amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO PRO V8010 1. Inbetriebnahme: Festplatte unauffindbar

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

AMILO PRO V8010 1. Inbetriebnahme: Festplatte unauffindbar

Beitragvon foam » 02.09.2006 00:01

Moin zusammen!

Habe heute mein bestelltes AMILO PRO V8010 bekommen. Die Freude war groß. Angeschmissen, Windows2000-CD rein, startet normal... 8)

Als es zu dem Teil ging, an dem man Festplatte und Partition auswählen/erstellen sollte erscheint die Meldung:"Es konnten keine Festplatten mit Anschluss an Ihren Rechner gefudnen werden. Gehen Sie sicher, daß... [...]"

Na toll!
Im BIOS steht alles zur Festplatte auf AUTO. Es wird auch eine gefunden "ST5xxxxirgendwelcheziffern".

Beim mitgelieferten Zubehör ist auch Feodora Linux mit bei. Reingeworfen, normaler Boot. Irgendwann bleibt das System stehen, und zwar genau an der Stelle an der in etwa gemeldet wird "Loading ATA-Drivers".

Tja...
Was ist los? Muss man bei nagelneuen Notebooks irgednwas machen?
Von wegen RTFM: Im "Geting started"-Guide steht nur generelles (logisch), und das richtige Manual ist auf CD mitgeliefert. :roll:
foam
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2006 23:53
Wohnort: Hamburg

Genau gleiches Problem

Beitragvon zznobody » 02.09.2006 08:58

Hallo,

ich habe genau gestern das gleiche Notebook bekommen. Die Inst. von Windows XP Home SP2 gelingt aus denselben Gründen nicht.

Habe zuerst mit der Ultimate Boot CD, danach mit einer alten Windows 98 CD versucht, die Platte zu partitionieren und zu formatieren. Das ging erstaunlicherweise, also wurde dabei die Festplatte erkannt. Unterschied ist aber, dass ich mich in einem DOS-Mode befinde und die Windows -Installation damit nicht möglich ist

Der erneute Versuch Windows zu installieren, schlägt weiterhin fehl.
Genauso Windows 2000 Professionial.

Ich kann mir noch keinen Reim daraus machen, werde aber mal nach so etwas wie eine Boot-CD oder Recovery-CD für den Amilo googeln. Ich vermute, dass man irgendwie SATA-Treiber in die Installation einbeziehen muss.

Um Hilfe bzw, Erfahrungsaustausch wäre ich dankbar

Gruss

zznobody
zznobody
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2006 08:39

Beitragvon zznobody » 02.09.2006 09:08

Hallo,

ich glaube das bestätigt meine Vermutung:

"XP Home auf Pi1536 instal. Sind SATA-Treiber schon mit drin?"

Wo bekommt man eine Recovery-CD her? Oder zumindest den Boot-Teil?

Gruss

zznobody
zznobody
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2006 08:39

Beitragvon aspettl » 02.09.2006 10:07

Ihr müsst eure Intel SATA-Treiber auf der Windows-CD integrieren:
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html#39240

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon PappaBaer » 02.09.2006 11:07

Bzw. bei dem Pro V8010 einfach den AHCI-Support im BIOS abschalten und Freude haben.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon zznobody » 02.09.2006 12:22

Danke Torsten,

habs gesehen.

Zur Vervollständigung der Thread vom letzten Jahr mit weiteren Details:

Lösungsvorschlag für die Inst. von XP Pro auf dem 1437g

Ist ein anderes Notebook, gilt aber hier offenbar auch.

Aaron, Deinen Tip werde ich mir merken. Ist ein gutes Beispiel, wie man den XP-ISO-Builder anwendet.

Ihr konntet besser helfen als der Mitarbeiter vom FSC-Support.

Danke und Gruss

Bernd
Zuletzt geändert von zznobody am 02.09.2006 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
zznobody
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2006 08:39

Beitragvon foam » 02.09.2006 12:23

@Papabear:

Was meinst Du mit Freude haben ?
foam
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2006 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon PappaBaer » 02.09.2006 12:26

Ganz einfach nur, dass es funktioniert, wenn der AHCI-Support abgeschaltet ist. Nicht mehr und nicht weniger.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon foam » 02.09.2006 12:40

Hab auch Papabears Anleitung befolgt.
Astrein!

Tolelr FSC-Support:
Dort riet man mir mir eine Windows-XP Version von nach Juni 2005 zubesorgen, denn ab da wären die S-ATA treiber vor der Installation geladen. Depp!

Und von Windows2000 hat er mir ganz klar abgeraten:"Dieses Notebook wurde nie mit Win2000 getestet! Ich rate Ihnen ganz klar davon ab es damit zu betreiben!!"

Danke an euch!
foam
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2006 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon aspettl » 02.09.2006 13:22

Bitte bedenke, dass FSC normal nur Support für XP Home/Pro (jenachdem was beim Notebook dabei war) liefert.
Für den Rest muss man selbst schauen, wo man bleibt. Windows 2000 ist nunmal schon älter, da kann es je nach Notebook auch Probleme mit dem Finden von Treibern etc. geben.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon foam » 02.09.2006 14:08

okay, verstehe.
Merkwürdig fadn ich nur das er meinte, das auf der beigelegten CD wohl schon Treiber für Win2000 drauf wären, er aber dringend davon abrät es auf dem Notebook einzusetzen..
foam
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2006 23:53
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste