vorallem is da nen Core Duo 2400 und ne X1800 drin...

mfg Martin
Pirate85
 

Beitragvon FearAndLoath1nG » 30.08.2006 15:45

Ja FjSiemens hat aus seinen Fehlern gelernt denkt man.
Das sind echt gute Akkuwerte für Amilo.
Irgendwo sparen die nun strom ein,
oder es gab einen besseren Akku dazu :x :wink:
Amilo 1667g AMD Athlon64. 3700+ x700


Catalyst mobile 6.8
Benutzeravatar
FearAndLoath1nG
 
Beiträge: 355
Registriert: 27.10.2005 15:15
Wohnort: Kaufbeuren
Notebook:
  • AMILO 1667G

Beitragvon Faustus » 31.08.2006 14:29

Also muss ich das NB nur noch dieersten 10 Tage bis an die Grenzen belasten und gucken wie und ob fehler auftreten...
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon Pirate85 » 31.08.2006 15:09

Das Xi 1545/46/47 hat auch nen 4400mAh Akku...allerdings 14,4V...

mfg Martin
Pirate85
 

Beitragvon Faustus » 01.09.2006 15:12

Kann man den aufrüsten?
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon Faustus » 04.09.2006 15:36

push? gibts denn nen stärkeren akku für das gerät?
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon mazek » 04.09.2006 15:52

Pirate85 hat geschrieben:Das Xi 1545/46/47 hat auch nen 4400mAh Akku...allerdings 14,4V...

mfg Martin


Naja, so einen Akku im 1667g und es würde bei ca. 21W Verbrauch (wurde hier vor langem schon einmal ermittelt) ca. 3 Stunden laufen!

4400mAh * 14,4V = 6336mWh! 63,36Wh / 21W = 3,017
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens 1667g

Beitragvon IvoHR » 04.09.2006 17:15

Wegen dem rechten Lautsprecher:

Ich hab heute deswegen Meinen abholen lassen damit das gerichtet wird, grundsätzlich störts mich nicht, aber wenn ich externe Lautsprecher anschließe summt das ebenfalls beim stummschalten der internen Boxen und das durchgegend, was dann allerdings nervend ist.

Grüße aus Österreich.
Hat jemand schon Erfahrung damit, ob das Summen im rechten Lautsprecher beim Stummschalten der Lautsprecher repariert werden kann?

Liebe Grüße
IvoHR
 
Beiträge: 31
Registriert: 31.08.2006 18:29
Notebook:
  • XI 1546

Beitragvon Faustus » 05.09.2006 00:40

soll wohl nur ein treiberproblem sein....
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Nächste

Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron