amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1630 funzt nicht richtig am Speedport W700V

LAN/WLAN und natürlich Internet

Amilo 1630 funzt nicht richtig am Speedport W700V

Beitragvon Duron » 02.11.2006 15:07

Bevor ich das W700V geholt habe hatte ich das 500V war auch soweit mit dem zufrieden nur das es sehr oft disconectet gegangen ist, bin davon ausgegangen das es am 500v liegt.....
Das gleiche habe ich auch jetzt mit dem W700V aber nur wenn es haupsächlich vom AMILO 1630 betriebe z.B. beim DOWNLOAD.... bei kleinen sachen wie z.B. Messenger oder eMail eben gucken gibts keine Probleme......

Am PC klappt alles wunderbar auch das mit dem Portweiterleiten usw. nur eben nicht am AMILO 1630 kann es sein das die LAN Karte ( SIS 900 Based PCI Fast Ethernet Adapter) nicht mit den Router der reiche Speedport kompatible ist ? Die gleichen einstellungen am PC funzt nicht beim AMILO 1630....

Ich hätte ja noch die möglichkeit den Laptop über WLAN zu betreiben ( Railink RT 2500 WLAN Card ) diese ist im Laptop verbaut.

Kann mir eventuell einer beschreiben wie ich ein WLAN aufbauen muß?

MfG

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Amilo 1630 funzt nicht richtig am Speedport W700V

Beitragvon Duron » 03.11.2006 12:08

So habe jetzt eine WLAN verbindung aufgebaut bekommen, zwar mit einigen schwirigkeiten aber jetzt gehts....die neusten Treiber für die WLAN karte installiert und seit dem gehts da mit den alten Treiber nix ging, nur eben nicht mit den Portweiterleitung :( weiß einer einen rat was ich machen kann? Wie gesagt am PC läuft das ohne Probleme....

MfG

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon Duron » 04.11.2006 11:26

Habe jetzt noch einiges rumprobiert, so jetzt gehts auch am Laptop! aber dafür dann nicht mehr am PC!
Die regel die ich eingestellt hatte wo der PC drin stand PORTWEITERLEITUNG habe ich dann dem Laptop gegeben! Was ich nicht verstehe ist wenn ich 2x die gleichen Regel drin habe für zwei Computer das nur eben die ersten zwei Regeln gehen! Es muß doch Möglich sein das die Regeln an mehrere Computer gehen

Habe auch die Einstellung PORT ÖFFNUNG dynamisch gemacht auch da geht es dann nur mit einem PC

Was mache ich denn nur falsch

Hoffe das jemand damit was mehr anfangen könnt und mir einen Rat geben könnt was ich noch vergessen habe oder Falsch gemacht habe!

bye
Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon tobibeck80 » 04.11.2006 11:52

ich hab den Speedport 500V, das ist vielleicht ein Drecksteil!

Die Verbindungsabbrüche sind bei dem Ding normal laut Aussage mehrerer Leute in versch. Foren....die Firmware 1.23 behebt dieses Problem nicht, sie führt nur dazu das VoIP nicht mehr geht! Geil oder?

So zu deinem Problem:

Ich weiß nicht ob du die IP Adressen deiner PCs und des Routers fest zugeteilt hast, würde ich mal machen falls es noch nicht passiert ist.

Dann gehe mal in deinem Router Menü in "Netzwerk" --->"NAT Portregeln".

Da müsste stehen "PC's übernehmen und freigeben"....dort werden dann die IP Adressen angezeigt die mit dem Router verbindung haben.

Eine ist dein NB und die andere dein PC.

Du musst beiden einen Namen zuweisen (Hund, Katze, Maus...egal :wink: )
und dann auf "Übernehmen" drücken.

Jetzt müsstest du bei der Portweiterleitung für jede IP jeweils die Regeln festlegen können.

Falls ich die hier gerade was erzählt habe was du schon weißt, sorry, weiß eben nicht wie du genau vorgegangen bist.

PS: Ich gehe jetzt vom Speedport W500V aus! Ob das Menü beim 700er gleich ist weiß ich leider nicht.

Gruß
Tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon PappaBaer » 04.11.2006 12:33

Zur Portweiterleitung:
Du kannst einen gewissen Port nur auf eine interne IP-Adresse mappen. Das muss ja auch so sein, denn woher sollen denn sonst mehrere Rechner wissen, für welchen nun die Anfrage über einen bestimmten Port kam?

Beispiel:
Du hast (warum auch immer) einen FTP-Server bei Dir hinter der Firewall laufen. Damit dieser nun von aussen erreichbar ist, muss der Port 21 auf diesen weitergeleitet werden
Kommt nun aus dem I-Net über Deine dynamische öffentliche IP-Adresse eine FTP-Anfrage, weiss der Router, dass er diese Anfrage an die interne Adresse weiterleiten muss, die im Forwarding eingetragen ist.
Würde der Router nun zulassen, dass Port 21 auf zwei interne Rechner weitegeleitet wird, woher sollte dann der Router wissen, für welchen Rechner die aktuelle Anfrage nun kommt.

Ist vielleicht etwas blöd beschrieben, aber vielleicht verstehst Du ja, was ich meine.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Duron » 04.11.2006 17:30

@ tobibeck80

Genau so wie Du es geschrieben hast habe ich das gemacht!
""Jetzt müsstest du bei der Portweiterleitung für jede IP jeweils die Regeln festlegen können. "" Beim W700V ist das mit den Namen beide haben verschiedene IP´s und Namen....

Ja das 500V hatte ich auch, haben mir gestern das Austauschgerät geschickt! Leider wieder das 500V Aber so wie Du das schreibst ist das wohl ein bekanntes Problem mit dem Disconnection dies hatte ich auch bei meinen 500V :( Toll wenn Die doch wissen das es so Probleme macht das die das dann noch neu schicken :(

@ PappaBaer

Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe kann man nur einen Computer eine Regel geben also wenn der Router dem PC z.B. Port 5 öffnen soll kann ich nicht beim Laptop auch die Regel geben das der Router ihm auch Port 5 öffnet? Ich kann also nicht den Router die Regel geben das PC & Laptop die gleichen Port´s öffnen soll obwohl die nicht die gleichen IP´s haben?


bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon PappaBaer » 04.11.2006 18:04

@Duron
Ja, das hast Du richtig verstanden. Es ist ja schliesslich eine Weiterleitung und man kann eben nur auf ein Ziel weiterleiten und nicht auf beliebig viele.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Duron » 04.11.2006 21:10

Sorry nur was ich mal nicht verstehe ist wenn nur PC oder Laptop an ist das es dann auch nicht geht! mit den Regeln.....weißt wie ich das meine?

Regel eins : PC Port öffnen 5 - PC ist aus
Regel zwei : Laptop Port öffnen 5 - Laptop ist an aber es erfolgt keine öffnung!

Das es mit beiden nicht gleichzeitig geht kann ich ja noch verstehen.

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon PappaBaer » 04.11.2006 21:29

Wie sieht es denn aus, wenn Du testweise mal nur eine Regel für das Notebook einträgst: Geht es dann am Notebook? Und wenn Du dann diese Regel nur für den PC einträgst, geht es dann am PC?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Duron » 04.11.2006 21:38

Also wenn ich jetzt z.B. 2x die Regel mache dann geht immer nur die die als erstes steht.....

Regel 1 : für PC - Port 5 - PC läuft
Regel 2 : für Laptop -Port 5 - Laptop geht nicht auch wenn PC aus ist!

meintes du das so?

ansonsten hab ich noch getestet nur eine Regel!

Regel 1: für PC gemacht ging und danach das gleiche für den Laptop dann gehts nur eben nicht wenn ich das so wie oben beschrieben habe!

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon PappaBaer » 04.11.2006 21:56

Dann ist das auch klar. Du erstellst eine Regel für einen bestimmten Port. Da dieser Port eben nicht auf mehrere Rechner weitergeleitet werden kann, werden weitere Regeln für diesen Port ignoriert. Der Router handelt also absolut richtig.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Duron » 04.11.2006 21:59

Okay dann ist ja alles geregelt! Vielen Dank für die gute unterstützung und die guten ratschläge!!!

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Hab da noch eine Frage ?

Beitragvon Duron » 05.11.2006 10:25

Hab da noch eine Frage ?
Was ist besser/Sicherer....

PORTWEITERLEITUNG

oder

PORTÖFFNUNG dynamisch

???

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron