amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

welche firewall?? is zu empfehlen??

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

welche firewall?? is zu empfehlen??

Beitragvon sun3 » 10.10.2006 09:42

wie schon oben beschrieben such ich eine firewall die was taugt und auch vielleich gratis is!! :)

lg
sun3
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.09.2006 16:09

Re: welche firewall ist zu empfehlen??

Beitragvon Geric » 10.10.2006 09:58

sun3 hat geschrieben:wie schon oben beschrieben such ich eine firewall die was taugt und auch vielleich gratis is!! :)

lg


Lies das:

http://home.arcor.de/nhb/pf-umgehen.txt
http://home.arcor.de/nhb/pf-austricksen.html
http://visualgrafyx.com/publications/pffaq/
http://www.fefe.de/pffaq/
http://www.fefe.de/pffaq/halbesicherheit.txt
http://www.mpdshfaq.de.vu/
http://masterjm.ircuser.de/gfx/fun/unischranke.jpg
http://www.ircm.de/pics/fun/win98_with_firewall.jpg

und frage dich dann ob du überflüssige Software auf deinem Rechner installieren willst.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon sun3 » 10.10.2006 10:38

ok thx also lieber gar nix!
sun3
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.09.2006 16:09

Beitragvon DoctorGremlin » 10.10.2006 10:50

Die normale Windows-Firewall + nen Router reicht vollkommen aus.
DoctorGremlin
 
Beiträge: 140
Registriert: 06.09.2005 10:12
Notebook:
  • Amilo M 3438G

Beitragvon patte » 10.10.2006 12:07

DoctorGremlin hat geschrieben:Die normale Windows-Firewall + nen Router reicht vollkommen aus.


würde ich auch sagen.
Amilo M 3438G M770 (2.13 GHz) 2x1024 MB Ram (533 MHz) 2x100 GB Hitachi 7k100 (7.200 Upm - No APM)
patte
 
Beiträge: 112
Registriert: 17.10.2005 09:34
Notebook:
  • Amilo M 3438G

Beitragvon Indiana » 10.10.2006 14:22

Dies ist wieder mal so ein Thema wo jeder eine andere Meinung hat.

Also wenn du schon einen Router hast weis ich nicht was dir die Windows-Firewall noch bieten kann? Biedes sind nur Port-Firewalls.

Am besten ist natürlich eine echte Hardware Firewall, hier ist die günstigste Variante eine Linux-PC.

Für mich reicht folgendes:
DSL-Router mit Port-Firewall um eingehende Verbindungen nut geziehlt zu erlauben.
Ausgehende Verbindungen überprüfe ich von zeit zu zeit im Log des Routers.
Ich installier natürlich nur Anwendungen die ich "kenne".
Have a N.I.C.E. day!
Indiana
Bild
Real programmers don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand.
Indiana
 
Beiträge: 108
Registriert: 25.08.2006 09:16
Notebook:
  • Amilo Xi 1546
  • DELL 300XT


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste