amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Leistungsunterschied Centrino (M3438G) zu Core Duo (XI1546)?

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Leistungsunterschied Centrino (M3438G) zu Core Duo (XI1546)?

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 18:58

Hallo,

ich ziehe in Erwägung mein M3438G zu verkaufen und mir ein XI1546 zu holen (Eigentlich nur wegen der stärken Grafikkarte, um mit höheren Details mein geliebtes BF2142 oder BF2 zocken zu können)

(Ganz nebenbei gefragt: Bringt eine RAM Erweiterung von 1 auf 2 GB auch was fürs zocken?)

Nun habe ich mich gefragt, wie groß (oder klein) der Leistungsunterschied zwischen den beiden folgenden Systemen ist:

Meins: M3438G - mit 1,73 GHZ Centrino
Kaufwunsch: XI1546 - mit 1,66 Core Duo (was ja glaube ich die kleinste Core Duo Variante wäre, aber auch die günstigste)

Hat hierzu jemand Erfahrungswerte, was die Rechenleistung betrifft?
Konnte nämlich nirgendwo einen Vergleich der beiden Prozessoren finden.

Danke im voraus.

Gruß

Heiko
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Re: Leistungsunterschied Centrino (M3438G) zu Core Duo (XI15

Beitragvon Geric » 02.11.2006 19:21

laptolap hat geschrieben:Hallo,

(Ganz nebenbei gefragt: Bringt eine RAM Erweiterung von 1 auf 2 GB auch was fürs zocken?)
Bringt auf jeden Fall etwas.
Nun habe ich mich gefragt, wie groß (oder klein) der Leistungsunterschied zwischen den beiden folgenden Systemen ist:

Meins: M3438G - mit 1,73 GHZ Centrino
Kaufwunsch: XI1546 - mit 1,66 Core Duo (was ja glaube ich die kleinste Core Duo Variante wäre, aber auch die günstigste)
Solange du keine Software verwendest die speziell auf den Core Duo zugeschnitten ist bringt es wenig bis gar nichts..

Gruß

Heiko
Geric
 

Beitragvon tekt2008 » 02.11.2006 19:24

hi laptolap,

also zum vergleich der beiden modelle kann ich dir leider nicht sehr viel sagen.

hinsichtlich der größe des RAM'S kann ich aus meiner erfahrung, gerade bezüglich des zockens, nur zu 2gb raten.

in den ersten sec. ruckelt es bei 1gb sehr heftig- muss ja auslagern.
bei 2gb fängt das spiel an, wenn es anfangen soll und hört auch auf, wenn es aufhören soll und baut nicht erst langsam den screen wieder auf.

Frage mich aber was du bei bf 2 und 2142 auf dem 3438 zu beanstanden hast.
beide games laufen auf höchster einstellung flüssisch. :wink:

nur bei bf2142 im titan gehen nur leider die fps etwas runter.
das liegt aber nicht nur am 3438, sondern auch an der etwas undgünstigen Engine.

gruß
tekt
Bild
Benutzeravatar
tekt2008
 
Beiträge: 375
Registriert: 23.02.2006 12:31
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 19:49

@ all
Estmal danke für die superschnellen Antworten.

@ Geric
Das ist aber komisch, denn ich dachte, dass sich die beiden Kerne nun die Aufgaben "teilen", so dass eine deutliche Leistungssteigerung möglich ist?!
Heißt das also, dass wenn ich Anwendung laufen lasse, die das nicht unterstützen, nur der eine Kern mit einer Geschwindigkeit von 1,66 arbeiten würde und der andere praktisch lahm liegt?

@ tekt2008
Bei dir laufen beide Spiele bei maximaler Detaileinstellung flüssig?!?!
Wow.
Dann hast du aber sicherlich einen schnelleren Prozessor, oder?!
Was für einen Proz hast du?
Denn bei mir sind die wesentlichen Einstellung, wie Terraindetail usw. alle auf mittel...

@ Rest
Gibt es noch jemand, der mir definitive und nähere Aussagen über den Leistungsunterschied meiner Eingangsfrage geben kann?

Grüße

Heiko
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon tekt2008 » 02.11.2006 20:08

ja- hab nen 760er (2ghz) - kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass das der grund ist.
was sagen denn deine benchmarks (3Dmark 03 z.b)?
Bild
Benutzeravatar
tekt2008
 
Beiträge: 375
Registriert: 23.02.2006 12:31
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 20:21

Als ich das Gerät neu bekommen habe, habe ich natürlich auch erstmal alle gängigen Tests durchgeführt und die 3D Werte waren alle ganz normal, also durchschnittlich.

Habe jetzt gerade mal deinen Tipp ausprobiert und alles auf max - außer AA auf 0 gelassen...es geht ca. 2-3 Sek. ruckelfrei, und bleibt dann für ca. 0,5 Sek. stehen und wieder 2-3 Sek. ruckelfrei, usw...

Macht echt keinen Spaß...

Was würdest du mir denn empfehlen, welche Einstellungen auf jeden Fall auf max. gestellt werden sollten und bei welchen könnte ich es nur auf mittel lassen?
Denn alle Kombinationen auszuprobieren würde ja Tage dauern. Es muß ja jedesmal das Spiel neu gestartet werden.
Zuletzt geändert von laptolap am 02.11.2006 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Pirate85 » 02.11.2006 20:22

Ich kann zu dem Thema nur sagen das mein Altgedienter Sonoma-Centrino mit seinen 2,4Ghz einen T2500 DuoCore Locker In den Dreck Zieht und ihn obendrauf noch einbuddelt...solange man keine Software benutzt die Die HT-Technologie unterstützt ist der DuoCore auf der Verliererstrecke...

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 20:30

Pirate85 hat geschrieben:Ich kann zu dem Thema nur sagen das mein Altgedienter Sonoma-Centrino mit seinen 2,4Ghz einen T2500 DuoCore Locker In den Dreck Zieht und ihn obendrauf noch einbuddelt...solange man keine Software benutzt die Die HT-Technologie unterstützt ist der DuoCore auf der Verliererstrecke...

Gruß

Martin


Hehe...ich glaube das war eindeutig. Also der Core Duo scheint also doch aus meiner Entscheidungstabelle gestrichen zu sein.
Jetzt müsste ich mir halt noch die Frage stellen, ob sich der Mehrpreis von ca. 150,- bis 200,- Euro (ebay-Preise gebraucht, meins: ca. 800,- bis 850,- Euro, Ziel-XI1546: 950,- bis 1000,- Euro) zu einem gebrauchten XI1546 mit stärkerer Graka, etwas mehr Festplatte, Nummernpad und Bluetooth lohnt...Tja...Tipps?!
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Anonymous » 02.11.2006 20:41

Dann rüst lieber dein Amilo mit ner ordentlichen GeForce auf, wenn dir die Leistung nicht ausreicht, was ich nicht ganz verstehe. Wobei sich die von dir beschriebene Charakteristik nicht nach niedriger Performance sondern vielmehr nach dem Lagging Issue anhört.

Überprüf mal z.B. mit Fraps ob die Fps an sich in Ordnung (ca. 25 +) sind und nur das Bild alle 2-3 Sekunden stockt bzw. einfriert, denn dass wäre das LI was mitlerweile weltbekannt sein dürfte. (siehe die zahlreichen Threads dazu im Forum).
Zuletzt geändert von Anonymous am 02.11.2006 20:42, insgesamt 2-mal geändert.
Anonymous
 

Beitragvon tobibeck80 » 02.11.2006 20:41

laptolap hat geschrieben:
@ tekt2008
Bei dir laufen beide Spiele bei maximaler Detaileinstellung flüssig?!?!
Wow.
Dann hast du aber sicherlich einen schnelleren Prozessor, oder?!
Was für einen Proz hast du?
Denn bei mir sind die wesentlichen Einstellung, wie Terraindetail usw. alle auf mittel...


Hast du auch das 39.60er Grafikkarten BIOS drauf? Das ist EXTREM wichtig, sonst läuft die Graka nur mit ca 1/4 ihrer Leistung...


@ Rest
Gibt es noch jemand, der mir definitive und nähere Aussagen über den Leistungsunterschied meiner Eingangsfrage geben kann?


Kann ebenfalls nur empfehlen auf 2GB Ram aufzurüsten! Wegen dem Core Duo kann ich dir leider nix sagen...




Gruß
Tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 21:17

Also danke für die Hilfe, aber offensichtlich habe ich mich nicht sehr gut verkauft...Selbstverständlich ist das Gerät mit allen aktuellen Treibern ausgestattet und werden immer mal wieder aktualisiert. Das gilt natürlich auch für das neue Graka-Bios...(sonst hätte ich ja auch nicht geschrieben, dass meine Benchmarks alle ok sind.)

@Simpson
Und was das Lagging Issue betrifft...das kenne ich natürlich auch...!!!
Wer ein M3438G hat muß das ja schon fast zwangsläufig kennen...bei mir tritt es allerdings nur alle Tage mal für einen Bruchteil einer Sekunde auf...und wenn du den Thread von Anfang an gelesen hättest, denn würdest du feststellen, dass sich diese beschriebenen Hänger bei BF2142 erst nach der heutigen Umstellung auf die maximalen Werte auf Tipp von tekt2008 ergeben haben...Logischer Hintergrund: Meine nur 1,73 GHZ scheinen offensichtlich nicht genug zu sein für die maximale 3D-Leistung in diesem Spiel (tekt2008 hat aber 2 GHZ und vielleicht sogar 2 Festplatten im schnellen RAID-Verbund)
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Geric » 02.11.2006 21:20

laptolap hat geschrieben:@ all
Estmal danke für die superschnellen Antworten.

@ Geric
Das ist aber komisch, denn ich dachte, dass sich die beiden Kerne nun die Aufgaben "teilen", so dass eine deutliche Leistungssteigerung möglich ist?!
Grüße

Heiko


Das will uns Intel gern Glauben machen, ist aber leider nicht so. Die wollen nur dein bestes: Dein Geld. Pirate85 hat eigentlich alles geschrieben und das kann ich nur unterstreichen.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 21:21

@ Simpson (nochmal)

Wo bitte soll denn die Logik in deinem Vorschlag liegen, eine schnelle Grafikkarte für mein 3438 zu kaufen, wenn dadurch noch weitere Kosten für eben diese bessere Graka entstehen und die Kosten für die Installierung, da ich dies ja dann schließen machen lassen müsste, aber was noch viel wichtiger ist, die mir persönlich sehr wertvolle Rest-Garantie von 1,5 Jahren möchte ich nämlich nicht verlieren...
Da kann ich mir ja dann gleich nen XPS mit 7900 kaufen?!

Offensichtlich bist du ein "Schrauber" der das machen könnte...dazu herzlichen Glückwunsch...ich werde das Gehäuse an diesem Gerät nicht öffnen (oder lassen)
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon laptolap » 02.11.2006 21:31

Also ihr habt mich überzeugt...hätte zwar gerne die 1800er ATI gehabt, da sie ja schon um ca. 60 - 70 % schneller ist als die 6800er GF, aber wenn das mit den Core-Prozzis tatsächlich so ist, habe ich kein Verständnis...werde dann meinem Baby wohl zwei 1 GB Riegel gönnen...

Noch eine Frage zu den RAMs: Die Garantie erlischt ja soweit ich weiß nicht, wenn ich die beiden 512er Module ausbaue und verkaufe und mir dafür irgendwelche anderen zwei 1024er einbaue. Ist das richtig?
Welche max. RAM Spezifikation unterstützt das 3438?
Sind doch glaube ich DDR2 - 200-polig mit max. 533MHZ, oder?
laptolap
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2006 23:44
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon tobibeck80 » 02.11.2006 21:42

ne garantie erlischt nicht!!

ist aber auch schon oft diskutiert worden :wink:

falls du was kaputt machst ist die Garantie natürlich futsch, klar ne?

also immer schön an eine Heizung greifen um sich statisch zu entladen....Handbuch lesen.....steht alles drin.

Zum Ram: Klick mal auf meine NB Beschreibung, da kopierst du den Typ raus und lässt Google mal suchen. dann siehst du was du brauchst.

Gruß
Tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron