amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Weihnachtsgeschenk weicht von Konfiguration des Shops ab!

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Weihnachtsgeschenk weicht von Konfiguration des Shops ab!

Beitragvon DangerChris » 21.12.2006 19:13

Hallo!

Bin neu und seit etwa 2 Stunden im Besitz eines Amilo 1437G. Gekauft im Internet für 780€ neu! Konfiguration wie folgt: Intel Centrino M750 (1,86Ghz 533Mhz FSB) Ati Radeon X700 Mobility 1024MB Ram sowie einer 100GB Festplatte. Klingt soweit nach Schnäppchen nun der Haken. Nach dem Öffnen des großen Pakets indem sich der kleinere Karton samt Book befand stand 1,7 Ghz Cpu. Nach dem ersten Schreck erstmal alles aufgebaut um in der Systemsteuerung zu checken: Tatsache "nur" 1,7Ghz CPU verbaut... Damit fehlen nicht nur 166Mhz CPU Takt sondern auch der höhere FSB von 133Mhz und die Execute Disable Bit Funktion! Was ist zu tun? Anrufen einpacken und umschicken? Wie groß ist der Unterschied der beiden CPU´s bzw. der höhere FSB der sicher deutlich mehr Daten durchschieben kann oder? Preis wäre ja selbst dann immer noch in Ordnung oder? Schonmal vielen Dank im Vorraus!

Mfg Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon Pirate85 » 21.12.2006 19:21

Mach den Pinmod...dann haste mal so eben glatt 2,66Ghz und auch nen 533er FSB ^^

Wenn du net Modden willst kannst du ihn auch zurückschicken - wobei ich finde das der FSB net die Wurst dick macht. Kommt natürlich auch darauf an wofür du das Book verwenden möchtest.

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon DangerChris » 21.12.2006 19:39

Soso Pinmod... Also ich bin Student und mache neben standart Programmierung und Surfen natürlich auch das ein oder andere Spielchen! Die X700 reicht denke ich für die Sachen wie BF 1942 und sämtliche CS Versionen aus werde gleich mal NFS Most Wanted testen... Der PC sollte vor allem klasse leise sein was er bis jetzt auch ist! Wenn ich ihn jetzt "aufbohre" weiß ich nicht wie warm er wird, wie oft der Lüfter anspringt oder wielange der Akku hält! Ist es nicht mega doof was anderes in die Kiste zu kriegen als man bestellt hat??? Wer hat den M750 drin und kann Vergleiche zum M735 liefern. Hab im Bios nachgeschaut: Version 1.11. man kann nichts verstellen außer evtl. ein Passwort einbringen somit fällt eine Übertaktung über diesen Weg raus! Dort steht aber Execute Disable Bit aktiviert obwohl die CPU das auf dem Papier nicht kann!
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon Pirate85 » 21.12.2006 19:45

Hatte mich übrigens Verschrieben: 2,26 Ghz würde der 735er dann Bringen - das ist genausoviel wie der M780 ! Wegen der temps brauchst du dir soweit keine sorgen machen, mein 745er läuft nach wie vor auf fast denselben Temps (1-2°C heißer :lol: )

Mit NHC kannste außerdem den Prozzi bei bedarf wieder runterschrauben (min 800Mhz bei Pinmod - ohne 600Mhz) und dadurch hält der akku genausolange wie ungemoddet ;)

Die Disable Bit funktion hatter aber... ;) . Und das übertakten geht via Pin Mod (wie der name schon sagt man muss was an den Pins der CPU machen)

Bios Ver. 1.11??????? Wie Was Wann Wo??? *Gucken Geht*

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon aspettl » 22.12.2006 15:59

@Pirate85
Du solltest in solchen Fällen (Pinmod) erwähnen, dass dadurch die Garantie verloren geht.
Ich würde es nicht empfehlen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Pirate85 » 22.12.2006 16:17

aspettl hat geschrieben:@Pirate85
Du solltest in solchen Fällen (Pinmod) erwähnen, dass dadurch die Garantie verloren geht.
Ich würde es nicht empfehlen.

Gruß
Aaron


Oh, sorry - normalerweise schreib ich das immer bei :( hab ich diesmal wohl vergessen. :(

gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon DangerChris » 22.12.2006 16:37

Schon okay! Ist mir klar das alles außerhalb der Herstellerspezifikation bzw. nicht dem "Originalzustand" entsprechend nicht abgedeckt ist was die Garantie betrifft!!! Trotzdem gute Info! (WO kaufen? ;-) ) Klingt interessant und es wäre nicht der erste PC von mir, der übertaktet laufen würde! War nur was schockiert über die mageren Biosfunktionen was das Übertakten darüber betrifft! Aber wozu auch... Ihr würdet den PC so behalten wie er ist? Läuft alles komischerweise wie auf meinem Desktop Rechner... (AMD64 3500+ mit ner GeForce 6800) Nur wie stelle ich in Spielen auf Breitbild um? Die Kisten in NFS sind doppelt so breit wie normal sprich gestreckt!

MfG und schöne Weihnachten!!!
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46

Beitragvon Pirate85 » 22.12.2006 16:54

Hier kannst du sie dir kaufen ;)

Ebenfalls frohe Weihnachten ;)

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon Brunhilde » 25.12.2006 16:50

Wie lautet die Frage?
Weihnachtsgeschenk weicht von Konfiguration des Shops ab!

Frag den Shop doch erst einmal, was sie sich dabei gedacht haben.

Entweder war das ein Versehen, welches sie auf ihre Kosten regeln werden, oder sie müssen dir einen Preisnachlass anbieten.

Wenn du es ausgetauscht bekommst, hast du was du wolltest, wenn du einen Preisnachlass bekommst, kannst du immer noch den Bohrer ansetzen.
FSC Amilo A7600 Mobile AMD Athlon XP 2000+
FSC Amilo A7620 Mobile AMD Barthon XP 3000+
IBM Thinkpad 600 X
Brunhilde
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.12.2005 15:53
Wohnort: Thüringen

Beitragvon -TiLT- » 25.12.2006 18:49

Ich versteh mal gar nicht, wie man bei nem Neukauf gleich die Pershing empfehlen kann. Es wurde doch schlicht das falsche Produkt geliefert. Feransatzgesetz Umtausch und gut ist.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22
Notebook:
  • Apple MacBook Pro SR

Beitragvon DangerChris » 27.12.2006 14:04

Naja in den AGB´s steht das hier:

8.10 Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen sind als Näherungswerte zu verstehen und nur dann verbindlich, wenn sie von uns in Textform ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Beschaffenheitsangaben sind nur dann im Sinne des § 443 BGB garantiert, wenn wir ausdrücklich in Textform eine entsprechende Garantie erklären. Beschaffenheitsänderungen der Artikel vor der Auslieferung bleiben vorbehalten, soweit sie die Qualität der Ware nicht oder nur in geringem Umfang beeinflussen. Im Übrigen gilt nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbarte Beschaffenheit der Ware, nicht jedoch eine Beschreibung in öffentlichen Äußerungen, Anpreisungen oder Werbemaßnahmen.

Aber wer verkauft denn PC´s mit "Näherungangaben" Preise sind ja auch nicht ausgedacht oder Näherungswerte....? Wenn der PC nicht 50€ billiger gewesen wäre als bei allen anderen und nicht so einwandfrei laufen würde dann wäre ich denen sicher aufs Dach gestiegen aber jetzt... Naja man muss ja nicht wieder da kaufen aber schlimm find ich das nicht sonderlich nur sehr unüblich!!!!

Guten Rutsch ;-)
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast