amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Ram für Amilo G1437M

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Ram für Amilo G1437M

Beitragvon TCOxVail » 01.10.2006 00:00

Hi Leute!
Ich möchte gerne mehr RAM für mein Laptop.
Allerdings weiss ich nicht was ich da kaufen sollte.
Ich dachte so an 2x512 MB Ram. Am besten als Dual Channel, falls mein Laptop das unterstützt.
Laut Everest Home habe ich 2x256 MB DDR2 Ram mit 400Mhz drin. Werde ich denn nun einen
Unterschied in der Geschwindigkeit merken, oder sollte ich direkt 2x1024MB kaufen ?
Welchen Hersteller könnt ihr mir empfehlen ?

Vielen Dank im voraus!
Amilo M1437G
TCOxVail
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2005 10:33
Wohnort: Bielefeld
Notebook:
  • M1437G

Beitragvon -TiLT- » 01.10.2006 04:21

Hersteller: MDT soll ok sein.

Ziel sollte immer Vollausbau sein -> 2GB

Von 512 auf 1024 wechseln beschleunigt den Aufbau von Programmen, den Start von Windows und das Workflow im Niedriglast-Bereich.

Der Umstieg auf 2gb ist dann vonnöten, wenn du intensive Multimedia-Programme benutzt. (Grafikbearbeitung/Videoschnitt)
Spiele sind ebenfalls Speicherlastig.

Dual-Channel unterstützt das 1437g soweit ich weiss, allerdings bringt es nicht unbedingt so viel.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon TCOxVail » 01.10.2006 10:50

Danke für die Hilfe, aber wer ist MDT ?
Ich kannte bisher nur Corsair und Infineon.
Wäre nett, wenn du mir da weiter helfen würdest.

Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, muss ich mir 2x1024MB DDR2 RAM mit 400Mhz (PC3200) besorgen. Oder passt das nicht ?

Danke!
Amilo M1437G
TCOxVail
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2005 10:33
Wohnort: Bielefeld
Notebook:
  • M1437G

Beitragvon c3po » 01.10.2006 11:53

MDT ist ein Deutscher Hersteller. http://www.mdt.de/ Hab selbst 2GB/533Mhz von MDT in meinem 1437 und alles läuft prima.
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon TCOxVail » 01.10.2006 12:55

Ja ok.

Auf der Website von MDT gibt es nur 533 und 667 Mhz Ram.
Kann ich den problemlos bei mir einbauen ? Weil ich habe ja welchen mit 400Mhz. Und was bedeutet LC3 und LC4 ? Ist das wichtig ?
Danke!
Amilo M1437G
TCOxVail
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2005 10:33
Wohnort: Bielefeld
Notebook:
  • M1437G

Beitragvon Geric » 01.10.2006 14:08

TCOxVail hat geschrieben:Ja ok.

Auf der Website von MDT gibt es nur 533 und 667 Mhz Ram.
Kann ich den problemlos bei mir einbauen ? Weil ich habe ja welchen mit 400Mhz. Und was bedeutet LC3 und LC4 ? Ist das wichtig ?
Danke!


Kannst du problemlos Beide verwenden. CL3 und CL4 sind die Zugriffszeiten. Kannst du getrost vergessen.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon TCOxVail » 01.10.2006 14:53

Ich habe da noch was bei Ebay gefunden.
Was haltet ihr davon:
Artikelnummer: 170033694643
Artikelnummer: 170034560683

Danke.
Amilo M1437G
TCOxVail
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2005 10:33
Wohnort: Bielefeld
Notebook:
  • M1437G

Beitragvon Geric » 01.10.2006 14:57

TCOxVail hat geschrieben:Ich habe da noch was bei Ebay gefunden.
Was haltet ihr davon:
Artikelnummer: 170033694643
Artikelnummer: 170034560683

Danke.


Da wäre ich vorsichtig. Der Hersteller sagt mir zum Beispiel gar nichts.
http://www.qimonda.com/computing-dram/d ... dimms.html

Gruß Geric
Zuletzt geändert von Geric am 01.10.2006 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Geric
 

Beitragvon TCOxVail » 01.10.2006 15:10

Aber da steht doch Infineon/Qimonda.
Ich dachte das ist ne Tochterfirma von Infineon.
Oder ist Infineon auch nichts gutes ?
Amilo M1437G
TCOxVail
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2005 10:33
Wohnort: Bielefeld
Notebook:
  • M1437G

Beitragvon aspettl » 01.10.2006 15:17

TCOxVail hat geschrieben:Aber da steht doch Infineon/Qimonda.

Das bedeutet, dass Qimonda Infineon-Speicherchips eingekauft und selbst verbaut hat.
Die Unternehmen müssen dafür jedoch in keiner direkten Verbindung stehen.

Edit:
Falsch, in dem Fall wurde Infineon von Qimonda gekauft.

Gruß
Aaron
Zuletzt geändert von aspettl am 20.03.2007 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon -TiLT- » 01.10.2006 22:12

TCOxVail hat geschrieben:Oder ist Infineon auch nichts gutes ?


In der Tat gehört Infineon-Ram nicht gerade zu den beliebtesten chips. Das hängt mit der mangelhaften Kompatibilität und nur sehr begrenztem Übertaktungspotential zusammen.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon aspettl » 01.10.2006 22:41

Also mit der Kompatibilität hatte ich bisher mit Infineon nur gute Erfahrungen...
Aber die Frage an sich ist sowieso nebensächlich.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon -TiLT- » 01.10.2006 23:19

Hm echt? In dem asus-forum in dem ich unterwegs war, berichteteten die Leute dauernd von Misserfolgen. Von Chips die nicht so liefen wie es draufstand, bis hin zu Totalausfällen war alles dabei.
Im Handbuch meines Motherboards wird Infineon auch nicht als empfohlener Speicher genannt.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron