amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Raid 0 Festplatten Fehler, nichts bootet mehr.

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Raid 0 Festplatten Fehler, nichts bootet mehr.

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 17:47

Hallo zusammen

Ich hab ein großes Problem das mir schon 1 woche Kopfschmerzen bereitet und zwar mein Amilo M3438g. Ich hatte es ursprünglich wegen Geldmagels mit einer HDD gekauft und mich dann dazu entschlossen eine weitere dazu zu kaufen, hatte auch alles wunderbar Funktioniert. Nun vor einer Woche hatte ich mich entschlossen die "Strip Size" von 8k auf 64k zu ändern (kA. wiso). Um dem unwiederruflichen Datenverlust vorzubeugen habe ich ein komplettes Image meiner 2 Festplatten durchgeführt (mit Acronis), was auch gut funktioniert hat. Also habe ich die "Strip Size" mit dem Windows tool auf 64k geändert und neugestartet. Natürlich waren alle Daten weg, also habe ich das 120GB :lol: große Image zurück gespielt, was dem Programm nach auch erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Fehlermeldung nach dem nächsten Neustart hat mich aber nicht sehr gefreut, die lautete "Fehler beim Lesen des Datenträgers Neustart mit Strg+Alt*Enf". Ich dachte mir das Programm hätte den MBR vielleicht nicht richtig erstellt, also die Windows CD rein und "fixmbr" und "fixboot" eingetippt, was aber nichts ander Fehlermeldung änderte. um zu überprüfen ob die Partitionen auch richtig erstellt worden sind und ob der Raid controller auch auf die Daten zugreifen kann hab ich mit einem bootbaren Festplattentool auf die Festplatten zugegriffen. Alle Daten und Partitionen waren vorhanden, aber an der Fehlermeldung änderte sich nichts. Aus lauter Verzweiflung hab ich Windows einfach nochmal, ohne zu formatieren, auf die vorhandene C Partition drüber Instlliert, was auch nichts änderte. Als letzte Idee hatte ich alle Partitionen zu löschen und Windows ganz normal zu Installieren und ratet mal was das gebracht hat, NICHTS.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, ich bin für alle Vorschäge offen, schon mal danke im vorraus.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 19:41

Du solltest nochmal mit dem RAID-BIOS-Tool das Raid auflösen und komplett neu einrichten und initialisieren.

Danach kannst Du dann versuchen, Dein Image zurückzuspielen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 20:04

Das Raid tool funktioniert nur unter Windows und wie ich das jetzt noch umstellen kann weiß ich nich und im Bios kann ich nichts an den raid einstellungen ändern bzw. da steht gar nix von raid Einstellungen.
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 20:11

Nicht das "normale" BIOS, sondern das des RAID-Controllers. Beim Start des Notebook die TAB-Taste drücken, dann kommst Du da rein.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 20:20

Das nennt man wohl den AH Effekt danke. Ich installiere mal Windows so obs funktioniert dann versuch ich das noch mal mit dem image. Ich meld mich dann noch mal wenns nich Fuktioniert ^^. Aber schon mal vielen dank.
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 20:33

Ok ich hab das Arry aufgelöst und neu angelegt. Hab die Windows CD eingelegt die Installation gestartet, die Festplatte ausgewählt NTFS und Formatert. Dann kopiert Windows die Dateien auf Die Festplatte und startet dann neu (standard halt). Und was glaubst du welche fehlermeldung ich sehe "Fehler beim Lesen des Datenträgers" HILFE.
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 20:51

Dann würde ich mal ganz spontan einen Defekt einer Deiner beiden Platten vermuten.

Leider kannst Du die Platten nicht im Notebook per Diagnosetool testen, da diese hinter dem RAID-Controller nicht vom Tool erkannt werden.

Wie sieht es denn aus, wenn Du Windows auf einer Platte ohne RAID-Array installieren willst?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 20:54

Lustiger weise Funktioniert es wenn ich die Festplatten auf JBOD einstelle dann kann ich normal installieren und windows starten :lol: . Was ich ich ziehmlich komisch finde oO. Jetzt hab ichs noch mal auf raid 0 eingestellt und windows installiert und wenn er neustarten will Tab gedrückt da steht jetzt Broken Raid 0 hmm.
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 20:57

Bei JBOD (Just a bunch of disks) werden die Platten ja wie ein dynamischer Datenträger unter Windows behandelt. D.h. es wird erst die erste vollgeschrieben und dann die zweite.

Daraus würde ich auf einen Defekt Deiner zweiten Platte tippen, ist aber nur so eine Ahnung.

Edit:
Lese gerade von Deinem Broken Array. Dadurch steht dann fest, dass eine Deiner beiden Platten die Arbeit eingestellt hat. Welche das ist, sollte Dir das RAID-Tool eigentlich auch anzeigen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 20:59

Ich hatte ja das Image schon komplatt zurückgespielt. einem Tool konnte ich dann auf alle dateien zugreifen und somit kann es ja eigendlich nicht sein das eine kaputt ist
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 21:00

Nichts ist unmöglich... :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 21:03

Sry fürs 2 mal posten hattes wohl nich mitbekommen das es schon beim ersten mal funktioniert hat ^^. Ja und was soll ich jetzt machen ??

da steht bei beiden Broken :D
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 21:30

Nun hab ich noch ein schockierende Nachricht. Ich hab jetzt das raid ganz weggelassen. Jetzt werden beide Festplatten getrennt vonn einander vom stup erkannt. Hab windows auf beiden installiert es Funktioniert. Also was schließen wir daraus die Festplatten sind nicht defekt und es wäre auch ein blöder Zufall wenn sie genau zu dem Zeitpunkt kaputt gehen würden wenn ich die Strip Size ändere ^^.
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 21:33

Merkwürdig ist es schon. Ich bleibe aber dabei, dass das Ganze dafür spricht, dass eine der beiden Platten nicht 100% in Ordnung ist.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Mauiwurf » 17.12.2006 21:37

Ok da ich ja jetzt Windows installiert habe kann ich ja ein Diagnose tool durchlaufen lassen welches würdest du mir da empfehlen ??
Wenn du willst das etas erledigt wird, danns mach es selber.
Mauiwurf
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2006 14:37
Notebook:
  • Amilo M3438g

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste