amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

90W Netzteil zu schwach?

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

90W Netzteil zu schwach?

Beitragvon Manfred G. » 11.12.2006 12:12

Hallo,

ich habe seit September ein Amilo A1667G. Bisher war ich sehr zufrieden, bis auf gelegentliches selbständiges, apruptes abschalten. Dieses Abschalten tritt jetzt häufiger auf, aber immer nur wenn das Netzteil angesteckt ist. Im Akkubetrieb ist es noch nie passiert. Das Laden des Akkus funktioniert einwandfrei. Habe versuchsweise im Netzteilbetrieb den Akku entnommen, aber auch dann schaltet sich das Amilo ab. Habe mir nun ein anderes 90W Netzteil ausgeliehen, mit dem gleichen Effekt. Da ich jetzt bei der Hotline anrufen wollte, hab ich mir die Seriennummer abgeschrieben und auf dem Typenschild des Notebooks gesehen, dass hier 20V 6A steht, was also ein 120W Netzteil erforderlich machen würde.
Ein Anruf bei der Hotline war noch nicht sehr ergiebig, sie könnten mir nur ein 90W Ersatznetzteil zuschicken, warum bei mir 20V6A steht wissen sie nicht, wollen aber die Sachlage klären.
Mich würde nun interessieren ob jemand schon Probleme mit dem mitgelieferten 90W Netzteil hatte.
Schöne Grüße aus Grasbrunn

Manfred
Manfred G.
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2006 11:55
Wohnort: Grasbrunn

Beitragvon Anonymous » 11.12.2006 15:02

Hi,
liegt wahrscheinlich nicht am Netzteil.

Akku-Betrieb: Laptop wird runtergetaktet --> wird weniger warm
Netzbetrieb: Laptop läuft volle Leistung --> wird wärmer --> meine Vermutung: Thermische Schutzabschaltung da er sich überhitzt.

Wie warm werden deine CPU und GPU im Betrieb?

Tip: Lüfterschlitze mal mit einem Staubsauger vom Staub befreien.

mfg
max
Anonymous
 

Beitragvon Pirate85 » 11.12.2006 17:25

Ich kenne ein Problem der Art von meinem M1437G...am anfang ist es auch im Batteriebetrieb einfach abgesoffen das passierte aber nur wenn ich filme schauen wollte und dergleichen (also wo die CPU viel Arbeiten musste)

hab dann die Voltage der CPU leicht angehoben im Akkubetrieb, und seit dem Funzt es ohne Probleme...allerdings weiß ich net ob es inzwischen möglich ist via NHC die Voltage von AMD CPU´s zu Regeln...

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon PappaBaer » 11.12.2006 18:18

In der Ersatzteilliste des A1667 gibt es sowohl 90W als auch 120W Netzteile.

Kann mir vorstellen, dass es ausstattungsabhängig ist, welches Netzteil man braucht. Z.B. das 120W für Athlon und Sempron und das 90W für Turion.

Welche Ausstattung hast Du denn?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Manfred G. » 12.12.2006 08:05

Hallo,

Vielen Dank an alle für die schnelle Reaktion!
@PappaBaer: AMD Turion 64 ML34
@Pirate85: Stimmt passiert bei mir auch immer bei Anwendungen mit hoher Rechenleistung (Modellflugsimulatoren)
@MaximL: Das könnte durchaus ein Überhitzungsproblem sein. Früher lief der Lüfter beim Simulatorfliegen sehr stark, wurde dann weniger heftig und jetzt läuft er eigentlich gar nicht mehr. Ist mir bisher nicht bewußt aufgefallen.

Werde jetzt noch mal die Hotline kontaktieren, die sollen das NB zur Überprüfung abholen.
Schöne Grüße aus Grasbrunn

Manfred
Manfred G.
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2006 11:55
Wohnort: Grasbrunn


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron