amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

CardReader im Arbeitsplatz

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

CardReader im Arbeitsplatz

Beitragvon Stygian » 16.12.2004 20:42

hi!
bei mir taucht der cardreader nur dann als laufwerk auf, wenn ich ne karte reinschieb. bei meiner schwester (medion notebook) und meinem vater (lifebook) is das nich so, da sind die immer da. hab n m1420. könnte mal einer der auch so eins hat sagen, wies bei ihm is?
Benutzeravatar
Stygian
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.12.2004 12:46

Cardreader Laufwerke

Beitragvon aspettl » 16.12.2004 20:56

Hallo

Das ist schon richtig so. Die Laufwerke kommen erst im Arbeitsplatz, wenn tatsächlich eine Karte drin steckt (wie bei einem USB-Stick).
Die Ursache ist wahrscheinlich einfach der Treiber: Es geschieht einfach so, wie die Programmierer sich das gewünscht haben.
Ich finde es persönlich auch besser, immer diese vielen Laufwerke bei (z.B.) Medion-PCs...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Neo » 21.12.2004 09:42

Kann mir mal bitte jemand sagen, warum mein cardreader nicht funzt ?? wenn ich eine sd karte reintu, passiert folgendes:

...


...


...





...




NIX !!!!

Hab ich vieleicht nen zu alten Treiber ? benutze den von der beiliegenden DVD und im Gerätemanager wird der intern PCMCIA-Controller auch korrekt angezeigt...
Mein Notebook:
Fujitsu-Seimens Amilo M7425, 1,4GHz Centrino, 512MB RAM, Ati Mobility 9700, ...(bisher wenige bugs)

Es gibt keine Probleme, es gibt nur Aufgaben zu lösen !

Die einzige Konstante im Leben sind Veränderungen
Neo
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.12.2004 09:36
Wohnort: Zwenkau bei Leipzig

Problem mit Kartenleser

Beitragvon SKremer » 10.01.2005 15:51

Hab das Selbe Problem mit meinem AMILO A 1630.
Die Karte wird erkannt und ich kann den Inhalt sehen,
aber öffnen lässt sich nix.
SKremer
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2005 15:33

Re: Problem mit Kartenleser

Beitragvon aspettl » 10.01.2005 16:35

SKremer hat geschrieben:Hab das Selbe Problem mit meinem AMILO A 1630.
Die Karte wird erkannt und ich kann den Inhalt sehen,
aber öffnen lässt sich nix.

@SKremer
Bitte keine Mehrfachposts (gleicher Inhalt).
Verweis zu: topic,325,-Kartenleser-im-AMILO-A-1630.html

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Neo » 12.01.2005 14:22

bei mir is nich mal der reader im geräte.manager oder so ...der treiber lässt sich nich installieren ("nich für diese plattform" blabla)...
Mein Notebook:
Fujitsu-Seimens Amilo M7425, 1,4GHz Centrino, 512MB RAM, Ati Mobility 9700, ...(bisher wenige bugs)

Es gibt keine Probleme, es gibt nur Aufgaben zu lösen !

Die einzige Konstante im Leben sind Veränderungen
Neo
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.12.2004 09:36
Wohnort: Zwenkau bei Leipzig

Habe das gleiche Problem

Beitragvon fiftys » 27.01.2005 19:43

Hallo,

ich habe seit heute ein M 1424 und beim Einlegen einer SD-Karte kommt immer die Info, der Treiber wäre nicht für diese Plattform. (ich habe Win XP Pro)

Was mache ich falsch?

Ich habe heute mit FSC telefoniert, der Treiber für den Kartenleser hat einfach keine Freigabe für XP Pro, nur für die Home-Edition...

Ob es jemals einen neuen Treiber gibt, konnte mir niemand sagen.

Ciao

Christian
fiftys
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2005 19:40

Beitragvon aspettl » 28.01.2005 19:13

Wenn ein Treiber mit XP Home funktioniert, dann geht er auch in XP Pro. Beide sind nämlich genau gleich, nur sind bei XP Pro einige Programme/Funktionen mehr dabei bzw. man muss (vor allem administrative) Einstellungen nicht in die Registry setzen. Die Treiber interessiert das aber nicht.
Wenn FSC behauptet, das liegt am "Professional", dann sollen sie mal eine Begründung liefern.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon PappaBaer » 28.01.2005 20:10

Das Problem könnte aber dennoch sein, dass der Treiberprogrammierer eine Abfrage in die Installation eingebaut hat, um das Betriebssystem abzufragen (Windows 98, 2000, XP etc.) Evtl. hat er dabei den Fehler gemacht, dass er als Rückgabewert unbedingt Windows XP Home haben will und andernfalls davon ausgeht, dass es sich um ein älteres BS handelt.

Ist jetzt ein bisschen blöde ausgedrückt, aber vielleicht versteht ja einer was ich meine. :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon aspettl » 28.01.2005 20:39

PappaBaer hat geschrieben:Das Problem könnte aber dennoch sein, dass der Treiberprogrammierer eine Abfrage in die Installation eingebaut hat, um das Betriebssystem abzufragen (Windows 98, 2000, XP etc.) Evtl. hat er dabei den Fehler gemacht, dass er als Rückgabewert unbedingt Windows XP Home haben will und andernfalls davon ausgeht, dass es sich um ein älteres BS handelt.

Ist jetzt ein bisschen blöde ausgedrückt, aber vielleicht versteht ja einer was ich meine. :wink:

Ja, ich versteh's :-) Ist natürlich möglich, aber es macht ja keinen Sinn außer Kundenverärgerung (was die bestimmt nicht mit Absicht machen).
Vielleicht checkt das Installer-Programm auch die XP-Version. Wenn nun SP2 oder gar kein SP installiert ist, mag das der Treiberinstaller vielleicht nicht.
Dazu die selbstverständliche Frage: Welches SP hast du, Christian?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Der Teufel steckt im Detail...

Beitragvon fiftys » 28.01.2005 22:57

Wenn Ihr auf die Treiber-CD schaut, die beim Amilo dabei ist, könnt Ihr Euch überzeugen: Nur die Home-Edition wird unterstützt.

Wenn man sich die Signaturen der Treiber anschaut, wird einem auch klar, das hier absichtlich kastriert wurde.

Ich gebe die Bastelkiste auf jeden Fall morgen zurück (nach 24 h).
fiftys
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2005 19:40

Beitragvon aspettl » 28.01.2005 23:05

Ja, FSC schreibt das überall. Aber die wollen sich nur Probleme sparen, damit sie öfters mit "nur mit XP Home" Supportanfragen abweisen können. Treiber werden nunmal für XP geschrieben - ich habe noch nie welche gesehen, wo nach XP Home oder XP Pro unterschieden wird.
Testweiste müsste man die Originaltreiber mit dem mitgelieferten XP Home testen (z.B. als Parallelinstallation).

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

...

Beitragvon Neo » 28.01.2005 23:33

wollte nur anmerken, das der cardreader nach erneuter windows-installation jetzt einwandfrei geht..
Mein Notebook:
Fujitsu-Seimens Amilo M7425, 1,4GHz Centrino, 512MB RAM, Ati Mobility 9700, ...(bisher wenige bugs)

Es gibt keine Probleme, es gibt nur Aufgaben zu lösen !

Die einzige Konstante im Leben sind Veränderungen
Neo
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.12.2004 09:36
Wohnort: Zwenkau bei Leipzig

XP Home fuktioniert

Beitragvon fiftys » 28.01.2005 23:55

Wie ich es mir gedacht habe, mit XP home funktioniert der Treiber sofort...

Der Hersteller hat sich einfach eine entsprechende Zertifizierung durch MS für die amilo-consumer-bastelkisten erspart...
fiftys
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2005 19:40


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste