amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

probleme mit usb geräten

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

probleme mit usb geräten

Beitragvon wanderameise » 04.12.2006 20:58

also muss doch jetzt hier mal von meinem phänomen berichten:

mein amilo k 7600 laptop hat ein problem mit usb adaptern:

nicht erkannt werden:
-multi crad reader wird nicht erkannt usb?
-saitek usb maus usb 2.0
-usb-karten stick (SD) usb 2.0

erkannt werden:
-siemens gigaset 54 usb ?
-toshiba usb stick 1 GB usb 2.0

was zu hölle könnte das sein?ich kann es mir einfach nicht erklären!
weiss jemand von euch was ich tun könnte?


system:

XP home sp2
2500+
512 MB ram

achja hier mal ein screenshot:
Dateianhänge
usb.JPG
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon wanderameise » 06.12.2006 22:48

keiner? :cry:
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Probleme mit USB Geräten

Beitragvon jose luis » 10.12.2006 12:11

Wahrscheinlich ist kein Problem am Lapptop,es liegt mehr an den
Geräten.Nicht alle USB Leitungen(Anschlüsse)erfüllen die nötigen
Datenübertragungsbedingungen(oft liegt es an de Qualität des Anschluss).
Merke das Geräte guter Marken wie Siemens funktionieren.Anschlüsse mit abgeschirmten Leitungen zeigen auf Qualität der Herstellung.Nicht alle
USB-Geräte arbeiten Plug&Play, man muss dafür erforderliches Software
installieren.
jose luis
 
Beiträge: 11
Registriert: 16.11.2006 20:40

Beitragvon wanderameise » 13.12.2006 23:05

man muss dafür erforderliches Software


die da wäre?oder redest du von hersteller spezifischer software?
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon Rocco » 14.12.2006 16:50

wanderameise hat geschrieben:
man muss dafür erforderliches Software


die da wäre?oder redest du von hersteller spezifischer software?


@Wanderameise

Sicherlich ist hier gemeint, das du zu den einzelnen Komponenten Software installieren sollst. Sind die Komoponenten angeschlossen, wenn du das Notebook hochfährst? Lösche die EInträge einmal. Starte das Notebook neu. Entferne vorher die Geräte und stecke diese erst ein wenn Windows gestartet ist.

Sollten Sie erneut nicht erkannt werden, klicke doch einmal doppelt auf einen Eintrag und schaue, warum hier ein Ausrufezeichen steht. Sollte im unteren Drittel stehen auf der 1. Seite, bei Allgemein.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon wanderameise » 26.12.2006 01:34

sorry war im urlaub:
also im gerätemanager steht:

Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)

Klicken Sie auf "Treiber erneut installieren", um die Treiber für dieses Gerät neu zu installieren.Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)

Klicken Sie auf "Treiber erneut installieren", um die Treiber für dieses Gerät neu zu installieren.


wenn ich treiber installieren will und er sucht, dann findet er nichts!
für manche usb adapter gibt es halt eben keinen treiber weil die die standart Xp treiber verwenden!

mittlerweile kann man sagen das 9 von 10 usb geräten nicht laufen!
kann ich die win XP usb controller/treiber mal komplett löschen und wieder installieren
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon midisam » 26.12.2006 07:57

*kopfschüttel*
Das hört sich absolut nicht danach an das die Software fehlt. USB-Mäuse zB. werden ohne weiteres so erkannt und arbeiten auch sofort mit den Windows Treibern. Wer schon mal Windows selbst installiert hat, wird wissen das selbst eine kabellose USB Maus während der Installation perfekt funktioniert.

Als erstes würde ich mal ausprobieren das Notebook auszuschalten, Akku raus und den Powerschalter für etwa 10-15 Sek. gedrückt zu halten. Damit wird das Notebook quasi in den Urzustand versetzt.
Wenn das nicht hilft, im Gerätemanager alle USB Geräte und auch die Hub's löschen und neu starten. Normalerweise sollte Windows dann neue Hardware finden und entsprechend einbinden.
Hilft das auch nicht, würde ich beinahe auf einen defekten USB-Controller tippen... Das allerdings wäre dann der Gau :-/

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon wanderameise » 27.12.2006 13:44

midisam hat geschrieben:*kopfschüttel*


Als erstes würde ich mal ausprobieren das Notebook auszuschalten, Akku raus und den Powerschalter für etwa 10-15 Sek. gedrückt zu halten. Damit wird das Notebook quasi in den Urzustand versetzt.
Wenn das nicht hilft, im Gerätemanager alle USB Geräte und auch die Hub's löschen und neu starten. Normalerweise sollte Windows dann neue Hardware finden und entsprechend einbinden.
Hilft das auch nicht, würde ich beinahe auf einen defekten USB-Controller tippen... Das allerdings wäre dann der Gau :-/

Gruß MidiSam


wenn ich den akku raus nehme und den reset mache, was geht genau wird dabei in den Urzustand gesetzt?
was genau soll ich löschen?
nur die hubs oder alles was unter USB-controller aufgelistet ist im gerätemanger?
siehe bild oben!!
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon midisam » 27.12.2006 16:54

Hallo

Mittels Hardwarereset versetzt Du das NB in den Werkszustand. Mögliche Änderungen im BIOS sind dann wieder zurückgestellt. Im Forum steht so ein iniges darüber und hat schon sehr oft bei Hardwareproblemen geholfen. Du machst damit nichts kaputt :-) im Gegenteil.

Im Gerätemanager wüde ich zuerst die Einträge unter "Andere Geräte" (also nicht ordentlich erkannte Geräte) löschen, danach die USB Hubs unter "USB-Controller", Neustart ausführen und sehen was passiert.

Er wird normalerweise die USB-Controller finden und installieren. XP hat dazu eigene Treiber die auch umgehend von selbst installiert werden. Dann die entsprechenden Geräte wie Maus etc. anschließen und wenn nötig Treiber installieren. Mäuse funktionieren auch so, jedoch ist es manchmal nötig ein Dienstprogramm des Herstellers zu installieren um den vollen Funktionsumfang zu haben, wie zB. Anzeige für Batteriestatus und weiterer Kram.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon wanderameise » 28.12.2006 20:56

das problem ist, wenn er "automatisch nach software" sucht um die USB-Hubs wieder zu installieren, findet er nichts!
er sagt "die zu installierende software wurde nicht gefunden, hardware nicht installiert...."!
was nun?
dieser hardware update assistent der automatisch nach den treiber sucht hat das selbe auch schon gesagt, jedesmal wenn ich ein USB adpater angeschlossen habe, da stimmt doch was nicht!
windows müsste doch alle treiber haben und auch finden??
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon midisam » 28.12.2006 21:51

Also wenns gar nicht geht würde ich fast behaupten das Deine USB-Controller einen defekt haben... Ich kann Dir da nicht weiterhelfen.

Als letztes würde ich noch versuchen Windows neu zu installieren, aber sonst kommt mir da leider keine Idee mehr...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon wanderameise » 29.12.2006 13:37

danke trotzdem

naja aber wie kriege ich die treiber für den UBS controller wieder installiert?
wo finde ich die treiber?auf der XP CD?verdammt, ich mein vorher gingen ja immerhin ein paar USB adapter und jetzt hab ich die HUBS rausgeschmissen und jetzt geht gar nichts mehr!!!!
verdammt!
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon midisam » 29.12.2006 14:52

Die sind zum einen auf der XP Installations CD und sicher auch auf der Treiber und Programm CD von Fujitsu-Siemens. Die kannst Du mal einlegen und auf Treiber klicken. Er sollte dann die Trteiber anzeigen die fehlen oder falsch sind wenn ich mich nicht irre.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon wanderameise » 30.12.2006 16:04

habe alle treiber von der CD installiert, die USB hubs sind immernoch nicht wieder da...
da hilft wohl nur neu format c:?!?!
wanderameise
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2006 16:20

Beitragvon midisam » 30.12.2006 16:25

Das wäre die letzte Möglichkeit vor der Reklamation...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste