amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wasserkühlung für Notebooks

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

Wasserkühlung für Notebooks

Beitragvon Anonymous » 17.11.2006 15:49

Schaut euch enfach mal diesen Link an: http://www.hitachi.co.jp/Sp/TJ/2002/hrn ... n1113j.htm
Anonymous
 

Beitragvon schmutzfink » 17.11.2006 16:05

Ja da dachte ich auch schon drüber nach, hab auch schon einen flachen radiator. Jedoch fand ich noch keine ausreichend kleine Pumpe mit 5V (usb)!
schmutzfink
 
Beiträge: 185
Registriert: 08.11.2005 16:36
Notebook:

Beitragvon Pelzwurst » 18.11.2006 12:40

Servus

Wasserkühlung an und für sich ist kein Problem. Ich hab alles hier, was ich dafür brauche. Hab mir die Kühler und passive Radiatoren bei Fraunhofer gebaut, als ich mal dort gearbeitet habe. Passt alles perfekt. Schläuche und Ventile hab ich auch von da; alles Teile aus dem Hochtechnologie-Bereich, also alles beim Besten. Pumpe hab ich auch.
Die dumme Überraschung kam, als ich leider erfahren musste, dass der blöde Lüfteranschluss nur 5V liefert.

Aber der ist jetzt eh im Eimer, ich betreibe den Lüfter z.Z. über ein kleines, externes Netzteil. Das liefert auch 12V, also könnte ich die Pumpe ja auch da anschließen. Eine 5V-Pumpe wäre natürlich viel geschickter, da man da kein Netzteil bräuchte.....
Pelzwurst
 
Beiträge: 89
Registriert: 01.04.2005 14:10

Beitragvon Anonymous » 21.11.2006 11:37

Pelzwurst hat geschrieben:Servus

Wasserkühlung an und für sich ist kein Problem. Ich hab alles hier, was ich dafür brauche. Hab mir die Kühler und passive Radiatoren bei Fraunhofer gebaut, als ich mal dort gearbeitet habe. Passt alles perfekt. Schläuche und Ventile hab ich auch von da; alles Teile aus dem Hochtechnologie-Bereich, also alles beim Besten. Pumpe hab ich auch.
Die dumme Überraschung kam, als ich leider erfahren musste, dass der blöde Lüfteranschluss nur 5V liefert.

Aber der ist jetzt eh im Eimer, ich betreibe den Lüfter z.Z. über ein kleines, externes Netzteil. Das liefert auch 12V, also könnte ich die Pumpe ja auch da anschließen. Eine 5V-Pumpe wäre natürlich viel geschickter, da man da kein Netzteil bräuchte.....


Kannst du vielleicht ein Photo davon machen? Nur rein Interessenhalber...
Danke im Vorraus

mfg
max
Anonymous
 

Beitragvon Pirate85 » 21.11.2006 11:53

Also ich hatte das auch schon mal Versucht (Wasserkühlung) als ich das 2. M1437G von nem Kumpel hatte (ist inzwischen mir). Ist aber gehörig in die Hose gegangen...die WaKü war dicht und alles, hat auch soweit gepasst...aber 2 Wochen Test (hab es zuhause laufen lassen während ich beim Bund war) hat es nicht mitgemacht...

Pumpe und alles Liefen noch 1A (Kleines internes Leck an der Heatpipe - aber bei Destiliertem Wasser dürfte nix Passieren, wasser war auch noch mehr als genug im ausgleich), die Paste und die Pads waren auch noch top...aber irgendwie hatte es CPU und GPU zerfeuert...

Hab da auch net weiter nachgeforscht weil das schon echt heftig war...evtl werd ich das mal wieder versuchen wenn ich mal Urlaub hab (und es in meinem Beisein mehr als 3 Tage laufen lassen kann) - der Kostenmalus bei der aktion war allerdings (nicht zuletzt weg geschrotteter Graka und Pentium M735 CPU) ziemlich hoch...

Was aber definitiv super War (die 3 Tage die ich es Testen Konnte) : Die Temps waren 1A (CPU übertaktet: 40°C, Graka so ungefähr 46°C - x700 hat keinen Eigenen Sensor, musste extern messen)

so Far

Martin
Pirate85
 

Beitragvon Pelzwurst » 21.11.2006 14:32

Fotos kann ich gerne mal machen, aber erst am Freitag, weil ich studiere und nicht daheim bin. Soll ich die Fotos hier reinstellen oder dir schicken`?

Einen GPU-Kühler hab ich noch nicht gemacht, weil ich erstmal schaun wollte, ob das überhaupt geht. Den werde ich mir auch erst dann bauen, wenn ich das alles hinbekommen hab, mit der Pumpe etc.
Pelzwurst
 
Beiträge: 89
Registriert: 01.04.2005 14:10

Beitragvon Anonymous » 21.11.2006 15:13

Pelzwurst hat geschrieben:Fotos kann ich gerne mal machen, aber erst am Freitag, weil ich studiere und nicht daheim bin. Soll ich die Fotos hier reinstellen oder dir schicken`?

Einen GPU-Kühler hab ich noch nicht gemacht, weil ich erstmal schaun wollte, ob das überhaupt geht. Den werde ich mir auch erst dann bauen, wenn ich das alles hinbekommen hab, mit der Pumpe etc.


Hi, denke wäre besser das hier reinzustellen, für den Fall, das es auch jemand anderen interessiert.
mfg
max
Anonymous
 

Beitragvon Anonymous » 21.11.2006 15:18

Pirate85 hat geschrieben:...
... bei Destiliertem Wasser dürfte nix Passieren,...


Hi,
wenn du dieses Destilierte Wasser im Supermarkt gekauft hast, kannst du dir sicher sein, das es kein destiliertes Wasser war. Es darf nur sozusagen ab einem bestimmten "Reinheitswert" als destiliertes Wasser bezeichnet werden.
Wenn du wirklich destiliertes Wasser haben willst, holl dir was ausm Krankenhaus, die haben dort wirklich reines Destilliertes Wasser.

mfg
max

edit: Du könntest auch Photos reinstellen, wenn du willst...
Anonymous
 

Beitragvon Pirate85 » 21.11.2006 16:40

Wenn ich noch Fotos hätte...zu der zeit hatte ich nur ne VGA Kamera (640x480) und die Quali war auch dementsprechend...muss mal suchen ob ich die noch irgendwo zuhause hab.

Es war Reines Destilliertes Wasser...hab ich speziell für Wakü´s gekauft gehabt (Computerfachhandel) also daran hat es net gelegen :(

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon Pelzwurst » 21.11.2006 20:55

Das mit dem Wasser ist wirklich so ein Problem. Selbst destilliertes Wasser leitet ja Strom (-> Autoprotolyse), nur aber so wenig, dass bei den Spannungen nichts passieren dürfte. Aber grad deswegen sollte man sehr darauf achten, dass es 100% destilliertes Wasser ist. Und das ist bei "Billig-Wasser" aus dem Supermarkt nicht so.
Pelzwurst
 
Beiträge: 89
Registriert: 01.04.2005 14:10

Beitragvon Senior » 22.11.2006 04:50

Ich finde zwar dass das M3438 zu warm wird,aber mir ist es den Aufwand nicht wert da eine Wakue fuer einzubauen.
Ausserdem haette Ich viel zu viel Angst,dass es wie bei Pirate das gesamte NB moscht und zusaetzlich ist das M3438 ja dann doch recht leise.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon don_cubantos » 19.12.2006 15:53

Hallo,

Ich hab zwar keine Wasserkühlung, würde mich aber sicher interessieren.

Kann mir jemand von EUch sagen, wo man kleinste Radiatoren finden kann.
Würde die gerne dann in mein Notebook auf den Prozessor verbauen, da er im Akkubetrieb recht laut ist?

Ich hätte da noch eine Frage, da NEC jetzt Watercooling Cases für Notebooks verkauft, kann man die sperat kaufen?
Weiß einer von euch etwas?


Schon mal vielen dank im voraus

gruß
don_cubantos
AMILO PA 1510 Power!!!! Long Live AMD!!! POWER!!!

Ahja und ganz wichtig....

Bild
Benutzeravatar
don_cubantos
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.11.2006 15:13
Notebook:
  • Fujitsu Siemens, AMILO PA 1510

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste