amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

nur 800MHz A1667G

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

nur 800MHz A1667G

Beitragvon Luigi. » 17.12.2006 17:51

Hallo Leute,

mein Rechner läuft unter Linux nur mit 800MHz statt der möglichen 2600MHz.
Ich benutze BackTrack2 es ist eine Slackware Version mit 2.6.18-rc5 Kernel
früher nutzte ich eine Debian Version da lief es wunderbar.

Ich brauche die volle Speed, da bei aircrack die volle Rechenleistung gefordert wird.

Kann man eventuell die Frequenz manuell setzen?

unter : /lib/modules/2.6.18-rc5/kernel/arch/i386/kernel/cpu/cpufreq
ist powernow-k8.ko vorhanden.
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden

Beitragvon Luigi. » 17.12.2006 18:31

????
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden

Beitragvon aspettl » 17.12.2006 18:35

Was sagt das?
Code: Alles auswählen
ls -l /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq


Läuft powernowd oder cpufreqd?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Luigi. » 17.12.2006 18:37

genau und diesen Ordner gibt es nicht bei mir...
vielleicht muss ich ihn anlegen? Kann man das machen?
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden

Beitragvon aspettl » 17.12.2006 20:08

Nein, du musst die entsprechenden Kernelmodule laden.
Mach mal ein
Code: Alles auswählen
modprobe powernow-k8
(als root).

Kannst du nicht einfach den powernowd installieren? Dieser sollte automatisch die für die CPU nötigen Module laden.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Luigi. » 18.12.2006 08:12

so das hilft mir schon ein ganzes Stück weiter!!

wenn ich: modprobe powernow-k8

eingebe, werden der ordner und unterordner erstellt unter

/sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq

da gibt es dann eine Datei, die
scaling_setspeed
heißt, in dieser kann ich dann manuell die 260000 eingeben und der Rechner läuft auf vollen Touren.

Was muss ich nun noch machen, damit es Leistungs abhängig taktet? und beim hoch fahren geladen wird?

EDIT: so hab mir powernowd 0.97er version gezogen und installiert, die /etc/rc.d/rc.local mit dem "powernowd -m2" und "modprobe powernow-k8" ergänzt und nun läuft es super.

Danke Aaron, für deine Tipps!!!!!!
Somit gilt dieser Thread als "gelöst"
Amilo Xi 1554 2,0GHz; 2GB RAM PC2-5300; Windows 7
Amilo 1667EX 2,6GHz; 2GB RAM PC-3200 (200MHz CL2) Windows 7
Luigi.
 
Beiträge: 278
Registriert: 01.12.2005 16:14
Wohnort: Dresden


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron