amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

SD-Card Reader wird nicht erkannt

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

SD-Card Reader wird nicht erkannt

Beitragvon Anonymous » 01.09.2006 18:23

Hallo!

Habe folgendes Problem mit meinen SD-Card-Reader:

Ich bekomme ihn nicht installiert!!! (Nach Neuinstallation)

Er wird mir nur als "O2Micro OZ711M1 MemoryCardBus Controller" angezeigt, wenn ich jedoch eine SD-Karte hinein stecke, ertönt Win XP Fehlerton und es wird nichts angezeigt.
Im Gerätemanager ist auch ein gelbes Ausrufezeichen im Ordner "IDE/ATA ATAPI-Controller"
Der Kartenleser wurde auch voher nicht erkannt, also als keine Karte drin war.

Wo kann man die aktuellsten Treiber dafür downloaden?

Oder hat jemand überhaupt Treiber dafür???

Auf der Seite von dem Hersteller gibt es keine Treiber :-((

Danke für alle Antworten.


Einige Daten:

Amilo 1640 mit Sempron 3000+
Zuletzt geändert von aspettl am 01.09.2006 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (01.09.2006 18:28): Verschoben.
Anonymous
 

Beitragvon PappaBaer » 01.09.2006 18:42

Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Anonymous » 02.09.2006 13:18

Danke für die Antwort!

Das Problem besteht weiterhin.

Im Arbeitsplatz wird ja noch nichtmal der Leser als Laufwerk erkannt, sprich, da ist vom Reader nichts zu sehen, ob mit Karte oder ohne.

Ich bin am verzweifeln.

Ich bin der Meinung, das mein Notebook gar nicht weiß, das es ihn gibt, wie kann man dies überprüfen?

Ich danke für alle Antworten!
Anonymous
 

Beitragvon Geric » 02.09.2006 15:29

XTC-HAMM hat geschrieben:Danke für die Antwort!

Das Problem besteht weiterhin.

Im Arbeitsplatz wird ja noch nichtmal der Leser als Laufwerk erkannt, sprich, da ist vom Reader nichts zu sehen, ob mit Karte oder ohne.

Ich bin am verzweifeln.

Ich bin der Meinung, das mein Notebook gar nicht weiß, das es ihn gibt, wie kann man dies überprüfen?

Ich danke für alle Antworten!


Taucht unter den USB Geräten ein USB-Massenspeichergerät oder ein unbekanntes Gerät auf?

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon Anonymous » 02.09.2006 19:09

Nein, nur meine 3 USB-Anschlüsse.

Wenn ich jedoch eine SD-Karte rein stecke, dann erscheint ein Ausrufezeichen in einem gelben Kreis im Ordner "IDE/ATA ATAPI-Controller.

Habe dann auch versucht unter diesen Pfad die Treiber zu installieren, ergebnis los.
Anonymous
 

Beitragvon PappaBaer » 02.09.2006 19:26

Soweit ich weiss, wird bei Deinem Modell das Wechseldatenträger-Laufwerk auch nur angezeigt, wenn eine Karte drin steckt. Dass also nichts angezeigt wird, wenn keine Karte drin ist, sollte normal sein.

Hast Du denn mal verschiedene Karten ausprobiert? Nicht, dass Deine SD-Karte das Problem ist.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Anonymous » 02.09.2006 22:06

Nein, habe nur eine.

Mhh, müsste dann mal andere zum testen besorgen.

Ich dachte nämlich, das da Laufwerk angezeigt wird (Cardreader).
Anonymous
 

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron