amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M3438G und FSC Support (Katastrophe)

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Amilo M3438G und FSC Support (Katastrophe)

Beitragvon famous_A » 12.12.2006 09:30

Ok, liebe Leute,

ich habe heute endlich nach 1 Monat mein Laptop wieder bekommen. Es wurde nicht repariert und in einem übelen Zustand wieder zurück geschickt.

Beim Laptop stehen vom Kaufbeginn an die Cursortasten ab und die machen enorme Geräusche beim tippen. Ich habe es 3 mal eingeschickt und dieser Fehler wurde immernoch nicht repariert.

Das ist aber noch nicht alles....beim "Offiziellen Siemens Support Center" (Die Firma BiTronic) werden die Notebooks auf übelste Art und Weise behandelt. Ich bekam meinen mit Schrammen und fetten Kratzern wieder zurück. Was sie meinen Laptop angetan hatten, haben die als Gebrauchsspuren in den Lieferschein eingetragen.

Ich habe auch das Problem mit den Brrr-Bug und möchte es irgendwie hinkriegen das ich meinen Laptop zurückgeben kann. Dies geht aber nicht ohne weiteres dank der Firma BiTronic die meine Notebook richtig ramponiert hat. Ich bitte euch um Hilfe. Ich habe das Gerät bei Mediaonline im Internet gekauft und Habe noch 1 Jahr Garantie.

PS: Nie wieder ein FSC-Notebook. Nie wieder ohne 3 Jahre und Vor.ort.Service
famous_A
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2006 13:29

Re: Amilo M3438G und FSC Support (Katastrophe)

Beitragvon Geric » 12.12.2006 09:43

Hast du das Notebook vor der Reparatur fotografiert? Hast du sonstige Beweise das es in Ordnung war? Wenn nicht hast du wohl keine Chance.

Gr´ß Geric
Geric
 

Re: Amilo M3438G und FSC Support (Katastrophe)

Beitragvon Borkar » 12.12.2006 10:01

famous_A hat geschrieben:Ich habe auch das Problem mit den Brrr-Bug und möchte es irgendwie hinkriegen das ich meinen Laptop zurückgeben kann.


Wenn du mir deine Email Adresse per Email oder PN zuschickst, dann kann ich dir vielleicht weiterhelfen.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany

Beitragvon ogstyle » 12.12.2006 12:02

Das mit den abstehenden Cursortasten hatte ich am Anfang bei meinem Pro V2085 auch.
War aber kein Defekt sondern einfach nur schlampig zusammengebaut.

Habe das Problem selber behoben. Zwischen Tastatur und Gehäuse sieht man bei mir einen dünnen Rahmen, der rings herum am Gehäuse sitzt. Diesen Rahmen habe ich an besagter Stelle mit einem schmalen Gegenstand, z.B. Schraubenzieher, heruntergedrückt, bis er eingerastet war.
Jetzt ist alles wieder eben und funktioniert einwandfrei.

Gebe keine Garantie darauf, dass es sich bei Dir oder anderen um das selbe Problem handelt. Nachmachen der Schilderung auf eigenen Gefahr.

Gruß ogstyle
ogstyle
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.10.2006 15:31
Notebook:
  • FSC Amilo Pro V2085

Re: Amilo M3438G und FSC Support (Katastrophe)

Beitragvon famous_A » 14.12.2006 13:14

Geric hat geschrieben:Hast du das Notebook vor der Reparatur fotografiert? Hast du sonstige Beweise das es in Ordnung war? Wenn nicht hast du wohl keine Chance.

Gr´ß Geric



Nein, ich habe es leider nicht fotografiert. Das hätte ich vielleicht tun sollen.
famous_A
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2006 13:29


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste