amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

K 7600 - Eventuelles Hitzeproblem

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

K 7600 - Eventuelles Hitzeproblem

Beitragvon Rhade™ » 31.10.2006 20:11

Moin,

habe hier so ein "tolles" K 7600 das ich in Gang bringen soll, soweit so gut.

Habe es mit den Zusatzworten "Es geht immer aus" bekommen nunja konnte das Problem schon eingrenzen, habe hier vorher gesucht und nun meine Frage an die Kenner des lapis :

1.) Wieso ist kein Temperatur Sensor für die CPU ( Athlon Mobile ) vorhanden ?

2.) Da ich mich nur anhand der HDD Temperatur orientieren kann wann der Laptop abschaltet kann ich nur diese angeben : 53°c - Laptop schaltet komplett aus und lässt sich nicht gleich wieder reaktivieren ( vorübergehender Hitzetot )


Daher liegt mein Verdacht bei der HDD, ich meine der Laptop wird ganz schön heiß, an allen Ecken und Kanten.

Testen tue ich mit Prime und HD Tach um etwas Leistungsbedarf zu simulieren.

Bisher kam Prime nur einmal mit einer Hardware Failure Meldung, die anderen male hat der Laptop einfach abgeschalten.

Werd jetzt den CPU Deckel abschrauben und ihn so hinstellen das er eine bessere Wärme Abgabe hat.

Aber vielleicht habt ihr ja noch eine Idee :wink:

mfg Rhade
Rhade™
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.10.2006 19:59
Wohnort: Germania

Beitragvon Rhade™ » 31.10.2006 21:27

Ich hoffe das Doppeposting wird mir nicht Übel genommen :

Also der Laptop schmiert egal ob bei 680MHz oder 21xxMHz ab - jetzt ist die Plaste Abdeckung ab und der Laptop steht auf der Schrankkante

so und nun ist er auch unglaublich schnell in Prime95 - nicht schlecht, also mich kotzt das an, wie kann man einen Laptop konstruieren der nichtmal die aufkommende Hitze ableiten kann.

Die Heatpipe ist soweit glühend heiß und der Lüfter dreht hochtourig, benutz ich den Laptop nicht sprich Idle, funktioniert das PowerNow! auch, Lüfter regelt runter und Prozessor taktet runter.

Tja irgendeine Idee, denke mal Garantie hat er nicht drauf und drann gewerkelt hat auch keiner drann zwecks WLP austauschen. :cry:
Rhade™
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.10.2006 19:59
Wohnort: Germania

vielleicht hilft es

Beitragvon musentango » 01.11.2006 10:18

:) Hab einen M1439G und ich fand ihn auch ier sehr heiß. Vor einiger Zeit ging er immer aus, auch wenn er grad erst an bzw. noch nicht warm war und irgendwann ging er nicht mehr an. Nun war er zur Reperatur und das main board und das vga board der nvida wurden getauscht. Vielleicht hilft es bei der Fehlersuche. :)
musentango
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.11.2006 10:13


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron