amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mit Windes auf Linux zugreifen..VNC LAN?

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Mit Windes auf Linux zugreifen..VNC LAN?

Beitragvon Striker15 » 18.11.2006 20:46

Hallo, wie im Titel schon beschrieben möchte ich mit meinem Notebook, welches unter Windows XP Home SP2 läuft, auf einen Desktop-PC im LAN, der unter SUSE Linux laufen soll, zugreifen. Wenn beide unter Windows laufen ist das ja mit RealVNC easy, aber wie sieht es aus wenn der Server unter Linux läuft? Gibt es da ein Programm welches das managt??
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon -TiLT- » 18.11.2006 21:20

putty mit x-forward

>kde
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon Striker15 » 18.11.2006 21:27

ehh und auf deutsch???
habe keine ahnung was du damit meinst...(habe auch keine ahnung von linux) wie gesagt auf dem rechner SOLL linux laufen, noch is ja nix drauf^^
wollte nur wissen mit welchem programm das geht...muss man da was beachten?
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon aspettl » 18.11.2006 21:41

Für Linux gibt es ebenso VNC-Server - installierbar über das Paketmanagement, falls bei SUSE nicht automatisch dabei.

Das von -TiLT- angesprochene X-Forwarding bringt einzelne gestartete Anwendungen vom Server bei dir auf das Notebook - Voraussetzung ist, dass man dort einen X-Server nachinstalliert hat.

Vor kurzem habe ich außerdem gelesen, dass es für Linux auch Server für den Windows-Remotedesktop gibt.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Striker15 » 19.11.2006 14:47

also könnte ich vnc-linux auf dem pc installieren, einen server mit berechtigungen erstellen, und dann mit vnc-windows mit meinem notebook auf den linux-pc zugreifen??
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron