amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Verschiedenes zum Amilo M 7400

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Verschiedenes zum Amilo M 7400

Beitragvon Bladerunner » 15.10.2006 15:37

Zu Beginn, erstmal Hallo, ein nettes Forum für die Amilos, ich hab seit ein paar Tagen immer mal wieder reingeschaut und bereits den ein oder anderen nützlichen Tipp mitgenommen. Allerdings bleiben doch ein paar kleine Fragen offen. (Und ja, ich hab selbstverständlich die Such Funktion genutzt ;) )

Ich habe vor kurzem ein Amilo M 7400 mit Flüssigkeitsschaden geschenkt bekommen, inzwischen habe ich das Mainboard getauscht und alles läuft wieder astrein, ich bin auch schwer begeistert, es ist schön leise aber trotzdem ordentlich schnell. Da die Reparatur relativ günstig gewesen ist, würde ich nun ganz gerne etwas aufrüsten.

Zunächst möchte ich ganz gerne die eingebaute IPW 2100 Karte austauschen.
Wie ich hier im Forum gelesen habe ist das (aktuelles Bios vorrausgesetzt) mit der IPW 2200 wohl kein Problem. Wie schaut es aber mit der IPW 2915ABG aus? Lässt die sich auch nutzen? Es heißt das man diese Karte gut als Ersatz für die IPW 2100 nutzen kann, aber ich möchte halt sicher gehen.

Dann das Display, es hat einen winzigen Kratzer, der zwar kaum stört, aber halt doch wahrnehmbar ist. Nun bin ich mir nicht sicher ob man das irgendwie entfernen kann (Ich hab mal irgendwo gelesen das es sog. "Reparatursets" gibt, hat damit jemand Erfahrung?), allerdings überlege ich mir auch ob es nicht möglich ist, gleich das komplette Display einfach auszutauschen, IIRC ist es bei manchen Notebooks möglich das XGA Display gegen SXGA (also höhere Auflösung) auszutauschen, besteht die Möglichkeit auf für mein Amilo? Hat das schonmal jemand gemacht? Wenn ja, gibt es auch irgendwo eine Bezugsquelle für das passende Modell, ohne das ich gleich das ganze Notebook einschicken muss (Ich traue mir durchaus zu das selbst zu machen ;) )

Nachtrag: Ok, hab hier nochmal gesucht, mit dem Kratzer scheine ich wohl leben zu müssen, wenn ich dieses Display behalten will.

Die CPU, auch hier liebäugle ich mit einer Aufrüstung, wie ich hier gelesen habe soll es mit Pentium Ms mit Dothan Kern wohl keine Probleme geben, Ich überlege einen Pentium M 735 oder 740 zu wählen. Trotzdem interessiere ich mich für die "Auswirkungen" in Punkto Wärme und Akkulaufzeit, im Verlgeich zu dem Jetzt verbauten 1.4 Ghz mit Banias Core.

Zu guter Letzt, leider ist einer der beiden Lautsprecher defekt. Nun habe ich hier gelesen, das ein Austausch nur mit der gesamten Einschaltleiste möglich ist. Nun kann ich aber unnötige Austausch Aktionen nicht sonderlich leiden, da der Rest dieser Leiste ja vollkommen intakt ist und eben nur ein Lautsprecher kaputt ist. Daher die Frage, hat vieleicht inzwischen jemand herausgefunden ob es diese Lautsprecher nicht vieleicht doch seperat zu kaufen gibt?

Ok, ich glaube das wars im großen und ganzen, Verzeihung schonmal falls all meine Fragen doch schon mal beantwortet wurden. (Hab jetzt halt nur explizit nach dem 7400 gesucht, da ich keine Ahnung habe, welche Modelle denn nun ähnlich sind)
Bladerunner
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2006 15:06

Beitragvon PappaBaer » 15.10.2006 17:54

Zur CPU:
Mein Vater hat das M7400 seit 1,5 Jahren mit dem M755 (2.0GHz) laufen: Problemlos.
Den M740 kannst Du vergessen, da dieser 533MHz FSB braucht. Du kannst nur Pentium M mit 400MHz FSB verbauen.

Zum Lautsprecher:
Als Original-Ersatzteil gibt es die Lautsprecher definitiv nicht von FSC. Da hat sich auch nichts geändert. Da bleibt eben nur das komplette Switch-Cover.

Zum Display:
Obwohl im Datenblatt des M7400 bei der Auflösung auch optional ein SXGA+-Display aufgeführt ist, wurde dieses afaik von FSC (zumindest in Deutschland) nie so verkauft. Es gibt auch kein SXGA+-Panel in der Ersatzteilliste zum M7400.
Entsprechend könnte es sein, dass ein SXGA+ mit dem Display-Kabel nicht funktioniert.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Bladerunner » 16.10.2006 18:41

PappaBaer hat geschrieben:Zur CPU:
Mein Vater hat das M7400 seit 1,5 Jahren mit dem M755 (2.0GHz) laufen: Problemlos.
Den M740 kannst Du vergessen, da dieser 533MHz FSB braucht. Du kannst nur Pentium M mit 400MHz FSB verbauen.

Oh man, na klar das hatte ich glatt übersehen, danke für den Hinweis. Mal sehen vieleicht schaue ich dann doch direkt nach einem M755.

Zum Lautsprecher:
Als Original-Ersatzteil gibt es die Lautsprecher definitiv nicht von FSC. Da hat sich auch nichts geändert. Da bleibt eben nur das komplette Switch-Cover.

Schade, ich hatte gehofft das vieleicht jemand inzwischen herausgefunden hat ob und wo man nur die Lautsprecher direkt bekommen kann. Wie gesagt, ich kann Materiavergeudung nicht sonderlich leiden.

Zum Display:
Obwohl im Datenblatt des M7400 bei der Auflösung auch optional ein SXGA+-Display aufgeführt ist, wurde dieses afaik von FSC (zumindest in Deutschland) nie so verkauft. Es gibt auch kein SXGA+-Panel in der Ersatzteilliste zum M7400.
Entsprechend könnte es sein, dass ein SXGA+ mit dem Display-Kabel nicht funktioniert.


Ok, dann werde ich wohl fürs erste bei dem original Display bleiben, evtl mal versuchen ob da nicht was mit diesen 3M Folien zu machen ist.
Danke erstmal für deine Antwort.

Nun müsste ich nur noch über die W-Lan Karte Bescheid wissen, weiß da jemand was dazu?
Bladerunner
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2006 15:06


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste