amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Suspend to disk legt Lüfter lahm beim Amilo7300

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Suspend to disk legt Lüfter lahm beim Amilo7300

Beitragvon Callinao » 05.12.2006 22:48

Hallo Netzgemeinde,

habe einen Amilo 7300. Netterweise kann der auch "Suspend to disk", muß man nur einmalig aktivieren unter Systemsteuerng/Energieoptionen/Ruhezustand. Funktioniert auch wirklich toll, wenn man dann den Ausschalter drückt, speichert er einfach alles in ein hibernation-File auf der Platte und manch beim wiederhochfahren einfach da weiter, wo man aufgehört hat, auch wenns mitten im Programm ist.

Allerdings, einen Haken hat die Sache doch: Nach dem Aufwecken läuft der Lüfter auf der Stufe weiter, die er beim aktivieren des Suspend-Modes hatte. Also läuft der Lüfter entweder ständig oder gar nicht. Ständiges Lüfterlärmen nervt mich. Aber wenn er gar nicht mehr läuft, ist es auch nicht gut. MobileMeter zeigt als Prozessortemperatur (throttled) bis zu 70 Grad an, wenn ich viel Prozessorlast erzeuge oder bei warmen Wetter vielleicht auch mehr. Ich hab Sorge, den Prozessor auszulöten, z. B. wenn ich mal kurz weg bin und dann gerade der Virenscanner anspringt, obwohl ich irgendeinen Prozessorlastintensiven Task gestartet habe. Das einzige was hilft, ist kalt booten, danach springt der Lüfter immer schön an, sobald 52°C überschritten werden.

Woran liegts?

Hab letzte Woche noch das aktuellste Bios von der FSC-Website geladen und geflasht - keine Besserung.

Wer weiss Rat?

Viele Grüße
Callinao
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2006 22:27

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast