amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Hilfe beim Flashen von Nec 6650A CD/DVD laufwerk

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Hilfe beim Flashen von Nec 6650A CD/DVD laufwerk

Beitragvon Gnomlord » 20.12.2006 21:46

Hi da mein DVD Laufwerk keine orginal DVD´s abspielt möchte ich es flashen und hoffe das es danach geht.
Ich benötige daher Hilfe beim flashen meines DVD Laufwerkes

Ich habe zwar schon hier im Forum eine i-net Seite mit Firmwares gefunden
nur da mein englisch nicht das beste ist benötige ich Hilfe.
Was muss ich in welcher reinfolge und mit welchen Tool´s machen damit ich nicht ein kaputtes DVD Laufwerk nach dem flashen habe (macht mir am besten eine Kurzanleitung) :)

P.S: wenn es geht könntet ihr mir auch eine Anleitung machen wie ich das DVD Laufwerk region´s frei bekomme?

Danke für eure mühen schon mal
Gruß Gnomi
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon tobibeck80 » 21.12.2006 01:41

HI!

Eins vornweg:
Du verlierst die Garantie auf dein Laufwerk beim flashen und es geschieht auf eigene Gefahr! Falls dein Laufwerk irgendwie nicht mehr gehen sollte kann ich nicht dafür haftbar gemacht werden!

so als erstes brauchst du die Info welche Firmware du hast also ob sie mit 2 oder 1 anfängt: zb 1.xx oder 2.xx

du darfst nämlich nicht von 1.xx auf 2.xx flashen oder umgekehrt!!!!

also wenn du 1.xx hast nimmst du die mit der höheren nummer bei der stelle hinterm Punkt. 1.46 auf 1.62 zB.

du findest raus welche Version du hast indem du den Gerätemanager öffnest, das Laufwerk auswählst und dann auf "Details" gehst. in dem auswahlfenster muss "Geräteinstanzerkennung" stehen.
In dem Info Text in dem Fenster darunter steht ne Versionsnummer, das ist deine Firmware Version.....hier prüfst du nach dem flashen obs auch geklappt hat!

Lade dir die RPC1 Firmware mit der entsprechend höheren Version hier runter, falls Möglich die "Liggy's Bitsetting":
http://liggydee.cdfreaks.com/page/6650/

Diese Firmware setzt unter anderem die Ländercodesperre des Laufwerks ausser Gefecht, kannst also ohne irgendwelche "illegale" Software DVDs aus den USA schauen. Du wirst dann feststellen dass in den Laufwerkseigenschaften im Gerätemanager der Eintrag "Regionseinstellungen" entfernt wurde, also kein Limiting mehr vorhanden ist.

An alle die RegionFree schauen wollen, aber zuviel Angst haben ihr Laufwerk zu flashen: Auf der o.g. Website gibt es ein Tool mit dem man bei NEC Laufwerken den Code Counter wieder auf "5" zurücksetzen kann

Es gibt ein Tool auf der LiggyDee Website mit der man in nem Windowsfenster schnell und bequem das Laufwerk flashen kann, ich habe das allerdings noch nicht ausprobiert!
Ist das Programm BinFlash in der GUI Version.
Falls du es probieren willst hier http://binflash.cdfreaks.com/ runterladen, die Fimrware.BIN Datei mit dem Tool auswählen und auch flashen drücken! Vorher mithilfe der Software ein Backup der alten Firmware machen.

So, hier ne Anleitung wie man mit dem Tool BINFlash (NECFlash) in der Commandline Version macht:

ALLE EINGABEN ERFOLGEN OHNE " " ZEICHEN

Beide Tools haben die Version 1.36 und unterscheiden sich nur von der Bedienung her voneinander! Beim Downloaden auf das Betriebssystem achten!

Als erstes beendest du ALLE Programme die irgendwie was emulieren oder auf dein Laufwerk zugreifen könnten, sowas wie DAEMON Tools oder Y.A.S.U. oder Any*** von Sly**** (Name unkenntlich gemacht, da Programm in Deutschland verboten).

Am besten setzt du den geladenen Akku als Backup-Puffer in dein NB ein, falls während des flashens der Strom ausfallen sollte.

Du lädst die Firmware herunter und entpackst sie am besten auf Laufwerk C:\ und änderst den namen in was einfach einzutippendes um...zB FirmwareNEU oder so....die Flash-Tool .exe kopierst du auch einfach auf C:\.

Das machst du einfach deswegen, damit du nicht ewig im DOS Modus die Pfade verändern brauchst.

sobald das erledigt ist gehst du im Windows auf "Start", "Ausführen" und tipst "cmd" ein.

Es erscheint das DOS-Eingabefenster.
Du tippst 2x "cd.." , damit du im Verzeichnis C:\ bist.

dann tippst du "dir" ein, es erscheint ne liste, was alles auf C:\ zu finden ist.
in der liste müsste dann "necflash.exe" und die Firmware.bin stehen.

Du kannst jetzt "necflash -scan" eintippen um Infos über dein Laufwerk und die Firmwareversion zu erhalten, die noch installiert ist.

Außerdem ist es wichtig, dass du dir merkst welcher Laufwerksbuchstabe bei "Device" steht...z.B. D:



So jetzt wirds ernst!

jetzt tippst du "necflash -flash NewFirmware.bin {Device ID}" ein!

"NewFirmware.bin" ersetzt du mit dem Namen, den du der neuen Firmware gegeben hast, aber das .bin tippst du mit in die Befehslzeile. "{Device ID}" ersetzt du mit dem Laufwerksbuchstaben z.B. "D:"


also z.B "necflash -flash FirmwareNEU.bin D:"

es erscheint eine eingabebestätigung, du bestätigst mit "y" und ENTER.
Jetzt müsste dein Laufwerk geflasht werden. Wenn es fertig ist müsste unten wieder die Eingabeaufforderung erscheinen.

Sobald das flashen abgeschlossen ist, startest du das NB neu und machst einen BIOS Reset!

Dann überprüfst du ob die neue Firmware erfolgreich installiert wurde!

Viel Erfolg!

Bei Fragen PN an mich!


EDIT: hab eben mit der BinFlash GUI Version probiert....ist supereinfach und hat auch geflasht.
allerdings funktioniert das so wie ich es beschrieben habe auch auf jeden fall! musst nur alles genauso eintippen wie ich, nur Firmwaredateiname und Laufwerkbuchstabe könnten variieren

Ich würde vorschlagen falls es im CMD Modus nicht flashen sollte dass du dann GUI zum flashen benutzt....einfach starten, das Firmware Update auswählen und auf Flash drücken. vor dem flashen kann man mit dem GUI Tool auch einfacher ein Backup der alten Firmware erstellen wie mit dem Tool für den CMD Mode.
Alternativ kann man manche originale Firmware bei Liggydee.com runterladen, auch welche von FSC!

NB neustarten und viel spaß
Zuletzt geändert von tobibeck80 am 31.12.2006 00:38, insgesamt 1-mal geändert.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Gnomlord » 21.12.2006 09:09

Big Thanks

Ich hoffe ich kann dan die orginalen DVD´s anschauen wäre nämlich traurig ein laptop zu besitzen was ein dvd laufwerk hat aber keine dvd´s abpielt weil es sie nicht erkennt :D
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon Cajunjoe » 21.12.2006 11:12

Schau mal nach welcher Region-Code hinterlegt ist.
Gerätemanager->DVD-Laufwerk->Eigenschaften->DVD-Region.
Region 2 sollte richtig sein, hatte mal ein ähnliches Problem.
Cajunjoe
 

Beitragvon tobibeck80 » 21.12.2006 17:36

denke auch dass du da ein paarmal zuviel am Regionscode rumgetüddelt hast.

Aber nach dem Firmware Update mit der RPC1 Firmware musst du dir da drum keine Gedanken mehr machen.

Hats geklappt?
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Gnomlord » 21.12.2006 18:53

hab noch nie den regions code verändert :shock:
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon tobibeck80 » 21.12.2006 19:08

hab noch nie gehört dass original dvds einfach so nicht gehen....vor allem hab ich das selbe laufwerk und da gehts einwandfrei


hat das update geklappt? laufen die dvds?
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Gnomlord » 21.12.2006 19:17

1 fehler gefunden und behoben und klappt immer noch nicht mein laufwerk war standartmässig auf keine region geprägt also hab ich region 2 eingestellt aber funtzte immer noch nicht -.-

dann hab ich laufwerk geflasht und es geht immer noch nicht er erkennt keine dvd power dvd sagt mir es wäre keine disk vorhanden -.-

jetzt bin ich ratlos
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon Pirate85 » 21.12.2006 19:18

Ein Stuffz aus dem II. Zug bei uns hat dasselbe Problem mit seinem M1437...das liest und Brennt CD´s aber kann DvD´s weder lesen noch schreiben (Hat denselben).

Hab ihm empfohlen es einzuschicken...aber er will net. naja Pech.

Ich hab zum Glück schon den Nachfolger (ND-6750A), bist mittlerweile der 3. den ich kenne mit dem Problem :(

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon Gnomlord » 21.12.2006 19:21

hmmmm nicht gut mein geliebtes NB ist meine einzige verbindung zum WWW ohne foren sterbe ich ^^ aus langerweile

auserdem habe ich gerade eine nicht FSC freigegebene .bin geflasht ich glaub ich habe jetzt die A-Karte :(
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon Pirate85 » 21.12.2006 19:24

Gnomlord hat geschrieben:hmmmm nicht gut mein geliebtes NB ist meine einzige verbindung zum WWW ohne foren sterbe ich ^^ aus langerweile

auserdem habe ich gerade eine nicht FSC freigegebene .bin geflasht ich glaub ich habe jetzt die A-Karte :(


Uhm...wo ist das Problem? Auf derselben seite die Tobi dir Genannt hat gibbets doch garantiert auch die Firmware die Original drauf war oder?
Mal eben schnell zurückgeflashed und ab geht die Post ;)

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon Gnomlord » 21.12.2006 19:26

kann ich das laufwerk nicht einfach ausbauen und nur das zu fsc senden will mein lappi bei mir haben :P
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon tobibeck80 » 21.12.2006 23:41

ne das geht leider nicht. :wink:


was mich aber stutzig macht:

Du benutzt Power DVD. Wenn man Power DVD das erstemal startet und ne DVD einlegt will Power DVD wissen auf welchen Ländercode das Laufwerk gesetzt werden soll.

Wieso ist das bei dir nicht passiert? Du schreibst ja oben dass das Laufwerk gar kein Code-Setting hatte :?: :shock:

Installier mal Power DVD neu bzw probier mal VLC Player oder Media Player Classic ob DVDs damit gehen.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Pirate85 » 21.12.2006 23:49

Erm Tobi, das Laufwerk erkennt nichtmal ne eingelegte DvD - wie soll dann Power DVD was finden ;)

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon tobibeck80 » 22.12.2006 00:05

ööööh ja.....da hab ich mich wohl verlesen oder so.

musst du verstehen: heut mittag hat mein virenscanner gemeint meine WLAN Software wär ne Malware und hat mein NB stillgelegt!

Jetzt bin ich endlich fertig mit formatieren, installieren und einstellen, steh ein wenig neben mir...lol
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste