amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anderen Rechner bedienen

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

Anderen Rechner bedienen

Beitragvon cosrock » 17.12.2006 21:45

Tach auch !

Könnt ihr mir ein paar programme nennen mit denen ich andere rechner bedienen kann wenn die personen hinter diesem es erlaubt ?
Bedingung ist das der zu bedienene Rechner nicht im selben netzwerk ist.

Hintergrund: Meine Sister hat immer so probleme mit spysheriff etc. und am telefon ist es sehr nervig ihr alles zu erzähln weilse halt nicht so die blitze in sachen technik ist.... .
- immer logga bleiben -
cosrock
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2006 11:24
Wohnort: Winsen

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 22:00

Ich benutze RealVNC. Funktioniert auch wunderbar über eine bestehende Internetverbindung.

Du musst dann eben nur die momentane Internet-IP-Adresse Deiner Schwester wissen. Die kann sie z.B. herausfinden, indem sie auf die Seite www.meineip.de geht und Dir diese nennen.

Des weiteren muss der Port, den VNC benutzt in der Firewall freigeschaltet werden. Das ist glaube ich Port 5800. Wenn Deine Schwester einen Router benutzt, muss Sie zusätzlich im Router ein Portforwarding für diesen Port auf ihren Rechner einrichten, da Du sonst wegen der NAT nicht zu ihrem Rechner durchkommst.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Geric » 17.12.2006 22:24

VNC benutzt Port 5900.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon PappaBaer » 17.12.2006 22:32

Stimmt. Port 5800 braucht man, um über den Web-Browser auf den entfernten Rechner zuzugreifen, Port 5900 für den Zugriff mit dem VNC Client.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon nordic09 » 18.12.2006 00:07

Bei uns leistet DameWare seid Jahren gute Dienste, nicht schlecht ist auch Symantecs PC Anywhere
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon PappaBaer » 18.12.2006 00:28

VNC hat gegenüber den von Dir genannten für den privaten Bereich den ganz großen Vorteil, dass es Freeware und damit kostenlos ist.

Mit PC-Anywhere arbeite ich auch noch recht viel, finde aber, dass es nicht unbedingt zu den schnellsten gehört.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon nordic09 » 18.12.2006 08:43

ich kenn den vergleich zu vnc nicht da ich noch nie damit gearbeitet habe. gelernt hab ich auf dame ware, ich wollt pc anywhere nur der vollständigkeithalber mit dazuschreiben.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Strictly4me » 18.12.2006 09:04

Mit LogMeIn kannst einen anderen PC sogar über den Explorer steuern. Der andere User am PC muss sich nur auf der Seite einloggen .... natürlich in Deinem Account dort ... und fügt dann seinen PC hinzu. Wenn Du Dich dann selbst einloggst, kannst Du eine Verbindung mit diesem PC herstellen. Geht ganz gut und verwende ich dann, wenn sich ein Noob mit VNC einrichten schwer tut. Da gibt es ja einige!

((((( Strictly4me )))))
Strictly4me
 
Beiträge: 87
Registriert: 15.05.2006 08:24
Wohnort: Wien

Beitragvon cosrock » 20.12.2006 20:45

ersteinmal dankeschöööhöön für die antworten.

wie funktionukkelt das mit dem portforwarding einrichten ?
routersetup ?
welche von euren lösungen beudetet denn am wenigsten aufwand für meine sis ? klingt wie die von strictly wa ? ich bin nu erstma probieren, könnte eine weile dauern deswegen -> close

thx nochma und kunitschiwa
- immer logga bleiben -
cosrock
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2006 11:24
Wohnort: Winsen


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast