amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo xI 1546 UND xp installieren HILFE!

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

amilo xI 1546 UND xp installieren HILFE!

Beitragvon Marcyxz » 29.09.2006 21:59

Hallo!

ICh hab ein großes problem, hab heute mein XI 1546 bekommen und wollte die xp home edition durch xp pro ersetezn, allerdings kann ich beim booten von der cd das betreibssystem niht installieren, da er die festplatten nicht findet, sind da s-ata platten im raid format. hat bestimmt was damit zu tun oder? kenn mich leider nicht aus damit. die frage an euch:

kann mir jemand helfen und mir sagen was ich zu tun hab, nen kleinen tutorial vielleicht für mich? muss ich die raids erst entfernen? wenn ja wie? muss ich zuerst irgendwelche treiber installieren? oder muss ich den via raid controller in meine xp pro slipstreamen??

bräuchte ganz schnelle hilfe!!! vielen dank!!!

gruß

marcyxz
Marcyxz
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2006 10:31

Re: amilo xI 1546 UND xp installieren HILFE!

Beitragvon aspettl » 29.09.2006 22:03

Marcyxz hat geschrieben:bräuchte ganz schnelle hilfe!!!

Wenn du es so eilig hast: Schau dir die Stickys im Windows-Forum an ;-)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Lamster » 29.09.2006 22:28

Hallo,


Ich hab das gleiche Problem gehabt,
Folge der Anleitung und du solltes kein Problem haben

topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html


topic,11083,-amilo-Xi-1546-angekommen-passen-die-Werte.html
Lamster
 
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2006 18:38
Wohnort: Graz - Steiermark - Österreich
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1546

Beitragvon Marc123 » 02.10.2006 14:14

Hi,

ich bin auch ganz neu hier. Hab meinen Amilo PI1556 T5500 seit Freitag und bin bis jetzt echt damit zufrieden. Jetzt hab ich aber das Problem, dass bei mir auch WinXP home drauf installiert ist. (und ein haufen sinnloster toos bzw. programme die ich mal als "Werbung" ansehen würde - eigentlich ne Frechheit so einen Schrott auf dem Laptop vor zu installieren) naja egal hab den ganzen Mist mal runtergeschmissen. Jetzt läuft XP home total nackt. Ich wollte mir aber eh mein XP prof. installieren, da ich den Lappi für die Schule brauche. Muss da dann eh noch VMware Workstation, Windows Server 2003 und Win2000 installieren. Ich dachte na dann mach doch gleich mal als gute Grundlage das XP prof. drauf......hab ich gedacht ;-)

bei der Installation sagte er mir auch, dass er meine Festplatte nicht finden kann. na suuuuper dachte ich. Davon hab ich mal überhaupt keinen Plan. ist nämlich mein erster Laptop und auch mein erster Core duo 2 Prozessor.

Na wenigstens läuft jetzt das XP home noch. Beim booten muss ich zwar immer auswählen, ob er XP home oder die XP prof. installation starten soll (wie kann ich das denn wieder abstellen?) aber bevor ich da jetzt noch mehr dran rumbastel und am Ende dann gar nix mehr läuft hab ich mal die Frage an euch.

Kann ich mir unter dem XP home (das ja ganz normal läuft) auch diese neuen "Controller etc" was ich dazu benötige, damit mir das XP prof. die Festplatte erkennt, installieren? oder muss ich da ne diskette erstellen?

Mein XP prof. ist von Mitte des Jahres (glaub juni oder august) und hat SP2 schon an board.

Ach ja, ich hab auf dem XP home mal die komplette SP2 laufen lassen (Da hab ich mir mal so ein installations-tool runtergeladen, wo alle updates usw. drauf sind.)

wär euch echt dankbar für ne hilfe.

gruß
marc
Marc123
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2006 14:03

Beitragvon nordic09 » 03.10.2006 00:48

Hy Marc123

um das nicht fertig installierte xp pro aus der liste zu kicken kannst den eintrag in der boot.ini löschen (home auf default stellen, time auf 1)

sauberer wäre allerdings ne neuinstallation mit vorangehender formatierung oder einfach die xp pro installation beenden

von home aus kannst die treiber nicht einfügen für das pro soweit ich mich erinnern kann - die musst schon in ne cd reinbasteln oder per diskette füttern
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Marc123 » 03.10.2006 13:05

Ja das mit der boot.ini mach ich gleich mal. danke
ist ja nur ein kleiner "schönheitsfehler" aber dass man das windows xp prof. nicht so einfach installieren kann, würd ich nicht mehr als schönheitsfehler abtun. das find ich fast schon ne sauerei, vor allem, wenn ich die dazugehörige fu.si.-installations-cd benutze, funzt es ja auch nicht ohne diese s-ata treiber. das ist doch der hammer. da muss man sich dann im internet schlau machen, programme laden, ne image-boot-cd erstellen (was ich jetzt persönlich noch nie gemacht hab) um sein betriebssystem wieder neu aufzuspielen. echt klasse!!!! (das musste jetzt einfach mal raus ;-)

nochmal zurück zu dem thema s-ata triber. ich hab jetzt glauch ich auch irgendwo gelesen, dass es mit dem chip-satz zu tun hätte, da dieser wohl diesen s-ata treiber beinhaltet? was muss ich denn da jetzt alles runterladen?
ach so, wo erkenn ich meine komponenten am besten die auf meinem lappi drauf sind? (festplatte-hersteller-bezeichnung, chipsatz usw.)
Marc123
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2006 14:03

Beitragvon nordic09 » 03.10.2006 13:10

die beiliegende xp-cd von fsc hat diese treiber im normalfall integriert
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Geric » 03.10.2006 13:21

Marc123 hat geschrieben:das ist doch der hammer. da muss man sich dann im internet schlau machen, programme laden, ne image-boot-cd erstellen (was ich jetzt persönlich noch nie gemacht hab) um sein betriebssystem wieder neu aufzuspielen. echt klasse!!!! (das musste jetzt einfach mal raus ;-)



Sorry, aber über was regst du dich eigentlich auf? Du spielst nicht "dein" Betriebssystem auf sondern XP Professional was von FSC nicht unterstützt wird. Die zum Laptop mitgelieferte XP Home Edition lässt sich problemlos installieren.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon neosr1 » 09.10.2006 09:36

ihr müsst den sata treiber auf ne diskette machen! bei der installation dann wenn frage kommt ob ein anderer treiber (ide treiber) installiert werden soll f6 drücken und sata treiber von diskette installieren.

ist bei meinem desktop pc auch so. muss bei sata platten glaub generell gemacht werden. da die windows installationsroutine diesen treiber nicht beinhaltet.
neosr1
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.10.2006 09:42

Beitragvon neosr1 » 19.10.2006 07:40

tja das wahr wohl en schlauer spruch von mir. und der ist rein für en ar....!

stehe nun nämlich vorm gleichen problem. und mir leuchtet ein dass es so wie ich es oben beschrieben hab net funzen kann :-)

kann man die treiber net auf en usb stick ziehen?!

oder wird das ganze hier auch net unterstützt?!
neosr1
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.10.2006 09:42
Notebook:
  • AMILO XI 1546 FSC

Beitragvon Windowsman » 19.10.2006 08:54

Versuchts mal mit nLite! KLICK
Damit könnt ihr Treiber, Patches, Programme etc. in die XP-CD integrieren.
Mir ist zwar nicht bekannt, ob sich auch SATA/IDE Treiber einspielen lassen, aber mit der Homeversion von FSC funzt es ja auch irgendwie. :idea:
\/\/||\|d0\/\/$|\/|4|\|
Windowsman
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.09.2006 18:14
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens Amilo Xi1546

Beitragvon Borkar » 19.10.2006 09:01

jetzt poste ich den Link einfach mal nochmal:
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

vielleicht liest das dann jemand...


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • Toshiba Satellite M70

Beitragvon neosr1 » 19.10.2006 09:40

@borkar

hab ich schon gelesen, aber irgendwie ist mir das zuviel umstand.

denk mir halt wenn ein usb floppy erkannt wird, dann muss das ganze doch auch irgendwie über en memorystick funzen oder nicht?!
neosr1
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.10.2006 09:42
Notebook:
  • AMILO XI 1546 FSC

Beitragvon Borkar » 19.10.2006 16:56

im Allgeimeinen nicht! Es funktionieren insbesondere auch nicht alle USB-Diskettenlaufwerke!!

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • Toshiba Satellite M70


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron