amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A3667G in Reparatur...

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Amilo A3667G in Reparatur...

Beitragvon R3vo » 21.12.2006 15:32

Hallo,

nun war es bei mir auch nach einem guten halben Jahr soweit. Mein Amilo A3667G wollte nicht mehr so wie ich wollte.

Die Probleme waren bzw sind folgende...

1. Das Notebook ließ sich im Akkubetrieb nicht mehr hochfahren (friert ein) Dieses Problem hatte ich aber schon von Anfang an.
2. Der Brenner brennt nicht mehr richtig
3. USB Ports spinnen teilweise usw.

ich hoffe aber trotzdem das ich es so schnell wie möglich wieder bekomme. Habe derzeit eine ganz alte Möhre, jetzt merke ich erst einmal wie gut mein Amilo doch war :(
Was ist eure Erfahrung mit dem Amilo A3667G? Ist er sehr Anfällig für Fehler?

Vor Weihnachten werde ich ihn bestimmt nicht mehr wieder bekommen, da er am 18.12.2006 bei mir abgeholt worden ist.

Gruß Marco
Benutzeravatar
R3vo
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.06.2006 17:51
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Notebook:
  • Amilo A3667G

Beitragvon midisam » 22.12.2006 10:55

Würde ich nicht sagen. Ich habe mein NB vor ein paar Wochen reklamieren müssen. Das NB wurde Montags geholt und Freitags wieder mit Paketdienst gebracht obwohl man den Grund des Fehlers bei FSC nicht kannte.
Auf Garantie wurde der Prozessor getauscht weil ich im Akkubetrieb Bootprobleme hatte.
Du siehst also das hatte mit hoher Warscheinlichkeit NICHTS mit dem BIOS zu tun, zumal bei mir die letzte Version installiert ist und bisher keine Updates von FSC vorhanden sind.
byetheway: USB Probleme und Probs mit den Laufwerken kann man anders lösen als das man direkt dem NB den Hammer in Form eines BIOS Updates verpasst. Zumal diese Problematik nicht in der Verbesserungsliste der Updates auftaucht. Von daher würde ich sagen das BIOS Update war eher zwecklos.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon R3vo » 22.12.2006 12:33

Ich habe auch kein Bios Update gemacht, da die neuste Version schon auf dem PC war.
Ich habe lediglich die Anweisungen des Angestellten von FSC befolgt, dass heißt, dass ich die Einstellungen vorgenommen habe, die hier im Forum schon bekannt sein dürften! (Akku Raus, 15 sek. Power Knopf drücken usw.)
Nachdem dies alles nichts mehr gebracht hat, habe ich das Notebook eingeschickt, weil ich die Nase voll hatte :D

Naja abwarten...

Öhm noch eine Frage, wie bekomme ich die Workordernummer heraus, die ich hier eingeben muss

http://www.fujitsu-siemens.de/support/workorder.html

Die Kundennummer habe ich schon von dem FSC Service bekommen!
Benutzeravatar
R3vo
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.06.2006 17:51
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Notebook:
  • Amilo A3667G

Beitragvon R3vo » 28.12.2006 10:49

Sooo nun ist mein Laptop seit gestern wieder in meinem Besitz :)

Es wurde CPU, Akku und DVD Laufwer ausgetauscht!
Nachdem ich den Laptop hochgefahren habe, lief alles super.
Nach mehrmaligem Hochfahren kam das Problem mit dem "Einfrieren" leider Gottes wieder.

Würdet ihr das Gerät nochmals einschicken?

Oder habt ihr noch ein paar Tipps für mich?
Benutzeravatar
R3vo
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.06.2006 17:51
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Notebook:
  • Amilo A3667G

Beitragvon midisam » 28.12.2006 11:39

Anrufen und nachfragen warum die Mängel nicht behoben wurden oder wie Du das Problem mit andern Einstellungen lösen kannst.

Alles andere ist doch eher unbefriediegend. Schließlich hast Du Geld für was bezahlt und willst es fehlerlos nutzen...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon martin0377 » 28.12.2006 19:47

hört sich auch irgendwie nach nem Board Problem an...
martin0377
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2006 14:09

Beitragvon R3vo » 28.12.2006 20:43

Alsoo ich habe jetzt nochmal den Lappi formatiert, weil ja immerhin die Hardware getauscht worden ist!
Nach dem formatieren fährt der Laptop soweit ich das sehe ohne Probleme hoch, habe ihn gerade mal 5 - 6 mal neugestartet bzw. Ein- und Ausgeschaltet. Der Prozess ging problemlos!

Gruß Marco
Benutzeravatar
R3vo
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.06.2006 17:51
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Notebook:
  • Amilo A3667G

Beitragvon martin0377 » 28.12.2006 21:10

Naja ist doch erstmal ein gutes Zeichen :)
martin0377
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2006 14:09

Beitragvon midisam » 28.12.2006 21:53

Tjoa, da heißt es austesten :)

Gib aber Bitte bescheid ob's damit behoben wurde...

Gruß MidISam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon R3vo » 29.12.2006 10:54

Hallo,

Also das Problem scheint jetzt entgültig in den Wolken verschwunden zu sein. Habe keine Probleme mehr beim hochfahren im Akkubetrieb!
Nach der Neuinstallation lief alles wie es laufen soll!

Jetzt noch eine andere Frage....

Bis wieviel GB ist es möglich, eine neue Festplatte in das Amilo Notebook einzubauen? Schränkt das Amilo ggf. Festplatten in der "Dicke" ein?

Gruß Marco
Benutzeravatar
R3vo
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.06.2006 17:51
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Notebook:
  • Amilo A3667G

Beitragvon martin0377 » 29.12.2006 11:36

Also wenn ich mich nicht verguckt habe, ist offiziell bis 100 GB freigegeben. Bin mir aber sicher, dass das Gerät auch größere Platten erkennt. Auch hier gilt: probieren geht über studieren :D
martin0377
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2006 14:09

Beitragvon midisam » 29.12.2006 12:38

Nun, das kommt sicher auf den HDD-Controller an. In Amilos sind auf jeden Fall 100er Platten verbaut (zB. Turion Varianten).

Die größten 2,5 Zoll die ich bei eBay gefunden habe sind 120GB groß. Aber ich denke schon das die auf volle Größe erkannt werden...

Mal was zum Thema. In meinem Gerätemanager steht was von einem SATA Controller (VIA Serial ATA Controller 3149). Kann es sein das mein A3667G einen ATA und SATA Anschluß inne hat? Vielleicht hat damit jemand Erfahrung...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon PappaBaer » 29.12.2006 13:30

Lies mal den folgenden Thread ab hier:
topic,2721,15,-M3438-2nd-sATA-HDD-Einbauteile.html#52096
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8020
  • Lifebook S-6120

Beitragvon midisam » 29.12.2006 14:57

Das ist echt ein Ding.
Herzlichen Dank!

:D

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste