amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

1439G extrem heiß?!

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

1439G extrem heiß?!

Beitragvon usta » 04.11.2006 23:10

vorab möchte ich erwähnen,dass ich über die sufu nix exaktes gefunden habe.

habe das problem, dass bei meinem 1439g die beiden flächen neben dem touchpad extrem heiß werden. die rechte seite sogar so heiß, dass man kurz davor ist, nicht mehr seinen handballen auflegen zu können.
wenn es nach ca 10 laufzeit nur wäre, könnte ich es ja verstehen aber es ist schon nach ca einer stunde so.
habe noch garantie. sollte ich es nun mal bei m&m mal abgeben oder ist es normal?

danke im voraus...

usta
usta
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2005 12:08

Re: 1439G extrem heiß?!

Beitragvon Geric » 04.11.2006 23:15

usta hat geschrieben:vorab möchte ich erwähnen,dass ich über die sufu nix exaktes gefunden habe.

habe das problem, dass bei meinem 1439g die beiden flächen neben dem touchpad extrem heiß werden. die rechte seite sogar so heiß, dass man kurz davor ist, nicht mehr seinen handballen auflegen zu können.
wenn es nach ca 10 laufzeit nur wäre, könnte ich es ja verstehen aber es ist schon nach ca einer stunde so.
habe noch garantie. sollte ich es nun mal bei m&m mal abgeben oder ist es normal?

danke im voraus...

usta


Das ist normal, links sitzt die Festplatte und rechts die GPU und die CPU.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon usta » 04.11.2006 23:32

na komisch....

denn ab und zu frage ich mich ob sowas echt normal sein kann, denn es ist echt extrem heiß. hab sowas noch nie bei einem anderen nb gesehen..

und reicht es die spartaste mit dem lüfter-symbol zu drücken um das nb runter zu tackten?
usta
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2005 12:08

Beitragvon Geric » 04.11.2006 23:39

usta hat geschrieben:na komisch....

denn ab und zu frage ich mich ob sowas echt normal sein kann, denn es ist echt extrem heiß. hab sowas noch nie bei einem anderen nb gesehen..


Glaub ich dir auf's Wort, denn Wärme kannst du nicht sehen. :wink: Ne Spaß bei Seite, lies mal bissel im Forum und du wirst sehen, du bist nicht der Einzige mit dem Prolem.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon usta » 04.11.2006 23:45

und was ist mit der taste?
usta
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2005 12:08

Beitragvon Geric » 04.11.2006 23:56

usta hat geschrieben:und was ist mit der taste?


Mit der Silent Taste kannst du das Notebook auf 800 oder 600 MHz, je nach Prozessor, herunter takten. Das hilft aber auch nicht wirklich viel. Wenn du dich bissel mit Hardware auskennst kannst du die Wärmeleitpaste und Pads gegen etwas Vernünftiges austauschen. Arbeite aber sauber und ordentlich wegen der Garantie.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon midisam » 05.11.2006 09:10

Abhilfe könnte auch eine Reinigung bringen. Überall dort wo Lüfter drehen wird nicht nur Luft zwecks Kühlung angesaugt sondern auch Staub u.ä. . Daher sollte man je nach Umgebung von dann und wann die Serviceabdeckungen abschrauben so weit es geht und die Lüfter vom Staub befreien. Das Innenleben des NBs wirds Dir danken :-)

Eventuell würde dann auch die Oberfläche nicht mehr so warm/heiß

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Pirate85 » 05.11.2006 10:27

Ich als M1437 Nutzer kann es leider net bestätigen, hab ja inzwischen eine 6600 GT Drin, die ja auch ne Ganze Ecke höher Taktet als die Klasse I 6600 in nem M1439G...Ich würde sagen entweder Verdreckt oder die Wärmeleitpads sind im Eimer, du hast doch bestimmt ne Tempanzeige in deinem nVidia-Treiber, oder? Könntest du mal die Temp ablesen wenn es so heiß ist und den mal Posten? Könnte Hilfreich sein.

Gruß Martin

P.S: Meine Läuft wenn ich Titan Quest zocke (alles komplett hoch) auf 75°C...das dürfte bei deiner So ziemlich der Max Wert sein den du erreichen dürftest, ab 105°C taktet sich die 6600 automatisch runter.

Edit2: ach ja, und auf idle (leerlauf) läuft sie so auf 50-54°C, würde mich mal interessieren wie deine da läuft.
Pirate85
 

Beitragvon usta » 06.11.2006 00:29

also, notebook harware control sagt zeigt mir eine cpu temp von ca 50° nach einer knappen 3/4 stunde an. nvidia ist bei ca60°. die rechte seite ist klar deutlich wärmer als die linke.
weiß jetzt nun echt nicht ob ich ihn mal abgeben sollte oder nicht?!
lüfter dachte ich mir auch schon aber das nb ist schon seit beginn so warm(denke ich). werde mir aber morgen mal einen passenden schraubenzieher besorgen.
usta
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2005 12:08

Beitragvon Pirate85 » 06.11.2006 01:32

Also ich weiß ja net was die anderen dazu sagen, aber diese Werte sind Spitze! So wie sich das anhört ist dein System okay.

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon usta » 06.11.2006 18:57

na dann muss ich mich wohl damit abfinden...

schade...
usta
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2005 12:08

Beitragvon Fmeinheit » 08.11.2006 09:06

hab das selbe modell und hab auch die gleichen temperaturen. das bedingt, dass der lüfter alle 5min anspringt... grrrrrr...

ich finde die warmen stellen unter dem handballen sogar sehr angenehm (vor allem im winter) ;)
Fmeinheit
 
Beiträge: 74
Registriert: 23.02.2006 13:16
Notebook:
  • M1439G

Temperatur ?

Beitragvon Phazzer » 08.11.2006 12:12

Temperatur wird, das erfahre ich immer wieder von meiner Gattin, oft subjektiv empfunden. Wenn sie z.B. schon friert, empfinde ich die Temperatur oft als gerade angenehm . . .
- aber ein Notebook-Gehäuse, daß man kaum mehr anfassen kann, ohne sich Verbrennungen zuzuziehen, ist definitiv nicht korrekt.
Phazzer
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.09.2006 22:17
Wohnort: Schweinfurt

Beitragvon Pirate85 » 08.11.2006 12:24

Die Oben genannten Temperaturen sind keinesfalls Abnormal...es sind sogar ziemlich gute Werte...also manch M3438G Besitzer würde sich über solche Temps Freuen.

Abnormale Werte sind zum Bleistift CPU idle: 60-70°C, GraKa idle: 75 - 80°C

Bei ner 6600 ist ein idle-wert von 60°C gut. ich hab es mit anderen Wärmeleitpads sogar auf 54°C idle geschafft.

und bei der CPU ist nen 50´er Wert auch super.

Frag mich wie du dich da Verbrennen willst :roll:

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon MISTER_L » 08.11.2006 17:45

Hi,

kann mich den Meldungen hier nur anschließen.

Grafikkarte im Leerlauf erreicht Temperaturen von ca. 62 Grad. Dann schaltet sich der Lüfter an und regelt so auf 58 Grad runter und so geht das Spiel dann immer hin und her.
Notebook: Amilo 1439G
Ausstattung: Centrino 1,86 Ghz, 2x512 DDR RAM, Geforce Go 6600 128 MB, 80 GB HDD
MISTER_L
 
Beiträge: 58
Registriert: 18.07.2005 22:27

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast