amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

CD-RW Combo Laufwerksdreck... QSI

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

CD-RW Combo Laufwerksdreck... QSI

Beitragvon mic » 23.03.2005 23:27

wer für sein Amilo Combo Laufwerk einen Treiber benötigt, sollte auf der Seite nachschauen:
http://www.qsinc.com.tw/qsi/Official_Download_tw

Wer dann endlich sein chinesisches Sprachpaket installiert hat, wird feststellen, dass es für ein Combolaufwerk keinen Treiber gibt.

und ohne Treiber geht kein Nero... kein Easy CdCreator... auch wenn man die doch populären Programme updatet... solange man keinen ordentlichen Treiber für sein Laufwerk hat, gehts halt nicht.

Vielen Dank an Fujitsu Siemens... Was baut Ihr nur für Scheiße in Eure Notebooks?!?

Ich denke für den Preis, was FS Notebooks kosten, kann man auch ordentliche, pflegeleichte Komponenten verlangen.

Welche Brennprogramme nutzt Ihr? Ich hoffe, jetzt kommt nicht die Antwort..." Ich brenne mein Zeug mit dem Windowsexplorer...!"
mic
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2004 22:55

Beitragvon PappaBaer » 24.03.2005 00:07

Komm mal wieder runter. Es gibt für kein Modell von keinem Hersteller Treiber, da für Windows kein spezieller weiterer Treiber erforderlich ist!

Ich habe bis jetzt auch mit den Modellen von QSI bei z.B. Nero nie Probleme mit der Erkennung gehabt.

Easy-CD-Creator ist ne Sache für sich. Die Firma Roxio (vertreibt auch WinOnCD) braucht öfter mal ein bisschen länger, um aktuelle Brenner in ihre Unterstützung aufzunehmen. Hast Du Dir von www.roxio.de denn die neuesten Treiber-Updates (nicht Programm-Updates!) geladen? Jedenfalls ist bei diesem Programm die Firma roxio für die Unterstützung zuständig und nicht FSC.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon mic » 24.03.2005 10:59

Warum sollte es dafür keinen Treiber geben? Ich gehe davon aus, dass Du sicher kein Nero nutzt, weil Nero den komischen asiatischen Brenner nicht erkennt. Im übrigen geht weder Nero 5 noch Nero 6 ... und Nero 6.0.11 und Nero 6.0.15 und die anderen größeren und kleineren Updates gehen auch nicht :(
mic
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2004 22:55

Beitragvon PappaBaer » 24.03.2005 11:57

Sicher nutze ich Nero!
Ich arbeite bei meinem Arbeitgeber als Servicepartner von FSC und Du kannst Dir sicher sein, dass ich inzwischen wirklich viele Notebooks mit QSI-Brenner in meinen Händen hatte. Nicht ein einziges hatte mit Nero Probleme bei der Erkennung!

Das bedeutet: Dein Problem ist kein allgemeines, sondern spezifisch bei Dir. Es gibt also zwei Möglichkeiten:
1. Dein Brenner hat einen Hardware-Defekt.
2. Irgendetwas klemmt bei Deinem System. Schonmal eine Windows-Neuinstallation versucht?

Und nochmal: Es gibt keine extra Windows-Treiber für optische Laufwerke. Das darfst Du mir ruhig glauben.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon aspettl » 24.03.2005 13:18

PappaBaer hat geschrieben:Es gibt keine extra Windows-Treiber für optische Laufwerke. Das darfst Du mir ruhig glauben.

Stimmt garantiert - das kann ich zu 100% bestätigen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon mic » 25.03.2005 02:36

also das Notebook hatte ich im Januar zur Reparatur, weil das Mainboard defekt war. Es ist also davon auszugehen, dass der Brenner funktioniert, weil das sicher getestet wurde. Mit dem Win Explorer kann ich ja auch brennen...

Und dass ich nicht der einzige bin, bei dem es nicht läuft, kann ich beweisen:
http://www.treiber-forum.de/forum/archive/index.php/t-5508.html


Da quälen sich also Leute schon seit einem Jahr rum...

Ich habe noch eine andere Frage:

gibts unter Win XP SP2 den Menupunkt "Vor dem Wählen auf Freizeichen warten"?

Ich wollte den Laptop neulich an einer ISDN Anlage betreiben... und mußte zum Entsetzen feststellen, dass die Funktion nicht mehr existiert.
Klar wird schlau in der Win Hilfe davon geschrieben, man solle eine Null vorweg wählen... aber die Null wird ja erst gewählt, wenn ein Freizeichen vorhanden ist.
Dann steht da noch, man solle hinter die 0 ein Komma setzen. Um es mal auf die MSN Einwahl zu beschränken sieht es dann so aus:

0, 010190192658
das (,) bedeutet aber nur,dass nach der ersten Null eine Wählpause gemacht wird, um sicher zu gehen, dass auch Amt geholt ist. Irgenwie komm ich mir hier schon veralbert vor, wie soll es die Null vor dem Komma wählen, wenn erst gewählt wird, wenn die Leitung frei ist?!?

Ab wann wurde der die Menuoption "vor dem Wählen auf Freizeichen warten" abgeschafft?
Man achtet da ja nicht drauf, solange man es nicht braucht... Gibts das generell nicht mehr bei XP oder ging das erst durch SP1 oder SP2 verloren?
mic
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2004 22:55

Beitragvon PappaBaer » 25.03.2005 11:05

Also bei mir gibt es die Option "Vor dem Wählen auf Freizeichen warten" auch unter SP2 noch.
Am besten gehst Du über den Gerätemanager.
Dort in der Mitte unter "Modems" die Eigenschaften Deines Modems mit Doppelklick aufrufen.
Bei mir öffnet sich nun ein Fenster mit etlichen Registerkarten. Die zweite davon heisst "Modem". Diese Anklicken. Unten steht nun die gesuchte Option.

In den Einstellungen der konkreten DFÜ-Verbindung habe ich diese Option auch nicht mehr gefunden, das ist richtig. Also scheint die Einstellung in den Modem-Einstellungen global für alle DFÜ-Verbindungen zu gelten, die dieses Modem benutzen.

Um nochmal auf Dein QSI zurückzukommen: So wie es aussieht, ist bei Dir bei Deinem System softaremäßig etwas verbogen. Ich weiss, dass es unter Umständen viel Arbeit bedeutet, aber vielleicht solltest Du eine komplette Neuinstallation Deines Systems in Betracht ziehen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron