amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A1640 nagelneu startet nicht mehr

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo A1640 nagelneu startet nicht mehr

Beitragvon ledding » 25.03.2005 11:35

Kollege hat neues A1640.
Nach paar Tagen rührt sich absolut nix mehr.
Das letzte Herunterfahren sei normal verlaufen und es wurde eine DVD im Akkubetrieb abgespielt.
Am nächsten Tag wollte er wieder starten, aber nullkommanix zu machen.
Heute kam er zu mir, damit ich zumindest die DVD aus dem LW holen sollte.
Haben nochmal den Netz/Ladeadapter angesteckt, aber kein Pieps, nix.

Da es dieses Forum gibt, erstmal eine Anfrage hier, ehe wir das Gerät einschicken.

Kann mir jemand noch einen Tip geben, was man machen könnte?

:oops:


Schöne Ostern noch!
--
In alter Frische!
ledding
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.2005 11:26

Beitragvon alois » 25.03.2005 12:33

also du sagst das Notebook funktioniert weder direkt an die Strombuchse per Netzteil angeschlossen, noch mit dem Akku?

Dann liegts höchstwahrscheinlich am Gerät selber. Dies bedeutet man müsste es zum reparieren aufschrauben, wobei meines Wissens die Garantie flöten geht. Von daher wird es dein Kollege wohl einschicken müssen. Könnte nämlich an fast allen Komponenten liegen.
Amilo D 1840 Widescreen:

P4 2.6 Ghz, 1 Gb Ram, Radeon Mobility 9600 - 128 Mb Speicher - 450/250 mhz (Standard 350/200), 40 Gb Festplatte
Benutzeravatar
alois
 
Beiträge: 43
Registriert: 13.02.2005 23:45
Wohnort: Königreich Bayern

Beitragvon ledding » 25.03.2005 12:37

alois hat geschrieben:also du sagst das Notebook funktioniert weder direkt an die Strombuchse per Netzteil angeschlossen, noch mit dem Akku?


so siehts aus.

alois hat geschrieben:Dann liegts höchstwahrscheinlich am Gerät selber. Dies bedeutet man müsste es zum reparieren aufschrauben, wobei meines Wissens die Garantie flöten geht. Von daher wird es dein Kollege wohl einschicken müssen. Könnte nämlich an fast allen Komponenten liegen.


wird wohl nix anderes übrigbleiben.

Das Netzteil funktioniert, aber es wird nur 10mA Strom gezogen.
--
In alter Frische!
ledding
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.2005 11:26

Beitragvon fun4teen » 25.03.2005 12:39

Das hatte ich ja mit meinem Amilo M 7405 auch (es war Nagelneu!!) ...
Als ich es dann eingeschickt hatte und nur 3 Wochen gewartet hatte, stand im Zettel, das die das Mainboard komplett ausgewechselt hatten.

Seitdem läuft es sehr gut!! :wink:
fun4teen
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.01.2005 16:59

Beitragvon ledding » 25.03.2005 12:41

fun4teen hat geschrieben:Das hatte ich ja mit meinem Amilo M 7405 auch (es war Nagelneu!!) ...
Als ich es dann eingeschickt hatte und nur 3 Wochen gewartet hatte, stand im Zettel, das die das Mainboard komplett ausgewechselt hatten.

Seitdem läuft es sehr gut!! :wink:


hat man etwas zur Ursache verloren?
--
In alter Frische!
ledding
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.2005 11:26

Beitragvon fun4teen » 25.03.2005 13:48

Laut Aussage der Reperaturwerkstätte war eine Leitung vom Mainboard im internen Schaltkreis unterbrochen!

Zur DVD:
Um die DVD herauzubekommen schau dir dein DVD Laufwerk ganz genau an und in der Regel findest du ein kleines Loch indem du einen gegenstand wie Nadel, dicke Büroklammer etc. hereinstecken kannst und somit das Laufwerk herausspringt auch ohne Strom!

Ich habe an meinem Amilio M 7405 auch dieses löchle :wink:
fun4teen
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.01.2005 16:59

Beitragvon ledding » 25.03.2005 13:54

fun4teen hat geschrieben:Laut Aussage der Reperaturwerkstätte war eine Leitung vom Mainboard im internen Schaltkreis unterbrochen!


aha, naja, wenns Garantiefall ist, gehts noch. Hoffe nur, es dauert nicht sonstwielange. :x


fun4teen hat geschrieben:Um die DVD herauzubekommen


ja, das "Löchlein" war bekannt. :D
--
In alter Frische!
ledding
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.2005 11:26

Beitragvon ledding » 26.03.2005 15:00

habe FS kontaktiert und die holen das Teil ab.
Schau mer mal, was kaputt ist.
Der Servicemensch machte einen guten Eindruck, hoffe, der Service ist es dann auch.

:?
--
In alter Frische!
ledding
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.2005 11:26

Amilo wieder da

Beitragvon ledding » 27.04.2005 14:04

Gestern bracht UPS das Amilo wieder mit dem Hinweis auf dem Lieferschein,
dass das Board gewechselt sei.

Nun habe ich das Teil mal eingeschaltet und siehe da, es ist noch alles
drauf wie vorher, nur es läuft keine DVD oder sonstige Videodatei.
Das will der Kollege ja auch nutzen.

Dazu werde ich wohl in eine Sparte hier im Forum wechseln.
Ich such mal.
--
In alter Frische!
ledding
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.2005 11:26


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste