amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mainboard defekt

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Mainboard defekt

Beitragvon goofyxtreme » 03.10.2006 13:57

Hallo,

ich habe einen Amilo L 6810. Leider ist mein Mainboard schon zum 2. mal defekt. Diesmal habe ich keine Garantie mehr.

Die Reperatur würde den Wert des Notebooks übersteigen, daher würd ichs gern selbst machen. Die technischen Möglichkeiten habe ich.

Die Frage ist: Woher bekomme ich ein Mainboard für den Rechner? Bei Fujitsu-Siemens direkt kann ichs nur reparieren lassen.

Hat jemand nen Tip?

Grüße,
Tobias
goofyxtreme
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2006 13:51

Beitragvon DJ Platoun » 03.10.2006 14:24

Hi ich kenne das Problem nur zur genüge bei mir war es schon mehrfach die strom buchse.

Daher ein tip von mir schau mal bei Ebay in der bastlerware da wirst du bestimmt sogar für kleines Geld fündig ;)
Gruß DJ Platoun


Besucht mich auf www.tb-freehosting.de oder auf meiner Privaten Homepage www.djplatoun.eu
DJ Platoun
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2006 14:21
Wohnort: DD
Notebook:
  • Amilo EL 6800

Beitragvon goofyxtreme » 03.10.2006 17:00

was brauch ich denn dann? meinst du das mainboard ist gar nicht defekt? Wie teuer kommt mich das denn dann in etwa zu stehen?

Ich frag mich ob ein neues Notebook sich mehr lohnt.
goofyxtreme
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2006 13:51

Beitragvon DJ Platoun » 03.10.2006 19:36

oO nun hat es mich auch erwischt und das wo ich heute erst diesen beitrag gepostet hatte ohje nun muss ich auch suchen

einzelne ersatzteile wie die Strom buchse sind kein ding aber bei nem ganzen board wirds schon enge hab ich soebend gemergt ich finde die ganze zeit nur reperatur pauschalen :( aber ich bleib mal dran hoffendlich lohnt es sich da ich im moemnt kein geld für nen neues Book habe und es aber brauche da ich damit arbeite und mir net auf dauer den rechner vom kumpel leihen kann :(
Gruß DJ Platoun


Besucht mich auf www.tb-freehosting.de oder auf meiner Privaten Homepage www.djplatoun.eu
DJ Platoun
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2006 14:21
Wohnort: DD
Notebook:
  • Amilo EL 6800

Beitragvon goofyxtreme » 03.10.2006 23:40

Dieses Notebook hätte nie verkauft werden dürfen. Bei mir war schon alles kaputt.

Bleibt die Frage, ob das Mainboard wirklich kaputt ist, oder ob die das einfach behaupten um Geld zu verdienen.

Wie auch immer, vielleicht sollte ich den Versuch mit der Strombuchse mal unternehmen. Wo bekomme ich denn so eine?
Zuletzt geändert von goofyxtreme am 27.10.2006 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
goofyxtreme
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2006 13:51

Beitragvon DJ Platoun » 04.10.2006 00:23

gibt dein notebook irgendwelche geräusche wenn du irgenwie am stromanschluss wackelst? wenn ja dann ist es die strom buchse dann schau mal hier http://cgi.ebay.de/Netzteilbuchse-fuer- ... dZViewItem
wenn die buchse keine geräusche von sich gibt könnte es auch was anderes sein dann kannst du denk ich nur in den sauern apfel beisen und entweder neu kaufen oder reparieren.

naja meiner läuft nun erst mal wieder mal schauen für wie lange :(
Gruß DJ Platoun


Besucht mich auf www.tb-freehosting.de oder auf meiner Privaten Homepage www.djplatoun.eu
DJ Platoun
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2006 14:21
Wohnort: DD
Notebook:
  • Amilo EL 6800

Beitragvon goofyxtreme » 04.10.2006 11:54

So, ich hab das Gerät mal auseinandergebaut und festgestellt, dass zumindest die Netzteilbuchse kaputt ist. Die hängt da nur noch wackelnd rum. Mir scheint als wäre der Metallpin, der unten in der Mitte rausguckt, abgebrochen.

Wie wahrscheinlichist es denn, das die das Mainboard beschädigt hat und das auch kaputt ist?

Leider kann ich das Ding nicht selbst austauschen, muss ich wohl oder übel doch die Reperatur bezahlen.
goofyxtreme
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2006 13:51

Beitragvon goofyxtreme » 04.10.2006 13:03

Wenn nur die Strombuchse kaputt wäre, dann müsste das Gerät es doch mit dem Akku trotzdem noch tun, oder?

Ich werds mal probieren, wenn ich irgendwoher einen Akku bekomme (meiner war schon nach nem halben Jahr kaputt... ).
goofyxtreme
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2006 13:51

Beitragvon DJ Platoun » 04.10.2006 14:51

wenn nur die Buchse defeckt ist geht es auf alle fälle noch mit dem akku am besten aber festplatte raus nehmen so das das System nicht gebootet wird als bestes anzeichen reicht es schon wenn die led's aufleuchten dann siehst du schon ob das board selber noch i.o. ist

dazu reicht eine kurze stromspitze im akku einfach mal versuchen wenn du den noch rumliegen hast meiner ist auch ziemlich tot hat aber noch gereicht um dies auszutesten ;)

ich drück dir die daumen das das board noch i.o. ist aber rein technich dürfte es noch i.o. sein da keine kontakte under dem mittleren pin sitzen ausser der kontakt wo er dran soll ;)
Gruß DJ Platoun


Besucht mich auf www.tb-freehosting.de oder auf meiner Privaten Homepage www.djplatoun.eu
DJ Platoun
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2006 14:21
Wohnort: DD
Notebook:
  • Amilo EL 6800

Restwert

Beitragvon goofyxtreme » 27.10.2006 18:37

Ich werd das Ding jetzt defekt verkaufen. Leider konnte ich nicht herausfinden ob das Mainboard wirklich defekt ist. Wieviel Restwert kann ich denn wohl für das Gerät noch veranschlagen?

P4 M 1,8 Ghz
512 RAM
40 GB Platte
neuer Bildschirm
CD-RW/DVD-Rom

Vielen Dank für die Ratschläge.
goofyxtreme
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2006 13:51


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast