amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mainboard wechseln m3438

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Mainboard wechseln m3438

Beitragvon Senior » 01.09.2006 08:58

Hi Leute!
Wo ich jetzt mal so einige Berichte ueber den Core2Duo gelesen habe,wuerde mich mal interessieren,ob man eigentlich das Mainboard im m3438 wechseln kann,sodass es zu dem neuen Chipset kompatibel ist.
Weiss da jemand etwas drueber?
Wenn nicht zum Core2Duo Chip,dann vllt. zum Chipsatz vom Core Duo oder Pentium D?
Wuerde mich echt mal interessieren.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Senior » 08.09.2006 09:18

Hat wirklich keiner eine Idee?
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Borkar » 08.09.2006 09:20

du kannst wahrscheinlich ein Xi Mainboard reinbauen. Dann kannst du aber auch gleich ein neues NB kaufen.. :P

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • FSC Lifebook E4010
  • Toshiba Satellite M70

Beitragvon Senior » 11.09.2006 09:32

Warum meinst du,dass ich dann direkt ein neues NB kaufen koennte?
Wie bekaeme ich denn so ein Xi Mainboard?
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Borkar » 11.09.2006 09:39

Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • FSC Lifebook E4010
  • Toshiba Satellite M70

Beitragvon Senior » 13.09.2006 07:10

Danke aber das kann man vergessen.Die haben mir auch gesagt,dass die Graka nicht austauschbar ist,obwohl wir ja mittlerweile rausgefunden haben,dass es geht.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Borkar » 13.09.2006 09:41

du musst ja nicht sagen, dass du ein M3438 hast. Du kaufst einfach nur das Xi-MB als Ersatzteil.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • FSC Lifebook E4010
  • Toshiba Satellite M70

Beitragvon aspettl » 13.09.2006 17:15

Wurde denn überhaupt bestätigt, dass das Board vom Xi wirklich absolut identisch ist (Anschlüsse, Bauform etc.)?
Nicht dass irgendwelche Kleinigkeiten das verhindern...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Borkar » 13.09.2006 20:07

nun gut, um das klar zu stellen:
Ich weiß nicht, ob das MB vom Xi in das Mx438 passt!

Es ist zwar möglich, aber ich bin mir nicht sicher.
Abgesehen davon halte ich es für Schwachsinn das Mx438 mit einem Xi Board upzugraden. Es würde wohl weit mehr Sinn machen das Xi zu kaufen wie es ist!

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • FSC Lifebook E4010
  • Toshiba Satellite M70

Beitragvon Senior » 15.09.2006 06:22

Ich hatte um ehrlich zu sein auch gar nicht vor mir ein neues Mobo zu kaufrn,weil ich ja meine Garantie behalten will.
Allerdings hat mich einfach nur interessiert,ob es geht,weil ja vielleicht mal jemand auf die Idees kommt das zu machen und ich so etwas generell interessant finde.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste