amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Frage zum Odyssee Client Prog

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Frage zum Odyssee Client Prog

Beitragvon jensiowl » 22.03.2005 09:00

Hallo,

hab endlich mein WLAN mit eurer Hilfe ins Laufen bekommen (Thanks@Pappabear). Nun noch ne Frage zum Odysse-Client Programm von FSC.
Hab den Router T-Sinus 1054 mit WEP-verschlüsselt die SSID geändert und Benutzerauthentifizierung eingeschaltet.
Ein kleines Problem ist jetzt allerdings mit dem WEP Schlüssel aufgetreten, den ich ja auch im Odyssee eingeben muss:

Weder bei Einstellung von ASCII noch von Hexadezimal speichert das Programm den Schlüssel (26 Zeichen), so das ich Ihn jedesmal wieder neu eingeben muss um mich anzumelden!!!!

Kennt sich da jemand aus????

Ciao Jens
jensiowl
 
Beiträge: 19
Registriert: 11.03.2005 08:39

Beitragvon Anonymous » 11.08.2005 12:37

Warum benutzt du den Client?
Nimm einfach Win zu konfigurieren, dort gibt es keine Probs!!!
Anonymous
 

Beitragvon PappaBaer » 11.08.2005 14:34

Lobo1981 hat geschrieben:Nimm einfach Win zu konfigurieren, dort gibt es keine Probs!!!
Bei Dir vielleicht nicht. Aber prinzipiell ist der in Win XP integrierte WLAN-Client relativ instabil und problembehaftet. Zusammenfassend ausgedrückt: Unkomfortabel und schlecht.

@jensiowl
Versuche mal im Odyssee noch ein neues Profil anzulegen und darin Deine Daten zu speichern.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon tgeselle » 11.08.2005 18:25

Oder man nimmt das Prog von Intel, das bei den neuen Treibern direkt bei Intel mit dabei ist. Auch da kannst du alles prima einstellen und speichern.
tgeselle
 
Beiträge: 35
Registriert: 15.02.2005 19:54

Beitragvon PappaBaer » 11.08.2005 18:59

tgeselle hat geschrieben:Oder man nimmt das Prog von Intel, das bei den neuen Treibern direkt bei Intel mit dabei ist.
Das Tool ist natürlich top, funktioniert aber nur mit WLAN-Karten von Intel. Ich weiss aber nicht, ob jensiowl eine Intel-Karte drin hat.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon tgeselle » 11.08.2005 23:27

Für alle Fälle habe ich da jetzt noch einen Tip für Leute die viele Konfigs mit sich herumtragen und dauernd zwischen verschiedenen Netzen mit und ohne DHCP bzw. unterschiedlichen festen IP´s herumhüpfen. Das Tool kostet zwar ein wenig aber es hilft. Sowas gibt es dann auch als Freeware unter anderen Namen im Netz zu finden. Ich bin halt hierbei geblieben und kann jetzt super zwischen den Netzen hin und herspringen

Hier der Link: http://www.mobilenetswitch.com/

ich hoffe es hilft.
tgeselle
 
Beiträge: 35
Registriert: 15.02.2005 19:54

Beitragvon PappaBaer » 11.08.2005 23:36

@tegeselle
Kennst Du denn auch das Freeware-Tool "unter anderem Namen" aus dem Internet? Würde mich sehr interessieren. Danke.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon aspettl » 11.08.2005 23:37

tgeselle hat geschrieben:Sowas gibt es dann auch als Freeware unter anderen Namen im Netz zu finden.

NetSetMan. Seit neuestem gibt es davon auch eine kostenpflichtige Pro-Version, aber man kann es als Freeware nutzen:
http://www.iljaherlein.de/netsetman/

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon PappaBaer » 11.08.2005 23:39

Danke. :D
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon tgeselle » 11.08.2005 23:45

Wenn du mal auf dem link nachsiehst, findest du da "Download the fully functional unrestricted version of Mobile Net Switch now!"

Ich denke damit kannst du dann schon mal arbeiten. Ich habe die anderen Namen der Tools inzwischen vergessen. Vielleicht hilft ja Google mit netswitch ipchanger und ähnlichen suchbegriffen weiter. Wie gesagt ich finde dieses hier optimal und es macht alles was ich beim login der verschiedenen Netze brauche, bis hin zu Batch Dateien die in jedem Netzwerk anders sind.
tgeselle
 
Beiträge: 35
Registriert: 15.02.2005 19:54


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron