amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

800Mhz Problem !?! (Sorry für diesen Thread)

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

800Mhz Problem !?! (Sorry für diesen Thread)

Beitragvon FiziksXT » 30.10.2006 20:36

Sorry für diesen Thread !!!

Ich weiß das wurde schon tausend mal diskutiert und ich habe auch alle Tipps schon durch. Jedoch zeigt es immer noch keine besserung. Und da ich mein PC nun öfters in Akkubetrieb benutze (In der Uni zum programmieren) kann ich auf die 1800mhz nicht verzichten.

Ich habe einen Amilo 1667G und er taktet im Akku betrieb nur mit 800Mhz anstatt mit 1800Mhz. Ich kann wie gesagt nicht darauf verzichten und ihn einschicken weil ich ihn in der Schule brauche. Also hoffe ich, dass sich jemand erbarmt um mir zu helfen. Ich hab vor kurzem das neuste BIOS drauf gemacht in der Hoffnung es wird endlich alles behoben.

Bitte dringend um Hilfe !!!!

Lg Timo
FiziksXT
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.12.2005 21:32

Beitragvon Pirate85 » 30.10.2006 21:14

Soweit ich weiß ist es Bei AMD´s standard des diese Bei Akkubetrieb nur auf 800Mhz laufen...wenn NHC dort keine Abhilfe Bietet weiß ich auch keinen Rat...schon versucht das energieprofil auf "Desktop" zu stellen?

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon FiziksXT » 31.10.2006 07:01

Klar hab ich das schon versucht. Mein PC lief nach dem Kauf auch mit 1800Mhz im Akkubetrieb. Bis ich das BIOS Update draufgemacht hab, das die Lüftersteuerung optimiert.

Nächster Tipp ?
FiziksXT
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.12.2005 21:32

Beitragvon Luigi. » 31.10.2006 08:03

mit crystalCPUID oder RM-Clock kannst du das dir so einrichten das du alle Frequenzen durch rattern kannst auch im Akkubetrieb, und wenn du noch ein wenig an den Spannungen herumprobierst, kannst du es sogar schaffen das die Frequenz mit niedriger als vorgegebener Spannung läuft und somit Akku schonst.

Link folgt:
topic,3605,510,-Wer-hat-das-neue-Amilo-A-1667-und-welche-Kinderkrankheiten.html

da kannst du mal sehen wie man den Prozzie etwas sparsamer macht gegenüber der Vorgabe
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden

Beitragvon FiziksXT » 31.10.2006 08:34

Mit RM Clock hab ich auch schon rumgedoktert und wenn ich da was verstellt hab ist mein PC manchmal hängen geblieben ! Aber ich probier das andere mal. Danke für den Tipp. Ich meld mich wenn ich wieder einen brauch :roll:
FiziksXT
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.12.2005 21:32

Beitragvon FiziksXT » 31.10.2006 08:48

Wie ich es schon sagte :-) RM Clock hab ich schon probiert und mit dem anderen Programm bekomm ichs auch nicht hin. Hab versucht die Spannung zu erhöhen und habe versucht im Batterie Modus den Multiplier von 4 auf 9 zu setzten: "Wie immer ohne Erfolg".

Wenn ich auf die vorgegebene Einstellung im Tray gehe funktioniert es auch nicht ! Der CPU ist immer Blau.

Noch jemand ein Tipp ???

Wer mir einen Tipp gibt der funktioniert. Wird belohnt von mir.
FiziksXT
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.12.2005 21:32

Beitragvon ReLoOp » 01.11.2006 15:30

Hi,

ich hatte das selbe Problem wie du, mein CPU taktete immer mit mit 800MHz im Akkubetrieb. Ist nunmal so bei den AMD Prozessoren.
Hab es dann auch mit diversen Programm ausprobiert.
NHC geht nicht weil nur für Intel, RMCLock hat mein Sempron auch nicht erkannt, erst mit CrytalCPUID hat es geklappt. Hab den Multiplikator auf 8x gesetzt und dann läuft er mit 1600MHz auch im Akku betrieb.

Versuch es mal damit vlt. klappt es. Falls du noch fragen hast steh ich gerne zur verfügung *g*.

MfG
ReLoOp
ReLoOp
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.09.2006 14:44

Beitragvon FiziksXT » 01.11.2006 16:46

Hab es doch schon probiert. Oder mach ich da was falsch ?
Und das es beim AMD nun mal so ist, stimmt nicht. Vor meinem ersten BIOS Update ging alles einwandfrei.
FiziksXT
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.12.2005 21:32

Beitragvon Pirate85 » 01.11.2006 16:52

Hm, mir ist da gerade was eingefallen...hast du dieses AMD Turion/Athlon Dingsda (sry weiß grad net wie es heißt) installiert? Das was sich auch in der Kategorie "Software" einträgt? Wenn ja, deinstalliere es mal und lass windows die CPU Konfigurieren.

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon ReLoOp » 01.11.2006 16:55

Hi,

also das du es mit CrystalCPUID probiert hast hab ich dann wohl überlesen.
Und den Treiber von AMD hab ich auch installiert (also das was in Software eingetragen ist) und wenn ich mit CPUID arbeite funktioniert es. Mit allen anderen sachen nicht.

MfG

ReLoOp
ReLoOp
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.09.2006 14:44

Beitragvon FiziksXT » 01.11.2006 19:07

Pirate85 hat geschrieben:Hm, mir ist da gerade was eingefallen...hast du dieses AMD Turion/Athlon Dingsda (sry weiß grad net wie es heißt) installiert? Das was sich auch in der Kategorie "Software" einträgt? Wenn ja, deinstalliere es mal und lass windows die CPU Konfigurieren.

Gruß

Martin


Also dieses Power Now Scheiss hab ich gelöscht. Doch dann hab ich sogar mit Netzteil nur 800Mhz.....!!!

Wenn ich in dieses CrystalCPUID reingeh und den Multi auf 9 mach Freezed der PC ein. Dann geht gar nix mehr. Ich gehe also auf dieses AMD K6/7/8 Multiplier und schalt auf x9.
FiziksXT
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.12.2005 21:32

Beitragvon Luigi. » 01.11.2006 21:00

.. schau erst mal mit CPU-Z wieviel Volt bei 1,8GHZ die Core braucht.
dann kannste bei CristalCPU die Management... bla bla einstellen, ich hab gerade meine Rechner nicht vor mir liegen. Aber über die K6/7/8 hab ich das noch nie geregelt....
und dann wenn du zb das mit dem x9 fach eingestellt und die passende V-Core auch noch dazu, dann kannste mal starten und im Tray das unten rechts aktivieren in 3 Modien

ach so was mir gerade noch einfällt, hast du auch bei den Energieoptionen das richtige Schema eingestellt? Gleich mal ein Hägchen setzten damit er dir das auch im Tray anzeigt, und durchprobieren ob es im Netzbetrieb läuft.

und wenn das alles nicht funzen sollte kann ich dir nur eimpfehlen ne 2 kleine Partition zu erstellen und mal schnell das XP noch mal drauf zerrren und dann herumprobieren, mit dem hin und her installieren des AMD Treibers.....

EDIT:
hier noch eine schöne Anleitung:
topic,1658,-Anleitung-zur-Reduzierung-von-CPU-MHz-und-der-Volt.html
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden

Beitragvon TripleA » 09.11.2006 09:35

hatte vor einiger zeit auch das problem mit den 800 MHZ im akkubetrieb bei meinen amilo a1667g und da ich selber den laptop zum Programmieren brauche (Wirtschaftsinformatik) brauchte ich die volle leistung von 1,8 GHZ ..
kann daher nur das programm RightMark CPU Clock Utility empfehlen
.. nach paar umstellungen kann er jetzt auch im akkubetrieb die volle 1,8 GHZ abrufen ...
TripleA
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2006 18:21
Notebook:
  • Amilo A1667G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron