amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

V2035 - Piept dreimal kurz und einmal lang

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

V2035 - Piept dreimal kurz und einmal lang

Beitragvon Tinobee » 29.09.2006 17:22

hi dudes,

hab eben mal das notebook auf gehabt, den lüfter gesäubert und den ram riegel draußen gehabt, um seine spezifikation zu prüfen.

alles ist wieder drin, aber das teil piept 3 mal kurz und einmal lang.

hab nochmal nachgeschaut, aber es ist alles wieder so platziert wie es soll.

einmal ging es an und ich wollte ins bios, aber es öffnete sich nicht.

danach wieder dasselbe piep signal.

ich hab leider keine infos zu den fehlercodes. in dem beiliegenden heftchen "Erste Schritte" steht zum gepiepe nur dass die batterie leer sein soll. das teil hängt aber an der strippe.

wollte jetzt net gleich den CMOS rausnehmen , weil der mit schwarzem klebeband gesichert ist und ich vermute, dass wenn ich das ab mache, man sieht, dass der lappi schon unauthorisierter weise geöffnet wurde.

könnte jemand helfen und übersetzen?
AMILO PRO V2035 mit Celeron M-370
Tinobee
 
Beiträge: 37
Registriert: 21.09.2006 01:26

Beitragvon aspettl » 29.09.2006 18:54

Alles was du auseinandergebaut hast nocheinmal machen und neu zusammensetzen, speziell der RAM.

Ein Zurücksetzen des BIOS würde imho nichts bringen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon mazek » 29.09.2006 18:59

Was hast du für ein BIOS...Award, Ami...??

Wenn du es herausgefunden hast, kannst du hier nachschaun was das Piepen zu bedeuten hat:

http://www.bios-info.de/bios/compend.htm#

Sollte es sich um ein AMI-Bios handeln überprüfe mal ob wie schon gesagt, der RAM richtig sitzt!
Zuletzt geändert von mazek am 29.09.2006 19:02, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens 1667g

Beitragvon Tinobee » 29.09.2006 18:59

alles klar!

lüppt wieder! :-)

danke!
AMILO PRO V2035 mit Celeron M-370
Tinobee
 
Beiträge: 37
Registriert: 21.09.2006 01:26

Beitragvon nordic09 » 29.09.2006 20:27

das ist schön - lass uns nicht doof sterben.
war es der ram?
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste