amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Probleme mit Symbolcache

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Probleme mit Symbolcache

Beitragvon Duron » 05.12.2006 14:22

Da ja mein Laptop platt ist :( :cry: :( :cry: wollte ich mit mein PC ein bisschen Arbeiten und was Spielen.
Mir ist aufgefallen das die Programme die gestartet werden wohl auch starten laut taskmanager nur die werden nicht mehr in der Taskleiste rechts angezeigt.
Das einzigste was da bis jetzt immer geholfen hat habe mit TuneUp den Symbolcache reparieren lassen dann gings nur jetzt kann ich das jedesmal machen!

Weiß einer wie ich das umgehen kann also das dieser Fehler bei XP nicht mehr vorkommt?

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon Strictly4me » 05.12.2006 19:43

Probier mal das:

Windows benutzt einen Cache für Icons, der aber regelmäßig überläuft. Folge sind nicht passende Icons zu den Programmen. Mit dem Eintrag Max Cached Icons und einem Wert von 2000 unter dem Key HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer kann man den Cache erhöhen. Dieser ist standardmäßig auf 500 eingestellt. Ist dieser Eintrag nicht vorhanden, so wird er über "Neu/Zeichenfolge" angelegt mit der Bezeichnung "Max Cached Icons" (Groß- und Kleinschreibung, sowie Leerzeichen beachten!) mit dem schon erwähnten Wert.

Sollten falsche Icons dargestellt werden, kann man dies mit TweakUI oder manuell reparieren, indem man die Datei ShellIconCache im Windows-Ordner (versteckte Datei) löscht, da Windows dann diese neu erstellt.
Hinweis:
In Win XP ist keine ShellIconCache vorhanden.
Dort nennt sie sich IconCache.db und ist in jedem Profil vorhanden unter
C:\ Dokumente und Einstellungen\ [Username]\ Lokale Einstellungen\ Anwendungsdaten

Du kannst aber auch die iconcache.reg installieren, wenn Du willst.
Mit dem IconCacheRebuilder (muss nicht installiert werden) kannst übrigens die Icons ganz easy neu laden.

((((( Strictly4me )))))
Strictly4me
 
Beiträge: 87
Registriert: 15.05.2006 08:24
Wohnort: Wien

Beitragvon Duron » 06.12.2006 08:58

Das hat leider auch nichts gebracht :( es werden weiterhin nicht alle Symbole in der Taskleiste angezeigt :cry: hmmmm.....weißt einer sonst noch einen guten Tipp was man machen kann :?:

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630

Beitragvon PappaBaer » 06.12.2006 09:43

Ich habe hier vor langer Zeit mal einen Reg-Patch zum Download bereitgestellt. Probiere den mal:

topic,1283,-Trayicons-nicht-alle-werden-geladen.html#7607
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Strictly4me » 06.12.2006 10:11

Du könntest auch mal probieren, die alten Systray-Symbole und somit den Systray auszumisten, wenn der Patch von "PappaBaer" auch nicht funktionieren sollte. Vielleicht gibt es da schon zuviele bei Dir?

Den Systray, von Microsoft inzwischen in "Infobereich" umgetauft, kann man unter Windows XP genauer an eigene Bedürfnisse anpassen, als es bei den Vorgängerversionen der Fall war. So lässt sich steuern, welche Symbole im Infobereich der Taskleiste auftauchen. Klickt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Systray, und wählt aus dem Kontextmenü "Eigenschaften". Die Option "Inaktive Symbole ausblenden" versieht den Infobereich mit einem Pfeil, mit dem man per Mausklick den Bereich ein- und ausklappen kann.

Ist die Option aktiviert, lässt sich das Verhalten jedes einzelnen Programmsymbols nach einem Klick auf den nebenstehenden Button "Anpassen" genauer festlegen. In diesem Menü sieht man eine zweigeteilte Tabelle mit Programmsymbolen und Infos zu deren Verhalten. Im oberen Teil zeigen die Einträge von "Aktuelle Objekte", welche Programme gerade laufen und ein Symbol im Infobereich abgelegt haben. Darunter führt die Liste "Vorherige Elemente" ein Protokoll über die Programme, die sich zuletzt im Infobereich gezeigt haben, aber momentan nicht aktiv sind. Klicken man einen Programmnamen an, stehen drei Optionen zur Auswahl: "Immer einblenden" zeigt das Symbol eines laufenden Programms auch an, wenn der Infobereich eingeklappt ist. Bei "Immer ausblenden" ist das Symbol versteckt, und man muss erst auf den Pfeil des Infobereichs klicken, um es zu sehen. Die Auswahl "Ausblenden wenn inaktiv" ist die Standardeinstellung für jedes neue Symbol, sie zeigt aber bei den meisten Programmen keine Wirkung und verhält sich so wie "Immer einblenden".

Mit den Einstellungen unter "Vorherige Elemente" legt man im Voraus fest, ob sich ein Symbol im Infobereich zeigt, wenn man das Programm wieder starten. Wenn Dir diese Liste zu viele veraltete Einträge enthält, kann man die gesammelten Einträge mit einem Eingriff in die Registry komplett löschen. Starte dazu Regedit, und suche den Schlüssel:


"Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\TrayNotify".

Löscht hier die beiden Einträge "IconStreams" und "PastIcon-Streams". Windows beginnt daraufhin wieder mit einer leeren Liste.

WICHTIG:
Gleich nachdem die beiden Registry-Einträge "IconStreams" und "PastIconStreams" gelöscht sind, startet man den Taskmanager und geht auf die Registerkarte "Prozesse". Hier den laufenden Prozess "Explorer" anklicken und mit dem Button "Prozess beenden" abschiessen. Mit ihm verschwindet nun zunächst der gewohnte Windows-Desktop, der Taskmanager bleibt dabei geöffnet. Im Taskmanager geht es jetzt in der Menüleiste auf "Datei". Hier an Menüpunkt "Neuer Task (Ausführen...)" wählen und im Eingabefeld "Öffnen", "explorer.exe" eintippen und bestätigen. Daraufhin startet der Windows Explorer erneut, und baut den Windows Desktop neu auf. Die zuletzt genutzen Icons stellt er dabei aber nicht wieder her, die Liste sollte jetzt leer sein.
Danach einfach wieder einstellen, was ein- oder ausgeblendet gehört!


Das Ganze gibt es auch fertig als info.zip. Entpackt die ZIP-Datei und startet die BAT-Datei, welche alle Änderungen und Explorer-Beendigungen selbst vornimmt.

((((( Strictly4me )))))
Dateianhänge
info.zip
(436 Bytes) 280-mal heruntergeladen
Strictly4me
 
Beiträge: 87
Registriert: 15.05.2006 08:24
Wohnort: Wien

Beitragvon Duron » 06.12.2006 11:05

Habe den reg von PapaBear benutzt und dreimal jetzt Windows neu gestartet und es geht bis jetzt :D :D

Aber die Option Inaktive Symbole hatte ich noch nie angehabt naja mal gucken ob der Fehler jetzt entgültig behoben ist oder wann der wieder auftritt.

bye

Duron
Duron
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.07.2005 11:47
Wohnort: Tamponcity
Notebook:
  • AMILO 1630


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste