amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Fujitsu, Toshiba, Acer... ?

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Fujitsu, Toshiba, Acer... ?

Beitragvon OptixPro » 17.09.2006 17:18

Ich hab mir mal die Berichte von euch durchgelesen, aber bin immer noch nicht so sicher (sorry falls ich hier übrigens im falschen Forum bin?!)

Es geht um folgende Notebooks (bitte nicht auf den Preis achten, mir gehts jetzt erstmal um die Qualität usw.):

-> FSC Amilo Xi1526
http://www.geizhals.at/deutschland/a207027.html

Scheint mir eigentlich ganz gut zu sein. Prozessor ist gut, Arbeitsspeicher langt aus.. Grafikkarte passt doch auch

Toshiba Satellite P100-313
http://www.geizhals.at/deutschland/a212388.html

Erstmal: Ist das P100-191 im Vergleich zum P100-313 deutlich besser? Wenn man mal nicht darauf achtet, dass man das Notebook evtl. zum spielen hernehmen möchte?

Acer Aspire 9412AWSMi
http://www.geizhals.at/deutschland/a205089.html

Zuletzt das Acer Notebook.. 2048 MB Arbeitsspeicher.. eigentlich gar nicht so übel ^^. Aber ist der Rest auch akzeptabel?


Welche der 3 Firmen hat denn die beste Qualität?? Toshiba scheint mir eigentlich am besten zu sein.

Vielleicht kann mir jemand antworten :)
Falls ich falsch bin entschuldigt mich!
OptixPro
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.09.2006 17:07

Beitragvon ds4444 » 17.09.2006 18:38

Hi Optix,
das ist eine recht schwere Frage von dir.
So wie ich das vestanden habe, gehts dir "nur" um die Verarbeitungsqualtiät.
Aus diesen 3 Notebooks einen eindeutigen Sieger zu kühren ist wirklich schwer, da darfst du keine Wunder erwarten.

Alle 3 Notebooks sind von der "äußeren Qualität" nicht besonderes und der Preis entscheidet, wie die "technische Qualität" ist. (Was aber nicht heißt, dass das Amilo die schlechteste Leistung hat, weil es am billigsten ist!)

Alle 3 sind wie immer aus billigem Plastik und werden da und dort über kurz oder lang knarzen, quitschen, zerkratzen und klappern oder sagar, nach regem Gebrauch, die Farbe verlieren. Das eine braucht dafür halt evtl. länger (Toshiba), das andere eben nicht (Amilo).

Aus diesem Grund, würde ich dir raten: Kauf das, wofür, du dich meiner Meinung, schon längst entschieden hast.

Wird wohl ein Toshiba sein... ;-)

P.S.:
Wenn es dir aber um das optimale Preis/Leistung-Verhältnis geht: Nimm lieber das Amilo!!
ds4444
 
Beiträge: 203
Registriert: 18.11.2005 20:30
Notebook:

Beitragvon OptixPro » 17.09.2006 19:09

Hallo ds4444,

ja das stimmt, eine schwere Frage! Mir sagen halt viele Toshiba ist besser, andere sagen Fujitsu ist besser..

Nur um das äußerliche also die Verarbeitungsqualität, geht´s mir nicht nur. Die Leistung ist auch entscheidend, aber ich denke mal, dass Fujitsu und Toshiba (mit den 2 Notebooks hier) sich nicht allzu viel nehmen. Außer, dass das TOshiba Notebook mehr kostet.. Und der Prozessor von dem Notebook ist ja eigentlich etwas schlechter. Fujitsu soll ja gerade der "Marktführer" sein, hab ich gehört. Was so das Preis-Leistungs-verhältnis angeht!

Doofe Frage: Hast du oder jmd anderes zufällig Bilder von einem FSC Amilo Xi1526 (bzw. falls das Xi1546/Xi1556 nicht allzu viel teurer sind auch von denen).



Ich war bisher vom Toshiba so begeistert, da es überall auch so vie dazu gab. Super schicke Bilder usw. aber eigentlich dürfte das Amilo besser sein.. :roll:
OptixPro
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.09.2006 17:07

Beitragvon ds4444 » 17.09.2006 19:25

Du meinst solche ausgepackte, echte, Nacktbilder vom Xi 1526? :lol: Nein, muss dich leider enttäuschen,ich bleibe meinem 3438 treu. (Obwohl es mir oft den letzten Nerv raubt.)

Also, was mich am Toshiba stört:
- schlechtere CPU als bei Amilo
- kein Raid
- schlechtere Festplatte als bei Amilo, (die bauen sicherlich ne 4200Upm da rein und mit der Zeit wird sie wirklich nervtötend)
- schlecheres Display als bei Amilo
- schlechterer Preis als bei Amilo !

Was mir am Toshiba besonders gefällt:
- Harman/Kardon Lautsprecher sind wirklich um einges besser als beim Amilo. (Manche sagen aber, dass sie recht leise sind.)

Das Acer, nehmen wir mal raus, weil es zu teur ist. 2GB Ram hin oder her...
(Bietet aber immer recht hohe Akkulaufzeiten an, also 3 Stunden könnten drin sein.)

Was sagen denn die "anderen"? Ich meine, was soll denn am Toshiba besser sein als am Amilo, das den Mehrpreis rechtfertigt?

P.S.: Hab gerade gesehen dass im Toshiba angeblich doch ne 5400 Upm HDD drin ist. Also den "negativ"-Punkt bitte streichen.
ds4444
 
Beiträge: 203
Registriert: 18.11.2005 20:30
Notebook:

Beitragvon OptixPro » 17.09.2006 19:46

Naja, es hieß, dass im Gesamtpaket das Toshiba Notebook besser wäre..

Wenn es so viel negatives an dem gibt, glaube ich, ist ein Amilo doch besser ^^.


Du sag mal, ich hab einen Rechner hier, 900 MhZ, ca 300 Mb Arbeitsspeicher ( :D ). Ziemlich alt, noch mit Windows ME.. Wenn ich z.b. über youtube.com ein Video anschaue und auf die Vollbild Funktion klicke, dann ist das Bild nicht flüssig sondern ich bekomm nur jedes 10. Bild (also ca. immer 1-2 Sekunden Pause). Wirkt wie ein Ruckeln.
Liegt das am Prozessor oder am Arbeitsspeicher? Denn nicht dass es bei dem neuen Notebook eben so ist.. Würde mich mal freuen, endlich ohne warten und ohne Probleme surfen zu können usw. ^^
OptixPro
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.09.2006 17:07

Beitragvon ds4444 » 17.09.2006 20:27

Das Gesamtpaket soll besser sein? Wer hat denn dir so nen schmarrn erzählt? Bestimmt ein voreiliger Saturn/Media-Markt-Mitarbeiter.
Die quatschen alles als heilig an, was sie auf Lager haben. ;-)

Mir ist noch ein "pro"-Amilo Grund aufgefallen:
Amilo hat 2 Jahre Collect&Return. Das Toshiba hat natürlich auch 2 Jahre Garantie, aber davon nur 1 Jahr Collect&Return.

Also, versteh mich nicht falsch, das Toshiba P100-313 ist ein verdammt gutes Notebook, aber beim Amilo Xi 1526 bekommst du einfach mehr für dein Geld.

Aber nagel mich wegen der Qualität da nicht fest. Es kann durchaus sein, dass das Notebook (egal ob Toshiba oder Amilo) bereits nach 2 Wochen "reklamationsfähig" ist.
Kann aber auch sein, dass du die nächsten 3 Jahre damit nie Probleme haben wirst... Kommt halt immer auf den "Glücksgriff" drauf an.
Wie gesagt, wenns ums Gesamtpaket geht, finde ich das Amilo am fairsten.

Ja, wegen YouTube. Also ich nehme an du hast DSL? :lol:
Wenn ja, dann liegt das Geruckel auf jedenfall an der CPU/Grafikkarten-Kombination.
Die Videos werden "perSoftware" in Großformat encodiert und das schafft deine Tapfere 900 Mhz Cpu nicht mehr.
Aber keine Sorge, bei der neuen Kiste passiert dir das nicht mehr.
ds4444
 
Beiträge: 203
Registriert: 18.11.2005 20:30
Notebook:

Beitragvon OptixPro » 17.09.2006 21:31

Ja, 2000er DSL. Und von 2000er DSL erhoffe ich, dass es die Videos abspielen kann :D

Aber gut, dass es nicht daran liegt *g*

Btw. wir haben ja nur über das Amilo Xi1526 geredet. Gibt es denn (von FCS) noch vergleichbar bessere Notebooks im Preis/Leistungsverhältnis?

Ich finds schade, dass man sich nicht das Notebook bisschen selbstgestalten kann wie bei Dell :( Zumindest ein anderes Design hätte ich gerne *gg*

Wie meintest du das eigentlich mit dem DIsplay?Wieso ist das "besser" ?

Und sorry, NOCH etwas (tut mir leid). Was ist WUXGA ? (
# 17-Zoll WXGA+/WUXGA LCD-Display)

Das Display des Amilo ist aber nicht wirklich in diesem Grünton oder? :D Irritiert mich irgendwie ^^
OptixPro
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.09.2006 17:07

Beitragvon ds4444 » 17.09.2006 22:29

Klar gibt es bessere Notebooks, es kommt halt immer auf deine Preis-Schmerzgrenze an, die du noch nicht verraten hast. :-)

Also, im Moment sind viele auf das Amilo PI "Gamestar" scharf, ca 1500,- Euro:
http://www.gamestar.de/hardware/gamestarspielepc/index_nbkomponenten.html
Passende Diskussion darüber:
http://www.amilo-forum.de/topic,10838,-Neues-Gamestar-Notebook.html

Wenn dir das zuviel ist, wäre das hier eine der besten Optionen:
http://www.geizhals.at/eu/a217059.html

Wo ist der Unterschied zu deinen anderen Vorschlägen?
Diese Books haben schon den neuen Merom (Centrino 2 Duo). Die CPU ist endlich 64-Bit fähig und mit seinen 1,66 Ghz (Geizhals-Link) ca. so schnell wie CoreDuo mit 1,83 Ghz.

Das mit dem Display war so gemeint:
Das Amilo Display hat bessere Helligkeit- und Konrastwerte als das Toshiba Display.

Der Unterschied zwischen den Auflösungen ist folgender:
WXGA+ 16:10 Format mit 1440x900 Pixel
WUXGA auch 16:10 aber mit 1920 x 1200 Pixel.

Ich persönlich finde WXGA+ als genau richtig. Höhere Auflösungen werden dann einfach zu klein und fizzellig.

P.S.: Nein, das Amilo hat nicht den Grünton, es ist genauso schwarz wie alle andere Displays auch. :lol:
ds4444
 
Beiträge: 203
Registriert: 18.11.2005 20:30
Notebook:

Beitragvon OptixPro » 18.09.2006 07:12

Gut, :D

Ähm.. Ja, das zweite von dir für 1100 Euro ca. ist ja dann sozusagen besser als das XI1526 mit Core Duo, oder? Also eigentlich preislich ohne Unterchied..

Ich wart mal bisschen noch ab, vielleicht bekomm ich noch paar Groschen zusammen^^
OptixPro
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.09.2006 17:07


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron