amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Brauche dringend Beratung für ein Gamernotebook!!

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Brauche dringend Beratung für ein Gamernotebook!!

Beitragvon DaDicke » 03.11.2006 21:23

Hallo!!
Brauche dringendst ein Gamernotebook und bin dabei auf dieses Angebot gestoßen. Ist das ein Notebook mit dem man auch in Zukunft aktuelle Spiele zocken kann? Oder ist das Gerät in einem halben Jahr schon wieder out sodass ich nix mehr damit anfangen kann.

P.S.: Mehr Budget hab ich beim besten Willen nicht... :oops:
DaDicke
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.11.2006 21:18

Beitragvon -TiLT- » 04.11.2006 18:35

Die X1800 ist das in meinen Augen einzige Manko, aktuell aber noch völlig ausreichend. Müsstest mal hier im Forum suchen, ob das ein Notebook mit MXM ist, bei dem man später mal die Graka aufrüsten kann.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon PappaBaer » 04.11.2006 20:48

Abgesehen davon sind Fragen nach der Möglichkeit zukünftige Spiele mit einem Gerät XYZ spielen zu können generell schwer zu beantworten, da wohl keiner von uns Hellsehen kann.
Die Computer-Branche ist so schnelllebig, keiner kann sagen, was in 2, 6, 12 oder 24 Monaten ist.

Zum Thema MXM: Ja, das Xi1546 hat einen MXM-Sockel.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon DaDicke » 04.11.2006 23:00

das heißt man könnte nachträglich irgendwann mal die grafikkarte tauschen? das wäre super geil... weil arbeitsspeicher kann man ja bei dem gerät auch noch nachrüsten. also vielleicht doch was für die zukunft...
DaDicke
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.11.2006 21:18

Beitragvon PappaBaer » 04.11.2006 23:11

Ja, man kann die Grafikkarte tauschen.

Allerdings ist dieser MXM-Sockel bis dato nicht dafür gedacht, dass der Endkunde selber die Karte wechselt, sondern soll den Notebook-Herstellern die Möglichkeit geben, kostengünstig einen Notebook-Typ kundenspezifisch mit unterschiedlicher Grafik auszustatten (auch wenn das so von den Herstellern auch nicht genutzt wird).

MXM-Karten sind entsprechend noch sehr teuer und beim Austausch der Karte setzt man die Garantie des Notebooks aufs Spiel.

Weiteres findest Du über die Foren-Suche.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon DaDicke » 05.11.2006 13:28

aber ein profi könnte das dann wahrscheinlich doch machen, sodass man nicht gelich ein neues notebook holen muß sondern eine neue karte verbaut.
DaDicke
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.11.2006 21:18

Beitragvon Pirate85 » 05.11.2006 13:34

Musst net unbedingt nen Profi sein um es selbst zu machen...aber selbst wenn du es von nem "Profi" machen lässt ist die Garantie Futsch...ich handhabe es so das ich nur sachen ändere die ich im fall der Fälle rückgängig machen kann...sprich wenn ich mir zum Bleistift ne 7900Gs reinbauen würde, würd ich mir parallel noch ne neue Heatpipe bestellen da ich die alte ja etwas modifizieren müsste um sie reinzubekommen.

Gruß

Martin
Pirate85
 


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron