amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A1667G mit Athlon 64 4000+ || Geld zurück??

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Amilo A1667G mit Athlon 64 4000+ || Geld zurück??

Beitragvon KevinS » 02.10.2006 21:25

Hallo,
habe da mal eine Frage. Mein Laptop Amilo A1667G war nun schon 5 mal hintereinander zur Reparatur. Jedesmal wurde es nicht vollständig repariert. Ich habe nun echt die Schn***e voll. Kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten und mein Geld zurück fordern? Ich habe den Laptop im Januar gekauft. Danke für Ratschläge im vorraus
KevinS
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2006 00:58

Beitragvon 2-Faces » 02.10.2006 21:53

Ich schätze mal das des Teil Probleme mit der Thermik hat, oder täusche ich mich da?

Ansonsten würde ich da nen Turion reinmachen, denn der produziert wesentlicht weniger Hitze als manch anderer CPU von AMD.

Ansonsten kannst du laut HGB glaub ein Rücktritt erzwingen, denn wenn du nach 3 Reparaturen immernoch nicht zufrieden bist, kannst du glaub Umtausch verlangen.

Aber da solltest du nochmal genauer im HGB nachlesen.

MfG
2-Faces
 
Beiträge: 98
Registriert: 04.05.2006 13:14
Notebook:
  • FSC Amilo A1667G

Beitragvon neerdark » 02.10.2006 22:52

moin...

richtig ist das nach 2 fehlgeschlagenen reparaturversuchen der kauf rückgängig gremacht werden kann, aber nur wenn es sich um den gleichen fehler handelt !
eine nutzungsgebühr kann vom verkäufer verlangt werden.

grüsse
neerdark
neerdark
 
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2006 23:59

Beitragvon -TiLT- » 02.10.2006 22:58

Muss nicht genau der gleiche Fehler sein. Im gesetzestext steht ganz allgemein, nach zwei nachbesserungsversuchen.

Nutzungsgebühr ist idiotisch. Steht nirgendwo höchstens in den AGB des Verkäufers. Im gegenteil hat der Kunde sogar Recht auf Schadenersatz (Übernahme der Mehrkosten für ein vergleichbares aber teureres Gerät).

Ich empfehle das Bundesgesetzbuch in der Region der §§439-441
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron