amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1546 kann nicht zum ConnectionPoint verbinden

LAN/WLAN und natürlich Internet

Amilo Xi 1546 kann nicht zum ConnectionPoint verbinden

Beitragvon wilk » 04.11.2006 22:09

Hallo Amilo-Community,
ich versuche seit 2 Tagen verzweifelt die WLan-Verbindung von meinem Amilo zum ConnectionPoint herzustellen

- der ConnectionPoint wird erkannt
- es wird auch nach einem Netzwerkschlüssel gefragt
- trotz richtigen Schlüssels kommt keine Verbindung zustande (es kommt KEINE Fehlermeldung, er versucht nur ewig zu verbinden, siehe Bild)
- WLan ist eingeschalten (siehe Bild)
- Treiber sind aktuell
- über Lankabel zum ConnectionPoint klappt alles ohne Probleme

- ich habe es auch mit Odyssey versucht, klappt auch nicht, aber ich vermute das man darin das Problem erkennen kann (Meldung Adapter not avaiable, siehe Bild).



Bild




Vielen Dank schonmal im Voraus
MfG wilk
wilk
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.10.2006 03:01

Re: Amilo Xi 1546 kann nicht zum ConnectionPoint verbinden

Beitragvon Geric » 04.11.2006 22:30

wilk hat geschrieben:Hallo Amilo-Community,
ich versuche seit 2 Tagen verzweifelt die WLan-Verbindung von meinem Amilo zum ConnectionPoint herzustellen

Vielen Dank schonmal im Voraus
MfG wilk


Hau die überflüssige Software runter und überlasse Windows die Verwaltung deines WLAN Netzwerkes. Du wirst sehen es klappt. Mit einem Ad Hoc Netzwerk wird das übrigens nichts, weil du gerade an den Einstellungen warst wie auf dem Bild zu sehen.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon wilk » 05.11.2006 00:10

Odyssey habe ich ja verwendet weil es mit dem Windows"standard" schon nicht funktionierte.
wilk
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.10.2006 03:01

Beitragvon simi_unterwegs » 05.11.2006 01:26

Das Problem hatte ich zuerst auch. habe meinem Router dann gesagt, dass es ein offenes Netzwerk ist und habe das dann auch im Notebook eingestellt und dann ging die Verbindung mit dem Schlüssel.
Benutzeravatar
simi_unterwegs
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.10.2006 23:05
Notebook:
  • Amilo Xi1546

Beitragvon -TiLT- » 05.11.2006 04:30

Offene Netzwerke heissen offen, weil kein Schlüssel benötigt wird :roll:
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon simi_unterwegs » 05.11.2006 11:13

Ne. ;) Ich kann dem sagen "offen" und dann verschlüsselt "128" ;) Ist da leider so.
Benutzeravatar
simi_unterwegs
 
Beiträge: 88
Registriert: 21.10.2006 23:05
Notebook:
  • Amilo Xi1546

Beitragvon PappaBaer » 05.11.2006 11:26

Wenn Du mit WEP verschlüsselst, ist es ein offenes Netz mit WEP128-Verschlüsselung. Heisst trotz Verschlüsselung "offen".
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon wilk » 05.11.2006 21:21

das netzwerk ist von anfang mit offen/WEP/128bit verschlüsselt worden, es hängen ja noch ein desktoprechner und ein weiterer laptop an dem wlan-netzwerk.

ich hab die konfiguration der laptops untereinander verglichen und die sind von den "windows-drahtlos-netzwerkeinstellungen" identisch.

ich bin kurz davor morgen das ganze system neu zu machen obwohl der laptop nichtmal 5 tage alt ist, mir fällt eigentlich nix mehr ein was ich noch machen könnte
wilk
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.10.2006 03:01

Beitragvon wilk » 06.11.2006 19:19

also habe jetzt formatiert und die treiber von der mitgelieferten dvd installiert


habe an den einstellungen nix verändert und nun sieht es wie folgt aus:

Das Drahtlosnetzwerk wird mir angezeigt, die Verbindungsqualität beträgt 5 von 5 Balken

ich klick doppelt darauf um mitdem Drahtlosnetzwerk zu verbinden, da ist schon das erste seltsame, es wird kein Netzwerkschlüssel verlangt, obwohl es über Wep (128bit) verschlüsselt ist.
Es kommt also sofort folgende Meldung


Warten Sie während eine Verbindung mit dem Netzwerk "ConnectionPoint" hergestellt wird.

Warten auf das Netzwerk...



das dauert vielleicht 2-3 Sekunden
danach erscheint folgende Meldung

Es kann keine Verbindung mit dem ausgewählten Netzwerk hergestellt werden. Das Netzwerk ist eventuell nicht mehr im Empfangsbereich. Aktualisieren Sie die Liste der verfügbaren Netzwerke und wiederholen Sie den Verbindungsvorgang.


ich bin mit meinem Latein inzwischen am Ende, meine Vermutung das es an den Nortonprodukten lag hat sich nicht bestätigt.
wilk
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.10.2006 03:01


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron