amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M3438G Videobearbeitung und Raid 0 ?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo M3438G Videobearbeitung und Raid 0 ?

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 21:02

Hallo ich hab mein Notebook mit 2GHz und 1 MB Ram und 2 x 80GB Festplatten zwar schon fast ein jahr aber erst seit kurzem eine Videokamera.
Jetzt wollte ich mal ein Video von meinem Sohn auf dem Notebook bearbeiten, also erst rippen und da sind lauter hänger drinn. Ist das Notebook zu langsam? Das kann doch garnicht sein. Das sieht aus wie bei meinem 900 Athlon mit 256Mb Ram.
oder liegt das an den 5400rpm der Festplatte wiel ich ja per DV und mit dem Firewirekabel rippe und die Festplatte nicht schnell genug schreibt?
Ich hab mal mit diesem HD Tach getestet und hatte alle programme aus und komm da am Anfang auf ca 32 und am schluss ca 20. so ne stetig fallende Kurve die bei beiden Platten gleich ist.
Dann hab ich hier gelesen das bei Raid 0 höhere Werte erziehlt werden.
ich hab die neuste Version von dem Via Raid Tool und da kann man ja auch Raid 0 einstellen. Da steht dann aber das die Platten gelöscht werden?
Geht das nicht anders?
Sorry fürs zutexten aber ich will doch nur meinen kleinen Sohn endlich auf DVD haben :(
Lieben Gruß
Sascha
susdiehl
 

Beitragvon mr.terror » 02.11.2006 21:17

Festplatte sollte schnell genug sein. Meine Erfahrung sagt mir lieber nichts am Computer zu machen, wenn man DV überträgt. (habe Raid 0 konfiguriert)
Gute Ergebnisse hatte ich mit Pinnacle Studio.
Zum Thema "Umwandeln in Raid 0": Mindestens die zweite Festplatte wird überschrieben. Vielleicht auch alles ausser der Windowspartition!
Windows funktioniert danach aber weiterhin!
Viel Erfolg!
mr.terror
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.07.2005 00:41
Notebook:
  • M 3438

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 21:25

wie mindestens die 2te wird überschrieben?
Hab noch alles orginal also einmal c mit 80gb und d mit 80gb.
auf c hab ich noch knapp 50gb frei und auf d knapp 70.
Also wäre es schlau alles von D nach C zu kopieren und dann hab ich alle Daten noch da? und kann dann ja anschließend neu partitionieren?
Hast du erfahrungen mit dem Via Raid Tool? Weil das englisch ist weiß ich nicht ganz genau was ich da anklicken muss.
ja klar ich hatte alles andere aus aber es ruckelt trotzdem manchmal mehr manchmal weniger, allerdings auch beim abspielen also schließ ich auf die geschwindigkeit und wollte die halt schneller machen.
susdiehl
 

Beitragvon mr.terror » 02.11.2006 21:50

Genau, auf C bleibt alles wie es ist!
Hmm, was muss man da drücken.... ich habs ja nicht installiert :-)
Hab mal Suchfunktion benutzt, und gefunden: "CreateStripe Array"
Dann wird wohl noch gefragt "Keep OS Data?" -> ja ;-)
Ich glaub am Anfang kommt noch was wo man auf "auto" klicken kann.
Dauert mindestens eine Stunde.
Wenn Videos ruckeln hab ich mich diese Woche selber an etwas erinnert was vor einiger Zeit im Gespräch war: Der Modemtreiber verursacht evtl. sowas, der Originale von Fujitsu Siemens sollte gehen. Aber der scheint mir ja auch noch installiert zu sein.
Kann auch passieren, wenn per Akku betrieben wird, oder der "Silent Mode" aktiviert ist (ich mein den Taster neben dem Einschaltknopf :-) )
Aber nochmal für die Fehlersuche: Ich kann mir nicht vorstellen das es an der Geschwindigkeit der Einzelnen Festplatte liegt.
mr.terror
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.07.2005 00:41
Notebook:
  • M 3438

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 21:56

ja eigentlich kann die geschwindigkeit nicht zu langsam sein denn firewire geht doch nur mit 3,5 mb pro sec oder nicht?
Und selbst wenn die platte auf 10 runtergeht hab ich noch di 3fache sicherheit.
Zu dem Modemtreiber, keine Ahnung ich hab mal den von FSC runtergeladen und installier den mal.
Ok und zur sicherheit kopier ich alles von d auf c und versuch mal mein glück mit raid 0 sofern nicht noch jemand was zwingendes dagegen einbringt ;-)
susdiehl
 

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 22:00

moment soll ich das im bios einstellen oder mit diesem via raid tool?
susdiehl
 

Beitragvon mr.terror » 02.11.2006 22:04

in Windows, mit dem Via Raid Tool!
mr.terror
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.07.2005 00:41
Notebook:
  • M 3438

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 22:14

jo hab gerade mal alles über raid hier im forum gelesen was ich gefunden habe und bin auch zu dem entschluss gekommen da beide varianten ja im end effekt dasselbe bewirken und ich bei der windows version den vorteil hab alle meine daten auf c zu behalten.
Gut dann wünscht mir viel glück und geduld da das ja doch recht langen dauern soll ^^
susdiehl
 

Beitragvon Caipa » 02.11.2006 22:28

sag mal bescheid was bei rausgekommen ist, würd mich auch interessieren.
Ps: Ich bearbeite regelmäßig Videos mit Ulead Videostudio auf meinem 3438G und hatte bis auf ein wenig Stocken während der Nutzung des Programms beim Bearbeite der Dateien keinen Probleme. Natürlich könnte die Performance besser sein, ist aber machbar.
Caipa
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.06.2006 19:58
Wohnort: Magdeburg
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 22:33

ich mach das auch mit ulead aber der 10ner plus version.
Ist doch komisch, naja wir werden sehen was dabei morgen rauskommt.
Ich stell gleich mal auf raid 0 um und ripper morgen nochmal ne dv casette von dem kleinen und meld mich dann morgen abend wieder :D
susdiehl
 

Beitragvon tekt2008 » 02.11.2006 22:34

@susdiehl

das müsste DEFINITIV auch OHNE raid ruckelfrei laufen!

welches programm benutzt du? lass mich raten z.b. ulead oder magix?
das hört mich nach falschen einstellungen an oder softwarebug.

in welchem energiemodus läuft dein book?
es muss auf DESKTOP laufen. ansonsten hast du nicht volle cpu.

gruß
tekt
Bild
Benutzeravatar
tekt2008
 
Beiträge: 375
Registriert: 23.02.2006 12:31
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon susdiehl » 02.11.2006 22:37

hm, ok also alles wieder zurück.
Oder auch nicht, denn schaden tut es mit der erhöhten festplatten geschwindigkeit doch auf keinen fall gerade weil so eine dv casette es auf 13 - 15 gb bringt oder nicht?
Wie gesagt das sind ruckler die kommen manchmal so 5 mal in 10 minuten und dann mal wieder 20 min gar keine ? :idea: :?:
susdiehl
 

Beitragvon Snaptec » 03.11.2006 01:11

energieprofil auf dekstop gestellt?
nhc (centrino hardware control) stell das mal auf max performance und nich dynamic switching!
ich kenne das von manchen audio anwendungen die dann während dem switchen kurz hängen ...vll ist das ja bei video auch der fall ...
Snaptec
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2006 19:19
Notebook:
  • m3438g

Beitragvon susdiehl » 03.11.2006 12:34

wo finde ich dieses nhc? Bei den Energieoptionen werde ich nicht fündig, hab ich das überhaupt?
So ist alles auf Raid 0 gestellt hat ca. 1 1/2 Stunden gedauert ^^ und die Platten sind jetzt fast doppelt so schnell.
Also ich wäre für einen Tip wo ich das nhc finde dankbar dann stell ich das noch um und rippe gleich mal zum test :shock:
Ok habs gefunden, musste ich erstmal ziehen, gibt ja schon ne 4.0 Version.
Ich meld mich dann später 8)

Und nochmal Edit, ja das stand auf dynamic switching, und da geht der beim rippen manchmal auf 800MHZ runter und komischerweise hängt es genau dann.... :roll:
Jetzt stell ich den beim rippen auf Vollgas also die 2000MHZ und dann sollte es gehen, auf zum testen.

Öhm und nochwas, da blinkt immer ein Smart reported Problem auf, ich kann aber nichts anklicken um was über diesen Fehler zu erfahren?

Temperatur von CPU ist 50° und die HD ist 44°.
Ist das OK?
susdiehl
 

Beitragvon tobibeck80 » 03.11.2006 14:15

FORENSUCHE!!

"smart +fehler" eintippen und da findest du dann mit sicherheit die lösung
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron