amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A cy 26 akkuprobleme

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo A cy 26 akkuprobleme

Beitragvon HKmusics » 21.09.2006 12:39

Hallo

als Newcomer im Forum suche ich Hilfe bei einem Akkuproblem
Der Original akku scheint nach 2,5 Jahren am Ende zu sein. Mehrere gün- stige Ebay Versionen schalten bei ca 60% sofort ( klack) das NB aus. Habe nach einem evtl. defekt der Ladeelectronic in den Foren gelesen??

Brauche Hilfe, ob jemand einen ähnlichen Problemfall hat. Konnte beim Jim-Versand einen Akku auf Rechung erhalten- aber auch der funktionierte nur beim ersten mal für 2,5 Std .Beim nächsten Einsatz, war da nach 3min Schluss- vorallem wenn eine PCMIA W Lan Karte eingesetzt wurde. Die Battery Learnfunktion läuft nur mit dem alten Originalakku- der ist aber anch 10min am Ende oder schaltet sich wie gestern sofort aus
Bin dankbar für Tipps :cry:
HKmusics
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2006 12:28
Wohnort: Bochum
Notebook:

Beitragvon Funk-Hans » 25.09.2006 09:23

Hallo Amilo Fan´s

Habe hier einen Amilo A2000+ CY26, und mein Akku ist auch schon lange hin.

Der Batterie- lern- Modus funktionierte scheinbar schon nach einem halben Jahr nicht mehr.

Erst wurde der Akku geladen, aber nach ca. 2 Stunden schaltete sich der Amilo ab und blieb

so auch über die nächsten 24 Stunden.
Die Akkulaufzeit wurde immer kürzer und dann schaltete der Amilo ohne Vorwarnung direkt

ab. Eine Nachmessung des geöffneten Akkupacks ergab, daß von 2 prallelgeschalteten

Zellen eine total taub war und die zweite nur noch ca. 0,7 Ah hatte. Die restlichen 3 Pärchen

waren noch bei ca. 1,6 Ah, alo bei knapp der Hälfte von den ursprünglich 3,9 Ah. Leider bin

ich wohl mit der Prüfspitze beim Messen an der Elektronik irgendwo hingekommen und nach

dem Austausch der fehlerhaften Zellen wurde der Akku nicht mehr erkannt und es fehlen mir

die Kenntnisse, wie man die Elektronik resetten und an den Amilo anpassen kann.

Inzwischen ist mir der Akkupack vom Tisch gefallen und auch mechanisch defekt.

Deine Erfahrungen mit dem Ersatzakkus sind ja sehr interessant. Gerne würde ich auch

einen Ersatz- Akku erwerben, aber die Bedenken sind groß und auch defekte Akkus relativ

teuer. (Mich würde hauptsächlich die eingebaute Elektronik interessieren!)

Ob hier ein Update des Bios was bringen würde? Das bei mir eingebaute Bios Ver. 1.05 hat

scheinbar viele Fehler. So funktionieren bei einer externen Tastatur verschienene Tasten

nicht (z.B. "Alt Gr"). Auch der CardBus wird nicht richtig bedient und bringt nur wenig

Leistung.
Wenn der Amilo nach einem Energiesparmodus aufgeweckt wird, friert er beim Aufruf vom

Media Player, der Works Start Seite, bei Word wenn eine Grafik eingefügt wird usw ein, und

nach einigen Sekunden schaltet die Bildschirmauflösung auf 600 x 480, 16 Farben um. Die

Fehlermeldung "Grafiktreiber wird nicht normal ausgeführt ati2dvag" wird ausgegeben und es

bleibt nur ein Neustart.
Eine Neuinstallation von Win änderte nicht viel.
Als Computer Neuling dauerte es gut 2 Jahre, bis mir der Zusammenhang Standbymodus -

Grafikfehler aufgefallen ist.

Eingebaut ist ein Grafikchip ATI Radeon IGP 320M
Bios Ver. 1.05

Bin natürlich auch für jeden Tipp dankbar!!!

Gruß Funk-Hans
Funk-Hans
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2006 21:11

Amilo A cy 26

Beitragvon HKmusics » 25.09.2006 09:32

Hallo
hatte einen Akku von einem ebay Anbieter für 70 Euro. Mußte diesen 3mal reklamieren, keiner funktionierte- viele böse e-mails bis ich mein Geld wieder hatte. Bei Jim Versand ( sehr zuvorkommend) erhielt ich dann einen anderen- aber auch der wollte nur beim ersten mal, beim zweiten mal nach 2min " klack" aus. Habe im Forum erfahren, dass das Amilo A nicht mit Akkus über 4000mah arbeitet und einige ebay anbieter die probleme mit den Akkus beim Amilo A kennen.
Ein anderer ( Notebook Reparatur) meinte, die Ladeelektronic sei defekt. Jetzt geht Battery Learning auch nicht mehr mit dem alten- vermute mal. dass die Zellen defekt sind. Auch schrieb der NB Fachmann, dass Battery Learnig schäden an Akku und Gerät bervorrufen kann. Bin nun am rechnen, ob sich eine Reparatur lohnt
HKmusics
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2006 12:28
Wohnort: Bochum
Notebook:

Akku für Amilo CY26

Beitragvon Funk-Hans » 02.10.2006 20:03

Hallo,
ist ja sehr interessant, was Du da schreibst und erspart mir so manch weiteren Ärger.
Die Ladeelektronik im Akkupack ist bei mir auch defekt; die im Amilo hoffentlich nicht. Wahrscheinlich nutzen die >4 Ah Akkus eine abweichende interne Elektronik, nur die Abmessungen sind identisch.
Wenn jemand einen defekten Akku für den CY26 übrig hat, würde ich ihn gerne erwerben und weitere Versuche mit der Elektronik anstellen.

Sonst ist der Amilo ein recht brauchbares Gerät, außer, er wird aus dem Energiesparmodus aufgeweckt. Dann funktioniert so manches nicht mehr.

Gruß Funk-Hans
Funk-Hans
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2006 21:11


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste