amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Arbeitsspeicher im 1630 aufrüsten

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Arbeitsspeicher im 1630 aufrüsten

Beitragvon Speedy87 » 24.03.2005 14:13

Hallo! Ich möchte meinen amilo 1630 von 512mb arbeitsschpeicher auf 1 gb aufrüsten. Hierbei würde ich gerne pc3200 speicher nehmen wenn das möglich ist. Welcher ist der beste speicher der pc 3200 voll unterstützt und wo gibt es ihn. Wenn es geht sollte er auch latency 2.5 haben. Danke für eure hilfe...
Speedy87
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.02.2005 22:11

Beitragvon aspettl » 24.03.2005 16:02

Hallo

Dazu gibt es schon einige Themen im Forum. Welche Marke du nehmen musst, kann dir keiner sagen. Es weiß nämlich keiner im Voraus, ob der Speicher bei dir wirklich funktionieren wird.
Such dir einfach PC3200-Speicher von Markenherstellern mit CL2.5, da kannst du nicht viel falsch machen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon PappaBaer » 24.03.2005 17:38

Von FSC werden als 512er Module für das 1630 in der Ersatzteilliste nur die von Infineon angeboten. Das heisst aber nicht, dass andere nicht auch laufen. Die Original Teile-Nummer von Infineon kann ich Dir leider nicht sagen, nur dass es 512MB 333MHz Module sind (also PC2700).
Die FSC Erzeugnis.-Nummer für den Speicher ist: FSP:260N00031
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Hab mein A 1630 auf 1 GB upgegradet

Beitragvon cleaner » 24.03.2005 17:43

Moin,

ich kann nur sagen das die ADATA von atelco 512 MB PC2700 bei mir einwandfrei laufen.

Ja, es laufen auch PC3200 die holen wirklich das letzte aus der Kiste, aber eins sollte man nicht ausser acht lassen, der Stromverbrauch im Notebook steigt wesentlich stärker an und das Gerät erhitzt sich noch um einiges mehr.

Vielleicht liegt es daran das FSC daher nur PC2700 vorgibt.

POWER: meiner Meinung nach bringt es mehr die Grafikeinheit zu übertakten. Ich betreibe sie mit den Vorgabewerten von ATI
GPU:450 MHz Speicher: 250 MHz.

Gruß cleaner
cleaner
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.2005 23:59

Beitragvon Speedy87 » 26.03.2005 08:47

Danke für eure Antworten. Ich denke ich werde jetzt auch mal den adata ram probieren. Hat villeicht einer erfahrung mit Pc 3200 ram von adata oder sonstigen herstellern??
Speedy87
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.02.2005 22:11

Beitragvon Piranha2000 » 12.04.2005 19:15

Ich habe den A-Data RAM PC3200 eingebaut. Das Gerät taktet dann mit dem maximal möglichen FSB (also 200). Die Wärmemehrentwicklung ist zu vernachlässigen; der Strommehrverbrauch ebenfalls im gg. zu PC2700 RAM-Modulen. Wieso sollte man das Notebook dann mit angezogener Handbremse laufen lassen - bei einem Mehrpreis von 1-2€ pro Modul......
Piranha2000
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2005 16:31

Beitragvon Superiouswhiteangel » 28.04.2005 21:32

Ich habe heute auch meinen neuen Speicher bekommen.
MDT PC 3200 CL 2,5 als 512 MB bausteinchen. und das Ganze 2 Mal.
Läuft wie verrückt die Kiste. Kann den Speicher nur empfehlen under Sisoft Sandra habe ich dadurch ca. 33% mehr leistung im speicherdurchsatz. Einbau und Installation waren Problemlos. Wurde alles Automatisch erkannt. :D Und das finde ich doch schon recht Ordentlich, vor allem was den Preis angeht. 56 Euro pro 512 MB.

Was will man mehr.
Amilo A 1630 3700+; 80 GB HDD; Radeon 9700 M11 128 MB; NEC 6500A Firmware 1,24; Windoof XP Home SP2; 1024 MB DDR Ram MDT PC 3200 CL 2,5; Ext. Soundkarte Creative Soundblaster USB; Drucker Pixma IP4000; Scanner Canon Lide 50; 7 Port Aktiv USB HUB Belkin
Superiouswhiteangel
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.04.2005 19:13

Beitragvon demetrodon » 30.04.2005 15:59

Hi,

Superiouswhiteangel, kannst du mir sagen wo du den Speicher gekauft/bestellt hast? Preis hört sich ja gut an!

Danke
dem.
demetrodon
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.04.2005 20:10

Beitragvon Superiouswhiteangel » 30.04.2005 17:23

Aber natürlich kann ich das, bin ja kein Unmensch :)

http://www.megabit-edv-discount.de/


Wenn der Speicher nicht im Onlineshop ist einfach per Mail anfragen, das habe ich auch so gemacht.
Was die Versandkosten angeht, weiß ich nicht, ich habe den Speicher dierekt abgeholt, weil der gleich bei um die Ecke ist.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen. :wink:
Amilo A 1630 3700+; 80 GB HDD; Radeon 9700 M11 128 MB; NEC 6500A Firmware 1,24; Windoof XP Home SP2; 1024 MB DDR Ram MDT PC 3200 CL 2,5; Ext. Soundkarte Creative Soundblaster USB; Drucker Pixma IP4000; Scanner Canon Lide 50; 7 Port Aktiv USB HUB Belkin
Superiouswhiteangel
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.04.2005 19:13

Beitragvon ballerkopp » 01.05.2005 20:17

Piranha2000 hat geschrieben:Ich habe den A-Data RAM PC3200 eingebaut. Das Gerät taktet dann mit dem maximal möglichen FSB (also 200). Die Wärmemehrentwicklung ist zu vernachlässigen; der Strommehrverbrauch ebenfalls im gg. zu PC2700 RAM-Modulen. Wieso sollte man das Notebook dann mit angezogener Handbremse laufen lassen - bei einem Mehrpreis von 1-2€ pro Modul......



isch hab den takeMs 333 von atelco der läuft auch wie hölle.
hatte vorher 512mb und jetzt 1024 aber es hat sich nicht bezahlt gemacht
ballerkopp
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.03.2005 11:48
Wohnort: lp

Beitragvon Anonymous » 01.05.2005 20:47

So, ich hab mir gestern bei alternate den MDT PC 3200 CL 2.5 bestellt (2 x 512 MB). ICh bin mal gespannt wie der läuft.

aAch ja dabei habe ich gesehen das da was von Datendichte 512 Mbit stand. kann da jemand was mit anfangen (bei welchen von Infineon stand 256 MBit), da werde ich nicht schlau drauß.


gruß Charmin
Anonymous
 

Beitragvon Superiouswhiteangel » 01.05.2005 20:51

Was haste bei Alternate bezahlt?
Amilo A 1630 3700+; 80 GB HDD; Radeon 9700 M11 128 MB; NEC 6500A Firmware 1,24; Windoof XP Home SP2; 1024 MB DDR Ram MDT PC 3200 CL 2,5; Ext. Soundkarte Creative Soundblaster USB; Drucker Pixma IP4000; Scanner Canon Lide 50; 7 Port Aktiv USB HUB Belkin
Superiouswhiteangel
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.04.2005 19:13

Beitragvon Anonymous » 01.05.2005 20:53

122 € für beide. Ist eigentlich ok oder?


gruß charmin
Anonymous
 

Beitragvon Superiouswhiteangel » 01.05.2005 20:55

Ja ich denke auch.
Ich hatte für die MDT vergangene Woch 112 bezahlt, aber das war auch ohne Versand, bei nem Händler um die Ecke
Amilo A 1630 3700+; 80 GB HDD; Radeon 9700 M11 128 MB; NEC 6500A Firmware 1,24; Windoof XP Home SP2; 1024 MB DDR Ram MDT PC 3200 CL 2,5; Ext. Soundkarte Creative Soundblaster USB; Drucker Pixma IP4000; Scanner Canon Lide 50; 7 Port Aktiv USB HUB Belkin
Superiouswhiteangel
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.04.2005 19:13

Beitragvon Anonymous » 01.05.2005 21:01

OK, ich hab die Versandkoste4n und die Nachnahme gebühr nicht gepostet, sondern nur die Riegel.

Gesamt sinds ~ 132 €

ich weiß geht auch billiger, aber bei Alternate weiß ich halt das der Shop taugt und zuverlässig ist.


Gruß Charmin


PS: jetzt weiß ich nur noch nicht was ich mit den anderen Riegeln von Samsung mache, vermutlich verkaufen oder so :D
Anonymous
 

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron