amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

keine dvd erkennung

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

keine dvd erkennung

Beitragvon helgi63 » 16.12.2006 21:48

nabend alle miteinander,
bin seit heute glücklicher Besitzer eines Laptops. Es ist mein erster überhaupt und ich habe mich für den amilo pi 1505 entschieden. Wollte voller Stolz meiner Frau ne DVD vorspielen, und nichts passierte. Es werden keine DVD's erkannt. Was nun?? Im Gerätemanager ist der Phillips CDRW / DVD SCB 5265 angezeigt. aber weder im Media Player noch bei Powerdvd erfolgt eine Reaktion. Im Explorer werden auch keine Dateien angezeigt. Musik-CD's werden jedoch erkannt und wiedergegeben. Was mache ich falsch??
helgi63
 
Beiträge: 41
Registriert: 16.12.2006 21:36

Beitragvon tobibeck80 » 16.12.2006 22:00

das is ja ein dolles problem......mal rantasten...

du hast dein NB zwar neu, aber als allererstes sollte man die Festplatte komplett formatieren und das system neu installieren.

Gründe:

1. Viel mehr freier Festplattenplatz
2. Unnötige Software die das System ausbremsen kann wird entfernt.
3. Man kann sich auch gleich Partitionen einrichten wie man möchte.


das kann aber erstmal warten! probier mal bitte folgendes:

geh in den Gerätemanger auf IDE ATA/ATAPI Controller, dort dann auf im primären und sekundären Kanal jeweils prüfen ob bei Übertragungsmodus überall "DMA" steht.

wenn nicht bitte umstellen und NB neustarten.

außerdem kannst du mal das Laufwerk aus dem Gerätemanager löschen, keine Angst, es wird beim nächsten Neustart wieder erkannt und initialisiert.

Als letzter Schritt bleibt noch ein Hardware und BIOS Reset:

Beim Starten F2 drücken damit du ins BIOS gelangst und dann unter dem Punkt "Save&Exit Settings" (oder ähnlich) die Optimalen Settings laden.

NB neustarten und dann ausschalten. Dann nimmst du den Akku raus und entfernst das Netzkabel und hälst die Powertaste mind. 15 sek lang gedrückt, danach wieder alles anschließen und neustarten.

Keine Garantie dass das was bringt, ich google mal noch ob ich was finde.

PS: Treiber und evtl BIOS Update ist ein muss!!!

Gruß
Tobi


EDIT: Ich lese gerade ein paar Beiträge über ein anderes Brennermodell von Philips, also wenn deins auch solche Probleme macht... :shock: Firmwareupdate könnte man auch noch machen.....aber ich würde sagen als letzte Instanz, da die Garantie dann weg ist. wenn meine Tipps nix bringen, trag dein NB zurück zum Händler und verlang eins mit NEC Laufwerk. Das geht dann wenigstens :wink:
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon helgi63 » 16.12.2006 22:22

habe nur einen primären IDE-Kanal, da steht nichst von sekundärer Kanal. Der primäre steht auf DMA.
helgi63
 
Beiträge: 41
Registriert: 16.12.2006 21:36

Beitragvon tobibeck80 » 16.12.2006 22:25

das is aber schlecht, der sekundäre ist nämlich für das DVD Laufwerk zuständig.

hast du die anderen tips mal probiert? wenns nicht klappt, bring das NB zurück, nicht dass da ein Mainboarddefekt vorliegt.

ist natürlich ärgerlich sowas :?
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Pirate85 » 16.12.2006 22:30

Kleine Anmerkung: Beim Pa 1538 isses dasselbe...der hat auch keinen Sekundären. Is Bissle komisch...

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon tobibeck80 » 16.12.2006 22:31

ok danke das wusste ich nicht! :oops:

hast du noch nen vorschlag Martin?
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Pirate85 » 16.12.2006 22:36

Ist doch net schlimm Tobi :?

Wollte das nur anmerken weil ich das selber net ganz Raffe...

Also ich vermute Stark das das Philipps Laufwerk einen Weg hat - das scheint bei denen Erfahrungsgemäß desöfteren der Fall zu sein.

Gruß

Martin

P.S: Ansonsten der von dir Bereits genannte tipp: Windows Platt machen (sollte man eigentlich gleich nach dem Kauf machen ^.^ und nach neuinstallation alle verfügbaren updates von der supportseite draufspielen.)
Pirate85
 

Beitragvon Anonymous » 16.12.2006 22:42

halt mal, er sagt doch, dass im windows explorer das Laufwerk korrekt angezeigt wird, oder?

Wird das Laufwerk denn im Gerätemanager (Zu finden unter Systemsteuerung->System) angezeigt?

Um einen Hardwaredefekt am Mainboard auszuschliessen kannst Du auch mal kurz das Notebook neustarten und dann bitte beim Neustart bevor der WindowsLadebildschirm erscheint die Taste F2 drücken.
Dann startet das BIOS. Das ist praktisch die Grundsoftware auf dem der Rechner basiert. Dort kann man nur mit der Tastatur navigieren.
Wenn dort Deine Festplatte und Dein CD/DVD-Laufwerk erkannt werden ist mit dem MAinboard alles in ORdnung.

ISt die DVD denn in Ordnung? Teste sie mal bitte auf einem anderen DVD-Abspielgerät.

Und teste, ob normale CDs erkannt werden. Dazu legst Du einfach irgendeine CD in das Notebook Laufwerk und schaust nach, ob sie funktionert und erkannt wird und ob im Explorer alles angezeigt wird, was auf der CD enthalten ist.

Ach, ich seh gerade, dass Du geschrieben hast, dass Musikcds erkannt werden. ICh tippe jetzt mal spontan auf ein Codec Problem. Windows benötigt zusätzliche Dateien namens Videocodecs, um DVDs wiederzugeben. Normalerweise sind die bei PowerDVD mit dabei.
Es kann aber vielleicht sein, dass die DVD nen Knall hat... oder einen anderen Regionscode hat und nicht von Deinem Laufwerk wiedergegeben werden kann.

Wenn die DVD in ORdnung ist, die CD nicht erkannt wird und im BIOS und Gerätemanager Das LAufwerk angezeigt werden, nehme ich an, dass das CD/DVD-Laufwerk nen Schaden hat.


Grüssle
Sassi
Anonymous
 

Beitragvon helgi63 » 16.12.2006 22:50

so, hab alles durch, leider ohne Besserung. werd wohl mich dann ma Montag mal auf den Weg machen. Bin ja nun leicht verunsichert, da kauft man sich mal nen neues Notebook, meint die richtige Wahl getroffen zu haben und dann sowas. Aber hätt mir vielleicht mit ner anderen MArke ebenso passieren können. Vielen Dank aber für die schnelle Hilfe.
helgi63
 
Beiträge: 41
Registriert: 16.12.2006 21:36

Beitragvon helgi63 » 16.12.2006 22:57

bin jetzt erst dazu gekommen, die vorhergehenden Antworten zu lesen. Also, Musik CD-s werden erkannt. Habe es des weiteren mit mehreren DVD's probiert. Habe mal aus der Computer-Bild eine Daten-DVD genommen, die wird ebenfalls nicht erkannt.
Die Codec's für den Media-Player sind auf der PowerDVD-CD?
Im BIOS werden beide LW also HDD und DVD-LW erkannt.
helgi63
 
Beiträge: 41
Registriert: 16.12.2006 21:36

Beitragvon Anonymous » 16.12.2006 22:57

Anonymous
 

Beitragvon Anonymous » 16.12.2006 23:01

also gut. es werden CD erkannt aber keine DVDs.

Mti was für DVDs hast Du es denn ausprobiert?
selbstgebrannte Daten/SPiele/Film-DVDs? Oder originale FilmDVDs? Originale SpieleDVDs?

Extra Video Codecs benötigt man in der Regel, wenn man irgendeinen Film, der als avi vorliegt versucht abzuspielen.

http://www.codec-download.de/ hier kannst Du zusätzliche Codecs herunterladen.

Als Info: Der WindowsMediaPlayer kann Von Haus erstmal keine DVDs abspielen. Erst wenn die richtigen Codecs nachinstalliert werden.
Dies kann z.B. über die Installation von PowerDVD oder WinDVD oder einem anderen Programm geschehen.
Anonymous
 

Beitragvon Pirate85 » 16.12.2006 23:03

Gute Ansätze Sassy, du wirst denk ich mal gut ankommen :) Von mir erstmal nen Willkommen on Board :)

zum Problem: Also ich vermute nach wie Vor das sein Laufwerk nen Treffer hat, um Genau zu sein: Der Laser. Dieses Problem gibt es desöfteren, mich würde interessieren ob es die DVD überhaupt liest...da könnte man den Codecansatz schon mal definieren - wird die DVD grundsätzlich net erkannt oder nur net abgespielt? denke mal net erkannt, zumindest liest es sich so...

in dem Fall entweder via Firmware versuchen das Prob zu beheben oder wirklich mal den Händler konsultieren.

Gruß

Martin

EDIT: Omg - sry, du bist ja schon viel länger dabei...hab dich noch nie gelesen xD entschuldige pls. :oops:
Pirate85
 

Beitragvon helgi63 » 16.12.2006 23:11

Es sind original DVD's. Diese werden auch im Explorer (arbeitsplatz) nicht erkannt, also es werden keinerlei Art von Daten angezeigt.
Habe leider die SW schon vorinstalliert auf dem Laptop bekommen so auch PowerDVD. Ne Scheibe (will mich jetzt nicht festlegen ob PowerDVD CD oder DVD war mit dabei) aber leider kein Key-Code. Den brauche ich doch wohl, um PowerDVD zu aktivieren oder? (oder wie läuft das mit einer OEM-Version)
helgi63
 
Beiträge: 41
Registriert: 16.12.2006 21:36

Beitragvon Anonymous » 16.12.2006 23:14

Danke fürs Willkommen.. ich war sonst immer eher stiller Forenbesucher..

Also, ich habe jetzt auch das LAufwerk in Verdacht.. Den Laser aber nicht unbedingt, weil MusikCDs erkannt werden.. Das Problem tritt nur bei DVDs auf. Film und Daten.

Also denke ich, dass er auf jeden Fall ein Firmwareupdate machen sollte, damit evtl. bei der Installation der alten Firmware verloren gegangene Informationen zum Einlesen von DVDs wiederhergestellt werden.
Das scheint werksseitig passiert zu sein.. Aktuelle Firmaware für Dein Laufwerk findest Du auf der Herstellerseite; und zwar hier:
------ kommt gleich... ich such noch------- (um mir die Suche zu erleichtern, könntest Du mir vielleicht die genaue Laufwerksbezeichnung sagen?)
Wie man ein CD/DVD LAufwerk flasht steht bestimmt auch hier irgendwo im Forum.

Die VideoCodecs sollte Helgi aber dennoch nicht vergessen. Die sind eben notwendig zum Abspielen von Filmdateien.
Am Besten er installiert ein CodecPack von der oben angegebenen Webseite. Achte dabei auf ein möglichst aktuelles Datum Der Klite codec Pack ist eigentlich ganz ok. Zu finden hier: http://www.codec-archiv.de/win/codecpacks/klmcodec149.exe

Wenn Du unbedingt PowerDVD benutzen willst, um DVds anzuschauen, tudas.. aber es gibt auch noch andere Tools, die kostenlos sind und viel mehr Arten von Videodateien abspielen können; z.B. Media Player Classic. Oder der VLC-Player.
Zuletzt geändert von Anonymous am 16.12.2006 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Anonymous
 

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste