amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Frischalten von Pixelshadern/Pipelines von ATI Grafikchips

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Frischalten von Pixelshadern/Pipelines von ATI Grafikchips

Beitragvon seaexplorer » 02.11.2006 11:52

Hi alle zusammen,

wer hat Informationen zum Freischalten von Pixelpipelines/Shadern auf ATI-Grafikchips.

Das sicherlich bei vielen bekannte Tool RivaTuner führt dies leider nur auf NVidia-Chips durch. Verfolgt ATI da eine andere Strategie (z.B. Laserlock mit durchtrennen der Verbindungen zu den abgeschalteten Shadern/Pipelines) ? Falls es doch die Möglichkeit gibt etwas freizuschalten, gibt es ein Tool dafür?

Bei mir handelt es sich um eine mobility Radeon X1800 im aktuellen Xi1546. Wäre sicherlich interessanter, als die Taktraten zu verändern (Hitzeproblem im Notebook)!

Gruß
Seaexplorer
Benutzeravatar
seaexplorer
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.11.2006 22:59

Beitragvon aspettl » 02.11.2006 12:11

Das würde erstmal erfordern, dass es nicht-freigeschaltete Pipelines gibt ;-)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon seaexplorer » 02.11.2006 14:07

Klar, kann ich aber ohne Tool nicht feststellen. RivaTuner zeigt die Pipelines nur für NVidia an.
Benutzeravatar
seaexplorer
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.11.2006 22:59

Beitragvon aspettl » 02.11.2006 19:23

Damit wollte ich auch andeuten, dass es keine unbenutzten Pipelines gibt. Auf jeden Fall bin ich mir da zu 99% sicher...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon seaexplorer » 03.11.2006 11:06

Ach so, wie Du siehst hatte ich den Informationsstand noch nicht. Damit hätte sich dann die Frage ziemlich erledigt. Ich hatte von den Angaben auf http://www.gpureview.com/show_cards.php?card1=394&card2=411
aus den in Klammern stehenden Werten geschlossen, dass evtl. Pipelines/Shader vorhanden sind, die jedoch nicht mit genutzt werden. Wäre Analog zu den NVidia Cores, bei denen einfach Pipelines/Shader abgeschaltet sind.

Gruß
Sea
Benutzeravatar
seaexplorer
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.11.2006 22:59

Beitragvon TAWL » 03.11.2006 11:08

Mit dem ATItool kannste sowas machen. Ist ein super Dingen.

Aber da sind sicher keene Pipes zum freischalten
Benutzeravatar
TAWL
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.11.2006 10:39

Beitragvon seaexplorer » 21.12.2006 09:34

Ok, nach einigen Versuchen zum Hochtakten mit ATI-Tool, NHC und schließlich Powerstrip (das dann auch endlich zum Erfolg geführt hat) habe ich leider bis heute keinen Hinweis oder eine Möglichkeit gefunden wie man Pixelshader/pipelines -so es sie überhaupt zusätzlich gibt- freischaltet. :(

Ich geh mal davon aus, dass es schlicht und ergreifend nicht möglich ist.

Falls doch noch jemand wiedererwarten etwas findet, schickt mir doch bitte eine PN.

Gruß und Dank an alle...
Sea
Realität ist da, wo der Pizzamann herkommt.
Benutzeravatar
seaexplorer
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.11.2006 22:59
Notebook:
  • Xi 1546


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron