amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO Pro V2020 ... mein erstes Notebook

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

AMILO Pro V2020 ... mein erstes Notebook

Beitragvon Kalleschwobel » 27.03.2005 13:31

Intel Pentium M 715 Prozessor mit Centrino-Technologie 1.5 Ghz (Dothan)
(2MB 2nd Level Cache)
Der Intel Pentium M 725 Prozessor mit 1.5 Ghz bringt eine vergleichbare Leistung wie ein Mobile Intel Pentium 4 mit 2.4 Ghz!
512 MB DDR RAM (2x256)
40 GB Festplatte
15" TFT XGA (1024x768)
mit USB Maus und Tasche bei Notebookbilliger bestellt :lol:

Das beste für "wenig GELD"
Amilo V2020 am 26.03.05 bestellt bei Notebookbilliger.de Vorkasse 2.04.05 mit DHL geliefert
Kalleschwobel
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2005 08:10
Wohnort: nähe Köln

Beitragvon aspettl » 27.03.2005 14:01

Und welche Erfahrungen hast du damit? Wäre nützlich, damit auch andere wissen, ob das Notebook etwas für sie wäre.

Folgende Dinge sind generell interessant:
- Bewertung einzelner Komponenten
- Gewicht
- Akku
- Mitgelieferte Software etc.
- Handbuch, Inbetriebnahme
- Preis/Leistung
- Fazit

Es ist immer gut, wenn man Vorteile und Nachteile kurz zusammenfasst.
Natürlich kann man viele Dinge erst im Laufe der Zeit genauer sagen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Swak » 04.04.2005 12:56

Hallo Kalleschwobel,
ich bin dabei der V2020 mit Zubehör ( Mobile Funk-Maus und Tragetasche) für 859 € zu kaufen.
Was war negativ an diesen Angebot? Wie ist die Tasche?
Wie hört sich das Laufwerk, wenn z.b. ein CD laüft ...
Sind die Tastatur wirklich klapprich und .. und ..
CIao
SWAK
Swak
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2005 10:30

Beitragvon Swak » 08.04.2005 13:20

Hallo Welt,
ich bin einfach com V2020 begeistert! Ich habe es vorhin ausgepackt,
Ich habe gerade mein Samsung P28 weggebracht.
das XGA wirkt bei FSC viel besser und die Helligkeit, Kontrast, Schärfe sind eindeutig besser als P28.
Der Rechner ist fast immer leise. Wenn der laute Lüfter angeht, kann auch per Tastendruck gestoppt werden, dann kehrt die absolute Ruhe.
Die Gehäuse macht ein stabileren Eindruck als der Samsung.
Ich finde ein 40 GB Festplatte reicht, da ein DVD-Brenner vorhanden.
Einfach das Beste für das Geld
happy SWAK
Swak
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2005 10:30

Beitragvon zyxel » 08.04.2005 15:55

@Swak und andere..

Hallo!
Habe mir auch das V2020 geholt.
Bin soweit zufrieden!
Bei mir ist es nur so, das man bei absoluter Stille so ein Surren aus dem Innern hört!
Der Lüfter und die FP ist es nicht!!!!
Wenn dann noch der Akku geladen wird, kommt auch noch so ein überlagertes Hochfrequentes Pfeifen dazu!
Wie gesagt nicht sehr laut, aber auf Dauer absolut nervend. (für mich....!!!)
Ist es bei dir auch so??
Hast du auch den NEC Brenner? Ist ein absolutes TOP Teil!

Danke
zyxel
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.04.2005 13:01

Beitragvon Swak » 08.04.2005 17:36

hi
wie geschrieben, bei mir ist die absolute Ruhe! Also kein Surren.
ich habe gerade genau gehorcht; es kommt etwas, wenn der Akku aufgeladen wird. Aber minimal! Das ist je der trafo vom Aufladegerät. Wenn du ohne Netz arbeitest, ziehe den Stecker des Aufladegerätes ganz aus.
Versuch Mal das NB an anderem Ort/e anzuschliessen. ich muss an des elektro smock und EMV nachdenken.
Sonst fält mir nix ein
viel Glück und hoffe du findest woran es liegt ..
Swak
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2005 10:30

Beitragvon zyxel » 09.04.2005 16:59

Problem gefunden!
Es war doch die FP!
Nachdem ich sie ausgebaut habe ist RUHEEEE!!!!
Dafür habe ich jetzt ein anderes Problem........ ; )
Also werde ich sie doch wieder einbauen!
Spaß beiseite, ich hätte nicht geglaubt das sich das so überträgt.
Bei meinem alten Toshi hört man gar nichts, höchstens mal ein klacken beim Zugriff.
zyxel
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.04.2005 13:01

Beitragvon ExpertMichael » 10.04.2005 17:13

Also, ich hab das Notebook auch!

Der Bildschirm ist für die Preisklasse OK und das keine Grafikkarte enthalten ist auch! Preis-Leistung stimmt!

Allerdings finde dich die Tastatur sehr klapprig und weiß nicht, ob das Teil lange hält! Wenn man eine Taste drückt, bewegt sich im Umfeld von 5 Tasten die ganze Tatstatur nach unten, ohne das man besonders fest drückt!

Die Festplatte ist leider auch gut zu hören und wenn der Lüftern anspringt ist er relativ laut! Allerdings gibt es eine Taste für den Flüsterbetrieb und dann hört man wirklich fast nichts mehr! PERFEKT! (allerdings wird dann wohl auch die Prozessorleistung runtergefahren, was bei normalem Betrieb wie Word oder internet nicht spürbar ist)

Leider ist bei mir das INternet über DSL-Kabel sehr langsam!! Keine AHnung woran das liegt - vielleicht auch an meinen Einstellungen! Über WLAN funzt das Teil einwandfrei!

DVD-Brennen macht zwar einen mordskrach, aber brennt einwandfrei und unkompliziert! Speicherkartenleser ist auch sehr gut! Sound von den Boxen finde ich im Gegensatz zu meinen Toshiba auch sehr gut, wenn auch manchmal blechern! Aber guckt euch mal den preis an Leute!
ExpertMichael
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.04.2005 17:08


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste