amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Ist diese Wärmeleitpaste zu empfehlen?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Ist diese Wärmeleitpaste zu empfehlen?

Beitragvon Anonymous » 20.10.2006 10:51

Guten morgen,
ich möchte gerne bei meinem A1667 die Wärmeleitpaste an der CPU (Turion MT-32) und der Graka (ATI X700) erneuern. Habe z.Zt. eine Paste von "Sharkoon" drauf. Die hatte ich noch von meinem Desktop-PC. Vor einigen Tagen bin ich in einem Computerladen gewesen und habe mit dem Inhaber selbst gesprochen, welche Paste er mir empfehlen könnte. Darauf hin hat er mir eine Paste von "Arctic Cooling" in die Hand gedrückt und meinte ich solle diese mal ausprobieren. Ich brauchte diese auch nicht bezahlen. War sozusagen ein kleines Present :) .
Nun meine eigendliche Frage an Euch. Kann mir jemand von euch sagen ob sich der Aufwand bei dieser Wärmeleitpaste überhaupt lohnt?

Das steht auf der Paste drauf
Silicone Paste
50% silicone
20% carbon
30% metal oxide included

Wenn die neue Paste nicht besser ist als die alte, dann kann ich mir das zerlegen von meinem NB auch sparen. Ich sag schon mal Danke für eventuelle Antworten.
Gruß, Greenhorn
Anonymous
 

Re: Ist diese Wärmeleitpaste zu empfehlen?

Beitragvon Geric » 20.10.2006 10:58

Greenhorn hat geschrieben:Guten morgen,
Nun meine eigendliche Frage an Euch. Kann mir jemand von euch sagen ob sich der Aufwand bei dieser Wärmeleitpaste überhaupt lohnt?

Das steht auf der Paste drauf
Silicone Paste
50% silicone
20% carbon
30% metal oxide included

Wenn die neue Paste nicht besser ist als die alte, dann kann ich mir das zerlegen von meinem NB auch sparen. Ich sag schon mal Danke für eventuelle Antworten.
Gruß, Greenhorn


Wenn du noch die original FSC Paste drauf hast lohnt sich der Aufwand in jedem Fall. Die FSC Paste tendiert eher zu einer Art Kaugummi. :wink: Ich verwende auch die Silicon Paste und bin zufrieden. Auf deiner X700 wird wohl ein Wärmeleitpad sein, keine Paste. Willst da das durch Paste ersetzen, brauchst du noch ein 0,6 mm starkes Kupferblech zum Zwischenlegen. Bringt auf jeden Fall weniger Temperatur.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon Technoid » 20.10.2006 10:59

also ich bin da drin zwar kein experte, aber ich würde schon sagen, dass es unterschiede gibt die theoretisch messbar sein müssten...wenn auch nur minimal...

z.B. gibts doch seit ner weile diese "Arctic Silver 5" Paste...soll angeblich 99,9% Silber Partikel enthalten....und da silber nunmal gut wärme leitet müsste diese dann rein theoretisch "besser" sein, als die die du da erwähnst mit 30% metall anteil....

zitat Alternate:

In der Paste befinden sich Silberpartikel, welche die Wärme sehr gut leiten. Der Silberanteil beträgt ca. 99,9%. 3,5 Gramm reichen für ca. 20 Anwendungen. min. 9,0 W/m°K
Technoid
 
Beiträge: 79
Registriert: 19.09.2006 20:13
Notebook:
  • Desktop PC

Beitragvon Anonymous » 20.10.2006 11:10

Moin Geric,
danke für die schnelle Antwort. Ich hab dieses "Kaugummi" vor etwa 4 Monaten von der CPU und der Graka gemacht. Nur auf den Speicherchips der Graka ist das noch drauf. Der CPU-Kern und der Graka-Kern ist mit dieser Paste von Sharkoon bestrichen. Seitdem ich die Sharkoon-Paste verwende, habe ich den Eindruck das die rechte Handballenauflage wo die Graka drunter ist, wesendlich wärmer wird als vorher. Allerdings muß ich jetzt gestehen, das ich dieses von dir erwähnte Kupferblech von 0,6mm nicht bei mir verbaut habe :shock: :oops: . Kann es eventuell daran liegen das die rechte Handballenauflage etwas wärmer wird? Ich muß aber auch sagen, das ich absolut keine Probs mit meinem NB habe. Keine Abstürze, keine Hänger, keine Bluescreens etc.
Mein NB läuft top und ich bin sehr zufrieden damit. Nur diese erhöhte Temperatur nervt mich ein wenig.
Anonymous
 

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste