amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Dumme Frage zu TV-Out

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Dumme Frage zu TV-Out

Beitragvon Somnifex » 16.10.2006 21:21

Huhu Leute!
Ich bin mehr oder minder stolzer Besitzer eines M1437 G und da ich in meinem Studentenheimzimmer keinen Fernseher,
aber sehr wohl einen TV-Anschluss habe, wollte ich wissen, ob ich da irgendwie das TV-Signal auf meinen Screen bekommen kann.
Sprich, ich würde gern mit meinem Laptop fernsehn, lässt sich das irgendwie einrichten?

lg, Somnifex
Somnifex
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2006 21:16

Beitragvon schmutzfink » 16.10.2006 21:40

Dazu brauchst du sowas :

http://www.google.de/search?q=usb+tv&start=0&ie=utf-8&oe=utf-8&meta=lr%3Dlang_de&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official

Es gibt aber auch DVB-T, was jedoch nicht ueberall empfangbar ist, das wäre dann ein Stick mit Antenne. Damit ist man nicht vom TV-Kabel abhängig.
schmutzfink
 
Beiträge: 185
Registriert: 08.11.2005 16:36
Notebook:

Beitragvon Somnifex » 16.10.2006 21:48

Somnifex
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2006 21:16

Beitragvon -TiLT- » 16.10.2006 21:49

Schau mal vielleicht hilft dir das:

http://www.computerhandlung.de/?content ... _33939.htm
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon Somnifex » 16.10.2006 21:54

Da wo ich herkomme bekommt man ab 26.10 3Sender über DVB-T :wink:
Und ich würde eben gerne nicht über DVB-T, sondern über die Satellitenbuchse mein TV/Radio beziehen.
Somnifex
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2006 21:16

Beitragvon -TiLT- » 16.10.2006 21:58

Sat oder Cable? hab dich erst so verstanden, dass du nen normalen analogen Kabelanschluss hast.

Daher hab ich dir nen Stick rausgesucht, der beides kann. DVB-T und analog Kabel.

Für Sat siehts da schon wieder anders aus.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon Somnifex » 16.10.2006 22:00

naja, du weißt schon. so ein runder anschluss mit einem metallspitz in der mitte. :lol:
für mich heißt das satellit
Somnifex
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2006 21:16

Beitragvon -TiLT- » 16.10.2006 22:12

Ich vermute mal ganz stark, da StudiWH ists wohl Kabel. Frag aber zur Sicherheit mal deinen Nachbarn.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon aspettl » 16.10.2006 22:13

@Somnifex
Hast du da ein Bild oder kannst du einen Link zu einer solchen Buchse im Internet posten?
Ich verstehe unter deiner Beschreibung nämlich nen normalen Kabel-TV-Anschluss... (so ist es hier bei uns außerdem auch)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Somnifex » 16.10.2006 22:17

Er sieht so aus wie der Eingang auf dem BIld von der USB-TV-Tuner-Karte weiter oben
Somnifex
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2006 21:16

Beitragvon tobibeck80 » 17.10.2006 00:32

muss jetz auch mal den fachmann raushängen lassen :lol:

ist dort im studentenheim ne dose in die wand gesetzt?
nehm mal stark an dass das so ist oder?

Die Anschlüsse bei dem Bild von dem TV-USB Empfänger den du gepostet hast heißen ganz einfach Koaxialstecker bzw -buchse.

Bei einer Satellitenanlage heißen die Stecker F-Stecker und sind zum schrauben (nicht mit Werkzeug, mit der Hand festdrehen reicht locker--->Bemerkung am Rande).

Es kann natürlich sein dass es in deinem Wohnheim ein sogenanntes Einspeise-System verbaut ist, d.h. es befindet sich eine Satellitenantenne auf dem Dach (oder sonstwo) und unterm Dach (oder sonstwo :wink: ) stehen die Verteilerkästen.

Das funktioniert wie folgt: die Sat-Anlage empfängt das Signal vom Satellit, gibt es an die Verteiler ab und die "simulieren" einen Kabelanschluss( stark vereinfacht ausgedrückt).

In diesem Fall reicht so ein Empfänger wie du gepostet hast vollkommen aus, da der denkt er hat es mit Kabel-Tv zu tun. Im Prinzip Sat-TV ohne Receiver.
Dieses System wird oft bei Hotels, Wohnheimen oder, wie in meinem Fall, in Kasernen verwendet falls kein Kabel-TV zu verfügung steht und das Dach nicht durch Sat-Antennen verunstaltet werden soll----->wirtschaftlicher da keine separaten Receiver etc. beschafft werden müssen.

Gibts da keine Heimverwaltung die du da fragen kannst? Aber im Prinzip ist es egal.....kauf dir nen USB-Empfänger für dein NB, installier die Software und probier aus ob Programme empfangen werden.

Falls ja ist alles in Butter! :wink:

PS: Ich habe die Pinnacle 310e DVB-T mit der aktuellen Software und bin zufrieden damit.

Hoffe das klärt einiges.

Gruß,
Tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Somnifex » 17.10.2006 16:43

Ja, ich hab mich heute auch nochmal bei einer einschlägigen Handelskette umgesehn und hab da ein kompaktes Teil gesehn:

Bild
Das gefällt mir schonmal sehr gut, danke für eure Hilfe!
Somnifex
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2006 21:16


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste